Vogel mausert extrem

Diskutiere Vogel mausert extrem im Kanarienvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hab mal ne Frage, ich weiß ja, dass alle Vögel unterschiedlich mausern. Nun hat einer meiner Piepmätze wohl so viel firstSchwungfedern verloren...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

bimbelle

Guest
Hab mal ne Frage,
ich weiß ja, dass alle Vögel unterschiedlich mausern.
Nun hat einer meiner Piepmätze wohl so viel
Schwungfedern verloren, dass er gar nicht mehr fliegen kann. Ansonsten - er hat noch ne Glatze - geht es ihm recht gut. Die Vogeldame ärgert ihn aber gelegentlich.
Ich habe einen Futternapf und Bademöglichkeit auf den Volierenboden gestellt.
Doch ich überlege, ob ich ihn trotzdem in einen kleinen Käfig setzen soll
Was meint ihr?
 
30.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in dem Ratgeber von Thomas Haupt geschaut? Dort steht viel Interessantes zur Auswahl und Kauf, zur richtigen Haltung und Pflege, zur ausgewogenen Ernährung, zur abwechslungsreichen Gestaltung des Vogelheims sowie zur sinnvollen Beschäftigung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Kanarienvögel Mausern doch erst im Herbst. Was dein Vogel da zeigt ist völlig Untypisch für Kanarien.
 
Julchen1998

Julchen1998

Registriert seit
04.06.2011
Beiträge
2.922
Reaktionen
0
Hallo wen es würcklich so schlimm ist wie du sagst dann tete ich so bestimmte futter Perlen holen die Verstärekn damit dein Vogel besser damit klar kommt
 
S

Symbiose

Registriert seit
05.06.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Also meine Kanarienvögel mausern wenn die Wellensittiche mausern, alle gemeinsam, bei mir ist auch nix mit Herbst... ^^
Wenn der Vogel so stark mausert kann es sein das er entweder ständig brütet und dadurch einen Mangel hat, dass er einfach so einen Vitaminmangel hat evtl. eine Hormonstörung hat oder einen Pilz oder Milben. Meine Kanariendame hat damals quasi dauergebrütet und dadurch am Kopf sehr viele Federn verloren. Von Futterperlen halte ich persönlich nicht viel, ist nur Geldmacherei mit haufen Zeug was die Tiere ohnehin nicht fressen dürfen. Ich würde an deiner Stelle am besten mal zum Tierarzt gehen, kann ja alles mögliche sein, nachher stecken sich die anderen Tiere auch noch an.
Zusätzlich kannst du ja ein Vitaminpräparat von einer guten Firma kaufen (Pulverform - flüssiges Vitaminpräparat verliert ab dem Öffnen ständig an Vitaminen). Z.B. könntest du Nekton S anbieten, das bekommen meine auch regelmäßig ins Wasser und mein Tierarzt hat es auch für lohnenswert befunden. :) Am besten sind natürlich täglich verschiedene Obst-und Gemüsesorten, solange du aber nicht weißt was genau Sache ist, würde ich einfach mal alle Vitamine anbieten und eben zum Tierarzt gehen bevor es noch schlimmer wird.
 
B

bimbelle

Guest
Hallo ihr Lieben

danke für die Antworten.
Milben habe ich ausgeschlossen, die würden ja auch jucken.
Im Laufe der Jahre stellt man ja fest, dass jeder Vogel anders ist. Ich hatte schon mal einen, der alle Federn gleichzeitig verloren hat (sieht zum ERbarmen aus) und nach einigen Wochen war alles wieder wie gewohnt.
Diesen Hahn hab ich ja auch schon 3 Jahre und weiß, dass er auch so ein Extremmauserer ist. Der Züchter hat mir damals gesagt, ich solle immer wieder "grüne Tropfen" aus der Apotheke mit ins Trinkwasser geben.
Diesmal bin ich aber wieder ins Zoogeschäft um mich nach Mauserhilfe zu erkundigen. Aber auf den Päcken steht nur "Saaten". Die Verkäuferin riet mir aber auch zu Tropfen. Die tu ich nun übers Futter, dass ich über Nacht eingeweicht habe. Für die Zeit der Mauser habe ich den Vogel nun doch in einen kleinen Käfig verbannt. Fliegen kann er ohnehin nicht. Aber ich sehe, dass das in eine oder zweit Wochen auch überstanden ist.

Liebe Grüße
bimbelle
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.206
Reaktionen
98
Hallo bimbelle,

weist du was das für Tropfen sind?

Wenn du ihn zusätzlich unterstützen möchtest eignet sich, wie Symbiose bereits schrieb, Nekton S ganz gut, auch das Vitaminpräparat Korvimin ist sehr gut um über die Mauser hinweg zu helfen, allerdings bekommt man dieses etwa nur übers Internet oder bei einem Vogel- oder Reptilienkundigen Tierarzt.

Zusätzlich hilft es, wenn du ihm Frischfutter mit viel Kieselsäure anbietest, z.B. Gurke, Fenchel, Gooliwoog oder Vogelmiere.



Liebe Grüße
Susan
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo bimbelle,

Es gibt auch eigenes Weichfutter "Complett Plume" für die Mauserphase (birds&more), oder "Necton-Bio" als Mineralstoffpräparat .

Gruß
Pizza1
 
annilie

annilie

Registriert seit
02.08.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo mein hahn mausert zum ersten mal richtig schlimm.er ist uns zu geflogen und von daher weiss ich nich wie alt er ist! er trägt einen ring aber der is schwarz und ich kann nich lesen was darauf steht! er hat sich alle schwanzfedern gezogen und jetzt fängt er an die flügelfedern zu ziehen. er fliegt schon nich mehr! was kann ich da machen??? ist das normal???
 
S

Symbiose

Registriert seit
05.06.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Klar kann man da was machen. Geh zum Tierarzt! Normal ist das nicht! Würden das alle Vögel machen, würde man wohl kaum noch welche fliegen sehen!^^
Nicht selten haben die Tiere irgendwelche komischen Milbenarten oder Pilze auf der Haut. Wie lange hast du das Tier? Vielleicht macht er es ja auch vor lauter Stress! Ich würde aber auf jeden Fall zum Tierarzt gehen, der Vogel kann ja sonst da was haben!
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Lese ich das richtig das er sich die Federn zieht?
Das ist untypisch für Mauser da wird was anderes hinter stecken. Haben/hat das der andere Vogel auch?

Am besten zu einem Vogelkundigen TA mit ihm. Normale TÄ haben nicht so die Ahnung von Vögeln es sollte schon ein Vogelkundiger sein.
 
S

Symbiose

Registriert seit
05.06.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Stimmt, das vergaß ich zu sagen. Du kannst mal im Internet wegen vogelkundigen Tierärzten gucken, da wird man relativ schnell fündig! Darf ich fragen aus welcher Region du kommst? Falls du aus Hessen bist würde ich dir gerne eine Tierärztin empfehlen und von einem anderen abraten, da dieser bei nicht nur einem Vogel übelsten Mist gemacht hat...
 
annilie

annilie

Registriert seit
02.08.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
:?vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt mit ziehen aber sie liegen überall rum und er hat halt keine schwanzfedern mehr! also ich hab ihn jetz knapp anderthalb jahre! milben hat er nich! ihm gehts so gut er frisst und badet usw.
 
S

Symbiose

Registriert seit
05.06.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Woher willst du wissen das er keine Milben hat? Grabmilben beispielsweise werden von unwissenden Tierärzten noch nicht mal unter dem Mikroskop erkannt, weil die sich nur in kleinen Klumpen UNTER DEM MIKROSKOP zeigen! Die sind für unser Auge also völligst unsichtbar! Und selbst wenn er keine hat, so kann er immer noch an einem Hautpilz leiden! Meine Venezuela-Amazone beispielsweise, die ich seit 2 Monaten habe, hat Aspergillose auf der Haut! Sieht man absolut nicht, nur das er halt viele Federn verliert, erst ein Hautabstrich konnte diese Gewissheit bringen!
Ich würde dir wirklich empfehlen zum Tierarzt zu gehen. Bei Kanarienvögeln kostet das wirklich nicht die Welt!
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Kanarienvögel Mausern doch erst im Herbst.
Hallo Steffi !

Es kommt drauf an was du unter Herbst verstehst..?
Meiner Meinung nach beginnt der Herbst erst im September, aber die Mauser beginnt meistens schon viel früher.
Meine Kanaris die alle in einer großen Außenvolier leben, fangen auch jetzt schon an zu Mausern. Das zieht sich so um die 8 Wochen hin, bis keine Feder mehr umherfliegt.
Natürlich verlieren sie nicht alle auf einmal - so langsam ..... nacheinander.
Letztes Jahr hat die Mauser bei den Meinen schon am 10. Juli begonnen, so ungefähr bis Mitte September und dann war Schluß.

Gruß
Pizza1
 
S

Symbiose

Registriert seit
05.06.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Und meine tanzen da scheinbar komplett aus der Reihe. Sobald die Wellensittiche anfangen zu mausern (die ja keine feste Jahreszeit haben), beginnen auch mein Papagei und meine Kanarienvögel sich zu mausern. Alle auf einmal halt. :lol:
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Das ist aber lustig. Wann mausern denn deine Wellensittiche ...??
Hast du sie alle in einem Raum? - wird schon ansteckend sein.....
 
S

Symbiose

Registriert seit
05.06.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Meine Wellensittiche mausern vor allem wenn das Wetter enorm umschwingt. Beispielsweise wenn es auf einmal sehr kalt und dunkel wird. Ist das nur eine vorübergehende Zeit und es ist kurz danach wieder heiß, gibts nochmal ne minimini-Mauser.^^
Also 2mal im Jahr mausern die auf jeden Fall. Ich hab in einem Buch mal gelesen, das die das manchmal sogar bis zu 4mal machen. oO
Aber ganz so oft würden die Kanarienvögel das wohl nicht mitmachen! :p
Und ja, die sind alle in einem Raum. =) Vielleicht halten die ganzen anderen Vögel das auch für nötig, wenn einer damit anfängt, keine Ahnung. :p
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Ja das kann gut sein, daß wenn einer anfängt, alle anderen mithalten möchten..... interessant.

Pizza1
 
B

bilyy 200

Registriert seit
09.08.2011
Beiträge
18
Reaktionen
0
wenn ein kanarienvogel den mund ganzgroß macht hassen sie sich ?
 
P

Pizza1

Registriert seit
09.06.2010
Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo bilyy 200 !

Was meinst du mit ganz groß ...??
Erstens sagt man dazu "Schnabel" und zweitens mußt du uns das schon etwas genauer erklären wie und was da abläuft.
Hast du ein Pärchen...?? oder zwei Hähne ..?? oder, oder..............

Pizza1
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Vogel mausert extrem

Vogel mausert extrem - Ähnliche Themen

  • Kanarienvogel benimmt sich komisch und unruhig

    Kanarienvogel benimmt sich komisch und unruhig: Hallo Leute Mein Vogel Twitty (vermutlich männlich) ist nun ca 8 bis 9 Jahre alt. Er fliegt seit ca.3 Jahren nicht ,wir waren deswegen sehr oft...
  • Ist mein vogel krank oder faul?

    Ist mein vogel krank oder faul?: Hallo. Ich muss kirz ausholen um die Situation zu erklären. Vor ca. 1-2 ?monaten ist das weibchen gestorben, der tierartzt hat eine...
  • Was ist mit meinem Kanarienvogel los

    Was ist mit meinem Kanarienvogel los: Mein Kanarienvogel macht seit ein paar Wochen seltsame Geräusche und hält den Schnabel offen es hört ich an als würde er husten .😥
  • Kanarien Küken verstorben ? Nest zu klein ?

    Kanarien Küken verstorben ? Nest zu klein ?: Guten Tag, habe vor ca 13 Tage Kanarien Zuwachs bekommen (vier Küken) , bis vor 2Tagen waren auch immer alle 4 Küken zu sehen aber seit zwei Tagen...
  • Vogel im Käfig und ich leide mit

    Vogel im Käfig und ich leide mit: Hallo, ein Verwandter von uns hat mehrere Vögel, aber die sind immer im Käfig eingesperrt und da kriege ich immer Mitleid. Das Problem ist der...
  • Ähnliche Themen
  • Kanarienvogel benimmt sich komisch und unruhig

    Kanarienvogel benimmt sich komisch und unruhig: Hallo Leute Mein Vogel Twitty (vermutlich männlich) ist nun ca 8 bis 9 Jahre alt. Er fliegt seit ca.3 Jahren nicht ,wir waren deswegen sehr oft...
  • Ist mein vogel krank oder faul?

    Ist mein vogel krank oder faul?: Hallo. Ich muss kirz ausholen um die Situation zu erklären. Vor ca. 1-2 ?monaten ist das weibchen gestorben, der tierartzt hat eine...
  • Was ist mit meinem Kanarienvogel los

    Was ist mit meinem Kanarienvogel los: Mein Kanarienvogel macht seit ein paar Wochen seltsame Geräusche und hält den Schnabel offen es hört ich an als würde er husten .😥
  • Kanarien Küken verstorben ? Nest zu klein ?

    Kanarien Küken verstorben ? Nest zu klein ?: Guten Tag, habe vor ca 13 Tage Kanarien Zuwachs bekommen (vier Küken) , bis vor 2Tagen waren auch immer alle 4 Küken zu sehen aber seit zwei Tagen...
  • Vogel im Käfig und ich leide mit

    Vogel im Käfig und ich leide mit: Hallo, ein Verwandter von uns hat mehrere Vögel, aber die sind immer im Käfig eingesperrt und da kriege ich immer Mitleid. Das Problem ist der...