Golden Retriever waschen - mit was?!

Diskutiere Golden Retriever waschen - mit was?! im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Heyho alle zusammen! Wir haben vor einer Woche einen etwa 2jährigen golden retriever aufgenommen er ist ca. 2 Jahre alt und rüde. Er hat schon...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
GoliathsMum

GoliathsMum

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Heyho alle zusammen!

Wir haben vor einer Woche einen etwa 2jährigen golden retriever aufgenommen er ist ca. 2 Jahre alt und rüde.
Er hat schon einen
kompletten gesundheitscheck durch er ist kerngesund.

Er planscht gerne in der neisse und wir spülen ihn auch danach immer gründlich ab. Aber muss man ihn eigentlich nicht auch ab und zu mal shampoonieren?was nimmt man dazu? Also ich duschzeug für Menschen sind doch zu viel parfume oder?
Kann man da auch Kernseife nehmen? Weil damit waschen wir unsere Pferde ja auch, wenn sie mal ordentlich durchgeschwitzt sind.


Viele liebe grüsse, das stolze Frauchen von lennox.
 
23.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hunde muss man nicht einshamponieren. Meine wird auch nur im aller aller größten Notfall geschrubbt (Jauchefeld oder Ententümpel). Ansonsten reicht Klares wasser zum Saubermachen. Seife/Shampoo zerstört die Fettschicht des Fells und ist somit nicht so toll.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Meiner wird eigentlich gar nicht gebadet, auch nicht, wenn er im Fischteich war. Nur wenn er wirklich penetrant riecht (letztes Jahr hat er sich in totem Fisch mit Maden gewälzt) wird er mit Hundeshampoo gewaschen.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Eben Collie des meine ich ja.^^

Der Entenweiher bei uns ist nur ne matschpfütze voller Entenkot... des stinkt zum davon rennen.
Ansonsten wenns einfach nur Matsch ist eben abrausen mit klarem Wasser und gut ist.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Mein Goldie liebt leider jede Art von Sch*** zum wälzen, vor allem in seinen Jüngeren jahren mussten wir ihn deswegen durchaus alle 4 Wochen mal richtig einshampoonieren - der hat den Mist auf 3 km Entfernung gerochen...

es gibt spezielles Hundeshampoo, das sollte man auch unbedingt benutzen, weil das auch gegen diese üblen Gerüche hilft. Menschenshampoo wirkt da nicht.

Ich benutze je am liebsten das vom Lidl, wenn es das mal wieder gibt nehme ich immer 2-3 flaschen mit...
 
S

sara.michel

Registriert seit
23.05.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Es gibt eine Art Hundeshampo in manchen Tierbedarfsgeschäften. Aber wahrscheinlich sollte man das nicht so oft nehmen, da das nicht so gut ist wenn mans übertreibt. Da bin ich ganz bei der Meinung von Escaflown. Auch bei Menschen ist es übrigens nicht gut für die Haut zu oft zu Duschen und immer Duschgel zu verwenden. Die Seife bzw. basische Zusammensetzung greift den Säureschutzmantel der Haut an.
 
Phil113

Phil113

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
111
Reaktionen
0
Hunde, wenn sie sich gewelst haben etwas hundeshampoo auf der hand mit etwas wasser vermischen und dann auf das Fell auftragen. Ansonsten nur mit Wasser.auf keinen Fall den Kopf und Ohren Nass machen geschweige denn einshamponieren
Im Kopfbereich muss ein feuchter lappen dran.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Ich habe meinen Max einmal mit Hundeshampoo gewaschen, da lag er in etwas indefinierbarem drin.... Dem Geruch nach was Totes, was Erbrochenes und was Faulendes :silence: Da gings einfach nicht anders. Ich hab aber auch nur die Stelle großzügig einshampooniert, immer auf die Hand und dann auf den Hund, am besten zu zweit, damit er still hält. Meiner fällt das allerdings toll, er wurde massiert. Man glaubt gar nicht, wie schwer es ist, dieses Shampoo so tief ins Fell reinzubekommen wie das drin ist, wegen dem man ihn wäscht. Allerdings hatte ich nach dem Waschen das Gefühl, sein Fell wäre stumpfer :eusa_think: Vielleicht lags auch am Shampoo? Manche bringen ihren Hund ja auch einmal die Woche zum waschen :? Ich kenne so jemanden und kann nur sagen: Dem Fell hat es definitiv nicht gut getan.

Ich würde "Hundewaschungen" auf ein Minimum beschränken, eben dann, wenn es sein muss. Gegen ein bisschen klares Wasser wegen des Drecks oder zur Abkühlung im Sommer sagt ja keiner was ;)
 
Phil113

Phil113

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
111
Reaktionen
0
Shampoo zerstört die Fettschicht auf dem Fell, vielleicht deshalb. Kommt auch drauf an was für ein shampoo, meiner ist nach dem Waschen immer schön weich:D
 
K

Koby.

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
64
Reaktionen
0
Wenn ich mich mal mit einer ähnlichen Frage anhängen darf,
worauf sollte man beim Waschen von Labradoren achten/aufpassen?

LG
Koby.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Auf genau das gleiche ;) Hund ist Hund.
 
K

Koby.

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
64
Reaktionen
0
Also auch darauf, dass der Kopfbereich mit einem Lappen gewaschen werden soll & das wars? Okay...

Lg
Koby.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Du musst halt vorsichtig sein, damit nichts in Augen/Ohren kommt. Wie du das machst ist deine Sache ;)
 
Phil113

Phil113

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
111
Reaktionen
0
Die schnauze am besten nur mit einem Feuchten lappen wischen ohne Shampoo.
Wenn Wasser in die ohren kommt kann es zu schlimmen entzündungen kommen.
Und was die Augen angeht: Wer will den schon Wasser in den Augen haben :p
lg
Philipp
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Die schnauze am besten nur mit einem Feuchten lappen wischen ohne Shampoo.
Wenn Wasser in die ohren kommt kann es zu schlimmen entzündungen kommen.
Und was die Augen angeht: Wer will den schon Wasser in den Augen haben :p
lg
Philipp
schon mal überlegt dass viele Hunde tauchen/schwimmen und somit Wasser auch in den Ohren und Augen haben? Keiner hat davon gleich eine Entzündung.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Golden Retriever waschen - mit was?!

Golden Retriever waschen - mit was?! - Ähnliche Themen

  • Erstausstattung Golden Retriever Welpe

    Erstausstattung Golden Retriever Welpe: Hallo, da nach einem Monat der Golden Retriever Welpe bei uns einziehen soll, habe ich eine letzte Frage an euch : Was braucht der Welpe für die...
  • Überzeugende Argumente für einen Golden Retriever

    Überzeugende Argumente für einen Golden Retriever: Hallo zusammen. Ich wünsche mir schon fast seit einer halben Ewigkeit einen Hund. Nun habe ich es letzte Woche endlich geschafft meine Mutter von...
  • GOLDEN RETRIEVER oder CAVALIER KING CHARLES SPANIEL???

    GOLDEN RETRIEVER oder CAVALIER KING CHARLES SPANIEL???: Hallo Leute, ich werde mir diesen Frühling endlich einen Hund zulegen. Nun stehe ich da und kann mich nicht so richtig entscheiden welchen ich...
  • riesiges Problem

    riesiges Problem: Hallo erstmal an alle (ehemaligen) Hundebesitzer !! Ich möchte schon seit einer Weile einen Hundewelpen haben,aber ich hab ein Problem; meine...
  • Fellpflege beim Golden Retriever

    Fellpflege beim Golden Retriever: Meine Hündin ist jetzt 2 Jahre alt, aber ich hab ständig Probleme mit der Haut,bzw.mit dem Fell.Sie hat so Hautschuppen und wenn man dann bürstet...
  • Ähnliche Themen
  • Erstausstattung Golden Retriever Welpe

    Erstausstattung Golden Retriever Welpe: Hallo, da nach einem Monat der Golden Retriever Welpe bei uns einziehen soll, habe ich eine letzte Frage an euch : Was braucht der Welpe für die...
  • Überzeugende Argumente für einen Golden Retriever

    Überzeugende Argumente für einen Golden Retriever: Hallo zusammen. Ich wünsche mir schon fast seit einer halben Ewigkeit einen Hund. Nun habe ich es letzte Woche endlich geschafft meine Mutter von...
  • GOLDEN RETRIEVER oder CAVALIER KING CHARLES SPANIEL???

    GOLDEN RETRIEVER oder CAVALIER KING CHARLES SPANIEL???: Hallo Leute, ich werde mir diesen Frühling endlich einen Hund zulegen. Nun stehe ich da und kann mich nicht so richtig entscheiden welchen ich...
  • riesiges Problem

    riesiges Problem: Hallo erstmal an alle (ehemaligen) Hundebesitzer !! Ich möchte schon seit einer Weile einen Hundewelpen haben,aber ich hab ein Problem; meine...
  • Fellpflege beim Golden Retriever

    Fellpflege beim Golden Retriever: Meine Hündin ist jetzt 2 Jahre alt, aber ich hab ständig Probleme mit der Haut,bzw.mit dem Fell.Sie hat so Hautschuppen und wenn man dann bürstet...