Kaninchendame ist übertrieben dominant

Diskutiere Kaninchendame ist übertrieben dominant im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen, Ich halte nun shcon siet einigen Jahren Kaninchen. Vor etwa drei MOnaten ist mein Weibchen leider verstorben und ich habe für...
T

Tamara123

Registriert seit
25.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Ich halte nun shcon siet einigen Jahren Kaninchen.
Vor etwa drei MOnaten ist mein Weibchen leider verstorben und ich habe für meinen kleinen Killer (ca 4-5jahre, kastriert) ein neues Weibchen geholt....
Fussel ist etwas über ein Jahr und laut dem Halter ein normales, umgängliches Kaninchen udn hat da angeblich auch mit anderen Hasen kontakt gehabt. mit ienem kleinen lebte sie wohl da auch zusammen.

Soviel dazu.
Vergeselschaftung im garten und dann im nagelneuen Gehege lief schon sehr naja unruhig ab. Da flogen Fellbüschel durch die Gegeen das der Garten dananch weiß war und die Kaninchen bald kahl... Sie haben sich übel gekebbelt immer und gejagd, aber iwann wars dann halbwegs ruhig.

Seine Stellung als Chef konnte er exakt einen tag durchhalten, dann hat sie ihm die Hölle heiß gemacht.

Nahc gut zwei Kmonaten ist kalr das sie der Chef ist, und er akzeptiert das
auch problemlos. Nur scheint sie damit so gar net zufrieden.

Bei jeder Gelgeneheit rammelt udn jagd sie ihn minutenlang durch das Gehege udn klebnt ihm dabei am Hintern, das er kaum ne Möglichkeit hat abzuhauen... Sie ist einfach viel zu shcnell für ihn....

Nun muss ich dazusagen, die beiden haben ca5qm Gehege, mit diversehn Kisten udn so was zum Drauf und Drüberhoppeln....

Und bei ihren wilden Jagden ist Killer schon des öfteren abgestrüzt und hat sich auch shocn öfter Muskelkater zugezgen (war mit ihm beim ts, war nie was ernstes), da er eig eher ein sehr ruhiger genosse ist um am libetsen den ganzen Tag Heu knabbert und sich kraulen lässt.

und immer wenn ich ihn jetzt kraule (wobei ich fussel zuerst versuche zu streicheln, wegen rangordnung und so... allerdings ist sie alles andere als zutraulich.....das höchste der Gefühle ist mti einem fFinger an der Stirn entlang) geht sie dazwischen und jagd und rammelt Killer erst mal wieder minutenlang.

Mittlerweeile hat Killer richtig angst sich streicheln zu lassen, weil er dann jedesmal von fussel einen auf den dekcle bekommt.

Auch bei jeder anderen gelegenheit, zb wenns neues Heu gibt, abends frischfutter oder zwischendruch mal getrocknete Kräuet oder so ( undi ch lege das futter immer so hin, das beide dran können) lässt sie ihn einen mom fressen udn wenn es ihr reicht jagd sie ihn wieder....

auch so zwischendurch wenn iwas ist, jmd betritt das zimmer oder jmd bewegt sich im raum ( und sie ist nicht der ängstliche typ, eig ist eher killer etwas ängstlich) schnappt sie sich killer und treibt ihn in den wahnsinn.

Es ist nciht so, das die beiden nciht kuscheln, ds tun sie viel, nur fussel macht die ruhe dauenrd durch ihre hetzjagden zunichte... und Killer schreckt nu immer auf, sobald fussel sich bewegt oder zu ihm zum ksucheln kommt, weil sie ihn ja meistens im nächsten MOment jagd.

Puh..... Sry für Tippfehler, aber ich schreibe geared voll in Ekstase^^

Dazu kommt noch, das Fussel extrem unsauebr ist, dh sie pullert und köttelt frei nach belieben durch die Gegened.... udn Sie brummt auch dauernd....

Also mein voriges Weibchen war auch der dominatere Part in der Hasenbeziehung, aber da war harmlos im gegensatz zu Fussel.

Ich bin da etwas überfordert mit.

Ich habe nun natürlich shocn ne Kastration in Betracxht gezogen, nur ist das ja auch nicht immer sicher das es die beste Lösung ist und ich habe da ehrlich gesagt auch überhaut kein geld für. :(

Hat irgendjmd vll Ideen oder Ratschläge oder Erfahrungen oder iwas was mir helfen könnte?

Da wär ich dankbar für :)

LG
 
28.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Hallo.

Vielleicht würde es helfen,dass Gehege noch ein bisschen zu vergrößern,damit dein Rammler ihr besser aus dem Weg gehen kann.Noch dazu
ein paar Häuschen (mit 2 Ein-bzw. Ausgängen,damit dein Rammler,wenn er ins Häusschen gejagt wird,besser wieder rauskommt).
Ansonsten würde ich ein paar Zweige zum Knabbern und Spielzeug (Weidenbälle,Snackball,Pappröhren mit Heu und Futter gefüllt,usw) anbieten,damit deine Häsin sich beschäftigen kann und
dadurch deinen Rammler nicht mehr so oft jagt.
Hmm,mehr fällt mir im Moment auch nicht ein ^^

Naja,liebe Grüße,Jamie
 
T

Tamara123

Registriert seit
25.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hey ho,

Gehege größer ist schlecht, hab so schion kaum noch Platz in meinem Zimmer^^

Naja, Häuschen haben die beiden drei Stück, mit zwei ausgängen immer, aber die halten Fussel net davon ab... Sie klebt an sienem Po wie festgetackert....

Und Spielzeug haben sie auch oft genung drin, aber damit beschäftigen sich beide nicht. :-/

Hm... ich bin auch langsam überfragt.... Manchmal überlege ich, Fussel zurückzugeben.... hm aber so doll find ich sowas auch net... :(

LG
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
Hast du mal darüber nachgedacht die Häsin zu kastrieren ?
 
T

Tamara123

Registriert seit
25.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich habe nun natürlich shocn ne Kastration in Betracxht gezogen, nur ist das ja auch nicht immer sicher das es die beste Lösung ist und ich habe da ehrlich gesagt auch überhaut kein geld für. :(
Sicher habe ich darüber nachgedacht. Nur ohne Geld ist das leider nicht möglich. Und bevor ich n Kredit bei der Bank aufnehme und am Ende ist sie immer noch so bescheurt, möchte ich halt eure Erfahrungen oder tipps hören....

LG
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
hi tamara du beschreibst da oben exact den alltag meiner beiden. mein mo kann keinen schritt machen ohne daß ihm mottchen nicht am hintern klebt. offenbar ist deine fussel auch ein mit hormon überladenes kaninchen. ich werd mottchen aufgrund dieser zustände am mittwoch kastrieren lassen, da meine TA auch meinte, dass diese zustände viel stress für die kaninchen sind. sorry wenn ich das jetzt mal so sagen, aber geld sollte man immer genug haben für solche fälle, denn gerade bei kaninchen kann es ja immer wieder vorkommen, daß sie mal zum Ta müssen. ist nicht böse gemeint, aber ich weiß was ich den letzten zwei jahren schon ausgegeben habe, wenn ich da das geld nicht gehabt hätte, würde motte nicht mehr leben. Vielleicht rufst du deinen TA mal an und beschreibst ihm das Verhalten deiner Kaninchendame, (anrufen kostet ja auch erst mal nix) und fragst sie was sie für das beste hält. Hormonspritzen sind allerdings wenig zu empfehlen. wenn sie dir zu einer kastra raten sollte, wovon ich jetzt fast mal ausgehe, kannst du sie doch mal fragen , ob du es in raten abzahlen kannst, bei vielen Ta´s ist das durchaus möglich. wenn du magst kann ich dir auch gern sagen, ob sich das verhalten bei meiner süßen nach der kastra verändert hat. Lg danie
 
T

Tamara123

Registriert seit
25.03.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hi,
Ja sicher weiß ich, das man Geld immer saprens ollte für sowas. dazu muss ich sgen, das vor ca drei Monaten mein Weibchen gestorben ist und ich da insgesammt fast 400euro beim TA gelassen habe.
Und da ich atm ausbildungssuchend bin und kein Einkommen außer Taschengeld von meinen Eltern habe, ist es schwer da groß zu sparen.
Ich werde die Woche mal n TA anrufen dun anfragen.
LG
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ja da hast du natürlich auch recht.
Ja ruf an und frag sie mal was sie dazu sagt ;) und ich werd dir dann mal berichten wie es bei meiner dicken weitergegangen ist
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
so tamara versprochen ist versprochen, also kastra sit vollbracht und obwohl der TA gesagt hat es würde wochen dauern bis eine veränderung eintritt, ist die veränderung schon da. mein weibchen lässt ihren partner komplett in ruhe. es wird nur noch gekuschelt. kein gerammel mehr, kein gejage mehr! die kastra hat all diese beschwerden behoben und beiden kaninchen geht es dadurch viel besser
 
Thema:

Kaninchendame ist übertrieben dominant

Kaninchendame ist übertrieben dominant - Ähnliche Themen

  • Kaninchendame akzeptiert Jungtier nicht mehr

    Kaninchendame akzeptiert Jungtier nicht mehr: Hallo, ich habe mal wieder ein Problem in meiner Gruppe. Nachdem sich mein Kastrat ja nun als Rammler entpuppte und ich vier Jungtiere hatte, hab...
  • brauche mal tipps für meine Kaninchendame

    brauche mal tipps für meine Kaninchendame: Hallo, habe ein Zwegkaninchenpaar 6 Monate alt, den Bock habe ich mit 12 wochen kastrieren lassen. Nun rammelt die Kaninchendame auf dem Bock seit...
  • Kaninchendame strapaziert Boden

    Kaninchendame strapaziert Boden: Hallo,ich habe ein Problem mit meiner 2 Jährigen Kaninchendame. Sie lebt mit 3 anderen Kaninchen in einem 9 qm großen Innengehege. Lily bewegt...
  • Kaninchendame rammelt Sohn

    Kaninchendame rammelt Sohn: Hallo Tierfreunde, es ist zwar sehr spät/früh, aber eh ich es vergesse (momentan viel zu tun) stelle ich euch mal mein Anliegen vor. Wir halten...
  • Nestbau Kaninchendame

    Nestbau Kaninchendame: Hallo Zusammen, meine Socke lebt mit ihrem Partner Krümel seit April zusammen. Sie ist jetzt ca. 1 Jahr, Krümel in zwei Monaten 2 Jahre. Sie...
  • Nestbau Kaninchendame - Ähnliche Themen

  • Kaninchendame akzeptiert Jungtier nicht mehr

    Kaninchendame akzeptiert Jungtier nicht mehr: Hallo, ich habe mal wieder ein Problem in meiner Gruppe. Nachdem sich mein Kastrat ja nun als Rammler entpuppte und ich vier Jungtiere hatte, hab...
  • brauche mal tipps für meine Kaninchendame

    brauche mal tipps für meine Kaninchendame: Hallo, habe ein Zwegkaninchenpaar 6 Monate alt, den Bock habe ich mit 12 wochen kastrieren lassen. Nun rammelt die Kaninchendame auf dem Bock seit...
  • Kaninchendame strapaziert Boden

    Kaninchendame strapaziert Boden: Hallo,ich habe ein Problem mit meiner 2 Jährigen Kaninchendame. Sie lebt mit 3 anderen Kaninchen in einem 9 qm großen Innengehege. Lily bewegt...
  • Kaninchendame rammelt Sohn

    Kaninchendame rammelt Sohn: Hallo Tierfreunde, es ist zwar sehr spät/früh, aber eh ich es vergesse (momentan viel zu tun) stelle ich euch mal mein Anliegen vor. Wir halten...
  • Nestbau Kaninchendame

    Nestbau Kaninchendame: Hallo Zusammen, meine Socke lebt mit ihrem Partner Krümel seit April zusammen. Sie ist jetzt ca. 1 Jahr, Krümel in zwei Monaten 2 Jahre. Sie...