Mein Hamster ist zu dick. Brauche Hilfe bei einer Diät!

Diskutiere Mein Hamster ist zu dick. Brauche Hilfe bei einer Diät! im Hamster Ernährung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo, wie die Überschrift schon sagt, habe ich hier ein zu dickes Fellknäul sitzen. Ich habe ihn letze Woche aus der Hamsterhilfe aufgenommen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Peeku

Registriert seit
31.10.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Hallo,
wie die Überschrift schon sagt, habe ich hier ein zu dickes Fellknäul sitzen. Ich habe ihn letze Woche aus der Hamsterhilfe aufgenommen. Sein Alter ist unbekannt.
Er ist ein Hybrid und wiegt 56g. Ich zeige euch gleich noch ein Bild. Die von der Hamsterhilfe meinte auch, dass er zu
dick ist und ich gucken soll, dass ich das Gewicht geringer bekomme. Aber wie mache ich das?

Er bekommt "JR kleinnager Spezial" Futter und auch immer ein bisschen weniger als einen Teelöffel. Da stürzt er sich immer sofort drauf. An Frischfutter bekommt er täglich Gurke (bald wollte auch anderes füttern) Ab und zu gebe ich ihm mal ein Kernchen aus seinem Futter oder ein paar Hirsekernchen (ich weiß, eigentlich nicht gut) Aber wirklich nur ganz wenig. Er läuft ziemlich viel in seinem Laufrad und bekommt auch jeden Tag ein bisschen Auslauf.

Wie bekomme ich den kleinen Mann jetzt zum abspecken? ichhoffe ihr könnt mir helfen.

hier mal ein Bild, auf dem man seine Masse sieht :D



Ps.: Das Futter verteile ich schon im Einstreu, bzw lege es an eine Stelle. Ich habe Angst das die Grassamen aus dem Futter i Einstreu verschwinden und er nichts mehr findet:uups:
 
22.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Der findet das schon mit seinem Riechkolben. Sonderlich gut sehen können Hamster ja eh nicht.
Alle drei Tage Futter ausstreuen, jeden Tag FriFu, viel Auslauf, mehr kannst du da leider nicht machen. Zur Not die Ernährung umstellen, aber ich kenne das JR Farm Futter auch nicht.
Leider neigen die Zwerge ja ohne Dabetes und Konsorten schon zu Fettleibigkeit. In manchen Fällen kann man da leider nichts tun.
 
Caroo

Caroo

Registriert seit
10.06.2007
Beiträge
307
Reaktionen
0
ohje ;D das problem kenne ich. mein stitch war ein campell und auch ziiiemlich pummelig ;)
hamstert er das futter denn, oder frisst er alles sofort auf?

p.s. ist aber wirklich ein süßer ;)

liebe grüße
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Achte darauf, dass im Futter nur wenig fetthaltige Bestandteile drin sind. Von Nüssen, sowie Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen solltest du erst mal ganz absehen.
Mehlwürmer, falls er die bekommt, auch sehr reduzieren, die machen ebenfalls dick.
Biete ihm ansonsten wesentlich mehr Frischfutter als nur ein Stückchen Gurke an.

Ansonsten ist es schon mal gut, dass er viel im Rad läuft und Auslauf bekommt. Lass ihm ein bisschen Zeit und achte darauf, dass er nicht zu schnell abnimmt. ;)
 
P

Peeku

Registriert seit
31.10.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Ui, so schnell so viele Antworten.

Das Futter hat er bei der HH auch bekommen und ich wollte das so beibehalten. Da sind schon recht viele Mehlwürmer drin. Ich zeig euch davon auch gleich ein Bild.
ich weiß, dass er nur grünes FriFu bekommen darf. Ich wollte schon Gras pflanzen und dann füttern. Achso und er hat eine Grasröhre (Pappe auf der Gras klebt) in seinem Käfig an der er öfters mal nagt.

 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Die Mehlwürmer könntest du raussortieren und zweimal die Woche 1-2 Stück geben.
 
P

Peeku

Registriert seit
31.10.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Da hab ich ja viel zu tun. Aber ja das ist eine gute Idee.
 
Caroo

Caroo

Registriert seit
10.06.2007
Beiträge
307
Reaktionen
0
du solltest auch nur alle 2-3 tage das futter im stall ausstreuen. und ein bisschen verbuddeln.. also streue etwas streu über das verstreute futter (so viel streu ;D ;) )
 
P

Peeku

Registriert seit
31.10.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
wirklich nur so wenig? Wie viel verstreue ich denn dann?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
In etwa einen Esslöffel würde ich geben.
Ich gebe auf zwei Nasen eine Hand alle drei Tage.
 
P

Peeku

Registriert seit
31.10.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Dann werde ich das nun auch so machen. Danke für die Tipps :) Ich werde euch dann weiter mit dem gewicht auf den laufenden halten.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.787
Reaktionen
6
Du solltest ihn vorallen viel mehr Abwechslung im Frischfutter bieten, nur ne Gurke ist echt wenig.

Es gibt soviel das du bieten kannst und es muss nicht nur grün sein sondern vorallen ausgewogen, nur auf Obst solltest du gänzlich verzichten

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

guck mal hier was er alles an FriFu so darf http://www.diebrain.de/zw-frischfutter.html#gem oder auch hier http://www.tierwiki.com/hamster/ernahrung/frischfutterliste/

und hier noch ein Auszug aus diebrain, warum man nicht nur grünes Füttern sollte, denn wegen Diabetes ist das eine veraltete Einstellung (falls du es deswegen nicht andersfarbiges füttern wolltest)
[VERSTECK]Eine sehr ausgewogene Ernährung, mit sehr vielen verschiedenen Futterbestandteilen, Kleinsämereien und täglich verschiedene Sorten frisches Gemüse und vor allem Grünfutter/Kräuter ist wichtig um Diabetes vorzubeugen. Es werden nur wenige stark fetthaltige Komponenten angeboten und vor allem auf stark zuckerhaltige Futtermittel sollte verzichtet werden. Gefährdete Arten wie Campbells und Hybriden sollen kein Obst bekommen. Auf Leckerchen aus dem Zooladen, gebackene Leckerchen, Trockenobst und Knabberstangen muss ebenfalls verzichtet werden. Gemüse muss ausgewogen gegeben werden.

Es ist bisher nicht wissenschaftlich erwiesen, dass rotes Gemüse - vor dem in allen Foren bei Diabetes gewarnt wird - Diabetes begünstigt! Der Kohlenhydratgehalt, also der Gehalt verschiedener Zuckerarten, ist in rotem Gemüse meist nicht nennenswert höher als bei anderen Gemüsesorten, auch der Anteil an Glukose und Fructose unterscheidet sich nicht stark. Hier an Auswahl zu sparen, wäre fatal, da wir den Tieren damit auch alle positiven Eigenschaften des entsprechenden Gemüses vorenthalten.Statt also Gemüse welches evtl. etwas mehr Zucker enthalten könnten vom Futterplan zu streichen, ist es viel wichtiger, die Frischfutterration ausgewogen zu gestalten. Geben Sie täglich mindestens 4 Gemüsesorten. Wenn Sie darauf achten, nur ein stark kohlenhydrathaltiges Gemüse (Knollengemüse, Möhren, Paprika) und dazu drei andere Sorten (Blattgemüse) sowie verschiedene Grünfuttersorten zu geben, ist ein Gleichgewicht wieder hergestellt. Quelle: http://www.diebrain.de/zw-diabetes.html[/VERSTECK]
 
P

Peeku

Registriert seit
31.10.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Ja, ich weiß. Nur ich hatte erst nur Gurke hier. Ich denke ich werde Morgen mal einen Einkauf starten. Also die von der HH meinten, ich soll sowas wie Möhre und rote Paprika nicht füttern, weil das eventuell zu Diabetes führen kann. Deswegen soll ich nur Grünes Gemüse füttern. Also grüne Paprika und Gurke etc.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.787
Reaktionen
6
Ja, ich weiß. Nur ich hatte erst nur Gurke hier. Ich denke ich werde Morgen mal einen Einkauf starten. Also die von der HH meinten, ich soll sowas wie Möhre und rote Paprika nicht füttern, weil das eventuell zu Diabetes führen kann. Deswegen soll ich nur Grünes Gemüse füttern. Also grüne Paprika und Gurke etc.
bitte schaue dir den Text an den ich noch eingefügt habe als versteckt, das ist eine total veraltete Ansicht und bisher nicht wissenschaftlich bewiesen
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Da musst du dir keine Gedanken machen.
Das ist scheinbar veraltet.
ich füttere hier auch alles mögliche an Gemüse.
 
P

Peeku

Registriert seit
31.10.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
okay gut. Danke für die Info. Mir wurde das so gesagt und ich habe denen das mal so geglaubt. Meine anderen Hamster bekommen nämlich alle auch sowas wie paprika und Möhre. Aber wenn der kleine das auch darf, ist das gut zu wissen.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Jetzt hatte ich ganz vergessen, in meinem Beitrag noch zu fragen, woher das eigentlich kommt?
Mir hatte man das ja anfangs auch erzählt.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Ich kenne das mit rotem und gelben Gemüse auch. Woher es kommt, weiß ich aber nicht.
Ich habe aber auch eine diabtesgefährdete Art hier und füttere alles mögliche, ob das jetzt rot, gelb, orange oder grün ist.

Das Körnerfutter sieht mir irgendwie ein bisschen einseitig aus, vor allem Kräuter und Blüten fehlen mir. Es ist so viel Glanzssaat drin, wenn es das ist, aber dafür relativ wenige andere Sämereien. Hast du die Zutatenliste? Ich würde das Futter ein bisschen aufpeppen, aber ohen zu wissen, was schon drin ist, geht das nicht. ^^
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Es steht ja da, dass es "nur" ein Ergänzungsfutter ist. Also Kräuter und so was würde ich nicht nur ab und zu mit rein tun, sondern ordentlich dazu mischen. Oft sieht es zwar so aus als würde Hammi das Grüne alles liegen lassen, aber manche mögen das doch sehr gern.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Hamster ist zu dick. Brauche Hilfe bei einer Diät!

Mein Hamster ist zu dick. Brauche Hilfe bei einer Diät! - Ähnliche Themen

  • Hamster Ernährung

    Hamster Ernährung: Hallo ich bin Shadow.lino😊 Mein Hamster Shadow hat vor einigen Wochen neues Futter bekommen.Das Problem: Er frisst kaum etwas daraus.... In...
  • Hamster Gewicht

    Hamster Gewicht: Hallo :) Wir haben uns vor ca 3 Monaten ein Goldhamster Weibchen nachhause geholt. Nun wird sie jedoch schon extrem groß und wiegt auch 164 Gramm...
  • Wie oft gebt ihr eurem Hamster Futter?

    Wie oft gebt ihr eurem Hamster Futter?: Hallo, ich habe seit gestern eine kleine Dsungarin bei mir, sie lebt in einem artgerechten Käfig, und hat auch genügend...
  • Hamster Zoohandlungs-Gemisch als Hauptfutter?

    Hamster Zoohandlungs-Gemisch als Hauptfutter?: Hey Leute, ich wollte mir einen Hamster anlegen, und bin jz am Informationen sammeln. Auf Youtube bin ich dann auf Videos gestoßen die diese...
  • Katzenmilch für Hamster?

    Katzenmilch für Hamster?: Ich habe gestern mal wieder anzeigen im Internet durchgesehen und bin dabei auf eine gestoßen, wo eine Dame ihre Jungtiere anbietet. Sie schrieb...
  • Ähnliche Themen
  • Hamster Ernährung

    Hamster Ernährung: Hallo ich bin Shadow.lino😊 Mein Hamster Shadow hat vor einigen Wochen neues Futter bekommen.Das Problem: Er frisst kaum etwas daraus.... In...
  • Hamster Gewicht

    Hamster Gewicht: Hallo :) Wir haben uns vor ca 3 Monaten ein Goldhamster Weibchen nachhause geholt. Nun wird sie jedoch schon extrem groß und wiegt auch 164 Gramm...
  • Wie oft gebt ihr eurem Hamster Futter?

    Wie oft gebt ihr eurem Hamster Futter?: Hallo, ich habe seit gestern eine kleine Dsungarin bei mir, sie lebt in einem artgerechten Käfig, und hat auch genügend...
  • Hamster Zoohandlungs-Gemisch als Hauptfutter?

    Hamster Zoohandlungs-Gemisch als Hauptfutter?: Hey Leute, ich wollte mir einen Hamster anlegen, und bin jz am Informationen sammeln. Auf Youtube bin ich dann auf Videos gestoßen die diese...
  • Katzenmilch für Hamster?

    Katzenmilch für Hamster?: Ich habe gestern mal wieder anzeigen im Internet durchgesehen und bin dabei auf eine gestoßen, wo eine Dame ihre Jungtiere anbietet. Sie schrieb...