Wie bekomme ich ein Eigenes Pferd? und welches? Hilfeeee!!

Diskutiere Wie bekomme ich ein Eigenes Pferd? und welches? Hilfeeee!! im Pferde Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde Forum; heay also ja ich wünsche mir schon seit 10 jahren oder länger ein eigenes Pferd und meine eltern meinen auch soo ja wenn mein zeugnis guut wird...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Mimii.

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
heay
also ja ich wünsche mir schon seit 10 jahren oder länger ein eigenes Pferd und meine eltern meinen auch soo ja wenn mein zeugnis guut wird und ja da hab ich mal ne frage wie habt ihr es geschaft euer eltern zu überzeugen, dass
sie euch ein eigenes pferd kaufen ?? ich habe meinen eltern ja auch gesagt, dass ich einen teil der ausrüstung selber kaufen kann und soo und jaa sie meinten halt soo ja da kann man dann ja noch mal drüber reden,... em soo und eine frage hätte ich noch was würdest ihr sagen welche rasse sollte das perd haben , wie alt und wie groß ? also ich erzähle mal kurz über mich... also ich reite schon seit 12 jahren habe seit einem jahr einen RB bin 15jahre alt , weiblich , 1.74m groß und jaa reite immoment dressur und auch ein bisschen springen , mit meinem eigenes pferd würde ich gerne auf tunire gehen und ins gelände es sollte auch am besten für dressur und springen ausgebildet sein. ganz liebe grüße Mimi.
 
30.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Meerimama

Meerimama

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
981
Reaktionen
0
Huhu du,

also erstmal sage ich dir natürlich, dass du dir das nochmal ganz genau überlegen solltest. Deine Eltern müssen bereit sein, eventuelle anfallende Kosten die plötzlich entstehen, zu übernehmen. Das kann schnell in den vierstelligen Bereich gehen!
Desweiteren frage ich mich, ob du es zeitlich auch noch in drei/vier Jahren hin bekommst, dich täglich mit deinem Pferd zu beschäftigen und es vor allem richtig zu bewegen. Unterrichtsteilnahme ist gerade für dich als junges Mädchen sehr wichtig. Das Pferd ansich wird mit deinen Anforderungen auch schon im hohen vierstelligen Bereich liegen, allerdings sind das wirklich nur die Anschaffungskosten!
Sind deine Eltern bereit, jeden Monat Stallmiete, regelmäßig Tierarzt und Hufschmied zu bezahlen? Was ist, wenn das Pferd plötzlich krank wird, seid ihr dort finanziell gut gesichert?
Ansich musst du die Überzeugungskraft schon selber aufbringen ;)
Manchmal lohnt es sich auch, auf die richtige Gelegenheit zu warten. Meinen habe ich zum Beispiel bekommen, da habe ich nicht mal im Traum dran gedacht, dass ich jemals ein Pferd bekommen würde !
Naja, ich muss auch schon wieder los, das gute Tier möchte schließlich bewegt werden ;)
Viel Glück!
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

rechne dir erst mal durch was das pferd kosten würde- und staune nicht schlecht. Du bist bei der Anschaffung mit mehreren tausend euro dabei.
Dann die Monatlichen kosten: Stallmiete, Hufschmied, Futter,... ich kam dabei auf gut und gerne 600-700€ (jaja, wenn man nicht täglich zum misten und füttern kommt wird ein stall richtig teuer)
Tierarzt: man muss regelmäßig geld zur seite legen, außer man verdient gut und gerne 4000€/Monat. eine OP bewegt sich im 4-stelligen Bereich, kleinere Summen wie für Kratzer, Impfung,.. summieren sich so schnell, da kannst gar nicht schauen (ich mein, wir kommen mit unseren Nagern schon auf summen jenseits von gut und böse)
Viele Tierärzte bieten inzwischen keine Ratenzahlung mehr an- müssen sie ja auch nicht. Und kannst du z.b bei einer Kolik mit OP mal eben 3000€ hinlegen- wobei noch nicht mal garantiert ist dass das Pferd überlebt?

Laufende Kosten gibt es auch noch: da mal einen neuen Riemen fürs Zaumzeug, dort mal ne neue Schabracke, ein neues gebiss hier, neue bandagen da,... Sattel gibts auch nicht geschenkt- und der sattler muss regelmäßig überprüfen ob dieser überhaupt noch passt (ansonsten brauchts im schlimmsten Fall wieder nen TA)

Wenn du auf Turniere gehen willst kommt noch was dazu:

.) Hänger: kann man sich zwar oft leihen, aber es ist nicht immer einer verfügbar, und kostet tut es auch was
.) fahrzeug: man kann nicht mit jedem auto so nen hänger ziehen, gegebenenfalls muss ein neues auto her
.) führerschein: du brauchst zumindest in Ö den "hängerführerschein" zum normalen B-Schein dazu. den muss man nachmachen wenn man ihn nicht hat.
.) wartung des hängers und des Autos
.) turniere sind gern mal auch weiter weg- man verfährt richtig viel sprit (und den gibts nun echt nicht geschenkt *schauder*)

Du kannst natürlich auch nicht in der alten Reithose starten, und die zusätzliche ausrüstung kostet wieder geld.


und so weiter und so weiter.... rechne dir das mal durch- und besprich es mit deinen eltern. Du musst dann aber auch akzeptieren dass es sich deine eltern vielleicht einfach nicht leisten können. Ein pferd ist kein billiges Hobby! außerdem muss ein pferdeleben lang dafür gesorgt sein dass man alles finanzieren kann- also gut und gerne mal über 20 jahre lang. dass jemand 20 jahre lang seinen job behält ist heutzutage aber eher ausnahme als regel. also muss genug reserve da sein, sonst musst du am ende das pferd doch wieder verkaufen.

dazu kommt: das pferd will jeden Tag bewegt werden, man muss es versorgen,... hast du in der ausbildungszeit/vorm abi auch genug zeit dazu? denn ich kann mir sehr gut vorstellen wie deine eltern reagieren wenn du schlechte noten heimbringst weil du statt zu lernen im stall bist.


ich muss zugeben, ich bin froh dass meine eltern mir damals kein pferd gekauft haben... das wäre alles total in die hose gegangen...
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Hallo! Also ich selber bin 13 Jahre alt und reite schon 9 Jahre :) (erfolgreich)... Habe keine Reitbeteiligung aber reite meistens keine Schulpferde sonder von Besitzern die mich gut kennen ;) Bald habe ich mein erstes Tundier A-Dressur und mein Opa hat selber 3 Pferde (Hannoveraner) sind auch im Stutenbuch eingetragen und ein Fohlen. Ich würde es mir ziemlich gut überlgen. So eine ENtscheidung kannst du ganz einfach nicht einfach so rückgaängig machen. In 1-2 Jahren ställt mein Opa-> bzw. mein Onkel ein Pferd bei dem Reiterhof von mir unter.. Was haber noch fraglich steht. Deswegen NIX ÜBERSTÜRZEN! Du kannst ruhig noch ein paar Jährchen warten und dich weiter informieren und belesen was Pferdehaltung und Pflege ect. betrifft:silence:
 
Satori

Satori

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
277
Reaktionen
0
interessant mal zu erfahren wieviel so der TA besich kostet. ich geh jetzt seid 3 jahren reiten und habe mich natürlich auch schon informiert wegen eigenem pferd etc. da ich wanderreiten mache und bei uns weder ein platz is noch ein stall, fallen die kosten sehr günstig an. da die pferde 365 tage im jahr draußen auf der wiese stehen und ich diese mit nutzen dürfte, würden meine kosten erheblich gering sein. ka wie der chef das da macht aber er hat vor 2 jahren 2 pferde gekauft für keine 1000 euro, und die sind top fit und gesund. muss wohl großes glück haben wenn man so ein, ich sag mal "schnäppchen" macht XD
lg sato
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
naja, gute freitzeitpferde bekommt man "günstig" je nachdem woher man sie holt. Private Halter sind oft froh, einfach nur einen guten Platz für ihr Pferd zu bekommen, Platz vor Preis. Ein Turnierpferd kostet da schon mehr... Die Tochter meiner Stallbesi hat jetzt ein Dressur und ein Springpferd bekommen, pro Tier haben sie 8000 EUR bezahlt. Die Tiere sind ja aber auch speziell ausgebildet, reagieren sehr fein auf die kleinste Hilfe... Das Dressurpferd ist mein Favorit :) ich als Freizeitreiter, würde mir kein Pferd für 8000 EUR kaufen, einfach weil es unsinnig wäre. Ich denke, ein gutes Freizeitpferd darf ruhig bis 3000 EUR dotiert werden. Hier bei uns ist es zumindestens so.
 
Satori

Satori

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
277
Reaktionen
0
hmm ja 8000 is schon sehr viel, aber klar bei der ausbildung. ich stöbere seit 3 tagen bei youtube rum und da is echt krass wie da die köpfe der pferde gezeigt werden, extrem eingerollt Oo und da wo rechts immer andere videos angezeigt werden, stieß ich auf "vom schlachtpferd zum traumpferd". habe mich natürlich auch schlau darüber gemacht. am liebsten will dann ja alle pferde retten und mitnehmen. es is sehr schwer da einen guten griff zu machen weil es sehr risikoreich ist. aber in einem anderen forum hab ich gelesen das ein top gesundes und gut ausgebildetes pferd geschlachtet werden soll, und das nur weil sich ein paar getrennt hat und der exfreund es ihr heimzahlen wollte. echt böse sowas!!!
bei mir würde ich es über bauern probieren. und sagt mal wie is das eigentlich wenn man ne weide für die pferde sucht? wie sucht man da bzw. pachtet man das land?

lg
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
Also beide Pferde, die jetzt neu bei uns sind, sind gut ausgebildet und definitiv nie auf Rollkur geritten! Der Züchter, bzw. ehemalige Besitzer ist sehr eigen mit seinen Pferden. Er reitet auch spät an, bildet mit Ruhe aus, der Nachteil ist dann, dass die Pferde halt schon älter sind. Die beiden bei uns sind z.b. 14 und 16 Jahre alt. Sie sind aber kerngesund. Normalerweise sind die Pferde sehr viel jünger und müssen Prüfungen gehen, da schüttelst mich...

im normalfall hat es seinen grund warum ein pferd beim schlachter ist. Einer bei uns aus dem Stall hat einen Hafi Hengst "gerettet". Er wird größer und ist sehr überbaut, fraglich ob sich das noch verwächst. TA sagt, der wird wohl immer Rückenprobleme haben! Man kann aber auch glück haben! Ich denke, dass ist Schicksal! Und es ist bestimmt eine gute tat, ein Fohlen oder ein anderes Pferd vom Schlachter zu retten! Aber wenn du wirklich sicher sein willst, kaufst du von Privat oder vom Züchter. Das ist einfach so. Oder von einem Schutzhof, bei Köln gibt es z. B. einen.

Land pachten kannst du im Normalfall von Bauern, oder auch von Gemeinden/Städten. Vllt. auch Privat. Musst dich mal umhören bei dir in der Gegend, mal Bauern fragen oder so!
 
Satori

Satori

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
277
Reaktionen
0
ah oki danke. naja es hat ja alles noch zeit. erstmal aus der großstadt wieder rausziehen aufs land etc.
ja ich find das echt schöner wenn die pferde den hals ni so einrollen müssen. das hört/ liest man echt gern^^
deine beiden haben aber auch ein schönes alter. der chef hatte bis vor kurzem ein pferd das war ich glaibe 28 oder 29. musste aber leider eingeschläfert werden. und er sagte mir er hatte eines das war sogar ca. 35. wow^^
em und wenn man ein freizeitpferd vom züchter kauft is das dann aber auch wieder teurer oder? und welche rasse is da eigentlich am geeignetsten?
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

mal zum preis... mein ehemaliger stall (Isländer-stall) hat eine Stute zum verkauf stehen gehabt, ein wunderbares tier (tolle abstammung, bereits tolle fohlen geboren, 5 gänge,...) um umgerechnet ca 7000€. DAMALS war es aber ein vermögen (80.000 schilling oder ca 40.000 DM).

meiner meinung nach reichen 2000-3000€ für ein Pferd das nur freizeit (eben Hobbymäßig) geritten wird. sobald eine gewisse leistung gebracht werden muss (Turniere) würde ich weniger nach dem Preis als nach der Leistung des Tieres gehen.
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
Die Rasse ist zweitrangig, wichtig ist, dass das reiterliche passt und du ein gutes Gefühl hast!

Isländer sind sowieso teuer, da zahlst du auch für ein Freizeitpferd mehr als 3000 EUR... mit pech! Hier bei uns in der Gegend kommt man da selten unter 5500 EUR... :(
Ja klar, geht man nach Leistung aber gute Leistung kostet viel Geld... also ist man wieder beim Preis. Klar, nciht jedes teure pferd ist gut, aber das kommt auch auf den reiter drauf an. der eine kommt mit dem pferd klar, der andere nicht!

Also ein gutes, solides Freizeitpferd soll in der Regel Straßensicher sein, brav beim Schmied, gut reitbar, leichte Platzarbeit sollte drin sein und im umgang brav. ich denke, je nach Rasse, Abstammung und woher es ist (Privat, Züchter, Reitschulbetrieb) kann man bis 3000 EUR rechnen. Aber es geht auch mehr oder weniger! Ne Bekannte hat eins für 1000 EUR gekauft und für unseren Reitschulbetrieb haben wir schon eins für 500 EUR gekauft. Vielen ist es wichtig, dass sie ihre Tiere in gute Hände verkaufen. Beim Züchter ist es anders. Der muss ja auch ein paar Kosten wieder reinkriegen. Wobei hier ist ein Holsteiner Züchter in der Nähe, der hat noch 7 jährige Roh auf der Koppel stehen, weil er die nicht los wird. Die verkauft er auch günstig, weil der Markt überschwämmt ist... eins von denen haben wir jetzt im Beritt für einen seiner Kunden, Kaufpreis lag auch "nur" bei 5000 EUR, früher hat er die nach USA verkauft für das 5 fache....
 
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
875
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe eigene Pferde (zwei Tinker) aber meine Eltern wollten es halt auch

Bei einem , der konnte dann mal 2 Monate nicht gehen, es hat um die 10.000 € gekostet ohne dass etwas gefunden wurde. Durch röntgen und und und. Also überleg es dir gut (der TA war nicht überteuert)

Du musst so viel mitberechnen:
Stallmiete, TA, Hufschmied, Sattler, Sattel, Zaumzeug, Putzzeug, Reitausrüstung halt, Versicherungen (am besten auch OP-Versicherung), Zeitaufwand, Reitstunden

Wenn die Elterne s nicht wollen, wirds wohl schwer
Ich bekomm bald noch nen Lippizaner, ne junge Stute die wir dann auch mal decken lassen, aber das halt auch nur, weil meine Mum das AUCH möchte dass ich nochein Pferd bekomm. Und wie gesagt, wenn dann ein Pferd ab 10 J oder so also würd ich empfehlen.

Glg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie bekomme ich ein Eigenes Pferd? und welches? Hilfeeee!!

Wie bekomme ich ein Eigenes Pferd? und welches? Hilfeeee!! - Ähnliche Themen

  • Eigenes Pferd, wie bekomme ich es?

    Eigenes Pferd, wie bekomme ich es?: Hallo erstmal:) Ich möchte sehr gerne ein eigenes Pferd, da mir 2-3 mal in der Woche reiten und bei Pferden zu sein einfach zu wenig ist. Wir...
  • Wie bekomme ich ein eigenes Pferd

    Wie bekomme ich ein eigenes Pferd: Hallo😄 Also ich reite nun schon seit ungefähr 7 Jahren und wie das so ist wünsche ich mir auch ein eigenens Pferd. Ich überlege nun schon seit...
  • weiße Flecken wieder sauber bekommen?

    weiße Flecken wieder sauber bekommen?: Hallo, Ich hab nexte Woche mit meiner Scheckstute ein Turnier, Sie steht im Offenstall und liegt sich gerne mit dem jetzt bereits sehr dicken Fell...
  • Wie bekomm ich mein Pflegeponys richtig sauber/ Winterfell richtig ab? Mit waschen?

    Wie bekomm ich mein Pflegeponys richtig sauber/ Winterfell richtig ab? Mit waschen?: Huhu Leute, also ich sage gleich von vorne rein: Ich bin in Sachen Eigenhandeln mit ponys ein Anfänger. Ich habe jetzt seid 2 Monaten endlich 4...
  • Wie bekomme ich den Behang weiß ??

    Wie bekomme ich den Behang weiß ??: Hallöchen, ich wollte mal fragen, ob ihr etwas wisst, oder einen Tipp habt, wie ich bei meinem Shire den Behang wieder weiß bekomme ?? Habe...
  • Ähnliche Themen
  • Eigenes Pferd, wie bekomme ich es?

    Eigenes Pferd, wie bekomme ich es?: Hallo erstmal:) Ich möchte sehr gerne ein eigenes Pferd, da mir 2-3 mal in der Woche reiten und bei Pferden zu sein einfach zu wenig ist. Wir...
  • Wie bekomme ich ein eigenes Pferd

    Wie bekomme ich ein eigenes Pferd: Hallo😄 Also ich reite nun schon seit ungefähr 7 Jahren und wie das so ist wünsche ich mir auch ein eigenens Pferd. Ich überlege nun schon seit...
  • weiße Flecken wieder sauber bekommen?

    weiße Flecken wieder sauber bekommen?: Hallo, Ich hab nexte Woche mit meiner Scheckstute ein Turnier, Sie steht im Offenstall und liegt sich gerne mit dem jetzt bereits sehr dicken Fell...
  • Wie bekomm ich mein Pflegeponys richtig sauber/ Winterfell richtig ab? Mit waschen?

    Wie bekomm ich mein Pflegeponys richtig sauber/ Winterfell richtig ab? Mit waschen?: Huhu Leute, also ich sage gleich von vorne rein: Ich bin in Sachen Eigenhandeln mit ponys ein Anfänger. Ich habe jetzt seid 2 Monaten endlich 4...
  • Wie bekomme ich den Behang weiß ??

    Wie bekomme ich den Behang weiß ??: Hallöchen, ich wollte mal fragen, ob ihr etwas wisst, oder einen Tipp habt, wie ich bei meinem Shire den Behang wieder weiß bekomme ?? Habe...