Eingewöhnungsphase in neuem Stall

Diskutiere Eingewöhnungsphase in neuem Stall im Pferde Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo ihr Lieben. Hab mal eine Frage: Wie kann ich es meiner Großen bei einem Stallwechsel leichter machen, sie sich der neuen Umgebung...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Mandy87

Mandy87

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben.

Hab mal eine Frage: Wie kann ich es meiner Großen bei einem Stallwechsel leichter machen, sie sich der neuen Umgebung
einzugewöhnen?

Ich muss dabei sagen, dass sie schon 7 Vorbesi hat (sie ist jetzt 15 und ich habe sie seit 3 Jahren). Ich weiß also nicht wirklich wie oft sie schon umgestellt wurde. Nur als ich sie zuletzt umstellte, ist sie mir über den Zaun gesprungen und zum alten Stall zurück gelaufen. Dies möchte ich jetzt verhindern.

Hat da jemand einen guten Tipp für mich?

LG
 
28.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
vielleicht dass du mit ihr (führen) mal über den hof läufst, und sie an allem schnuppern kann.. auch von verschiedenen seiten her etc. und auch das gleiche im gelände, damit sie das vor dem ersten ausritt schon ein bisschen kennt... also nicht das pferd einfach auf eine wiese "schmeissen" und dann wieder gehen.. sondern dass du ihr den neuen stall und hof zeigst, in aller ruhe. ;)
 
Mandy87

Mandy87

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
ja sowas hab ich mir schon gedacht.. werd sie am ersten tag erstmal in ihrer box lassen, bis sie sich an die gewöhnt hat und dann nachmittags mal mit ihr en bissle spazieren gehen. und wann würdet ihr mit reiten anfangen? erst mal ne zeit eingewöhnen lassen oder gleich so, als hätte sich nicht viel geändert?
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.049
Reaktionen
7
Erstmal eingewöhnen lassen -würde ich jedenfalls machen^^

Hast du die möglichkeit jetzt schon mit ihr zu dem Hof zu gehen? Wenn sie den vorher schon ein paar Mal gesehen hat, geht es vielleicht leichter.
lg
 
Mandy87

Mandy87

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
ne kann ich momentan noch nicht hingehen, ist leider zu weit weg von meinem jetzigen Hof. Aber trotzdem danke für die Antworten.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi Mandy87,

in der Box lassen finde ich nicht so gut. Du solltest eher mit ihr spazieren gehen und sie auf eine Koppel stellen, wo sie andere Pferde sehen kann.
Nimm dir Zeit, beobachte sie so lang du kannst (vllt kannst du den Tag ja im neuen Stall verbringen).

Allein in einer Box ist für Pferde oft ein zusätzlicher Stressfaktor.

LG Lilly
 
Mandy87

Mandy87

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
@ Lilly 79

hm.. da ich arbeiten gehe, kann ich leider nicht den ganzen tag im Stall bleiben.. Wollte sie wie gesagt, so lange in der Box lassen, bis ich mittags Zeit habe und ihr alles zeigen kann. Was denkst du denn darüber?

LG Mandy
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
Gibt es da die Möglichkeit, dass sie auf einen PAddock kann oder gleich auf die Koppel? Natürlich erstmal alleine, bis sie alles kennt? Oder in die Halle/den Reitplatz, bis du Mittags da bist?
 
Mandy87

Mandy87

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
generell besteht die Möglichkeit schon. Nur hab halt en bissle schiss dass sie mir dann wieder über den Zaun springt und abhaut....
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
achja, da war ja was... hmmm... wie lange müsste sie denn in der box stehen? kann sie nicht am Wochenende wechseln sodass du zeit hast? sonst in die Halle, normalerweise ist die höher als ein zaun auf der koppel! sonst einfach auf die koppel/Paddock, viel heu dazu, vllt. einen eimer mit möhrchen und ein anderes pferd in die nähe stelllen... sonst wüsste ich auch nicht weiter!
 
Mandy87

Mandy87

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Ich wechsel sonntags morgens.. bin also sonntags den ganzen tag da. Sie müsste Montags morgens halt in der Box stehen, mittags könnte ich mir evtl. frei nehmen. wäre also nicht ganz so lange. Trotzdem danke für eure Hilfe
 
Wilfried

Wilfried

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Du, 7 Vorbesitzer in 15 Jahren, wobei Du sie schon 3 Jahre hast, das ist schon heftig für das Tier.

Warum wechselst Du den Stall?

Erzähl mal etwas über den Stall. Wie lange kommt sie - wenn überhaupt - auf die Weide und mit wie vielen anderen Pferden? Sind Wallache dabei, falls sie raus kommt? Du schreibst, das es Paddocks gibt, aber Du Angst hast, sie auf diese zu lassen, sie könnte über den Zaun springen. Warum? Ist der so niedrig? Sind die anderen so fies zu ihr, das sie flüchten will? Gibt es auf der "anderen Seite" so tolles Gras, das sie da unbedingt hin will? Oder Wallache? Man ,müsste schon mehr über diesen Stall wissen, viel mehr, um in der virtuellen Welt sich ein kleines Bild von Deinem "Problem" machen zu können.

Gruß
Wilfried
 
Mandy87

Mandy87

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
@ Wilfried

Also ich wechsel, weil ich umgezogen bin und jetzt hier in 300 m Entfernung nen supi Stall gefunden hab. So kann ich dann auch meistens für sie da sein (wenn ich nicht gerade arbeiten bin :) ). Das Problem mit dem darüber Springen ist der... Sie ist mir in dem jetzigen Stall beim ersten Mal Weidegang auch über den Zaun gesprungen und der war knapp 1,60 m hoch... Hätte vorher nie gedacht, dass die so hoch springen kann :) . In dem neuen Stall sind noch 1 Stute und 1 Wallach sowie 2 Esel und im Winter noch 2 weitere Pferde und ein Pony (die stehen im Sommer Tag & Nacht draußen). Dachte halt jetzt, dass ich sie erstmal nen halben Tag in der Box lasse, damit sie sich an den erneuten Wechsel und die Umgebung gewöhnt. Wenn ich dann mittags von der Arbeit komme, wollte ich ihr dann alles zeigen (Paddock, Reitplatz, Weide usw.). Sie hat an ihrer Box einen eigenen Paddock angeschlossen, da könnte sie rein theoretisch drauf. Dann hab ich halt nur wieder Angst, dass sie mir erneut abhaut.. :-(

Ich bin da echt in einer Zwickmühle....

LG
 
Wilfried

Wilfried

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo
Ich würde versuchen - aus Pferdesicht - den Grund herauszufinden, warum Dein Pferd aus seiner Umgebung und von den anderen Pferden "Flüchtet". 1,60 ist ja schon `ne Nummer... Von alleine wird ein Pferd ja nicht einfach so auf die Idee kommen, darüber abzuhauen.

Da ich generell etwas dagegen habe, ein Lauf und Fluchttier auf engstem Raum einzusperren, würde ich mir Urlaub nehmen und das Tier den Tag auf dem Paddock bei den anderen beobachten. Kleinere fetzereien sind ja bei der Eingliederung normal. Das sollte aber kein Problem sein, solange die genug Futter an verschiedenen Stellen angeboten bekommen.
Ich vermute schon, das es einen Triftigen Grund gegeben hat, das sie damals abgehauen ist und das nun nicht als so normal ansehen, das sie das nun öfters versucht. Vor allem solltest Du sie deshalb nicht in einer Box einsperren. Das ist ja kein Leben für ein Lauf und Fluchttier Pferd.

Gruß
Wilfried
 
Mandy87

Mandy87

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
@ Wilfried

also ich kann es mir nur so erklären, dass sie zu den anderen im alten Stall zurück wollte, immerhin hab ich sie da ja wiedergefunden... ich werd mal schauen, ob ich meinen Urlaub nen Tag verlängern kann.. Dann wäre ich halt den ganzen Tag da und könnte ihr in Ruhe alles zeigen und wäre halt auch da... LG
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi Mandy87,

du sagst sie wollte zu den anderen im Stall zurück? War sie denn allein auf der Koppel/Paddock? Dann würde mich das 'zurück zur sicheren Herde' fliehen nicht wundern.

An sich sollte ein Pferd, dass in einen neue Umgebung kommt, einerseits Gesellschaft aber auch die Möglichkeit zum Rückzug, wenn es ihr zuviel wird, haben.
Die ersten Tage würde ich sie eher auf eine Koppel/Paddock direkt neben/bei den anderen stellen und dann unter Aufsicht eingliedern, oder aber, wenn sie den Umzug ruhig hin nimmt und ihr eine große Koppel habt, dann gleich in die neue Gruppe stellen.

Auf keinen Fall sollte sie allein (also ohne andere/s) Pferd/e stehen. Allein bedeutet für ein Pferd in der Regel auch nicht sicher.

LG Lilly
 
Wilfried

Wilfried

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo, das geschriebene von Lilly 79 kann ich nur unterschreiben.

Wenn sie alleine stand, ist es schon klar, das sie irgendwie versuchen wird, zu anderen Pferden zu kommen.


Als wir unseren Araber Sammy bekommen haben, da haben wir die Pferde erst einmal getrennt, damit die sich aus der Ferne kennen lernen können. Sammy wollte das aber nicht, kam sich wohl alleine vor und ist *hüpf* über den trennenden Zaun zu den anderen gesprungen.

Der würde aber niemals einfach über den Zaun nach draußen springen. Der Grund bei uns war ganz klar, das er sich einsam fühlte und zu den anderen wollte.

Wenn ein Pferd über einen Zaun springt, dann gibt es immer einen Grund dafür. Das machen die nicht aus Jux und Tollerei.

Du solltest versuchen, den Grund heraus zu finden. Einfach so wird das Deine Stute nicht machen.

Gruß
Wilfried
 
Mandy87

Mandy87

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hey,

kann mir nur vorstellen, dass sie sich bedrängt gefühlt hat. Was anderes kann ich mir da gar nicht vorstellen. Wir werden morgen sehen, wie sie sich in der neuen Umgebung einfügt. Ich hab mich aufgrund von interner Konflikte dazu entschieden, morgen schon zu wechseln. Werd euch dann erneut berichten.

Gruß
 
Mandy87

Mandy87

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hey ihr lieben...

Wollte euch nur kurz berichten. Es hat gestern alles supi geklappt. Sie steht jetzt erstmal neben den anderen Pferden auf ihrem eigenen Paddock. Gab aber gar keine Probleme. Ich glaub die fühlt sich da jetzt schon supi wohl.. :)


LG
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi Mandy,

das ist schön. Ich drück die Daumen, dass es weiter so gut läuft!
Wenn es geht, dann gib ihr die Möglichkeit das unbekannte Terrain mit einem anderen Pferd zu erkunden (soll heißen, sch dir jemand der mit dir spazieren/reiten geht), dass nimmt ihr sicher auch einen guten Teil Unsicherheit.

LG Lilly
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Eingewöhnungsphase in neuem Stall

Eingewöhnungsphase in neuem Stall - Ähnliche Themen

  • Reitstall Suche - neue Reitställe eintragen

    Reitstall Suche - neue Reitställe eintragen: Hallo meine lieben, da ich vor kurzem selbst einen Reitstall für mein Pferd gesucht habe, haben wir uns entschlossen, auf Reitstall Suche -...
  • Wie soll ich die neue Stute integrieren??? Hilfe

    Wie soll ich die neue Stute integrieren??? Hilfe: Hallo ihr lieben! Ich habe einen kleinen offenstall in dem lebt mein Wallach 7 Jahre, Meine Stute 16 Jahre, und 2 Einsteller Stuten.. Mein...
  • neue farbkombi für braunes pony ! ?

    neue farbkombi für braunes pony ! ?: hejj :$$ ich habe zur zeit als farbkombination halt so für halfter satteldecke abschwitzdecke bandagen gamaschen undso alles eine farbe also so...
  • Hilfe bin neu hier Frage wegen einer raufe und haltung

    Hilfe bin neu hier Frage wegen einer raufe und haltung: hallo ich bin neu hier und kenne mich leider noch nicht so gut aus . also entschuldige ich mich im vorraus wenn diese frage schon gestellt wurden...
  • Der perfekte Stall

    Der perfekte Stall: Hallo zusammen. Ich habe zwei Ponys in Offenstallhaltung, welche ich leider Aufgeben muss, da sich meine Nachbarn daran stören. Für Joschy und...
  • Ähnliche Themen
  • Reitstall Suche - neue Reitställe eintragen

    Reitstall Suche - neue Reitställe eintragen: Hallo meine lieben, da ich vor kurzem selbst einen Reitstall für mein Pferd gesucht habe, haben wir uns entschlossen, auf Reitstall Suche -...
  • Wie soll ich die neue Stute integrieren??? Hilfe

    Wie soll ich die neue Stute integrieren??? Hilfe: Hallo ihr lieben! Ich habe einen kleinen offenstall in dem lebt mein Wallach 7 Jahre, Meine Stute 16 Jahre, und 2 Einsteller Stuten.. Mein...
  • neue farbkombi für braunes pony ! ?

    neue farbkombi für braunes pony ! ?: hejj :$$ ich habe zur zeit als farbkombination halt so für halfter satteldecke abschwitzdecke bandagen gamaschen undso alles eine farbe also so...
  • Hilfe bin neu hier Frage wegen einer raufe und haltung

    Hilfe bin neu hier Frage wegen einer raufe und haltung: hallo ich bin neu hier und kenne mich leider noch nicht so gut aus . also entschuldige ich mich im vorraus wenn diese frage schon gestellt wurden...
  • Der perfekte Stall

    Der perfekte Stall: Hallo zusammen. Ich habe zwei Ponys in Offenstallhaltung, welche ich leider Aufgeben muss, da sich meine Nachbarn daran stören. Für Joschy und...