Juno hat dreckige Ohren.

Diskutiere Juno hat dreckige Ohren. im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben. Wir haben seit 12 Tagen eine Zweitkatze (14 Wochen jung, BKH) und gestern hab ich bemerkt, dass sie ganz schön schmutzige Ohren...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Breathe

Breathe

Registriert seit
13.04.2011
Beiträge
92
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben.

Wir haben seit 12 Tagen eine Zweitkatze (14 Wochen jung, BKH) und gestern hab ich bemerkt, dass sie ganz schön schmutzige Ohren hat. Also hab ich mich im Internet schlau gemacht, wie man am besten Katzenöhrchen reinigt und dann was von Ohrmilben gelesen. Hab mir Bilder angeschaut und Junos Ohren nochmal beäugelt- ganz
so schlimm sahs nicht aus, aber normalerweise haben Katzen halt keine schmutzigen Ohren. Lunas Ohren hat bis vor Kurzem auch keine andere Katze geputzt und ihre sind sauber.
Juno hält manchmal ihr Köppl schief, aber kratzen oder schütteln tut sie sich nicht.

Jedenfalls war ich gerade bei TA, der mir nach einem kurzem Hineinschauen Aurizon mitgegeben hat. (Kein Abstrich oder dergleichen)

Jetzt mein Grund des Postings:
Er hat gesagt, die Zweitkatze solle mitbehandelt werden (Ohrmilben sind ansteckend, ich weiß, eine Mitbehandlung war mir auch klar), aber irhendwie kommt mir die Dosierung echt schleierhaft vor.

Luna soll nur einmal heut abend Tropfen bekommen, und zwar bevor Juno die Tropfen bekommt (damit die verschmutzte Kanüle nicht ins Ohr kommt vermutlich) und Juno soll zwei mal die Woche 14 Tage lang Tropfen bekommen.

Irgendwie kommt mir das arg wenig vor...

Habt ihr Erfahrung mit dem Mittel?

Und wie bekomm ich ihre Ohren denn überhaupt richtig sauber, ich hab was von Spülungen gelesen, aber ich glaube, das lassen sich die Miezen nicht gefallen)?

Liebe Grüße.
 
25.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Also für mich hört sich das auch sehr seltsam an mit zwei Mal die Woche und die Zweitkatze nur ein Mal :eusa_think: Die Mitbehandlung ist klar, ja, aber so? Ich hab das hier gefunden, die Seite ist eigentlich sehr zuverlässig, nur ist es eben hier für Hunde beschrieben (so groß kann der Unterschied aber nicht sein, wenn dann in der Menge der Tropfen pro Tag): http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?TAK/05000000/00056116.01?inhalt_c.htm
Danach sollst du jeden Tag die Tropfen geben, 7 Tage lang, wenn es dann nicht abgeklungen ist, weitere 7 Tage. Das erscheint mir aber ehrlich gesagt schon sinnvoller als die Anweisung des TAs.

Eine andere Sache ist, dass ich nicht einfach ohne Abstrich und nach kurz mal drüber schauen ein Medikament geben würde, äußere Anwendung hin oder her. Außerdem dürfte die "verschmutzte Pipette" nichts machen, dann muss man sie eben reinigen ;) Vor der Anwedung würde ich mich da rückversichern. Ruf doch einfach nochmal bei einem anderen TA an, sag, was du bekommen hast und dass aber nicht richtig untersucht wurde und frag, ob das so seinen Sinn und Zweck erfüllt. Zur Sicherheit hingehen würde ich dann auch.

LG

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Mir fällt grad noch ein, hast du den Beipackzettel? Ich hab da was gefunden, da heißt es:

Aurizon soll nur bei mittels Antibiogramm nachgewiesener Empfindlichkeit der Erreger angewendet werden.
Vor Gebrauch gut schütteln.
10 Tropfen pro Ohr 1mal/Tag über 7 bis 14 Tage.
Nach 7 Tagen Kontrolle durch den Tierarzt und ggf. Verlängerung der Behandlung um eine Woche.
Ein Tropfen des Mittels enthält 71 μg Marbofloxacin, 237 μg Clotrimazol und 23,7 μg Dexamethasonacetat.
Nach Applikation ist die Ohrbasis kurz und sanft zu massieren, damit das Mittel in den unteren Ohrkanal gelangen kann. Wird das Mittel für mehrere Hunde
benötigt, ist pro Hund eine Kanüle zu benutzen.
Quelle: http://www.pharmazie.com/graphic/A/04/8-00504.pdf

Die Quelle ist der Beipackzettel, leider wieder für Hunde XD!! Anlass zur Beunruhigung gibt das dennoch.... Ich würd nochmal bei nem andern TA nachfragen.

LG
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich würde da als erstes mal den Züchter befragen. Immerhin scheint er Euch ja eine Katze mit Ohrmilben verkauft zu haben:( Sowas geht gar nicht.
 
Breathe

Breathe

Registriert seit
13.04.2011
Beiträge
92
Reaktionen
0
Ich hab gestern beide Katzen behandeln wollen und hab gesehen, dass das gar keine Tropfen sind. Das ist so...gelbliche Paste, da kann man gar keine Tropfen dosieren, höchstens cm. Wie Augensalbe ungefähr. Er hat da auch irgendwas abgefüllt, vielleicht ists ja gar nicht das Mittel.

Ja, das mit den Milben mitbringen ist so ein Ding, zumal die Züchterin vor zwei Tagen angerufen hat und gefragt hat, ob alles okay sei. Ich hab noch bejaht, da hab ich noch keine schmutzigen Ohren gesehen. :(
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Paste? Und er hat es abgefüllt, ohne irgendetwas? Sowas bekommt man normaler Weise immer mit Packung und Packungsbeilage! Machs bitte nicht rein, vor allem, wenn du nicht weißt, was es ist. Geh am besten zu einem anderen TA und stell die Katze dort noch einmal vor.

Das mit dem Züchter hatte ich ganz überlesen.... Ruf doch einfach noch einmal an, sag, dass dir dreckige Ohren aufgefallen sind und du nicht weißt, ob sie es schon eingeschleppt hat und dass du dir nur Sorgen um die anderen Tiere machst, dass man diese auch untersuchen sollte. Dann wirst du ja sehen, wie die Züchterin reagiert ;)

LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Juno hat dreckige Ohren.

Juno hat dreckige Ohren. - Ähnliche Themen

  • dreckige Ohren! Hilfe

    dreckige Ohren! Hilfe: hallo, unser einer kater Moggel (ca. 13) hat extrem dreckige ohren. besonders sein linkes. das haben wir auch schon gewusst, als wir ihn aus dem...
  • dreckige nase?ist das schlimm?was kann ich tun?

    dreckige nase?ist das schlimm?was kann ich tun?: hallo ich habe eine katze die ist ein jahr alt. Jetzt hat sie seit ein paar tagen so eine schwarze kruste an den nasenlöschern? Weiß nicht wir...
  • Dreckige Ohren !? Schlimm ?!

    Dreckige Ohren !? Schlimm ?!: Huhu . Wie der Titel schon sagt haben meine Beiden Katzen Snoopy & Filou dreckige Ohren . Ich habe es probiert weg zu machen . Aber es geht...
  • Ähnliche Themen
  • dreckige Ohren! Hilfe

    dreckige Ohren! Hilfe: hallo, unser einer kater Moggel (ca. 13) hat extrem dreckige ohren. besonders sein linkes. das haben wir auch schon gewusst, als wir ihn aus dem...
  • dreckige nase?ist das schlimm?was kann ich tun?

    dreckige nase?ist das schlimm?was kann ich tun?: hallo ich habe eine katze die ist ein jahr alt. Jetzt hat sie seit ein paar tagen so eine schwarze kruste an den nasenlöschern? Weiß nicht wir...
  • Dreckige Ohren !? Schlimm ?!

    Dreckige Ohren !? Schlimm ?!: Huhu . Wie der Titel schon sagt haben meine Beiden Katzen Snoopy & Filou dreckige Ohren . Ich habe es probiert weg zu machen . Aber es geht...