junge meise gefunden ..auch nachts füttern?

Diskutiere junge meise gefunden ..auch nachts füttern? im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; huhu ich brauch mal ganz dringend und schnell eure hilfe.. heute hab ich ne kleine meise im treppenhaus gefunden.. er kann noch nicht fliegen hat...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

sunny0306

Registriert seit
10.05.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
huhu ich brauch mal ganz dringend und schnell eure hilfe..

heute hab ich ne kleine meise im treppenhaus gefunden.. er kann noch nicht fliegen hat
aber schon ein paar federn ..(nen bisschen :) )...

der TA hat gesagt ich soll alle 15-30 min. so ca. 2-5 maden füttern..

also er futtert 5 maden ..alle 25 min. =) und ordentlich =)


nur was ist nachts?

da meine mutter eben meinte, dass die elterntiere nachts wohl nicht unterwegs sind.. aber ich hab da ja keine ahnung von und den TA erreich ich eh nicht mehr..


bitte helft mir mal


LG Kathy
 
26.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: junge meise gefunden ..auch nachts füttern? . Dort wird jeder fündig!
L

Labbimama

Registriert seit
08.01.2010
Beiträge
606
Reaktionen
0
Schau mal, hab ich bei http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/wieoftfuettern.html gefunden:

Im Allgemeinen werden Jungvögel von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang gefüttert. Es genügt, wenn die erste Fütterung um sechs Uhr morgens und die letzte gegen 22 Uhr erfolgt. Nur sehr junge Nestlinge, die jünger als eine Woche sind, werden auch nachts gefüttert; dann allerdings nur jede zweite Stunde.

Auf der Seite steht viel interessantes zur Aufzucht von Wildvögeln.
LG
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
huhu,
Ich bitte wirklich jeden, egal um welches Tier es geh,t bei handaufzucht von Wildtieren bitte versuchen eine Auffangstation suchen, was machst du wenn du weg musst? also bitte suchen odeer auch beim Zoo oder Tierheim anrufen
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.832
Reaktionen
40
Hallo sunny,

du schriebst, dass die Meise befiedert ist... somit ist sie kein Küken sondern bereits ein Ästling.
Es ist völlig normal, dass Ästlinge anscheinend ganz alleine irgendwo sich aufhalten und auch noch nicht fliegen können, diese Vögelchen brauchen bei Verletzungen oder gefahren Situationen jedoch keine Hilfe von uns Menschen, denn diese werden noch von ihren Eltern betreut und auch gefüttert.
Der Kontakt mit dir ist jetzt auch nicht tragisch, da Vogeleltern ihre Brut nicht aufgeben, wenn diese von Menschen berührt worden ist.;)
Setzt den kleinen einfach wieder am Fundort unter einem geschütztem Gebüsch aus, irgendwann (spätestens für gewöhnlich nach ca. 3 Stunden) wird der kleine nach seinen Eltern rufen und diese werden herbei geflogen kommen um ihn zu versorgen.


Liebe Grüße
Susan
 
S

sunny0306

Registriert seit
10.05.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
war ja beim TA

also es ist so hier runterrum sind alles bäume und ich hab leider keine ahnung von wo der kommt wenn ich ihn da hinsetz wo ich ihn gefunden habe ist es bei uns im treppenhaus..


und hier um unser haus hier sind alles katzen..da setz ich den kleinen nur den katzen aus und tut mir leid das mach ich nicht..das kann ich mit meinem gewissen nicht vereinbaren...

-.-


also ich kümmer mich jetzt um ihn und morgen bring ich ihn zum TA und dann zieht er den auf weil ich ja auch wieder arbeiten muss.. aber der TA hat mich gefragt ob ich das jetzt erstmal machen kann..

ist ja auch kein problem ich machs ja gerne und der kleine ist auch sehr sehr fit =)

ich danke für eure antworten :) und normalerweise setz ich wenn ich sowas find wieder zurück.. hab ich letztens auch gemacht aber das ist hier unmöglich ..wenn hier wüsstet wo ich wohn... -.-



liebe grüße kathy

ps: er ist tief und fest am schlafen :) voll süß

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

achja.. als ich ihn heut gefunden habe war ja eins noch dabei das war aber noch nackt..aber leider schon tot und er saß inne ecke bei den porzelanfiguren..hat er sich versteckt und die katzen haben den irgendwie hier rein und er konnte sich retten...

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

sooo bin nun extra aufgestanden wegen dem pups ...*lach* und der .. der schlääääft noch ..xD

er hat die augen noch zu wollte eben zwar ein bissle sic h schon strecken nach essen aber der ist ja noch garnicht richtig da .. der schläft ja noch halb da kann ich dem doch nichts geben .. oder??? ich hab ihn jetzt vorm fenster stehen damit er laaaangsam wach werden kann :)
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Was für Maden fütterst du?
Bitte keine Fliegenmaden,die sind schädlich.
Steig auf Heimchen um.

Und nein,nachts nicht füttern,da schlafen die.

Ansonsten schließe ich mich an:
Bitte in eine Meisengruppe abgeben.
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
Off-Topic
warum sind die Fliegenmaden eigentlich schädlich? Hatte letztens eben auch einen Anruf von einer Dame, die einen Rotschwanz selber aufzieht und da der Mann Angler ist, gaben sie halt lange Zeit diese Fliegenmaden. Vogel entwickelte sich anscheinend super. Ich sagte dann auch, dass die Fliegenmaden eigentlich nicht sehr gut sein sollen, hatte dann aber irgendwie keine Argumente warum.... Bei Hackfleisch und Katzenfutter ist ja klar... Aber diese Maden?


Stimme hier aber den anderen zu. Nachts nicht füttern, am besten in eine Gruppe, entweder wieder aussetzen in ein Gebüsch in der Nähe oder sonst in eine Station bringen.

Lg
kF
 
Elstermama

Elstermama

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
153
Reaktionen
0
Soweit ich es weiß, sind Fliegenmaden sehr resistent, sind sie erstmal im Vogelkörper...
Drum sollen die nur gekocht, weil dann natürlich tot, verfüttert werden.
LG Andrea
 
S

sunny0306

Registriert seit
10.05.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
danke für eure hilfe..aber ich muss euch leider mitteilen das der kleine heut morgen eingeschlafen ist :(

der war gestern echt total fit immer fleißig am meckern weil er so ein rieeeesen hunger hatte =)

und dann um 22 uhr war echt schluss da schlief der schon tief und fest ..heut morgen um 5 uhr hab ich geguckt da hatte er den kopf hinten noch im nacken und schlief und ne stunde später sah der schon ganz anders aus ..irgendwie..naja.. er lebte noch..aber er hatte die augen zu..habn zu mir genommen.. und wollte warten bis er richtig wach wird..aber nach 10min. hatte sich das leider erledigt ...=/ hab wirklich mein bestes gegeben und hätte den ja eh dem TA gebracht der hätte sich weiter drum gekümmert..

ich danke euch dennoch für die antworten :)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

hey ich bins nochmal..

man ich hab voll das schlechte gewissen und nehm mir das echt zu herzen das der kleine eingegangen ist..

hab ich denn irgendwas falsch gemacht?

ich mein ich hab das gemacht was der TA mir gesagt hat und der TA sagt einem doch nichts falsches vorallem da unser TA selber sehr sehr oft Vögel bei sich hat die er dann selber aufzieht..=(



achja..wegen den maden..das waren welche ausn anglergeschäft die sollt ich einfrieren immer son paar und dann mit warem wasser immer welche auftauen ..und da die etwas im wasser dann sind hat er ja auch flüssigkeit bekommen da hab ich da drauf geachtet ..nur ich muss sagen ich hab mir echt mühe gegeben ..hab sowas vorher noch nie gemacht =:)(
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
OT für kleiner Falke:
Schädlich in dem Sinne,dass sie verdammt resistent sind und man sie nie lebend geben sollte.
Desweiteren reichen die meiner Meinung nach einfach nicht für eine gesunde Entwicklung-zu wenig Nährstoffe,zu wenig Abwechslung.
Wenn jemand schreibt,dass er Fliegenmaden füttert,befürchte ich zunächst das Schlimmste und rate erstmal dringend davon ab-in geringem Maße sicher in Ordnung,aber als Alleinfuttermittel nicht gut.
Gelichzeitig gestern 'ne Meise reinbekommen-ausschließlich mit Katzenfutter gefüttert-der Vogel sieht top aus-ich denke,hier kommt's auch immer auf die Anlagen des einzelnen Tieres an.

@ sunny:

Bitte,bitte niemals denken,dass ein Tierarzt grundsätzlich immer weiß,was er macht.
Der Typ ist kein alleswissender Übermensch,sondern hat gelernt Hunde,Katzen und Vieh zu untersuchen.
Ich kenne einen,der bezeichnet sich als absolut vogelerfahren und füttert Eulen mit Katzenfutter.
Auch Tierärzte stoßen öfter an ihre Grenzen,als man denkt und schaffen es vor lauter Verzweiflung darüber,mehr kaputt als heile zu machen.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.832
Reaktionen
40
sunny: du hast alles für den kleinen versucht und mehr konntest du nicht machen.:056:
Es könnte auch sein, dass der kleine doch zuvor von einer Katze erwischt worden ist und er aufgrund des Speichels, in dem jede menge Bakterien vorhanden ist, eingegangen ist.
Solche Verletzungen müssen für uns noch nicht mal sichtbar sein, es reicht nur ein kleiner Kratzer.:(



Liebe Grüße
Susan
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
sunny: es ist immer extrem heikel mit diesen kleinen Vögelchen. Selbst ich---und ich behaupte mal so frech, ich habe ein bisschen Ahnung---habe eine Sterblichkeitsrate von etwa 60%! Und das ist in der Natur nicht nicht anders. Warum denkst Du, haben Meisen so viele Jungen? Weil die Natur von vorneherein davon ausgeht, dass über die Hälfte nicht überleben wird.... also hey, easy, Du hast es probiert, war sicher eine spannende Erfahrung und Du hast viel neues gelernt. Das ist doch gut! ;)

Off-Topic
Andrea und Urizen: dann ist das also ähnlich wie bei der Dronenbrut? Grundsätzlich tot verfüttert sind Fliegenmaden nicht sooo übel (als Snack zwischendurch) aber sicher nicht als Hauptfutter und sicher nicht lebend?!
Habe im Moment das Problem mit der Bachstelze: Beoperlen nimmt sie nicht, das einzige was sie nimmt sind Wachsmaden! Insektenfutter nimmt sie nicht wirklich, Dronenbrut auch wiederwillig, Heimchen findet sie total blöd... Super, was gäbe es noch?
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
@ kleiner Falke:

Bevor wir völlig ins OT abrutschen nur noch ein Beitrag dazu:
Das mit der Stelze ist blöd..5 Maden sind echt zu wenig-da müsste man abwägen,ob man nicht zwangsernährt-das Vertrauen ist dann allerdings futsch.
Würde dann Drohnen stopfen-wird sie schön fett von.
Schließe mich mit den Fliegenmaden an-Ergänzungsfuttermittel wie Drohnenbrut und Mehlwürmer,mehr aber auch nicht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

junge meise gefunden ..auch nachts füttern?

junge meise gefunden ..auch nachts füttern? - Ähnliche Themen

  • Junge Ringeltaube gefunden

    Junge Ringeltaube gefunden: Hey Leute, Ich hatte heute morgen eine Taube auf der Terrasse unter meinem Tisch sitzen.Sie hatte keine anstalten weg zufliegen oder...
  • Junge Wildtaube

    Junge Wildtaube: Guten Morgen, ich bin neu hier und benötige Hilfe. Seit Mai ziehe ich eine Wildtaube groß. Sie lebt inzwischen in einer großen Voliere, kann...
  • Junge Blaumeise verliert ein paar Feder

    Junge Blaumeise verliert ein paar Feder: Hallo wir haben eine junge Blaumeise vor ein paar Wochen aufgenommen, jetzt stellen wir fest, dass sie eine Feder verloren hat und eine Feder aus...
  • Junge Meise

    Junge Meise: hallo, ich brauche dringend hilfe! Ich habe gestern eine junge Maise von den Nachbarn bekommen, die ich jetzt aufziehe! Unsere Tierschützerin...
  • Junge Meise, Ästling gefunden

    Junge Meise, Ästling gefunden: Hallo! Ich bräuchte ein paar Tips oder Anlaufadressen. Gestern habe ich in der Fußgängerzone eine junge Meise gefunden die auf dem Boden saß...
  • Junge Meise, Ästling gefunden - Ähnliche Themen

  • Junge Ringeltaube gefunden

    Junge Ringeltaube gefunden: Hey Leute, Ich hatte heute morgen eine Taube auf der Terrasse unter meinem Tisch sitzen.Sie hatte keine anstalten weg zufliegen oder...
  • Junge Wildtaube

    Junge Wildtaube: Guten Morgen, ich bin neu hier und benötige Hilfe. Seit Mai ziehe ich eine Wildtaube groß. Sie lebt inzwischen in einer großen Voliere, kann...
  • Junge Blaumeise verliert ein paar Feder

    Junge Blaumeise verliert ein paar Feder: Hallo wir haben eine junge Blaumeise vor ein paar Wochen aufgenommen, jetzt stellen wir fest, dass sie eine Feder verloren hat und eine Feder aus...
  • Junge Meise

    Junge Meise: hallo, ich brauche dringend hilfe! Ich habe gestern eine junge Maise von den Nachbarn bekommen, die ich jetzt aufziehe! Unsere Tierschützerin...
  • Junge Meise, Ästling gefunden

    Junge Meise, Ästling gefunden: Hallo! Ich bräuchte ein paar Tips oder Anlaufadressen. Gestern habe ich in der Fußgängerzone eine junge Meise gefunden die auf dem Boden saß...