Zusammenstellung Futterplan.

Diskutiere Zusammenstellung Futterplan. im Ratten Ernährung Forum im Bereich Ratten Forum; Bevor mich jemand lynchen möchte, ich habe eben auch gesehen, dass bei TierWiki Listen erstellt wurden. Habe meine hier aber schon seit Tagen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.432
Reaktionen
20
Bevor mich jemand lynchen möchte, ich habe eben auch gesehen, dass bei TierWiki Listen erstellt wurden.

Habe meine hier aber schon seit Tagen gemacht, mit hilfe von Diebrain.
Vlt mag jemand dennoch reinschauen, ich habe noch so viele Listen von Tierarten zu machen, und die nächsten Tage kaum Zeit *heul*

Es währe jedenfalls ne große Erleichterung. *nicht hauen*

Farbratte:


Verträgliches Gemüse:
Fenchel, Möhren, Gurken, Paprika, frischer Mais, Tomaten (ohne Grün, giftig!), Kürbis, Broccoli, Blumenkohl, Sellerie, rote Beete und Zucchini.
Feldsalat, Chicoree, Eisbergsalat, Endiviensalat, Mangold und Bio Kopfsalat.

Verträgliches Obst:
Äpfel, Bananen, Weintrauben (ohne Kern), Orangen und Mandarinen (sehr wenig), Birnen, Kiwi und Melonen
Auch verschiedene Beeren sind zum Verfüttern geeignet: Erdbeeren, Johannisbeeren; Heidelbeeren, Stachelbeeren, Himbeeren und Brombeeren.

Selten gegeben werden kann:
Steinobst wie Kirschen, Pfirsiche und
Co können in großen Mengen zu Durchfall führen und sollten nur selten angeboten werden.

Unverträgliches:
Kohlarten, Kartoffeln samt Kraut, Papaya, Avocado sowie natürlich Zimmerpflanzen

Kräuter/Blüten/Blätter

Vervrägliches:
Brombeerblätter, Dill, Gänseblümchen, Grüner Hafer, Haselnussblätter, Hirtentäschelkraut, Johannisbeerblätter, Kamille, Kornblumenblüten, Löwenzahnwurzel mit Kraut, Melisse, Petersilie, Pfefferminzblätter, Ringelblumenblüten, Sauerampferkraut, Schafgarbe, Sonnenblumenblüten, Spitzwegerrichkraut, Vogelmiere, Gras.

Unverträgliches:
Aubergine, Avocado, Hülsenfrüchte (Linsen, Erbsen, Bohnen), Kartoffeln (enthält sehr viel schlecht verdauliche Stärke im Rohzustand, grüne Stellen, Triebe und Grün sind giftig), Klee, die meisten Kohlarten, wie z. B. Weißkohl, Rotkohl, Rosenkohl, Papaya, Radieschen, Rettich, Rhabarber, Zwiebelgewächse wie Schnittlauch, Porree, Knoblauch und Zwiebeln.

Giftig:
Agave, Aloe Vera, Alpenveilchen, Amaryllis, Anthurie, Aronstab, Azalee, Bärenklau, Berglorbeer, Bilsenkraut, Bingelkraut, Bittersüßer Nachtschatten, Blauregen, Bocksdorn, Bohnen, Buchsbaum, Buschwindröschen, Christrose, Christusdorn, Efeu, Eibengewächse, Einblatt, Eisenhut, Essigbaum, Farne, Fensterblatt, Fingerhut, Geranien, Ginster, Goldregen, Gundermann, Hahnenfuss, Hartriegel, Heckenkirsche, Herbstzeitlose, Holunder, Hundspetersilie, Hyazinthe, Ilex, Jakobsgreiskraut, Kalla, Kartoffelkraut, Kirschlorbeer, Lebensbaum, Liguster, Lilien, Lonicera, Lupine, Maiglöckchen, Mistel, Narzissen, Oleander, Osterglocke, Primel, Rebendolde, Robinie, Sadebaum, Sauerklee, Schachtelhalm, Schierling, Schneebeere, Schneeglöckchen, Schöllkraut, Seidelbast, Sommerflieder, Stechapfel, Tollkirsche, Wacholder, Wolfsmilchgewächse (alle), Wunderstrauch, Zypressenwolfsmilch.

Zweige:
Apfelbaum, Birnenbaum, Haselnußstrauch, Heidelbeerbusch, Johannisbeerbusch, Pappel, Erle

Die Äste von allen Steinobstfrüchten (Kirsche, Zwetschge, Mirabelle...) können problemlos verfüttert werden. Sie enthalten weder Blausäure, noch Amygdalin, ein cyanogenes Glycosid, dass zu Blausäure und Fruchtzucker zerfällt, wenn es in Kontakt mit Wasser kommt. Amygdalin ist lediglich im Kern der Steinobstfrüchte enthalten, aber nicht in der Rinde oder in den Blättern. Frucht ohne Kern kann gegeben werden.


Seltener angeboten werden kann:
Ahorn, Birke, Buche, Esche, Hainbuche, Linde, Quitte

Unverträgliches:
Nadelhölzer wie Tannen (z.b. Rottanne, Weißtanne, Edeltanne), Fichte etc. sind unverträglich aufgrund der ätherischen Öle und des klebenden Harzes. Thuja, Zypressen und Eibe sind giftig. Kastanie enthalten verschiedene darmreizende Wirstoffe. Eichen enthalten einen extrem hohen Anteil an Tanninen und sind somit giftig (Kastanien und Eicheln sind unverträglich).

Eiweiß

Bachflohkrebse Gammarus: getrocknet
Eier: Hartgekochtes und abgekühltes Eigelb und Eiweiß dürfen gegeben werden.
Garnelen: unbehandelt, getrocknet
Grille
Heimchen
Hundekuchen: Zuckerfrei, 22 % Rohprotein und 4 - 5 %Rohfett
Hüttenkäse: Nur salzfreie Bioprodukte
Käse: Nur sehr milde Sorten (Gouda jung), ohne Schimmel, selten geben
Katzenleckerchen: Ohne zugesetztes Taurin, oder wenig geben.
Magerquark: Kleine Mengen können gegeben werden
Magermilchjoghurt: kleine Mengen geben
Mehlwürmer: Sind sehr fetthaltig (~40%), selten geben
Zophobas: Sind sehr fetthaltig (~40%), selten geben
 
24.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zusammenstellung Futterplan. . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.641
Reaktionen
194
Verträgliches Gemüse:
Broccoli, Blumenkohl,
Die allermeisten Ratten vertragen keine Kohlsorten, daher besser weglassen.
Spinat fressen meine noch recht gern. Dazu diverse Rueblisorten (Kuettinger, Pfaelzer)
Genauso ist gekochte Kartoffel sehr sehr beliebt.

Verträgliches Obst:
Orangen und Mandarinen (sehr wenig),
gar nicht, das Zeug hat zu viel Fruchtsaeure
Stachelbeeren waren glaubs auch recht sauer
Ich habe aber bisher nur Erdbeeren gefuettert ..

Steinobst nur sehr reif und suess (vorkosten) und ohne Kern natuerlich.

Ansonsten puh, mein Hirn ist grad nicht mehr zu gebrauchen .. aber es hat hier noch viele Leute, die dir sicher antworten.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Mangold ist roh nicht verträglich - wenn du Kartoffeln als unverträglich einstufst, mußt du das mit Mangold auch tun. Gegart sind Kartoffeln kein Problem, im Gegenteil die sind wirklich echt beliebt, Mangold soll aber auch blanchiert nicht in größeren Mengen angeboten werden.

Johannisbeeren etc. kannst du aus dem Futterplan eigentlich komplett rauslassen, die sind zu sauer, als daß Ratten sie üblicherweise gern fressen würden. Zitrusfrüchte würde ich in einem pauschalen Plan auch eher gar nicht empfehlen.

Verständnisfrage: warum willst du Hundekuchen und Katzenleckerlis auflisten? Die sind als Eiweißlieferant nur bedingt bis gar nicht zu gebrauchen, gehen also maximal als Leckerli durch, zudem bleibt die Frage nach der Fleischqualität, was da in diversen Kitekat-etc.-Leckerlis so enthalten/verarbeitet ist, hochwertiges Muskelfleisch ist das sicher nicht. Im Rahmen eines gesunden Futterplans würde ich davon absehen, das als Ergänzungsfutter zu empfehlen (zumal in vielen dieser Leckerlis sowieso mehr Getreide als alles andere enthalten ist).
Wenn der Futterplan als Ergänzung zu einem vollwertigen Rattengrundfutter gedacht ist, ist zusätzliches Eiweiß ja ohnehin mehr eine Leckerei als um tatsächlichen Bedarf zu decken (von trächtigen/säugenden Mamas oder Rattis im Wachstum mal abgesehen).

Zusätzlich könntest du Kolbenhirse aufnehmen, Rattenkinder stehen üblicherweise drauf, und sie ist ein guter Calciumlieferant.
 
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
4.342
Reaktionen
0
Off-Topic
Zusätzlich könntest du Kolbenhirse aufnehmen, Rattenkinder stehen üblicherweise drauf, und sie ist ein guter Calciumlieferant.
Meine "alten"stehen heute noch auf Kolbenhirse

Endiviensalat wird hier mal gar nicht gemocht , ist wohl zu bitter .
Katzenleckerli und Hundeleckerli komplett weglassen , da drin ist nur Mist ;)
Ab und zu kann man Käsepaste geben .
Mehlwürmer und Co würd ich auch komplett weglassen , das zusätzliche Eiweiß zum Futter kann man "beliebter" zufüttern :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zusammenstellung Futterplan.

Zusammenstellung Futterplan. - Ähnliche Themen

  • eure futterpläne und tipps und tricks

    eure futterpläne und tipps und tricks: hallo :D seit ein paar wochen wohnt bei mir eine ratte und seit vorgestern sinds endlich zwei. nun gefüttert hab ich bis jetzt das JR farm...
  • Eurer Futterplan

    Eurer Futterplan: Huhu, ich würde jetzt gerne mal euren persönlichen Futterplan eurer Rattis hören. Das heisst ws bekommen sie zum Frühstück, Mittag, Abendbrot...
  • Ähnliche Themen
  • eure futterpläne und tipps und tricks

    eure futterpläne und tipps und tricks: hallo :D seit ein paar wochen wohnt bei mir eine ratte und seit vorgestern sinds endlich zwei. nun gefüttert hab ich bis jetzt das JR farm...
  • Eurer Futterplan

    Eurer Futterplan: Huhu, ich würde jetzt gerne mal euren persönlichen Futterplan eurer Rattis hören. Das heisst ws bekommen sie zum Frühstück, Mittag, Abendbrot...