Katze ist etwas mäkelig

Diskutiere Katze ist etwas mäkelig im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hi Leute, gestern ist ja wie hier shcon gesagt unsere Norwegerdame eingezogen. Natürlich, wie es bei Züchtern so ist hat sie dort nur Trofu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

Tierfan88

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
369
Reaktionen
0
Hi Leute,
gestern ist ja wie hier shcon gesagt unsere Norwegerdame eingezogen.
Natürlich, wie es bei Züchtern so ist hat sie dort nur Trofu bekommen natürlich meinte sie, das sie möchte das sie weiterhin Trofu bekommt es wäre alles drin was die Katze braucht sie hatte mir auch die Firma genannt komme gerade nicht
darauf.
Nun finde ich das aber ganz und garnicht und würde gerne auf Nafutter umstellen.
Sie scheint aber mega mäkelig zu sein viel fressen tut sie nicht, kann auch sein, weil noch alles neu ist, oder aber es schmeckt nicht.
Habe auch schon erstmal mit anderem Trofu gemischt aber das frisst sie nicht so dolle, naja Nafutter rührt sie garnicht an hatte ja den Napf stehen für meinen Kater den ich schon habe und da ist sie nicht rangegangen auch wenn sie neugierig gerochen hat.
Mein Kater, als ich ihn mit 4 MOnaten holte der kannte auch nur trofu aber hat dennoch sofort damals nafutter angenommen, fütter das animonda.
aber sie ist da wohl so garnicht, möchte ja nicht nur bei trofu bleiben, ich wäre aber froh, wenn sie wneigstens am Tag verteilt wenigstens davon erstmal was essen würde, sie hat nur so paar Happse am Tag.
Kann es sein, das sie wirklich etwas mäkelig ist, da sie nichts anderes kennt?
 
18.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katze ist etwas mäkelig . Dort wird jeder fündig!
Zirkuspferd

Zirkuspferd

Registriert seit
11.05.2009
Beiträge
294
Reaktionen
0
herzlichen glückwunsch zum zuwachs :)

also, die ersten tage würde ich deinem neuzugang schon noch das gewohnte futter gönnen (und geben). einfach um wenigstens ein klein wenig stress zu nehmen (so eine umgewöhnung ist für so ein tier ja auch nicht leicht). und dann wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als in die testphase zu gehen. alle möglichen futtersorten kaufen, die dir zusagen und probieren, ob es angenommen wird. die trockenfutterration in dieser zeit langsam reduzieren ... das ist jedenfalls das "spiel" welches ich hier regelmässig spiele - meiner ist auch extrem mäkelig und will eigentlich am liebsten nur trockenfutter haben.
 
T

Tierfan88

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
369
Reaktionen
0
Hi,
ja mache ich ja aber sie frisst auch nicht so viel abersicherlich die Neugierde und sowas.
Nur wieso wollen Züchter immer, das man Trofu weiter füttert und vor allen dingen das es angeblich gesünder ist als alles andere?
sie will ja unbedingt das es wieter gefüttert wird naja wenn sie mal hausbesuch macht wird sie das ja hoffe ich nicht kontrollieren?
ich habe es mallllllll als leckerlie aber sonst bei garfield wie gesagt keine probs der kannte auch nur trofu hat aber das animondazeugs liebend gerne angenommen.
achso nutro oder so glaube ich heißt dat?
müsste ich nochmal schauen
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.159
Reaktionen
149
Habe ich auch schon gehört, dass manche Züchter nur Trofu geben und dass als ja so gesund auch weiterempfehlen. Aber meiner Ansicht nach ist dass mehr oder weniger kostensparender und halt handlicher für einen Züchter.

Ob dass wirklich auf Dauer und im Alter noch gesund ist, bekommen meiner Ansicht nach die meisten Züchter gar nicht mit, weil sie in der Zucht ja nur junge Katzen einsetzen und damit ihr Haus nicht überfüllt ist, werden die Katzen welche nicht mehr in Zucht eingesetzt werden meistens außer Haus gegeben, klar, sonst hätte jeder Züchter nach einiger Zeit viel mehr Katzen als er unterbringen kann, daher haben Züchter kaum Katzen im Alter von mehr als 6-8 Jahren.

Da hatte ich ja mit meiner Züchterin richtig Glück, die haben Trofu nur so zwischendurch in kleinen Mengen bekommen, hauptsächlich aber Nassfutter und auch von klein auf mehrmals die Woche rohes Fleisch. Sie wurden abwechslungsreich ernährt und sie hat auch mittel-hochwertiges Nassfutter genommen verschiedene Marken, so dass ich gar kein Problem mit der Fütterung bei mir hatte.

Es ist sehr wichtig, dass Kitten gleich von der Mutter lernen, was man alles fressen kann und je abwechslungsreicher sie in der Phase gefüttert werden, desto leichter hat man es später mit ihnen, jedenfalls in den meisten Fällen.

Ich würde ihr auch nach dem Einzug anfangs noch das gewohnte Futter geben und dann nach und nach umstellen. Der Umzug ist schon genug Stress und Futter sollte gerade bei Kitten nur langsam umgestellt werden, sonst gibt es schnell mal Verdauungsprobleme. Falls sie dass Nassfutter später dann ablehnt, musst du sie halt mit Geduld ranführen, wenn dein Kater es problemlos frisst, ist dass schon mal ein guter Anreiz, sie hat ihn zum Vormachen und manche Katzen haben auch etwas Futterneid. Ansonsten musst du dann halt ihr Trockenfutter einfach nach und nach immer etwas mehr mit Wasser aufweichen oder mischt halt immer etwas mehr Nassfutter unter ihr Trofu.

Hin und wieder probieren es meine Katzen trotzdem und verweigern schon mal das Fressen, ob sie nicht doch etwas anderes kriegen, aber da sollte man dann konsequent bleiben, wenn man da nachgibt, werden viele Katzen schneller mäkelig als man schauen kann. Ich bin überhaupt der Meinung das die wenigsten Katzen mäkelig auf die Welt kommen, die meisten werden dazu erzogen oder gemacht, weil sie entweder als Kitten zu wenig Abwechslung hatten, immer nur eine Sorte, weil sie zu schnell bei Futterverweigerung dann ein anderes Futter erhalten haben, weil es auf Betteln immer Leckerli gibt, weil sie auch "Junkfood" bekommen, Futter welches nicht so hochwertig ist aber dafür jede Menge Geschmacksverstärker und Zucker enthält, welches sie dann bevorzugen.
 
T

Tierfan88

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
369
Reaktionen
0
Ja das auch aber denke mit Wiskas und Co das machen Züchter nun garnicht.
Kitten ok ich denke bei ihr nicht mehr so ok ist noch keine 12 Monate aber eher Teeni kitten direkt ja nicht mehr ist scon 9 Monate.
Garfield bekam ich mit 4 Monaten da war er wohl noch nicht allzu doll dran gewöhnt denke aber, das es ne rolle spielte das sie auch nafutter unterschiedlich sorten zum trofu füterte das ers kannte,sie sagte da sie nicht wissen was er später bekommt hat sies so gemacht.
Gibt aber auch züchter die behalten nach er zucht nen liebhabertier also auch länger als 6-8 jahre.
Also sie war noch nicht rollig denke könnte aber auch bald soweit sein je nacheem we gut sie eingelebt ist sofort kastrieren oder das erstemal mit solc Pille überbrücken und danach kastrieren.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.159
Reaktionen
149
Mit 9 Monaten ist sie alt genug für die Kastration, warum willst du noch länger warten oder die Pille geben?

Whiskas ist ohnehin kein gutes Futter zuviel Getreide und Zucker drin, zu geringer Fleischanteil, da zahlst du den Namen und die Werbung.
 
T

Tierfan88

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
369
Reaktionen
0
ja geb ich auch nicht meinte wegen garfield.
das die züchterin alles gegeben hat von wiskas bis gesundes trofu da sie nicht weiß was man füttert das die katzen an nichts bestimmtes gewöhnt sind das meinteich, daher wars beiihm weniger problematisch.

ja ist schon klar aber sie sollte sich erstmal etwas einleben, i vertrag steht bis nach dem 1. lebensjahr muss sie eh kastriert sein.
ich meinte wenn sie heute oder mrgen schon rollig werden sollte ob man für einmal bis zur kastra die pille geben könnte?
kastriert soll sie eh werden hatte damals mal eine rollige katze unwissend nicht kastriert das ging einem auf die nerven
 
FellnasenTrio

FellnasenTrio

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,
also vom Trofu allgeimein halte ich nichts, weil die Katzen eben auch zu wenig trinken.
Klar am Anfang das gleiche Futter geben damit nicht alles eine Umstellung ist.
Ich denke einfach auch das alles noch so aufregend für die Katze ist.
Meine 2 älteren Katzen fressen fast alle Nassfuttersorten.

Was Du machen kannst ist Tunfischwasser oder Hühnerbrühe über das Trockenfutter geben.

Liebe Grüße Jessy

Edit: Homepagewerbung gelöschthttp://www.fellnasen-forever.de
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
T

Tierfan88

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
369
Reaktionen
0
Tunfisch ihhhhhhhh, ne mitler weile gehts mit dem nafutter aber sie isst nach wie vor sehr wenig garfield frisst da wie nen scheunendrescher sie frisst da sehr wenig.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze ist etwas mäkelig

Katze ist etwas mäkelig - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Meine Katze hat eine Pistazienschale gefressen

    Hilfe! Meine Katze hat eine Pistazienschale gefressen: Hallo ihr Lieben, ich mache mir große Sorgen. Heute morgen habe ich gesehen,wie meine Bella höchstwahrscheinlich eine Pistazienschale gefressen...
  • Kitten schleckt die Soße vom NaFu und frisst dann TroFu

    Kitten schleckt die Soße vom NaFu und frisst dann TroFu: Joa wie in der Überschrift schon erwähnt 😅 Wir haben seit kurzem zwei Mädels bei uns, die sind jetzt 11 Wochen alt. Bean, die kleinste aus dem...
  • Katze frisst und trinkt nicht, versteckt sich nur

    Katze frisst und trinkt nicht, versteckt sich nur: Hallo, meine Mitbewohnerin und ich haben vor 3 Tagen einen Kater aufgenommen, der anders ins Tierheim gemusst hätte. Seit er bei uns ist...
  • Katzen 16 Wochen haben deutlich weniger Appetit..?

    Katzen 16 Wochen haben deutlich weniger Appetit..?: Hallo, unsere Stubentiger (2, 16 Wochen, Katze und Kater) haben bis jetzt immer gerne DM nass- Katzenkinderfutter gegessen. Mit viel Appetit, in...
  • Katze will einfach nicht fressen...

    Katze will einfach nicht fressen...: Hallo zusammen! Ich hätte da als junge Katzenbesitzerin eine Frage. Unsere Katze, Maya, ist schon seit längerer Zeit ein ganz schön großes...
  • Katze will einfach nicht fressen... - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Meine Katze hat eine Pistazienschale gefressen

    Hilfe! Meine Katze hat eine Pistazienschale gefressen: Hallo ihr Lieben, ich mache mir große Sorgen. Heute morgen habe ich gesehen,wie meine Bella höchstwahrscheinlich eine Pistazienschale gefressen...
  • Kitten schleckt die Soße vom NaFu und frisst dann TroFu

    Kitten schleckt die Soße vom NaFu und frisst dann TroFu: Joa wie in der Überschrift schon erwähnt 😅 Wir haben seit kurzem zwei Mädels bei uns, die sind jetzt 11 Wochen alt. Bean, die kleinste aus dem...
  • Katze frisst und trinkt nicht, versteckt sich nur

    Katze frisst und trinkt nicht, versteckt sich nur: Hallo, meine Mitbewohnerin und ich haben vor 3 Tagen einen Kater aufgenommen, der anders ins Tierheim gemusst hätte. Seit er bei uns ist...
  • Katzen 16 Wochen haben deutlich weniger Appetit..?

    Katzen 16 Wochen haben deutlich weniger Appetit..?: Hallo, unsere Stubentiger (2, 16 Wochen, Katze und Kater) haben bis jetzt immer gerne DM nass- Katzenkinderfutter gegessen. Mit viel Appetit, in...
  • Katze will einfach nicht fressen...

    Katze will einfach nicht fressen...: Hallo zusammen! Ich hätte da als junge Katzenbesitzerin eine Frage. Unsere Katze, Maya, ist schon seit längerer Zeit ein ganz schön großes...