Vogelsand mit Tannen&Birken

Diskutiere Vogelsand mit Tannen&Birken im Kanarienvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo:D Ich möchte meinen drei Kanaries mal was Besonderes gönnen. Von Vitakraft gibt es den Vogelsand Contry firstHome Waldboden mit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

BöBauRo-66

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo:D
Ich möchte meinen drei Kanaries mal was Besonderes gönnen.
Von Vitakraft gibt es den Vogelsand Contry
Home Waldboden mit Tannennadeln&Birken
blättern. Ich habe aber Bedenken wegen der Tannennadeln& den Birkenblättern:?.
Fressen die Kanaries denn die Nadeln & Birkenblätter, was löst das (wenn sie es fressen)
für eine Reaktion aus:?: Oder soll ich meinen Kanaries leiber Canarian Sandy Citus (Vitakraft) kaufen:?:
Danke schon mal für die Hilfe;)
Böbauro-66
 
21.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Vogelsand mit Tannen&Birken . Dort wird jeder fündig!
D

Dharon73

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo,

allgemein gehören sowohl Tannen als auch Birken nicht zu den Bäumen/Gewächsen die für Kanarien giftig sind. Also wenn sie da dann dran rumknabbern würd ich mir jetzt keine Gedanken machen. Bei Zweigen in dem Käfig gibt es ein paar Sachen die für die Kleinen net gut sin, z.B: Eibe, Linguster, Goldregen. Bei Obstbaumzweigen oder Nußbaum kannste nix verkehrt machen. Tannen und Kiefern könnten vielleicht harzig sein und dann klebts vielleicht an den Federn, aber ich hatte auch mal ne Kiefernzweig drin und da sind sie halt einfach nur nicht dran.
Ansonsten wird wohl beides für den Boden ok sein.

LG Dharon
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo,

wie Dharon schon erwähnt hat kannst du den Waldboden ohne Bedenken verwenden.
Kanaries lieben es zu an allem zu knabbern und zupfen.
Ich gebe in meine Volier sogar manchmal einen kleinen Zweig einer Fichte oder Tanne (wenn möglich nicht harzig), da zupfen und knabbern sie wie irre.
Man kann ja immer ein bischen Abwechslung in die Volier/Käfig bringen.

Gruß
Pizza1
 
D

Dharon73

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hm,

jetzt werd ich auch mal beim nächsten Zweigaustausch einen Tannenzweig ausprobieren. Ich hatte seit dem Kiefernästchen kein Nadelbaum mehr drin da irgendwo in diesem Forum jemand das wegen dem Harz geschrieben hat. Aber wenn man bissi drauf achtet...

LG Dharon
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Ja du gibst ja nicht einen ganzen Baum rein, sondern wirklich nur einen Ast oder Ästchen. Ich schütte immer kurz ganz heißes Wasser drüber, wegen Ungeziefer etc., etwas trocknen lassen und dann reinhängen.
Funktoniert wunderbar.

Gruß
Pizza1
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Vogelsand mit Tannen&Birken