Diagnose Laila: ED

Diskutiere Diagnose Laila: ED im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich hab ja vor kurzem hier reingeschrieben das unsre Neue (Laila, Rotti) so komisch läuft und wir deswegen ja beim TA waren. So heute...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Karin-Senta

Karin-Senta

Registriert seit
21.09.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Hallo,

ich hab ja vor kurzem hier reingeschrieben das unsre Neue (Laila, Rotti) so komisch läuft und wir deswegen ja beim TA waren.

So heute waren wir wieder da und da es keine Verbesserung gab, hat der TA gemeint das wir zu einer Klinik sollen da er stark Ellenbogendisplasie
ED im Verdacht hat.

So, wir waren natürlich geschockt. Ein bisschen Hoffnung hatte ich ja das es nur eine Entzündung wäre. Und als hätte nicht ein Ellenbogen gereicht, sind natürlich beide betroffen... Irgendwie haben wir ein Händchen dafür, das wir immer Hund als Komplettbaustelle aussuchen.

Meine Frage: Weiß jmd was finaziell auf mich zukommt? (würden zu Herrn Rath in Reutlingen gehen- vllt kennt den jmd?) Wird sie danach wieder richtig laufen können? Weiß jmd ob man in Raten zahlen kann (eine komplette OP kann ich mir beim besten Willen nicht auf einmal leisten - jedenfalls nicht wenn es 1000€ übersteigt) Die Uelenzer Versicherung habe ich vor drei Tagen beantragt, aber die wird das eh nicht übernehmen und wenn müsste ich glaub ich ca 1 Monat warten. Ist das ratsam?

So das ist alles von meiner Seite. Freue mich, wenn jmd mir die Fragen beantworten kann.

Grüßle
 
20.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Och Mann das tut mir aber Leid :(

Ich kenne einen ED-Rotti, der damit eigentlich recht gut klar kam. Er musste auch beidseitig operiert werden, wobei die OP meines Wissens in die mehreren tausenden ging (haut mich wenn ich das jetzt falsch im Kopf hab^^). Der Hund konnte nach der OP (es waren zwei, wenn ich mich recht entsinne) wieder völlig normal laufen, nur geschont werden musste er dennoch, kein Ball spielen, kein Rennsport usw. Bei diesem Rotti war es allerdings schon weit fortgeschritten. Das erklärt dir aber am besten der TA noch einmal genau.

Warten würde ich nicht. Jede erneute Belastung, egal wie sehr du den Hund schonst, ist schmerzhaft und wirkt sich negativ auf das Krankheitsbild aus.

Ich wünsch euch alles Gute. Ich hoffe so sehr, sie erholt sich komplett!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Diagnose Laila: ED

Diagnose Laila: ED - Ähnliche Themen

  • Angst vor der Diagnose

    Angst vor der Diagnose: Hallo ihr Lieben! Ich wende mich an euch, da ich panische Angst vor meinem TA Besuch heute Abend habe. Kurzfassung: Mein Hund ist ein 17 Jahre...
  • Kastration zur Diagnosenstellung - Ja oder Nein?

    Kastration zur Diagnosenstellung - Ja oder Nein?: Hallo an alle! Ich könnte gerade einen Rat/Einschätzung gebrauchen, denn morgen früh steht die Kastration meines 11 Jahre alten Rüden (Dackel...
  • Hilfe! Diagnose Endstadium Lungenkrebs

    Hilfe! Diagnose Endstadium Lungenkrebs: Hallo zusammen, ich bin hier neu und hoffe nichts falsch zu machen. Ich leg mal gleich los. Mein bester, treuster, liebster, schönster Hund...
  • Bolonka bekam die Diagnose Lebershunt - Hilfe!

    Bolonka bekam die Diagnose Lebershunt - Hilfe!: Guten Abend beziehungsweise gute Nacht alle zusammen, Wie ihr schon lesen konntet habe ich einen kleinen Bolonka Zwetna ( trixie ) der...
  • Frage wegen Schleim im Hals und PL Diagnose

    Frage wegen Schleim im Hals und PL Diagnose: Hey Leute, habe seit langem wieder ein paar Fragen wegen meinem Chi Mikey! Er ist 1 Jahr alt, hatte einmal kurz Hustern (was aber nicht dramtisch...
  • Frage wegen Schleim im Hals und PL Diagnose - Ähnliche Themen

  • Angst vor der Diagnose

    Angst vor der Diagnose: Hallo ihr Lieben! Ich wende mich an euch, da ich panische Angst vor meinem TA Besuch heute Abend habe. Kurzfassung: Mein Hund ist ein 17 Jahre...
  • Kastration zur Diagnosenstellung - Ja oder Nein?

    Kastration zur Diagnosenstellung - Ja oder Nein?: Hallo an alle! Ich könnte gerade einen Rat/Einschätzung gebrauchen, denn morgen früh steht die Kastration meines 11 Jahre alten Rüden (Dackel...
  • Hilfe! Diagnose Endstadium Lungenkrebs

    Hilfe! Diagnose Endstadium Lungenkrebs: Hallo zusammen, ich bin hier neu und hoffe nichts falsch zu machen. Ich leg mal gleich los. Mein bester, treuster, liebster, schönster Hund...
  • Bolonka bekam die Diagnose Lebershunt - Hilfe!

    Bolonka bekam die Diagnose Lebershunt - Hilfe!: Guten Abend beziehungsweise gute Nacht alle zusammen, Wie ihr schon lesen konntet habe ich einen kleinen Bolonka Zwetna ( trixie ) der...
  • Frage wegen Schleim im Hals und PL Diagnose

    Frage wegen Schleim im Hals und PL Diagnose: Hey Leute, habe seit langem wieder ein paar Fragen wegen meinem Chi Mikey! Er ist 1 Jahr alt, hatte einmal kurz Hustern (was aber nicht dramtisch...