Eine von 2 Ratten stirbt, wie würde sich die andere Ratte verhalten?

Diskutiere Eine von 2 Ratten stirbt, wie würde sich die andere Ratte verhalten? im Ratten Verhalten Forum im Bereich Ratten Forum; heyho, ich mache mir viele Gedanken, ob ich mir 2 Ratten hole und ein trauriger Gedanke geht mir durch den Kopf. Was wäre wenn eine von first2...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
sebastian733

sebastian733

Registriert seit
24.04.2011
Beiträge
73
Reaktionen
0
heyho,
ich mache mir viele Gedanken, ob ich mir 2 Ratten hole und ein trauriger Gedanke geht mir durch den Kopf. Was wäre wenn eine von
2 Ratten stirbt, wie würde sich die andere Ratte verhalten. Würde sie deprimiert und einsam sein, würde sie sich normal verhalten, würde sie sich nach einer Zeit dran gewöhnen oder ist das von Ratte zu Ratte unterschiedlich? Ich weiß auch nicht wie oft ich noch Ratten kaufe und wenn ich mich entscheide nach den beiden keine mehr zu holen, kriegt die verbleibende Ratte ja auch keine neue Freundin mehr.:? Naja, es würde mich mal interessieren.
 
27.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Verhaltensratgeber für Ratten von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über das Verhalten. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.590
Reaktionen
172
Huhu,

Ratten reagieren unterschiedlich auf den Verlust von Rudelmitgliedern.
Ich habe erst am Dienstag meinen Flausch erloesen lassen. Juno, Yuki, Hope und Milo verhalten sich normal, Whiskey dagegen hat massiv getrauert, sodass ich mir auch schon Sorgen gemacht habe.
Auch frueher habe ich aehnliches beobachtet. Es gibt Ratten, die suchen regelrecht das verstorbene Rudelmitglied. Andere verhalten sich, als waere nichts gewesen.

Wenn man nur 2 Ratten haelt, wird das hinterlassene Partnertier aber sehr wahrscheinlich massiv unter der Einzelhaltung leiden und sollte deshalb schleunigst neu integriert werden. Am besten laesst man es aber auch nicht zu dem Fall kommen und haelt ein groesseres Rudel. Das ist auch artgerechter, denn Ratten sind Rudeltiere, die sich nur in groesseren Gruppen ab 4-5 Tieren (nach oben erstmal offen) wirklich wohl fuehlen und artgerecht verhalten. Meist sind kleinere Gruppen auch eher instabil, sodass sie sich viel pruegeln oder eine Ratte recht stark unterdrueckt wird. Hat man ein harmonisches Kleinrudel oder 2er Team, ist nicht die Not, sofort neue Tiere dazu zu integrieren, aber auf Dauer sollte man sich schon ueberlegen, das Rudel zu erweitern, damit eben nicht ploetzlich jemand stirbt und das andere Tier allein ist. Und schlussendlich auch, damit man den Tiere die Moeglichkeit gibt, artgerechtes Rudelverhalten auszuleben.

Einzelhaltung ist und bleibt nicht tierrecht und ist Tierquaelerei. Nicht umsonst ist es in Oesterreich und der Schweiz gesetzlich verboten. Daher sollte vermeidbare Einzelhaltung wirklich vermieden werden, denn schlussendlich leiden die Tiere darunter und der Mensch ist Schuld, obwohl er es besser gewusst haette und besser haette machen koennen.

Wenn man mit der Rattenhaltung aufhoeren will, sucht man am besten fuer die verbliebenen Rudeltiere ein neues Zuhause. Bitte warte nicht so lang, dass nur noch einer da ist, sondern gib sie wenigstens zu zweit, besser noch zu dritt in ein neues Rudel ab, da sie waehrend der Integrationszeit auch noch vom neuen Rudel getrennt gehalten werden und mit einem treuen und langjaehrigem Freund an der Seite faellt den Tieren die Umstellung auch leichter.
 
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Hallo Sebastian,

ich habe heute Ping zu einer OP gebracht und muste Pong auch wegen einer Untersuchung mitnehmen. Wenn beide in der TB sind, dann streckt Pong sich immer sofort hoch, wenn ma nach ihnen schaut und guckt neugierig zurück. Als wir dann alleine nach Hause gefahren sind, war es ein BIld des Jammers für mich, da ich Pongi so nicht kenne.
Sie hat sich in eine Ecke gedrückt und nur zögerlich geschaut welches Monster da nach ihr guckt.
Als wir zu Hause waren, waren wir beide ganz schön fertig :(
Das bestätigt mich sehr darin, niemals eine RAtte alleine zu halten.

Wenn Du mit der Rattenhaltung aufhören willst und Ratten hast (was ja wenn Du wieder welche aufnimmst der Fall ist), gibt es nur 2 Wege, die mir bekannt sind:
1. Die letzen beiden oder 3 abgeben.
2. 2-3 Mittelalte zu älteren integrieren und diese dann abgeben, wenn der letzte Alte in rattiger Gesellschaft gestorben ist.

LieGrü Schnitzi
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Hallo Sebastian,

wir haben damals mit 2 Ratten aus dem TH angefangen und wollten uns dann später wenn sie wieder welche reinbekommen noch welche dazuholen. Leider starb eine von den beiden dann ganz plötzlich und Charly hat echt sehr getrauert (saß nur noch aufgeplustert und total traurig in einer Ecke). Ich hab mir damals echt Sorgen gemacht um ihn und ich denke ohne neue Gesellschaft wäre er an Einsamkeit gestorben.
Wir haben uns dann im Inet umgeschaut und fande 3 Böcken die wir uns holten und sie
mit Charly vergesellschafteten. Die VG ging echt super voran und Charly blühte wieder richtig auf.
Ich würde dir raten deinen beiden noch 2-3 Artgenossen dazuzuholen und diese dann zu vergesellschaften.
Ich finde es auch schöner wenn man mehr Ratten hat diese zu beobachten (natürlich muß man auch das Geld, den Platz und die Zeit dazu haben).
LG haeschen
 
Weltenbummlerin

Weltenbummlerin

Registriert seit
31.01.2011
Beiträge
215
Reaktionen
0
Meine haben auch immer sehr getrauert... Lemon z.B. hat nach dem Tot ihrer Schwester tagelang kaum gefressen, nur geschlafen und mich ignoriert. Da hab ich mir schon richtige Sorgen gemacht. Die überbliebenen zwei haben Lemon jedoch nicht nachgetrauert.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Eine von 2 Ratten stirbt, wie würde sich die andere Ratte verhalten?

Eine von 2 Ratten stirbt, wie würde sich die andere Ratte verhalten? - Ähnliche Themen

  • Ratten mobben Rudelmitglied

    Ratten mobben Rudelmitglied: Hallo und vorerst danke, dass du dich mit meinem Thema beschäftigst. Ich habe folgendes Problem. Meine 4 Farbratten bekam ich alle am 02.04.2019...
  • Meine Ratte beißt und lässt nicht los

    Meine Ratte beißt und lässt nicht los: Ich habe seit ca 2-3 Monaten 3 Rattenweibchen von einer Hobbyzüchterin. Sie sind Geschwister und jetzt fast ein Jahr alt. Zwei von ihnen sind...
  • Warum Pinkeln die Ratten mich an?

    Warum Pinkeln die Ratten mich an?: Hi, Ich wollte fragen warum mich meine Ratten immer anpinkeln? Ich habe sie schon länger aber sie tun es immer wieder. Warum? Und bedeutet das...
  • Ein Trauerspiel (neue Ratten/kranke Tiere)

    Ein Trauerspiel (neue Ratten/kranke Tiere): Guten Tag ihr lieben, wir haben uns vor kurzem (5Tagen) 3 Farbrattenweibchen zugelegt. Sie sind ca 8. Wochen alt und leider aus einer größeren...
  • Scheue Ratten

    Scheue Ratten: Hallo ihr da draußen! Seit kurzem habe ich 6 kleine Ratten Böcke, momentan 4 Wochen alt bei mir Zuhause. Mir ist jetzt im Nachhinein aufgefallen...
  • Ähnliche Themen
  • Ratten mobben Rudelmitglied

    Ratten mobben Rudelmitglied: Hallo und vorerst danke, dass du dich mit meinem Thema beschäftigst. Ich habe folgendes Problem. Meine 4 Farbratten bekam ich alle am 02.04.2019...
  • Meine Ratte beißt und lässt nicht los

    Meine Ratte beißt und lässt nicht los: Ich habe seit ca 2-3 Monaten 3 Rattenweibchen von einer Hobbyzüchterin. Sie sind Geschwister und jetzt fast ein Jahr alt. Zwei von ihnen sind...
  • Warum Pinkeln die Ratten mich an?

    Warum Pinkeln die Ratten mich an?: Hi, Ich wollte fragen warum mich meine Ratten immer anpinkeln? Ich habe sie schon länger aber sie tun es immer wieder. Warum? Und bedeutet das...
  • Ein Trauerspiel (neue Ratten/kranke Tiere)

    Ein Trauerspiel (neue Ratten/kranke Tiere): Guten Tag ihr lieben, wir haben uns vor kurzem (5Tagen) 3 Farbrattenweibchen zugelegt. Sie sind ca 8. Wochen alt und leider aus einer größeren...
  • Scheue Ratten

    Scheue Ratten: Hallo ihr da draußen! Seit kurzem habe ich 6 kleine Ratten Böcke, momentan 4 Wochen alt bei mir Zuhause. Mir ist jetzt im Nachhinein aufgefallen...