welli-herr schnauzt welli-dame an

Diskutiere welli-herr schnauzt welli-dame an im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; hey ihr lieben seit letzten montag habe ich einen neuen mitbewohner, er saß in einer zoohandlung bei mehreren anderen herren aber hatte kein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
hey ihr lieben seit letzten montag habe ich einen neuen mitbewohner, er saß in einer zoohandlung bei mehreren anderen herren aber hatte kein interesse an ihnen und wollte alleine sein, gut dachte ich gib ihm ein zuhause und gönne ihm eine woche ruhe. so heute habe ich
ihm eine dame dazugeholt ich wollte sie in den 2. käfig setzen wie man das halt so macht bei der vg tja da ist die freche mir aber abghauen und somit gleich auf bubi gestoßen :?. sie ist total lieb zu ihm gleich von der 1. sekunde an fliegt sie ihm hinterher und will mit ihm schnäbeln, so süß :clap:
aber er... er fliegt die ganze zeit vor ihr weg schnauzt sie total laut voll, mittlerweile sitzen die 2 zwar auf dem selben platz aber er lässt sie nicht ans sich ran fängt gleich wie wild an zu gackern und haut ab!
sie ist total traurig und traut sich mittlerweile nicht mehr ihm zu nahe zu kommen! was meint ihr wird das noch was werden?
über tipps wäre ich dankbar
hier noch ein bild von den beiden, bubi ist blau und die dame ist "bunt"
 

Anhänge

24.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hey!

Versuch dich mal in die Situatuon von deinem Hahn hineinzuversetzen: Er hatte aaalles für sich alleine und auf einmal kommt da so eine Zicke an und will sich alles mit ihm teilen. Nicht schön.
Aber da muss er durch und irgendwann wird er ihre Gesellschaft noch zu schätzen wissen.

Am besten führt man Wellis während des Freiflugs zusammen. Da haben sie viel Platz und können sich auch mal aus dem Wege gehen. Währenddessen solltest du den Käfig umgestalten, sodass keiner einen Heimvorteil hat und beliebte Dinge wie Näpfe und Schaukeln doppelt anbieten. Den Neuling gleich in den Käfig des alten Wellis zu stecken ist keine gute Idee, du wärst sicherlich auch nicht begeistert wenn man dir einen fremden Menschen ins Zimmer setzt und erwartet, dass du dich drüber freust.

Bei mir lief es bisher immer gleich ab: Die alten haben den Neuling erstmal komplett ignoriert und weggehackt, aber spätestens zwei Monate später waren sie dann alle mehr oder weniger ein Herz und eine Seele.

Nur Geduld, das wird schon.
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
sie haben sich ja beim freiflug getroffen bubi ist von früh bis abends draußen denn er hasst seinen käfig es ist immer eine kunst ihn abends einzusperren ;)
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hab grad nochmal gelesen, ich hab das so verstanden dass du die Henne eigentlich zu dem Hahn mit in den Käfig setzen solltest, sorry.

Wenn das Zimmer vogelsicher ist, kannst du die zwei auch nachts draußen lassen, hab ich mal ne ganze Zeit lang auch so gemacht. Wieso will er denn nicht in den Käfig?Wenn du magst kannst du davon mal ein Bild reinstellen, vielleicht finden wir den ein oder anderen Grund.

Fütterst du sie außerhalb des Käfigs?
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
naja ich persönlich finde den käfig zu klein, ich mach gleich mal ein bild, morgen kommt aber eine 80x80x152 große voliere her ;) *freu*
nein ich fütter nur im käfig sonst würde ich ihn nicht reinbekommen, welli sicher ist die stube nicht ganz, viel kinderspielzeug usw ;)
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
so ich hoffe man kann was erkennen ist halt nicht der schönste käfig :uups:
 

Anhänge

Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Das ist super, dass du morgen eine Voliere bekommst!

Die würde ich dann auf jeden Fall natürlicher einrichten, sprich: Kein Platik. Hab ich in meiner auch nicht drin.
Die Sitzstangen solltest du auch wieder aus Ästen machen, vielleicht kannst du dann dort auch ein paar unterschiedlich dicke (und mit Blättern dran) reingeben. Hab meinen gestern zwei große Ahornäste mit Blättern reingegeben. Zuerst war das total gruselig, aber jetzt flitzen sie zwischen den Blättern rum und schmeißen sie mit einer Hingabe und Spaß runter....

Kennst du die Seite www.birds-online.de schon? Da findest du links unter "Unterbringung" noch ein paar schöne Einrichtungstipps für die Voliere!
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
danke für die seite die kannte ich noch nicht ;)
ok gut ich wusste nämlich nicht ob sie die blätter fressen dürfen deswegen habe ich sie vorsichtshalber abgemacht, in die voliere werde ich auf jeden fall auch dickere äste rein machen aber in diesem käfig ging das einfach nicht, der hat auch schon einige jahre auf dem buckel

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

kannst du evt. auch ein bild von deiner voliere rein machen? damit ich mir bisschen was abgucken kann :081:
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Ja, in den handelsüblichen Kleinkäfigen ist man immer sehr eingeschränkt.
Auf der Seite die ich dir gegeben habe findest du entweder bei der Unterbringung oder bei der Ernährung auch Bäume, von denen du getrost Äste samt Blätter und Blüten geben kannst.

edit: Hier mal ein Bild. Die Äste sind echt von gestern, mit denen drin sieht es dezent chaotisch aus, aber ihnen gefällts und die Äste leben auch nicht mehr lange...

 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
So ähnlich war das bei meinen auch. Als anfang März leider meine süße Summer gestorben ist, hab ich dann ende märz wieder einen süßen Wellihahn dazun geholt. Eigentlich hieß es laut Züchter er sei eine Henne ( des wegen auch der name Amali ) aber jetzt ist es doch ein Hahn ( egal ) ja und er war am anfang auch sehr direkt. Also flog auf die anderen direkt zu und rannte hinter ihnen her ( irgendwie muss er sich ja orientieren ) und die anderen nervte das total. Ich vergleich das immer mit Menschen. Wenn ich in eine neue Klasse komme, such ich mir zB die Sitznachbarin aus und die zeigt mir dann alles. In einer weise renn ich ihr ja dann auch hinterher eben um mich orientieren zukönnen. Menschen wissen das und sagen nicht das es sie eigentlich nervt. Wellis dagegen zeigen es sofort wenn sie es blöd finden.
Nach ungefähr 1 Monat hat sich das aber gelegt. Jetzt schnäbelt er immer mit Eddy um die wette :D. Den hat er sich so als Kumpel ausgesucht. Ja und auch sonst ist er eigentlich der jenige der unheimlich neugirig ist und anderen was interessantes zeigt. zB buchstaben von der Laptoptastatur raushebeln ( hat vorher nie einer gemacht ) oder meinen geflochtenen Holzstuhl versuchen zu zerlegen. Mhm da saß vorher auch niemand drauf.
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
also ich hab jetzt apfelbaum drin, hab aber auch noch pflaume, johannisbeere und himbeere zur auswahl *schön einen garten zu haben :)*
danke für deine antwort sofia-lusia da bin ich beruhigt, da er ja in der zoohandlung auch so alleine saß u keinen an sich ran lassen wollte dachte ich schon er wäre generell ein einzelgänger, ich hoffe das legt sich wirklich alles ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

casimir deine voliere gefällt mir echt gut ;)
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
Wellensittiche sind eigentlich keine einzelgänger. Zumindest sind sie ja eigentlich Schwarmtiere und ein einzelner Vogel hätte wohl schlechte karten denk ich. Ich denke der kleine war einfach etwas verstört. Immerhin kommt er wohl von einem "Züchter " dem das wohl seiner kleinen nicht so sehr wichtig ist sonst würd er sie nicht an Zoohandlungen abgeben. Und dann wird man mit fremden wellis zusammen gesetzt da, neuer Käfig in dem Laden, neue Umgebung, ständig wird man angestarrt und kann nicht ausweichen. Das war wohl zuviel aufeinmal. Und wenn man dann eh so einen ruhigeren schatz hat kommt alles aufeinmal.
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
ruhig? *lach* der gackert die ganze zeit laut vor sich hin und am schlimmsten ist es wenn der fernseher an ist ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

jetzt habe ich noch ein problem, dadurch das sie mir ausgebüxt ist weiß meine henne nun nicht wo es zum käfig rein geht, sie will jetzt in den gleichen von bubi, er saß grad drin und sie war hoffnunglos verloren sei flatterte immer am eingang vorbei :( was mach ich nun? auf eine stange kommt sie nicht auch nicht mit hirse dran
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Wenn der andere schon dirn sitzt und sie ansatzweiße die Tür gefunden hat, wird das schon.
Vielleicht kannst du an die Tür einen Stock dranmachen, sodass sie einen Anflugspunkt hat und in die Tür Hirse hängen.
Ist ja noch hell, da hast du noch genügend Zeit.

Spätestens wenn sie sieht dass Bubi frisst, wird sie auf Teufel komm raus auch rein wollen:lol:
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
sie hats ja auch auf teufel komm raus versucht aber die fliegt immer über die tür :roll:
hirse hängt an der tür sonst würde bubi auch nicht reinflattern ;)
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Wenn es nicht klappt, kannst du auch das Käfigoberteil abmachen und ihr hinterhertragen. Fordert einiges an Geduld und Armmuskulatur, aber irgendwann kapieren die das dann auch, hat bei mir auch schon funktioniert.
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
ja das hab ich bei bubi auch die ersten 2 tage gemacht ;)
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
Ich hab nur mal eine kleine beläufige Frage. Also ich hab ja 4 von den Adlern und Tyler ist immer da irgendwie der boss. Also wenn ich denen futter geben kommen alle gleich an und sobald tyler kommt scheucht er erstmal alle weg, frisst sich den bauch voll und dann dürfen die anderen. Aber Tyler sortiert leider das futter sehr doll aus. Also er ragt einmal mit dem schnabel drin rum und schmeißt alles auf den boden. Wenn ich dann sauber mache sind das nicht hülsen die da liegen sondern das meiste noch verschlossene Körner. Und dadurch geht das futter auch schnell leer. Die anderen machen das nicht. Und wenn ich weniger reinmachen würde, wär er ja ehh der erste und die anderen würden nichts mehr abbekommen. Ja und vom Boden fressen sie es nicht. Nur Amali einbisschen. Wisst ihr wie ich es Tyler abgewöhnen könnte das er das macht ?
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Wieviele Näpfe bietest du denn an? Ich würde mindestens vier Futternäpfe anbieten und auf die dann das Futter verteilen, günstig wäre es, wenn du die Näpfe an unterschiedlichen Postition anbringst, er kann ja nicht überall gleichzeitig sein.
Was gibst du denn für ein Futter und was sortiert er aus?
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
Also ich hab 2 Näpfe drin mit Futter und er nimmt dann zum beispiel einen schnabel voller futter und lässt es bewusst daneben wieder auf den Boden fallen. Das macht er aber nur nachdem er schon gefressen hat. Und dann wühlt er halt manchmal drin rum.also steckt seinen schnabel in den napf und wühlt als würde es im Napf nur schoten geben. aber wenn ich dann gucke, ist der napf noch voll. Also er hat dann nicht zuwenig oder so.
Ja und zufressen bekommen sie von Vitakraft so futter und dabei halt Gurke, ab und an ein bisschen Salat, und viel Möhre das lieben sie. Apfel auch mal aber das zerschreddern sie mehr als das sie es fressen.
Und jetzt im Sommer auch diverse Wildgräser, Löwenzahn (was es da halt so alles gibt ) Also ich find es auch nicht zueinseitig.

Die beiden näpfe sind an verschiedenen positionen aber er macht es trotzdem. Wenn in dem einen nur noch so wenig drin ist das er es nicht mehr über den rand schmeißen kann, dann fliegt er zum nächten und macht weiter. Bei Hirse natürlich nicht :D. Was genau er für Körner da aussortiert weiß ich nicht. Ich denke er hat da keine bei die er nicht mag sondern er macht das total unwillkürlich welche das grad sind.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

welli-herr schnauzt welli-dame an

welli-herr schnauzt welli-dame an - Ähnliche Themen

  • Eingewöhnung an neuem Welli

    Eingewöhnung an neuem Welli: Hallo, 🌺 also seit ca 4 Tagen haben mein alter Welli (Hahn) und mein neuer Welli (wahrscheinlich Henne) Zugang zueinander. Zum Glück ist es nicht...
  • Welli putzt seinen Schwanz nicht

    Welli putzt seinen Schwanz nicht: Hallo nochmal, Ich bräuchte mal wieder einen Rat. Mein Welli putzt sich immer ganz oft und gerne und geht auch sehr gerne Baden, jedoch lässt er...
  • Welli friert abends

    Welli friert abends: Hallo. Einer meiner wellis ist krank geworden und friert noch dazu abends immer, doch die heizung funktioniert nicht. Jeden abend liegt er auf...
  • Mein Welli ist begraben bin mir aber nicht sicher ob er wirklich tot ist

    Mein Welli ist begraben bin mir aber nicht sicher ob er wirklich tot ist: Mein welli ist am Montag gestorben. Ich habe ihn ca 10 min nach seinem Tod begraben. Heute kamen allerdings erste Zweifel auf ob mein Welli doch...
  • Mein wellensichtitig will ausbrechen

    Mein wellensichtitig will ausbrechen: Hei ihr lieben, Ich habe seit einigen Tage 2 wellis ca 3 Monate alt. Beide waren sehr ruhig doch für Stunde zur Stunde von Tag zu Tag haben Sie...
  • Mein wellensichtitig will ausbrechen - Ähnliche Themen

  • Eingewöhnung an neuem Welli

    Eingewöhnung an neuem Welli: Hallo, 🌺 also seit ca 4 Tagen haben mein alter Welli (Hahn) und mein neuer Welli (wahrscheinlich Henne) Zugang zueinander. Zum Glück ist es nicht...
  • Welli putzt seinen Schwanz nicht

    Welli putzt seinen Schwanz nicht: Hallo nochmal, Ich bräuchte mal wieder einen Rat. Mein Welli putzt sich immer ganz oft und gerne und geht auch sehr gerne Baden, jedoch lässt er...
  • Welli friert abends

    Welli friert abends: Hallo. Einer meiner wellis ist krank geworden und friert noch dazu abends immer, doch die heizung funktioniert nicht. Jeden abend liegt er auf...
  • Mein Welli ist begraben bin mir aber nicht sicher ob er wirklich tot ist

    Mein Welli ist begraben bin mir aber nicht sicher ob er wirklich tot ist: Mein welli ist am Montag gestorben. Ich habe ihn ca 10 min nach seinem Tod begraben. Heute kamen allerdings erste Zweifel auf ob mein Welli doch...
  • Mein wellensichtitig will ausbrechen

    Mein wellensichtitig will ausbrechen: Hei ihr lieben, Ich habe seit einigen Tage 2 wellis ca 3 Monate alt. Beide waren sehr ruhig doch für Stunde zur Stunde von Tag zu Tag haben Sie...