Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben…

Diskutiere Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben… im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Wie oft habe ich dir gesagt: Deine Gier nach Fressbarem wird dich noch irgendwann umbringen. Und wie sehr hasse ich heute diesen Satz. Ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
White_Wolf

White_Wolf

Registriert seit
17.05.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
Wie oft habe ich dir gesagt: Deine Gier nach Fressbarem wird dich noch irgendwann umbringen. Und wie sehr hasse ich heute diesen Satz. Ich schreie und verfluche ihn aus tiefstem Herzen. Vor ca. 27 Stunden, hast du – derjenige dem man beim Alleine bleiben immer vertrauen konnte – beschlossen: in der halben Stunde wo die einkaufen sind, durchstöbere ich mal die Umzugskisten. Deine Beute: Schneckengift und deiner Natur gemäß hast du es wie alles andere in der richtigen Größe wohl ohne weiter zu überlegen als „essbar“ deklariert. Gefunden habe ich dich noch wohlauf, nur das Zucken deiner Hinterbeine erschien mir verdächtig. Eine weitere Betrachtung des Hauses hat meine schlimmsten Vermutungen übertroffen und wir rasten zum Tierarzt. Dort angekommen hörten wir eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte: Es gibt gegen das Zeug kein Gegengift, der Körper muss damit selbst fertig werden – man
kann nur durch Narkosemittel die Symptome abmildern. Die gute: Die meisten Hunde, vor allem junge und gesunde wie du, werden damit fertig. Doch schon bei den Narkosemitteln hast du uns ein Schnippchen geschlagen. Auch die vierte Tablette Valium zeigte keine Wirkung und erst 150% der für dich vorgesehenen Menge des Barbiturats, welches der Tierarzt sonst zum Einschläfern verwendet, brachte dich schließlich zur Ruhe - nach 1,5 schrecklichen Stunden, die du mit Krampfanfällen in meinen Armen lagst. Wir nahmen dich mit nach Hause, wissend dass jede Stunde die du schläfst es dir ermöglicht dich zu erholen. Und zu unserer Freude schliefst du lange, so dass die Hoffnung alles heil zu überstehen immer größer wurde. Als du aufwachtest gaben wir dir Zeit – du hattest eine Menge Zeug in dich reingepumpt bekommen und wir stellten uns auf eine längere Wartezeit ein, bis du wirklich bei dir bist. Doch dieser Zustand kam nicht. Stattdessen wurden die Krämpfe wieder schlimmer und das Atmen fiel dir schwerer. 4 Stunden lag ich von deinem Aufwachen weg neben dir und erzählte dir die Wahrheit: nämlich, dass du der Beste, Stärkste und Schönste aller Hunde seist und dass ich alles tun würde, um dir Leid zu ersparen. Ich löste mein Versprechen ein und wartete den angekündigten Besuch des Tierarztes nicht ab. Als das „Hilf mir“, das in deinen Augen stand immer größer wurde, fuhren wir direkt in die Praxis. Dort wurde dir dein Leid genommen, vorerst mit dem schon bekannten Narkosemittel, nur diesmal stärker dosiert, bis zum Tiefschlaf. Nun stand ich vor der schwierigsten aller Entscheidungen. Warte ich ab, ob es dein Körper vielleicht doch schafft sich gegen das Gift zu wehren oder nehme ich dir diesen Kampf ab. Ich wartete drei schwere Stunden, doch als du nach dieser kurzen Zeit wieder zu krampfen begannst, war mir klar, dass ich dich diesen Kampf nicht alleine kämpfen lassen konnte. Du starbst um ca. 19:00 in meinen Armen. Ich wünsche dir eine wunderschöne Wiese, mit vielen Hasen die du nach Belieben jagen darfst, viele Hunde, die du ohne Motzerei vom Frauli nerven darfst und eine Futterschüssel, die immer voll ist, egal wieviel du davon frisst. Außerdem ein schönes warmes Bett mit Leuten an die du dich unter der Decke fest ankuscheln darfst – auf dass du uns nicht vergisst. Wir werden es ganz bestimmt nicht!

Liebe Leute, übertreibt es mit der Genauigkeit. Denkt an jede noch so kleine Kleinigkeit, die euren Hunden Schaden zufügen könnte. Die Leute sollen euch ruhig als überfürsorglich oder paranoid abstempeln – das ist egal. Es soll euch nur nicht so gehen, wie uns die letzten 27 Stunden…

Kido, immer in unseren Herzen!
 
18.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Oh man,das tut mir sehr leid,dass dein Hund gehen musste :(

Komm gut rüber...
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.889
Reaktionen
1
Oh nein, wie schrecklich. :(
Das tut mir sehr leid für dich, ein echter Albtraum für jeden Hundehalter.

Viel Kraft für die nächste Zeit wünsch ich dir!
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Großer Gott, euch ist wohl das Schrecklichste passiert, was einem Tierhalter passieren kann. Es tut mir so leid. Ihr habt alles versucht und ihm den letzten Dienst erwiesen. Ihr habt ihn gehen lassen, um ihm weiteres Leid zu ersparen.
Beim lesen liefen mir die Tränen. Ich möchte jetzt nicht an eurer Stelle sein.
Ich wünsche euch ganz viel Kraft, um euren Verlust irgendwie zu überwinden.

Gute Reise über die Regenbogenbrücke, kleine Hundeseele :(.
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.459
Reaktionen
0
Oh nein, tut mir so Leid. Fühl dich umarmt, wenn du das möchtest :(

Komm gut rüber, Kido ...
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.951
Reaktionen
0
Auch wünsche dir viel Kraft - denn die wirst du jetzt brauchen.

Was dir bzw. deinem Hund passiert ist, ist der absolute Horror.
Fühle dich gedrückt.
 
Mellchen97

Mellchen97

Registriert seit
31.01.2011
Beiträge
861
Reaktionen
0
oh gott...das ist schrecklich, ich habe tränen in den augen :'(
fühl dich mal getrückt wenn du magst...und ganz viel kraft in der nächsten zeit...♥

komm gut rüber...
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Ich muss gerade weinen, weil du mir so wahnsinnig leid tust... Glaub mir, ich weiß wie es dir geht, meine Gipsy ist auch an einer Vergiftung gestorben, das ist schrecklich...
Ich wünsche dir alles Gute und Liebe und ganz viel Kraft für die nächste Zeit, nimm die die Zeit um zu trauern. Du hast alles getan was du konntest und du hast dafür gesorgt, dass dein Hund nicht weiter leiden musste. Auch wenn es schwer fällt diese Entscheidung zu treffen.
Alles alles Gute und komm gut drüben an, kleiner Kido und pass von oben gut auf deine Familie auf :(
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

ich weis nicht was ich sagen soll. Deine Geschichte ist so Traurig.

Es tut mir echt leid für euch ich wünsch euch nun viel Kraft für die nächste Zeit und dir Kido das du gut drüben ankommst
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Mir fehlen die Worte - das ist so schrecklich.

Auch ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit :(

Komm gut rüber ...

LG Ida
 
White_Wolf

White_Wolf

Registriert seit
17.05.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
danke euch allen ;(
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Puh auch mir kommen die Tränen beim lesen.
Das tut mir unendlich leid.
Solch einen Kampf zu führen muss die Hölle sein.
Ich wünsch dir auch ganz ganz viel Kraft für die nächste Zeit.
Fühl dich umarmt.

Lg
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
mir laufen auch die tränen, es tut mit unendlich leid für dich.:( auch ich wünsche dir Kraft, diese zeit zu überstehen
 
keks_cobain16

keks_cobain16

Registriert seit
24.09.2008
Beiträge
574
Reaktionen
0
Zuerst einmal tut es mir fürchterlich leid für euch, dass ihr euren Hund verloren habt!


Aber...
Sorry wenn das jetz schon kommt, Warum habt ihr denn das Gift net wo anderst aufbewahrt, sowieso wenn ihr wisst dass er total verfressen ist, ihr hättet damit rechnen müssen/sollen dass er es sich holen könnte!

Trotzdem tut es mir natürlich leid für euch, aber ich hab letztes Jahr die Erfahrung selbst gemacht, nur dass meine Hündin 2 Wochen vor dem 1. Geburtstag mutwillig vergiftet wurde, und Morgens tot im Zwinger lag...
Seitdem ist es mir egal wie dreckig die Hunde sind, sie dürfen immer ins Haus!
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
also daß der hund das gift aus einer umzugskiste kramt, vor allem da er sowas sonst offenbar nie getan hat, damit kann man wohl nicht rechnen. sorry keks finde deinen einwurf etwas daneben.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich finde vor allem das es jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist.
Und außerdem denke ich das der TE sich schon genug Vorwürfe macht.
Es ist schrecklich was passiert ist. Ob selbst verschuldet oder nicht.
der TE braucht jetzt vor allem Kraft das zu verarbeiten und keine Vorwürfe.

Lg
 
A

Angel White

Registriert seit
28.03.2011
Beiträge
130
Reaktionen
0
Ich kämpfe gerade mit den Tränen. Dir White Wolf wünsche ich alle Kraft der Welt und deinem Hund das er gut über die RBB kommt.... Da merkt man wirklich mal wie pfiffig Hunde sein können... Wir denken nicht dran und sie holen es sich

Wie gesagt ich wünsche dir/euch alle Kraft der Welt
 
White_Wolf

White_Wolf

Registriert seit
17.05.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
Zuerst einmal tut es mir fürchterlich leid für euch, dass ihr euren Hund verloren habt!


Aber...
Sorry wenn das jetz schon kommt, Warum habt ihr denn das Gift net wo anderst aufbewahrt, sowieso wenn ihr wisst dass er total verfressen ist, ihr hättet damit rechnen müssen/sollen dass er es sich holen könnte!

Trotzdem tut es mir natürlich leid für euch, aber ich hab letztes Jahr die Erfahrung selbst gemacht, nur dass meine Hündin 2 Wochen vor dem 1. Geburtstag mutwillig vergiftet wurde, und Morgens tot im Zwinger lag...
Seitdem ist es mir egal wie dreckig die Hunde sind, sie dürfen immer ins Haus!
Ich habe nicht mal gewusst das ich so was noch besitzte...
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
Wow beim lesen bekam ich erst gänsehaut und bei den letzten zeilen kamen mir die Tränen.
Es tut mir unheimlich leid für dich und ich wünsche dir wieterhin viel kraft den verlust zu ertragen.
Genau wie du dich jetzt sicher mit vorwürfen quälst , vergiss nicht du bist auch nur ein Mensch.
Ich glaube mir wäre es genauso ergangen, mann kann nicht an alles denken und erstrecht nicht wenn man wie du nicht mal mehr wusste das man soetwas besitzt.
Ich werde dir keine Vorwürfe machen, denn es ist menschlich fehler zu machen, und ich denke du machst dir vorwürfe mehr als genug. Und die Strafe für dein Vergessen ist größer als alle vörwürfe der welt.
Ich wünsche dir so viel kraft wie du brauchst und deiner Maus eine gute Reise ....
 
keks_cobain16

keks_cobain16

Registriert seit
24.09.2008
Beiträge
574
Reaktionen
0
Es tut mir ja auch wirklich schrecklich leid, ich weiss wie du dich fühlst, ich hatte meine Beiden nur im Zwinger belassen weilse so dreckig waren und am Morgen war die Hündin tot, ich hatte auch mit nichts bösem gerechnet...
Es ist okay, du musst dich dafür nicht rechtfertigen, es hätte auch jedem anderen passieren können, aber leider hat es dich und Kido getroffen...fühl dich mal gedrückt!

Aber vielleicht sehen andere es ja als Warnung an!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben…