Brauche dringend Hilfe

Diskutiere Brauche dringend Hilfe im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich weiß nicht was es ist aber unser Kater jault seit ca. 2 Monaten nachts wie verrückt und wir werden dadurch immer wach .Am Tag will er...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Nachoman

Registriert seit
27.05.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,
ich weiß nicht was es ist aber unser Kater jault seit ca. 2 Monaten nachts wie verrückt und wir werden dadurch immer wach .Am Tag will er immer auf dem Balkon und kratzt so
lange an der Tür, bis er raus kommt. wenn er auf dem Balkon ist, durchwühlt er die Blumenkästen. Auch sein Katzenklo ist ihm nicht gut genug. so kommt's mir vor, denn er Pinkelt überall hin, Aber für groß geht er noch drauf. Seit 1,2 Wochen ist mir auch aufgefallen das er schmerzen in seinen Hinterschenkeln hat, wenn man ihn dort berührt faucht er fast schon. Er ist ca. 4 Jahre alt und nicht kastriert. Aber früher ging er immer aufs Katzenklo. Selbst als kleine Babykatze ging er immer aufs Katzenklo. Bitte helft mir ich bin mit meinen Katzenlatein am ende!
 
28.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.587
Reaktionen
224
Er markiert. Er muss dringend kastriert werden. Freigänger sollten eh immer kastriert werden, da sie sich sonst vermehren. Wenn du merkst das er seit 1-2 Wochen Schmerzen hat warum bist du noch nicht zum Tierarzt?
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo,

nun ja, Katzen verändern sich, insbesondere wenn sie krank oder verletzt sind.
Dass der Kater nicht kastriert ist, ist auch nicht gerade Fördernd bei der Beseitigung solcher Probleme.

Aber vorweg einmal die Frage: warst du schon mit ihm beim Tierarzt?
Schmerzen in den Hinterschenkeln - vielleicht eher Blase? - klingt nämlich schon recht ernst und könnte ein ausschlaggebender Grund für die Unsauberkeit sein.

Ansonsten:
Gibt es einen bestimmten Grund, warum er noch nicht kastriert ist?
Ist er Freigänger oder hat er nur einen gesicherten Balkon?
Hat er nur ein Katzenklo zur Verfügung oder mehrere?
Ist er eine Einzelkatze?
Sperrt ihr ihn in der Nacht aus dem Schlafzimmer?

LG
by blackcat
 
N

Nachoman

Registriert seit
27.05.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Naja das er noch nicht kastriert ist liegt daran das wir knapp bei Kasse sind. Den Balkon hat er fast alleine für sich ist ,aber ungesichert .Da er vom Tisch aus runterguckt anstatt von der Brüstung. Ein Katzenklo hat er und wir haben schon jedes möglichste Katzenstreu versucht. Ja er ist eine Einzelkatze. Aussperren tuhen wir ihn aus unseren Zimmern seit ca. 3 Wochen. Er hatte schon vor 2 Monaten angefangen Hinzupinkeln. Aber kastrieren hatte bei meiner Tante nichts gebracht da ihr Kater auch ab und zu Hinpinkelt
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.587
Reaktionen
224
Kastriert werden muss er trotzdem. Wenn er danach immer noch pinkelt bitte nach Ursachen forschen, da Katzen sehr reinliche Tiere sind und normalerweise nicht wild pinkeln in der Wohnung. Und bitte den Balkon sichern auch wenn er nur vom Tisch aus runterguckt, es muss nur mal ein Ausrutscher, irgendetwas sein und plumps liegt Mietze unten und ich verspreche dir das die dann nicht da unten brav stehen bleibt und wartet sondern je nachdem wie hoch es ist und wie schwer er verletzt ist ins nächste Gebüsch etc. fliehen oder rennt direkt auf die Straße. Was ich nicht ganz verstehe warum ihr ihn aussperrt? Das kann nämlich ein Grund sein warum er jault, du würdest es ja auch nicht toll finden wenn plötzlich Türen etc. verschlossen sind in die du vorher rein durftest. Wenn er eine reine Wohnungskatze ist sollte er einen Spielkameraden bekommen, dann ist ihm nicht so langweilig, weil ihr könnt ihm keinen Katzenfreund ersetzen.

Naja das er noch nicht kastriert ist liegt daran das wir knapp bei Kasse sind
Wenn man sich ein Tier anschafft weiß man doch was es brauch, es ist ja nicht so das eine Kastration etwas ist was plötzlich auf einen zukommt. Und was macht ihr erst wenn euer Kater mal richtig krank wird? Das kann dann sehr leicht in den 3-4 stelligen Bereich gehen. Ich habe ein extra Sparbuch für meine Tiere, eigentlich sollte das was drauf ist für einen Führerschein + Auto sein (also nicht grad wenig) aber da ich momentan weder Führerschein noch Auto brauch lass ich das Geld lieber falls mal was passiert.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.023
Reaktionen
0
Off-Topic
Mal so nebenher: Die Kastration eines Katers kostet um die 50 €. Ihr könnt doch nicht seit dreieinhalb Jahren so knapp bei Kasse sein, dass ihr das nicht übrig habt. :eusa_shhh:


Ich würde nun folgende Schritte gehen:

1. Kastration (bei der Gelegenheit mal Gesundheitscheck).

2. Katzenklo öfter säubern und evtl. ein zweites anschaffen. Wenn ihr kürzlich das Katzenstreu gewechselt habt, dann erneuten Wechsel, denn dann passt ihm das Streu nicht.

3. Viel mehr mit dem Kater spielen, damit er nicht immer solchen Blödsinn anstellt.

4. Einen Zweitkater besorgen, denn euer Kater dürfte sich zu Tode langweilen als Einzelkater, der gerade mal über den Balkonrand gucken darf.
 
rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Wenn man Kater erst sehr spät kastriert und sie bereits angefangen haben zu markieren, kann es halt passieren das sie nicht mehr damit aufhören.
Und ich kann mich Dogma nur anschließen, 50 € für Kastra ist doch nicht die Welt!
Ihm ist natürlich auch langweilig. Ein potenter Kater, allein, eingesperrt! Kein Wunder! Und auch ein Wunder das er, weil er rollige Katzen riecht, nicht schon längst den Balkon runter gesprungen ist. Außerdem muss er nur mal einem Vogel hinterher springen und schon ist das Geschrei groß! Und natürlich wieder auf Kosten des Tieres!
Wegen der Schmerzen an den Hinterschenkeln. Das könnte wirklich eine Blasenentzündung sein. Geht schnellstmöglich zum Tierarzt.
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Du hast nicht auf Blackcats Frage geantwortet: Wart ihr schon beim Tierarzt mit ihm? Wenn du das Gefühl hast, dass er Schmerzen hat und er überall hinpinkelt, kann das auch gesundheitliche Gründe haben! Da wäre eine Blasenentzündung noch das "geringste" Problem.
Fahrt bitte, bitte erstmal zum Tierarzt mit dem Kleinen! Lasst ihn untersuchen und macht einen Kastrationstermin aus! Das ist wirklich, wirklich wichtig.

Ansonsten schließ ich mich weiterhin den anderen an: mehrere Katzenklos anschaffen, Balkon sichern!!! und eine Wohnungskatze doch bitte nicht alleine halten!

Dann habe ich noch eine Frage: Gibt's genug Möglichkeiten für den Kleinen um sich "auszutoben"? Hat er Kratzbäume, Spielzeug, beschäftigt ihr euch viel mit ihm?

Warum sperrt ihr ihn jetzt aus eruem Schlafzimmer aus?
 
N

Nachoman

Registriert seit
27.05.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Na ja am tag sind die Türen offen, nur nachts sind sie zu, den wenn er mal hinpinkelt ist es unerträglich da zu schlafen. Spielzeug hat er genug selbst ich mache mit ihm auch ab und zu kleine Kampfspielchen ,aber mit den Hinterschenkeln scheint es aufgehört bei ihm zu haben ,den da hat er keine schmerzen mehr .Ich schätze er ist mal von der Schrankwand runter gesprungen und hatte etwas eventuell gezerrt .Letzte Nacht hatte er auf unserm Flur hingepinkelt ,aber diesmal kann man ja ihm nicht die schuld geben, weil meine Mutter aus versehn die Badtür zugemacht hatte. Vögel interessieren ihm nicht ,den er hat eher angst vor denen und rennt weg, daher brauchen wir auch eigentlich kein netz am Balkon. Raus vor der Tür will er auch nicht da er ein schisser ist. ich glaube es liegt daran das meine Mutter immer arbeiten ist und so kaum zeit hat, da er bei mir nicht hinpinkelt sondern nur bei meiner Mutter. Am Tag verhält er sich eigentlich normal, aber er ist zeit letzte Nacht ruhiger geworden wo meine Mutter mit ihm geschmust hatte. Aber ich werde nächsten Monat mal trotzdem zum Tierarzt fahren. Ein 2. Katzenklo na ja so groß ist das bad auch wieder nicht. Er hat ein Kratzbaum, aber da der die innerhalb von 2 Wochen schon schrott hat, kaufen wir nur kleine. Das Katzenklo ist blitzblank. Jedes mal wenn er drauf war wird’s sauber gemacht. Und mit einer 2. Katze wird’s nicht da er eher ein Einzelgänger ist.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.587
Reaktionen
224
Spielzeug hat er genug selbst ich mache mit ihm auch ab und zu kleine Kampfspielchen
Trotzdem langweilt er sich, er brauch nunmal eine andere Katze, denn ich glaube nicht das du richtig mit ihm tobst wie Katzen das so machen, weil da können ordentlich die Fetzen fliegen. Wenn unsere 4 mal richtig toben geht das hier über Bänke und Tische, da fliegen dann auch mal Haarbüschel, es wird sich gebissen und es hagelt Ohrfeigen und dann geht die wilde Verfolgungsjagd weiter, und das können halt nur Katzen untereinander. Klar mache ich auch schon mal ein kleines Kämpfchen mit, aber das ist für Katzen sehr eintönig weil der faule Dosenöffner eh zu lahm ist und auch weder mit auf den Schrank springt oder unters Bett passt...
ber mit den Hinterschenkeln scheint es aufgehört bei ihm zu haben ,den da hat er keine schmerzen mehr .Ich schätze er ist mal von der Schrankwand runter gesprungen und hatte etwas eventuell gezerrt
Geh trotzdem mit ihm zum Tierarzt, da ich nicht glaube das er dir gesagt hat das alles wieder in Ordnung ist.
Vögel interessieren ihm nicht ,den er hat eher angst vor denen und rennt weg, daher brauchen wir auch eigentlich kein netz am Balkon.
Egal ob er Angst hat oder nicht, ein NETZ IST EIN MUSS. Der Vogel brauch auch nur mal blöd angeflogen zu kommen oder direkt auf ihn zu (Grade wenn die ein Nest haben können die sehr gemein werden) oder etwas anderes passiert und er erschrikt sich rutscht ab und liegt unten. Netze sind jetzt auch nicht so schweine teuer... Wir haben für 6 Fenster + Balkon vllt. 30 Euro gezahlt.
Aber ich werde nächsten Monat mal trotzdem zum Tierarzt fahren
Man sollte auch am Ende des Monats soviel übrig haben das man zum Tierarzt fahren kann. Wenn dir was fehlt sagst du doch auch nicht: Ja dann fahr ich mal nächsten Monat. Katzen sind wahre Meister im verstecken von Krankheiten.
Ein 2. Katzenklo na ja so groß ist das bad auch wieder nicht.
Dann stellt ein zweites da auf wo er immer hinpinkelt, wenn man die ordentlich sauber hält riecht das vielleicht mal kurz wenn Katze ein Häufchen reinsetzt.
Er hat ein Kratzbaum, aber da der die innerhalb von 2 Wochen schon schrott hat, kaufen wir nur kleine.
Also ich glaube nicht das ein Kater einen Kratzbaum innerhalb von 2 Wochen schrott kriegt. Wir haben einen großen und 2 od. 3 kleine hier rumstehen. Das einzige was schonmal ausgetauscht werden muss sind die Sisal Rollen und die tauschen wir einmal im Jahr höchstens die unterste vom großen Kratzbaum und die kleinen Kratzbäume werfen wir weg macht im Jahr ca. 30 Euro für Kratzbäume. Falls die Liegenflächen immer abbrechen müsst ihr euch nach einem verstärktem für große Katzen umgucken.
Und mit einer 2. Katze wird’s nicht da er eher ein Einzelgänger ist.
Woran machst du das aus?
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
EIn 4-jähiger Kater ist gewiss nicht unverträglich mit andern Katzen. Bitte versucht ihn zu vergesellschaften.
Sollte das wirklich nicht klappen, dann liegt es an der jahrelangen falschen Haltung (tut mir Leid, aber ich finde das wichtig, so was deutlich zu sagen)

Und bitte unbedingt den Balkon sichern, du kannst gar nicht so schnell gucken, wie der runtergefallen ist und was ist dann?
Du kannst/möchstest dir ja jetzt die Kosten nicht mal leisten, was ist, wenn er druch einen Sturz vom Balkon schwere Knochenbrüche hat?

Ein zweites Katzenklo empfehl ich auch udn wie mein Vorposter würd iche s auch an die Pinkelstelle stellen und nach und nach, falls es dort im Weg ist, verrucken zu einer Stelle, an der es nicht so stört.


Wenn er heute Nacht nicht so viel Theater gemacht hat, liegt es sicherlich daran, dass er entlich Aufmerksamkeit bekommen hat.
Darf er denn sonst bei euch im Bett schlafen bzw. in die Schlafzimmer wenn ihr schlaft?

Mit einer Kastration würd ich nicht mehr warten, mit jedem Tag steigt das Risiko, dass er sich das Markieren nicht mehr abgewöhnt.
Eine Kastration kostet nicht viel Geld, die von meinem kater hat damals 55 € gekostet. Am Abend war er schon wieder fit und spielte ausgelassen mit meienr andenr Katze.

LG
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.717
Reaktionen
257
Natürlich wäre es gut er würde einen Artgenossen bekommen, doch ich Frage mich echt, wie dass sein kann, dass man sich 4 Jahre keine Kastration leisten kann. Normalerweise sollte man sich Haustiere nur anschaffen, wenn man immer etwas in Reserve hat für etwaige TA-Besuche, was macht ihr wenn der Kater mal krank wird???

Du schreibst selbst dass er Schmerzen hat, warum wart ihr dann noch nicht beim TA mit ihm, auch wieder wegen dem Geld? Tut mir leid Ferndiagnosen kann nicht mal ein TA machen und wir sind hier alle keine TÄ, bitte bringe ihn baldmöglichst zum TA, dass sollte eigentlich selbstverständlich sein, wenn ich merke, dass mein Tier Schmerzen hat.

Also wenn das Geld so knapp ist, könnt ihr euch natürlich keine zweite Katze leisten, im Grunde eigentlich gar keine Katze, weil da kann ja immer mal was sein und wenn die im Alter mal öfters oder sogar chronisch krank wird was dann?

Bei mir liegen immer mindestens 500,00 € meistens aber mehr auf einem Reservekonto, dass für Notfälle ist, falls mal mit meinen Katzen etwas sein sollte, außerdem gibt es noch einen Sparvertrag, den ich notfalls auflösen könnte, falls mal eine OP anliegt.

Haustiere sind was schönes, aber es muss schon gewährleistet sein, dass man sich auch den TA leisten kann.

Natürlich kann dass sein, dass er jetzt nicht mehr aufhört zu markieren, er hätte schon spätestens mit einem Jahr kastriert gehört.

Der Balkon ungesichert ist ein NO GO, dass ist viel zu gefährlich wenn da mal irgendwelche Insekten oder Vögel rumfliegen ist der Ruckzuck auf dem Geländer und dann............ Es ist wirklich mehr als leichtsinnig eine Katze auf einen ungesicherten Balkon zu lassen.

Falls es eure Kasse doch irgendwie zulässt, sollte er schon einen Katerkumpel bekommen, weil Katzen sind keine Einzelgänger und als Wohnungskatze hat er ja dann gar keine Sozialkontakte mit Artgenossen. Vermutlich wird er dann auch besser zu händeln sein, wenn er endlich Gesellschaft hat und dadurch auch mehr Abwechslung. Er sollte aber unbedingt vorher kastriert werden und auch der neue Kater sollte schon kastriert sein und ungefähr im gleichen Alter.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Bitte besorg dir ein Sparschwein und Werfe wenigstens 5, besser 10 Euro im Monat rein. Damit ihr wenigstens für ganz dringende Tierarztbesuche ein bisschen geld habt, und gerade die kastration wäre sehr wichtig. Wegen 5 Euro weniger muss ja jetzt keiner verhungern, aber auf die Art habt ihr bald ordentlich geld im Sparschwein.

Er leidet sehr darunter, dass er nicht kastriert ist, er riecht die Weibchen draußen, seine Triebe zwingen ihn hin, aber er kann ja nicht gehen - das sind für ihn körperliche Qualen.

Unsauberkeit kann auch an einer Blasenentzündung liegen, also wenn Du dann zum tierarzt gehst, am besten von einer der Pfützen mit einer leeren Spritze was aufsaugen (die Spritze kostet ein paar Cent in der Apotheke), dann kann der Tierarzt das gleich anschauen.

Du kannst ja auch Fragen, ob Du die kastration in mehreren Raten bezahlen darfst...
 
S

Snoopy(:

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
34
Reaktionen
0
Ich würde euch auch raten, euch ein Sparschwein zu besorgen und dort jeden Monat etwas Geld reinwerfen.
Wir haben auch ein Sparschwein dort werfen wir jeden Monat 10 Euro rein und wenn noch etwas mehr am ende des Monats übrig ist dann
werden halt nochmal 5€ nachgeworfen.

Auch wenn du glaubst das er sich 'nur' was gezerrt hat , gehe trotzdem zum Tierarzt, es kann auch andere Ursachen haben
und/oder später hat es schlimmere Folgen - das kann teuer werden.

Den Balkon solltet ihr aufjedenfall sichern. Katzen sind neugierige Tiere er muss nur wie schon gesagt ein Insekt oder Vogel sehen und er liegt schneller unten wie du gucken kannst. Es ist sehr leichtsinnig eine Katze auf einen ungsicherten Balkon zu lassen!

Lg Snoopy:)
 
C

CoffeeCup

Registriert seit
28.04.2011
Beiträge
77
Reaktionen
0
Sprich doch einfach mal mit dem Tierarzt. Manche lassen sich auch auf eine Ratenzahlung ein, wenn Du knapp bei Kasse bist...

Was Du vielleicht auch mal überlegen solltest: Dich an einen Tierschutzverein in Deiner Nähe zu wenden und Dir noch etwas Rat zu holen. Kampfspielchen mit den Händen sind auch nicht gerade empfehlenswert, der ungesicherte Balkon kann auch bei einer Fliege oder einem Schmetterling zum tödlichen Verhängnis werden und das Gerede vom Einzelgänger ist schlicht Blödsinn. Vielleicht kommst Du auch zu dem Ergebnis, dass der Verein Deinen Kater weitervermittelt... Oder Du beschäftigst Dich mal mit den Wesenszügen eines Katers und dessen Bedürfnissen.

Wenn Du sagst, wo Du wohnst, kann Dir hier vielleicht jemand einen guten Verein nennen.

LG, Coffee
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Brauche dringend Hilfe

Brauche dringend Hilfe - Ähnliche Themen

  • Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe

    Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe: Hallo, ich habe ein großes Problem. Ich habe mir vor circa einem Jahr eine 2. Katze angeschafft. Die 2 mögen sich allerdings nicht so... ich...
  • Brauchen dringend Hilfe!!!

    Brauchen dringend Hilfe!!!: Guten Tag. Wir haben eine Siamkatze, ca. 9 monate alt und sie war bis heute einfach toll. Zutraulich, verspielt, verschmust und super lieb...
  • Brauche dringend Hilfe - Katze unsauber!

    Brauche dringend Hilfe - Katze unsauber!: Hallo ihr Lieben, und zwar geht es um meine Katze Kiki die mittlerweile ca 2 1/2 Jahre jung ist. Als ich sie bekomme habe, wohnte ich in einer...
  • Meine Kleine Katze pinkelt rum Brauch dringend hilfe :(

    Meine Kleine Katze pinkelt rum Brauch dringend hilfe :(: Hallo, ich habe mich jetzt heir angemeldet in der Hoffnung ein Paar Hilfreiche Tipps zu bekommen. Meine Kleine Katze Whisky (10 Monate alt)...
  • Brauche dringend Hilfe bei meinen Babykatzen ??!!

    Brauche dringend Hilfe bei meinen Babykatzen ??!!: Hallo, ich habe mir gestern zwei Babykatzen zugelegt (Zwillings Brüder) als sie hier in meiner Wohnung angekommen sind und sich nach ein wenig...
  • Ähnliche Themen
  • Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe

    Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe: Hallo, ich habe ein großes Problem. Ich habe mir vor circa einem Jahr eine 2. Katze angeschafft. Die 2 mögen sich allerdings nicht so... ich...
  • Brauchen dringend Hilfe!!!

    Brauchen dringend Hilfe!!!: Guten Tag. Wir haben eine Siamkatze, ca. 9 monate alt und sie war bis heute einfach toll. Zutraulich, verspielt, verschmust und super lieb...
  • Brauche dringend Hilfe - Katze unsauber!

    Brauche dringend Hilfe - Katze unsauber!: Hallo ihr Lieben, und zwar geht es um meine Katze Kiki die mittlerweile ca 2 1/2 Jahre jung ist. Als ich sie bekomme habe, wohnte ich in einer...
  • Meine Kleine Katze pinkelt rum Brauch dringend hilfe :(

    Meine Kleine Katze pinkelt rum Brauch dringend hilfe :(: Hallo, ich habe mich jetzt heir angemeldet in der Hoffnung ein Paar Hilfreiche Tipps zu bekommen. Meine Kleine Katze Whisky (10 Monate alt)...
  • Brauche dringend Hilfe bei meinen Babykatzen ??!!

    Brauche dringend Hilfe bei meinen Babykatzen ??!!: Hallo, ich habe mir gestern zwei Babykatzen zugelegt (Zwillings Brüder) als sie hier in meiner Wohnung angekommen sind und sich nach ein wenig...