Der arme Hund, was soll ich tun?

Diskutiere Der arme Hund, was soll ich tun? im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen, ich weiß nicht mehr, was ich tun soll... Das Tierheim in meiner Kreisstadt hat einer unmöglichen Frau einfach einen Hund gegeben...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich weiß nicht mehr, was ich tun soll...
Das Tierheim in meiner Kreisstadt hat einer unmöglichen Frau einfach einen Hund gegeben - wie konnten die nur? Ich kann nicht sagen, wie lange der schon bei der Frau ist, aber sie ist Kundin bei uns im Laden und mir tut der Hund so leid...
Er ist total heruntergekommen und sieht furchtbar aus, dabei scheint er so ein goldiger Kerl zu sein - nicht richtig
erzogen, aber goldig...

Die Frau ist Epileptikerin und auch sonst nicht ganz klar im Kopf.
Sie schreit den Hund ohne Ende an, nur weil er bellt... Klar, er ist schlecht erzogen und das nervt manchmal, aber das versteht der Hund doch nicht, wenn sie ihn so anschreit...

Ganz schlimm - sie will kein Geld für Tierarzt abgeben, ich habe sogar die Vermutung, der Hund ist weder geimpft, entwurmt, noch sonstwas...
Gestern hat sie erzählt, der Hund habe schlechte Zähne und Mundgeruch. Was gibt sie ihm?? Zahnspülung für Menschen!!!! Ich war total schockiert, als ich das hörte... vorhin hat sie erzählt, der Hund frisst nichts mehr. Ich sagte, sie soll doch zum Tierarzt.... neeeh, der kostet ja Geld. Aber wenn man kein Geld hat, dann kommt auch kein Hund her, sag ich.... jaaa, aber dann wär sie ja allein, sagt sie.

Ich kann das nicht mehr mit anschauen :( An wen soll ich mich da wenden? Tierheim kann ich vergessen, wenn die scheinbar so blöd sind, und der Frau ein Tier geben.... Vet.Amt?! Ohje, die machen doch eh nix...

Ich hab nur ein klein wenig Ahnung von Hunden, ich würd ihn der Frau aber am liebsten wegnehmen :( Meine Kolleginnen sagen auch alle, ihnen tut der Hund so leid... hab mir fest vorgenommen, was dagegen zu tun... aber was?

*help*

Liebe Grüße...
 
19.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Der arme Hund, was soll ich tun? . Dort wird jeder fündig!
Dondon96

Dondon96

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
17.507
Reaktionen
15
Also du kannst es mit dem vet. Amt versuchen. Ob es was hilft kann man nicht sagen.
Zumindest bei der Erziehung könntest du, wenn du willst ihr deine Hilfe anbieten. Oder gib ihr einfach Tipps.
Ich weiß ja nicht wie gut du dich mit der Hunde erziehung auskennst. Andernfalls könnte ihr auch ein/e Kollege/Kollegin tipps geben.
Ansonsten weiß ich nichts mehr.
Lg
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Du kannst durchaus beim TH anrufen. Eigentlich sollten die eine Nachkontrolle anfordern durch jemanden vom TS, meist fehlt dafür aber Zeit oder Interesse seitens des THs. Ich würde mal anrufen und sie fragen ob/wann die letzte Kontrolle war und vorschlagen, noch einmal eine zu machen, da der Hund verwahrlost und höchstwahrscheinlich krank ist. Sag ruhig auch, dass du schon versucht hast, mit der Frau darüber zu sprechen. Wenn sich da nix tut, würde ich zum Veterinäramt gehen und denen den gleichen Vortrag halten und auch sagen, dass das TH nichts tun kann/will.

Furchtbar sowas :? Ich mag THs immer weniger, wenn sie die Frau denn nicht richtig kontrolliert haben sollten.

LG
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Hallo, danke für eure Antworten...

ich habe vor ein paar Wochen schonmal beim Vet.Amt angerufen. Einmal meinten die, sie würden gar nicht mehr fertig werden, wenn sie jedem Anliegen nachgehen würden, und einmal fragten die mich nach der Adresse der Frau etc. - diese kenne ich aber gar nicht, jedoch kommt sie mit dem süßen Kläffer fast jeden Tag zum Einkaufen und viele Leute kennen die... Aber ich hatte das Gefühl, sie hatten keine Lust nach der Frau zu "suchen", also wurde ich schnell abgewimmelt.

Beim TH hab ichs grad versucht, da will niemand ans Telefon... meint ihr, es lohnt sich auch, ne Mail zu schreiben ans TH?

Langsam ist's echt zum Heulen.... Hab das jetzt so lange angeschaut, aber wenn die jetzt schon mit Mundspülung für Menschen kommt? Das ist doch total scharf das Zeug...
das grenzt doch langsam an Tierquälung? Außerdem will ich nicht wissen, wie der Hund haust... die Frau haust glaub in ner Bruchbude wie ich das mitbekommen hab, und
sie schreit immer mit ihrer Schwester/Schwägerin in der Bude rum (Streit), wo auch gerne Dinge zu Bruch gehen (fast täglich). Das ist doch keine Umgebung für ein Tier :(

Ich kann mir gut vorstellen, dass die kein Geld für TA hat.... Vor ein paar Wochen hat mir die Frau erzählt (die quatscht uns Mädels im Laden immer stundenlang voll, obwohl uns das nicht interessiert), sie muss nen Rechtsanwalt bezahlen, weil sie gegen ihre Schwester klagt, weil diese ihr den Putzeimer kaputt gemacht hat....

Mir tut der Hund so furchtbar leid... lange will ich mir das nicht mehr mit anschauen müssen... sonst klau ich den noch und peppel ihn selber auf - wie auch immer:(

@Dondon:
Ich kenn mich nicht soooo sehr mit Hunden aus. Ich hatte die letzten 3 Jahre ab und an einen in Pflege, aber der war sehr gut erzogen und ich konnte mit ihm schnell umgehen.
Bisher hab ich nur über Hundeerziehung gelesen oder durch Bekannte mit Hunden gelernt, da ich iiiiirgendwann wenn ich es mir leisten kann, auch nen Hund möchte.
Das einzige wofür ich garantieren könnte wäre, dass es bei mir besseres Hundefutter geben würde, und nicht das Billigzeug vom Schl**ker...
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hey du.
Doch ich denke ich würde das TH anschreiben wenn ich keinen ans Telefon kriege.
Ich denke die interessiert das sicher wie und wo ihr ehemaliger Schützling lebt!
Aber ganz ehrlich, ich kann mir grad nicht vorstellen das eine Eimerzerstörung vor Gericht landet..
Ich denke víelleicht weiß sie auch selbst nicht (mehr) was sie erzählt.
Oder kann das sein ? Ich lass mich gern korrigieren.

Lg
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Hallo Schattenseele,

hab mich vielleicht ungeschickt ausgedrückt - kein Rechtsanwalt der Welt würde wegen so etwas vors Gericht gehen ;)
Aber die Frau kapiert das einfach nicht, und geht immer wieder zu dem hin und lässt sich "beraten" - das wird schnell teuer denk ich...

Ich weiß nicht genau, wie ich dem TH das schreiben soll... ich weiß eigentlich nichts von der Frau... die wissen doch bestimmt nicht, welchen Hund ich meine....
oder genügt da der Nachname? Eigentlich müssten die das doch alles schriftlich festhalten....

Mehr als mein Glück versuchen kann ich nicht.... ich hoffe nur, die reagieren...
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Der Nachname wird reichen.
Den Namen müssten sie im Vertrag stehen haben.

Lg
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Naja, mehr wie schiefgehen kanns ja nicht.... ich werde berichten...

Wenn jemand sonst noch ne Idee hat, immer her damit ;)
 
schoki43

schoki43

Registriert seit
30.11.2010
Beiträge
1.728
Reaktionen
0
Ich habe früher "Nachkontrollen" bei den neuen Besitzern gemacht und habe 3mal einen Hund wieder zurück bringen müssen,leider. Dort konnte aber kein Hund bleiben
und ich denke,bei der Frau,von der Du berichtest,ist es ebenso.
Ruf im Tierheim an,irgendwann gehen sie ans Telefon,und bitte um eine Kontrolle und sag,was Du beobachtet und gehört hast.
Da muss doch was geschehen. Deine Kolleginnen können ja alles bestätigen. Bestehe darauf,dass die vom TH eine Kontrolle machen,
dem Hund muss einfach geholfen werden.Viel Glück
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Hallo,

ich schätze, da geht jetzt keiner mehr ans Telefon.
Ich habe jetzt eine (leider ziemlich lange und ausführliche) Email an das TH geschrieben, mit der Bitte und in der Hoffnung, dass ich auch Antwort bekomme...
Ich hoffe das wirklich so sehr, ich muss den kleinen Kerl ja fast jedesmal wenn ich arbeite sehen, und könnte jedes mal heulen.... erst heute hatte ich es mit einer anderen Kundin über den kleinen Kerl... ich sag immer Kerl - ich weiß nicht einmal ob Hündin oder Rüde....

Sie bindet den Hund immer vor dem Geschäft an, und er bellt sich die Kehle aus dem Hals... wenn sich ein Fremder nur ansatzweise nähert oder ein Kunde an ihm vorbeiläuft um in den Laden zu gehen, oder wenn ich die Ware vor der Tür richten muss, weicht er immer panisch und winselnd zurück. Das ist doch nicht normal :(
Ich würde ihn dann am liebsten einpacken und mitnehmen, oder wenigstens zum TA schleppen... ich werd noch wahnsinnig...
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich mags kaum glauben, aber ich habe schon Antwort bekommen.
Sie wollten genauere Angaben über die Hundehalterin, aber ich kenne leider nur den Namen.... man müsste im Tel. Buch schauen, wo die Frau wohnt.
Name und Geschlecht von dem süßen Schnuffel sind mir leider auch unbekannt.

Die nette Dame meint, sie kümmert sich gerne darum.
Ich hoffe sehr, dass dem auch so ist...
 
Nelke

Nelke

Registriert seit
01.03.2011
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
Hey, das ist wenigstens schon mal ein guter Anfang!
Ich wünsch ihr oder ihm viel Glück, denn wie du das beschreibst ist es ja echt schrecklich für den Hund!:(

lg Nelke
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Schön, dass du wenigstens nich gleich gegen eine Wand gefahren bist! Gib ihren Namen und Wohnort einfach in einem Online-Telefonbuch ein, dann kommen Nummer und Adresse. Google ist Gott bei solchen Sachen :mrgreen: Ich drück dir und dem Hund ganz fest die Daumen!!
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Danke euch ;)

Ich weiß gar nicht - sagen die mir bescheid, was läuft oder gelaufen ist, oder lassen die mich dann einfach weiter bangen? Weiß das jemand?
 
CaroBerlin

CaroBerlin

Registriert seit
13.10.2010
Beiträge
495
Reaktionen
0
ich denke schon das du mal nach fragen kannst wenn die dame so net ist was denn jetzt passiert ist un wie es dem hundilein geht.nur ob sie was sagen darf weis ich nicht aber nett fragen kost ja nix.viel glück dem wauzi :)
 
T

TsHilDy

Registriert seit
20.05.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

sowas muss ich fest jeden Tag sehen, einfach nur traurig...

Viele Grüße
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Hallo Caro,

ich will ja jetzt nicht genau wissen, wie das alles bei der Frau zu Hause aussieht. Eigentlich will ich nur wissen, ob es dem Hund gut geht oder nicht...
Aber ich glaube, das werde ich so oder so merken.... wenn die Frau mal ohne Hundi unterwegs ist, weiß ich, dass ich Erfolg hatte.... wenn nicht... dann dreh ich durch xD
 
CaroBerlin

CaroBerlin

Registriert seit
13.10.2010
Beiträge
495
Reaktionen
0
ja ich wollte damit auch nur sagen das ich nicht weiß wie das aussieht also ob sie dir rechtlich sagen darf obs dem hund gut geht :) aber frag doch einfach dann nochmal per mail nach.meist sind die ja doch ganz nett
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Ich warte jetzt einfach mal ein paar Tage und dann sehn wir weiter.... die werden jetzt übers WE bestimmt nix machen, und ich weiß ja nicht wie schnell die für gewöhnlich den Bitten und Hinweisen nachgehen. Will mich auch nicht zur Nervensäge entwickeln, wenn du verstehst was ich meine ;)
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Huhu,

ich hatte bei uns in der Nachbarschaft mal so nen Fall mit einem Kater.
Hab dann auch den Tierschutz eingeschalten und die Dame hat mir dann immer angerufen und berichtet.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Der arme Hund, was soll ich tun?

Der arme Hund, was soll ich tun? - Ähnliche Themen

  • armer hund)=

    armer hund)=: hallo also ich bin echt stinksauer auf meine freundin:evil: ich hatte euch doch mal ein beitrag über meine freundin geschrieben "freundin will...
  • Der arme Hund..Wieso machen die sowas?

    Der arme Hund..Wieso machen die sowas?: Hallo! Ich hab' grad ein Bild im Internet entdeckt und bin ganz fix und fertig.. Ich kann mir das Bild kaum anschauen. :? Wieso machen die sowas...
  • Arme hunde !!

    Arme hunde !!: Jedes Kind kommt irgendwann zu seinen Eltern mit dem Wunsch nach einem Hund. Oft wir diesem Wunsch dann spontan nachgegeben. Natürlich soll es ein...
  • Böser Hund-Arme Katze;Armer Hund-Böse Katze

    Böser Hund-Arme Katze;Armer Hund-Böse Katze: wer ist denn schuld an dem konflikt hund und katz ?hund,katze ,keiner oder beide?geht der hund die katze jagen ,schleicht die katze sich an den...
  • Armer hund!

    Armer hund!: Hallo, ich kenne diesen Hund nicht gut, ich habe ihn im Th gesehen, und habe seine Gecshichte erfahren: Er hatte Besitzer, dort war er glücklich...
  • Ähnliche Themen
  • armer hund)=

    armer hund)=: hallo also ich bin echt stinksauer auf meine freundin:evil: ich hatte euch doch mal ein beitrag über meine freundin geschrieben "freundin will...
  • Der arme Hund..Wieso machen die sowas?

    Der arme Hund..Wieso machen die sowas?: Hallo! Ich hab' grad ein Bild im Internet entdeckt und bin ganz fix und fertig.. Ich kann mir das Bild kaum anschauen. :? Wieso machen die sowas...
  • Arme hunde !!

    Arme hunde !!: Jedes Kind kommt irgendwann zu seinen Eltern mit dem Wunsch nach einem Hund. Oft wir diesem Wunsch dann spontan nachgegeben. Natürlich soll es ein...
  • Böser Hund-Arme Katze;Armer Hund-Böse Katze

    Böser Hund-Arme Katze;Armer Hund-Böse Katze: wer ist denn schuld an dem konflikt hund und katz ?hund,katze ,keiner oder beide?geht der hund die katze jagen ,schleicht die katze sich an den...
  • Armer hund!

    Armer hund!: Hallo, ich kenne diesen Hund nicht gut, ich habe ihn im Th gesehen, und habe seine Gecshichte erfahren: Er hatte Besitzer, dort war er glücklich...