Sorry-nochmal eine Frage...

Diskutiere Sorry-nochmal eine Frage... im Prachtfinken Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, ich möchte mir ja gerne Zebrafinken "zulegen". Nachdem ich nun sämtliche TH hier in meiner Umgebung (Umkreis 100km) telefonisch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Knöpfchen&Lilli

Knöpfchen&Lilli

Registriert seit
29.08.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Hallo,

ich möchte mir ja gerne Zebrafinken "zulegen".

Nachdem ich nun sämtliche TH hier in meiner Umgebung (Umkreis 100km) telefonisch abgeklappert habe und feststellen musste, dass es da (zum Glück für die Tiere) keine gibt werde ich mich wohl mit einem Züchter in Verbindung setzen.

Ich hatte vor Jahren schon einmal Zebrafinken. Diese kamen aus einer nicht so guten Haltung. Der Käfig war VIEL zu klein und
sie standen in einem verrauchten Zimmer...
Es handelte sich um ein Pärchen. Die damalige Besitzerin meinte "die vermehren sich nicht". Sie wollte immer Jungtiere aber die beiden haben ihr einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Bei mir kamen sie in eine Voliere und ich habe ihnen ihr "Nest" das sie gewohnt waren mit rein.
Tja, nach kurzer Zeit hatte ich 6 Tiere, die alle ein tolles Zuhause bei mir hatten. Als ich auszog hat meine Mutter sie in ihrer gewohnten Umgebung gelassen...

So nun zu meiner Frage. Ich werde mir also welche vom Züchter holen. Ein Pärchen. Ich möchte nicht züchten in dem Sinne, dass ich eine Brut nach der anderen zulasse. Aber ich möchte "meinen Bestand" um 2-4 Finken erweitern.

Wie verhindere ich, dass sie dann hinterher weiterhin ständig Eier legen?

Das war nämlich bei meinen anderen so. Die haben dann ständig Eier gelegt, die ich weg genommen habe.

Ich möchte nochmals betonen, dass ich keine Tiere züchte, die dann in einem TH oder sonst wo landen.
Ich möchte nur einmal eine Brut zulassen um meinen Bestand zu erweitern und um das einfach noch einmal zu erleben...

Reicht es dann schon aus einfach das Nest weg zu lassen?

LG Mona
 
30.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Greg zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
vogelfan

vogelfan

Registriert seit
06.01.2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
hallo mona,
ich würde das nest einfach wegnehmen sie legen zwar dann manchmal ein ei in den käfig aber das nimmt man dann weg und die
sache ist gegessen! Das ist kein problem nur ich würde schauen ob die jungen sich da es sich um 3 weibchen und 1 männchen handeln könnte und die weibchen in der zuchtzeit aggressiv werden können!
ich würde das mit jungen nochmal überdenken!
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
594
Reaktionen
0
Also die Eier sollte man keinesfalls einfach so weg nehmen. Jede Henne wird immer wieder versuchen ihr Gelege aufzufüllen, und da die Eiablage sehr strapaziös ist kann es gut sein dass die Henne daran zu Grunde legt. Wenn eine Henne die Eier einfach in den Käfig wirft, würde ich ihr ein Nest anbieten damit sie die Eier darein legen kann. Diese kann man dann dann entweder schnell austauschen oder sterilisieren. Und bevor jetzt jemand sagt das man dadurch ja das Leben tötet, muss ich sagen das unmittelbar nach der Eiablage noch längst kein Leben im Ei ist. ;)

Das Brutverhalten kann man auch über andere Wege regulieren. Dazu gehört zum unter anderem auch die Ernährung und Beleuchtung.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.200
Reaktionen
98
Hallo Mona,

zur Vermeidung hat dir BKlitz bereits alles geschrieben.

Ich wollte nur noch mal anmerken, dass eine Zucht sehr aufwendig ist und es weit mehr dazu gehört als ein Nest anzubieten.
Sie ist mit vielen Kosten und Platz verbunden, zusätzlich sollte man sich mit der Vererbung, Ernährung, Haltung, Aufzucht und natürlich auch mit Notfallmaßnahmen (Legenot, Handaufzucht, u.s.w.) bestens auskennen.
Und nur weil bei dir derzeit die Tierheime von Zebrafinken verschont bleiben, heißt es ja auch nicht, dass es in 1-2 Monaten immer noch so ist.;)

Ich hoffe sehr, dass du es dir noch mal genau überlegst und nicht einfach drauf los züchtest.



Liebe Grüße
Susan
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Sorry-nochmal eine Frage...