Humpeln- Eure Meinung bitte

Diskutiere Humpeln- Eure Meinung bitte im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr lieben. Maxi humpelt seit ein paar Tagen. Meiner Meinung nach. Also humpeln weiß ich nichtmal, aber er geht hinten nicht klar. Beim TA...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben.
Maxi humpelt seit ein paar Tagen. Meiner Meinung nach.
Also humpeln weiß ich nichtmal, aber er geht hinten nicht klar.
Beim TA wurde nichts festgestellt. Ich habe zwar 2 Meinungen, allerdings sind das die
von Vater und Sohn. Sie meinten er hätte sich nur vertreten und man würde kaum sehen das er nicht klar läuft. Ich sehe das etwas anders, ich finde schon das man es sieht..
Würde es denn Sinn machen eine 3. Meinung in einer anderen Klinik/Praxis einzuholen ?
Da ich das so schlecht beschreiben kann, stelle ich mal Videos ein.
Tut mir leid das sie so verwackelt sind, ich war auch am laufen.
Aber ich hoffe man kann sehen was ich meine.
Man muss bitte auf hinten links achten.
Kann ich eure Meinungen haben ?
Lg

http://www.youtube.com/watch?v=5JYUmFV3KzM

http://www.youtube.com/watch?v=cexYtgzQdcc

Und hier nochmal.
Wie gesagt, ich hoffe man kann es erkennen...

http://www.youtube.com/watch?v=yfRHroD4IpI
 
26.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
nane9583

nane9583

Registriert seit
06.09.2010
Beiträge
678
Reaktionen
0
Hm...also er humpelt schon so wie ich das auf dem Video sehe. Ich nehme mal an das der Tierarzt ihn auch hat laufen lassen zum gucken oder ?und er hat nichts festgestellt ?
Hat er evtl. was am Fuß ?also an der Pfote evtl. ?
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort !
Nein, also nichts sichtbares. Er hat sich nichts eingetreten oder so.
Und auch abtasten hat er ihn gut können.
Beugeproben waren auch unauffällig.
Ja er hat ihn laufen lassen. Mit und ohne Leine.
Röntgen wollten beide nicht, da sie nicht mal einen Verdacht oder so hatten.

Lg
 
nane9583

nane9583

Registriert seit
06.09.2010
Beiträge
678
Reaktionen
0
Dann hat er sich vielleicht doch bissel vertreten das kann ja vorkommen.

Sicher kannst du auf Nummer sicher gehen und noch ne 3. Meinung einholen wenn dich das beruhigt. Ist gar keine schlechte Idee.

Drück dich das alles bald wieder ok ist bei ihm.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Worde die Kniescheibe abcheckt?? Es sieht mir aus als würde er manchmal etwas hoppeln, als wenn ihn da was stört? Patella??

Lg Yvi
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Nein das hatte mich noch gewundert, dass das nicht gemacht worden ist.
Weil ich ja auch immer wieder lese, das kleinere Rassen dazu neigen mit der Patella Schwierigkeiten zu haben..

Lg
 
nane9583

nane9583

Registriert seit
06.09.2010
Beiträge
678
Reaktionen
0
Dann lass ihn doch nochmal durchchecken..... Sag dem TA doch das du dies evtl. vermutest
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Ich kenn es weil hier extrem viele Jacks rumlaufen mit der Problematik, nur bei ihnen ist es wirklich extrem, die heben schon dauernd ihr Bein, oder setzten es kaum mehr auf!

Lass es einfach durchchecken, um zu schauen ob da alles ok ist! Sonst vielleicht noch was am Rücken?? Wenn wir es an den Bandscheiben haben (als Beispiel) laufen wir ja auch nicht normal.
Wie alt ist denn Maxi jetzt?

Lg Yvi
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ja ich werde nochmal einen Termin machen.
Erst dachte ich er läuft nur auf Schotter so, aber er läuft auch auf Asphalt so..
Maxi ist jetzt 1 1/2 Jahre alt.

Lg
 
L

Labbimama

Registriert seit
08.01.2010
Beiträge
606
Reaktionen
0
Hallo Schattenseele,
Du schreibst das er schon einige Tage so läuft, ist es schlechter geworden, besser oder gleich geblieben?
Ich würde es erstmal mit Traumeel versuchen, bei Eddy hab ich damit manchmal Glück gehabt.
Ich drück die Daumen das ganz schnell alles wieder gut wird.
LG
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
ich würde die Kniescheibe abchecken. Sieht für mich nach eine Patellaluxation aus.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich danke euch nochmal für eure Antworten.
Gleich um 11 Uhr habe ich nochmal einen Termin in der Tierklinik und lasse seine Kniescheiben checken.
Nachher werde ich mich nochmal melden, falls Interesse besteht.

Lg
 
L

Labbimama

Registriert seit
08.01.2010
Beiträge
606
Reaktionen
0
Auf jeden Fall, wir wollen doch wissen wie es ausgegangen ist. Ich drück die Daumen!
LG
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
So, wir sind grad wieder nach Hause gekommen.
Es ist tatsächlich eine Patellaluxation.
Die Kniescheibe springt nach außen raus.
Gemacht werden soll erstmal nichts, es sei denn, es wird schlimmer.
Dann sollen wir an eine OP denken.
Ich habe Broschüren über Futtermittelzusätze bekommen, die das Arthroserisiko senken sollen sollen.
Das soll ich mir überlegen.
Schmerzen scheint er keine zu haben beim laufen, es sei ihm wohl "nur" unangenehm.
Erstmal soll ich abwarten.
Ja, soviel erstmal zu der Sache.
Danke fürs Daumen drücken !!

Lg

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Oh je, jetzt mach ich mir doch wieder Gedanken..
Ich werde mir nochmal eine 2. Meinung einholen, von einem PL Spezialisten.
Dennoch würde ich meinen Hund gerne unterstützen und ihm Grünlippmuschel anbieten.
Da hätte ich die Frage was besser ist. Tabletten? Pulver? Oder ist das egal ?
Und ist da echt Besserung zu erwarten? Also ich meine das es die Gelenke unterstützt ?

Lg
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
:( Ich habs jetzt erst gelesen solangsam könnte es mit den leiden im Bewegungsapparat auch mal aufhören egal bei wem.Ich nehm das Lunderland Grünlippenpulver.Tut mir Leid das ich nichtmehr helfen kann.


Ich drück die Daumen das er nicht operiert werden muss sondern so beschwerdefrei leben kann.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Grünlippmuschelextrakt bekommst du auch im Reformhaus, ob es was bringt glaube ich nicht, da die Kniescheibe ja rausspringt, weil ein Band entweder durch ist oder ausgeleihert. Da kann man damit nicht viel mit machen. Es könnte aber eventuell gut für den Knorpel sein, der wird ja denk ich auch etwas strapaziert sein vom dem hin und her rutschen.
Wenn er anfängt hiten extrem zu tippeln würde ich nochmal zum Doc, nicht das es noch schlimmer wird.
lg yvi
 
L

Labbimama

Registriert seit
08.01.2010
Beiträge
606
Reaktionen
0
Ich geb Eddy auch den Grünlippmuschelextrakt von Lunderland. Meine Tierärztin meinte auch, dass es gut ist.
Deine Idee eine 2. Meinung einzuholen find ich gut, dann bist Du Dir sicherer ob und wenn ja was gemacht werden soll.
LG
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ok dann werd ich das besorgen. Danke !
Ist das denn irgendwie anders Dosiert als das für Menschen ?

Lg
 
L

Labbimama

Registriert seit
08.01.2010
Beiträge
606
Reaktionen
0
Die therapeutische Dosierung sollte vom Tierarzt festgelegt werden steht auf der Dose.
LG
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich habe das eher so gemeint ob man auch das Pulver für Menschen aus dem Reformhaus nehmen könnte oder ob es da spezielle für Hunde gibt.

lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Humpeln- Eure Meinung bitte

Humpeln- Eure Meinung bitte - Ähnliche Themen

  • humpeln nach aufstehen

    humpeln nach aufstehen: Hallo, mein henry ( scottish-terrier mix,4,5 jahre) humpelt plötzlich. wir hatten das problem schon vor 3 wochen, da fiel mir auf, daß er nach...
  • Der Fall Marley – unerklärliches Humpeln

    Der Fall Marley – unerklärliches Humpeln: Marley, Amerikanische Bulldogge (Standard), 4 1/2 Jahre alt, männlich kastriert, 37,5 kg schwer, humpelt nun seit einiger Zeit vorne links. Erst...
  • Humpeln trotz Goldimplatation

    Humpeln trotz Goldimplatation: Hallo zusammen, ich habe mich heute neu hier im Forum angemeldet, weil ich mal eure Meinung und vielleicht sogar einen Rat von euch zu bekommen...
  • Humpeln nach Bissverletzung - Jetzt steht ein Osteosarkom im Raum?!

    Humpeln nach Bissverletzung - Jetzt steht ein Osteosarkom im Raum?!: Hallo ihr Lieben! Nachdem ich mich durch diverse Webseiten gelesen habe versuche ich jetzt mal auf andere Gedanken zu kommen. Beginnen wir von...
  • Tierklinik oder Tierarzt ? Hund hat Schmerzen

    Tierklinik oder Tierarzt ? Hund hat Schmerzen: Hallo liebe Hundeliebhaber, seit ein paar Tagen verhält sich unser etwa 7-8 Jahre alter kleiner Mischling merkwürdig. Er geht die Treppen im Haus...
  • Tierklinik oder Tierarzt ? Hund hat Schmerzen - Ähnliche Themen

  • humpeln nach aufstehen

    humpeln nach aufstehen: Hallo, mein henry ( scottish-terrier mix,4,5 jahre) humpelt plötzlich. wir hatten das problem schon vor 3 wochen, da fiel mir auf, daß er nach...
  • Der Fall Marley – unerklärliches Humpeln

    Der Fall Marley – unerklärliches Humpeln: Marley, Amerikanische Bulldogge (Standard), 4 1/2 Jahre alt, männlich kastriert, 37,5 kg schwer, humpelt nun seit einiger Zeit vorne links. Erst...
  • Humpeln trotz Goldimplatation

    Humpeln trotz Goldimplatation: Hallo zusammen, ich habe mich heute neu hier im Forum angemeldet, weil ich mal eure Meinung und vielleicht sogar einen Rat von euch zu bekommen...
  • Humpeln nach Bissverletzung - Jetzt steht ein Osteosarkom im Raum?!

    Humpeln nach Bissverletzung - Jetzt steht ein Osteosarkom im Raum?!: Hallo ihr Lieben! Nachdem ich mich durch diverse Webseiten gelesen habe versuche ich jetzt mal auf andere Gedanken zu kommen. Beginnen wir von...
  • Tierklinik oder Tierarzt ? Hund hat Schmerzen

    Tierklinik oder Tierarzt ? Hund hat Schmerzen: Hallo liebe Hundeliebhaber, seit ein paar Tagen verhält sich unser etwa 7-8 Jahre alter kleiner Mischling merkwürdig. Er geht die Treppen im Haus...