Bellverbot in Hundezone -.-

Diskutiere Bellverbot in Hundezone -.- im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Das ist mal wieder ein Tag, an dem ich mir sehnlichst wünsche, endlich aus diesen Land auswandern zu können. Ich bin heute über Facebook firstvon...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.901
Reaktionen
16
Das ist mal wieder ein Tag, an dem ich mir sehnlichst wünsche, endlich aus diesen Land auswandern zu können. Ich bin heute über Facebook
von einem Freund darauf aufmerksam geworden:

In der Hundezone im Park beim Kabelwerk in Wien Meidling findet man seit ein paar Tagen diese Hinweistafel des Stadtgartenamts:

"Liebe hundehalter/In,
bitte nehmen sie Rücksicht auf Anrainer/Innen!
Es liegt zwar in der Natur, dass sich unsere Vierbeiner gern lautstark unterhalten, doch müssen wir uns auch an Gesetze halten.
Bitte helfen Sie mit, damit diese Hundewiese auch in Hinkunft uneingeschränkt zur Verfügung steht.
Vielen Dank!"
http://www.hundewelt.at/magazin/topnews-hundewelt/hunde-welt-2011/Bellverbot-Hundezone.html

Mal ehrlich, wie weit wird das Ganze noch gehen? Sicher, wenn dauerbeschallung durch Hundebellen da ist sollte man das unterbinden, aber ein gänzliches Bellverbot....? Angefangen von mittlerweile Kontaktgift über Rattengift in den Hundezonen bis hin zu Leuten die auf Rettungshunde schiessen...wo kommen wir da ernsthaft hin? Ich stehe den ganzen Hundehaltungs-Themen in Österreich derzeit sehr kritisch gegenüber aber das hat mir dem Ganzen heute de Krone aufgesetzt.
 
31.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Dachte Österreich währe so Tierfreundlich? Jedenfalls bekommt man hier den Anschein.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.901
Reaktionen
16
Nein, ist es derzeit leider nicht.
 
Roshinu

Roshinu

Registriert seit
08.10.2008
Beiträge
336
Reaktionen
0
Naja, man geht halt auf Nummer sicher.
Ich sehs ja schon bei mir im Bekanntenkreis.
Da kommen dauernd Beschwerden und sogar schonmal ne Anzeige wegen Lärmbelästigung, weil die Kinder miteinander gespielt und getobt haben.
Meiner Meinung nach wird unsere Gesellschaft immer intoleranter gegenüber ihrem Umfeld. Das fängt da an, dass man billigst in der Einflugsschneise eines Flughafens Grund kauft, aber 10 Jahre später draufkommt, dass der Fluglärm unerträglich ist.
Hunde und Kinder sind nun mal laut und ich muss selber zugeben, dass ich es oft richtig nervig empfinde wenn entweder ein Hund 10 Minuten lang dauerkläfft und sich nicht mehr einkriegt bzw seine Besitzer versagen das zu unterbinden und mit dem Hund schreien. Oder wenn Kinder wie Sirenen heulen und dann noch die Eltern dazukommen die sich nicht besser zu helfen wissen, als das Kind anzubrüllen.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Irgendwie wird die Welt immer mehr verdreht.

Hunde bellen nun mal und Hundegebell hört man als Mensch nun einmal.
Es sind doch keine Maschinen, die man komplett programieren kann. ><

Vielleicht sollten die Menschen lieber mal mehr Rücksicht auf die Bedürfnisse unserer Haustiere achten, statt immer mehr Regeln aufzustellen.

Das wir auf unsere Tiere achten und eine gewisse Rücksichtsnahme haben sollte selbstverständlich sein. - Aber da es einzelne Leute wieder übertreiben ist der ganze Rest der Blöde und muss es dann ausbaden. -.-
~§~
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Puh. Da weiß ich auch nicht so recht was ich davon halten soll.
Hunde sind nunmal Tiere mit Bedürfnissen, die sich nicht einfach so abstellen lassen.
Das ist genau das gleiche wie die Kindergärten in Wohngebieten. Kinder dürfen laut sein. Es sind Kinder.
Und Hunde bellen. Es sind Hunde.
Ich halte von der Regel so gar nichts. Und ich glaube auch nicht das man diese Regel so eben durchsetzen kann.
Eben einfach weil man Hunde nicht programmieren kann, wie DD schon sagte.

Lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Bellverbot in Hundezone -.-