Fragen zur Haltung auf dem Balkon

Diskutiere Fragen zur Haltung auf dem Balkon im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo Zusammen! ich habe 2 Zwergkaninchen geschenkt bekommen, vom Züchter. Die kleinen sind 9 Wochen alt. Erstmal möchte ich ein paar...
C

christianruby

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Zusammen!

ich habe 2 Zwergkaninchen geschenkt bekommen, vom Züchter.
Die kleinen sind 9 Wochen alt.
Erstmal möchte ich ein paar Infos geben, was die Haltung meiner Kaninchen betrifft.

Ich habe einen Käfig (115cm ungefähr breit) für extrem kalte bzw. nasse Tage.

Meinen Balkon (3,5x1,5m), habe ich den beiden Zwergen geschenkt.
Dort haben sie einen Holz-"Käfig" (so einen den man normalerweise im Garten hat)
der ca 40 hoch und 120cm lang
ist.

An einem ende steht der normale Käfig und am anderen der Holz-"Käfig".
In beiden Käfigen habe ich dieses ganz normale Streu drin und auch Futter und Trinken
steht in beiden zur Verfügung.
Auf dem Balkon verteilt, sind 3 Häuser mit "Rampen/Treppen" die auch Unterschlupf bieten.
So eine halbe Röhre aus "Gebäck" mit Leckereien bestückt, und ein Nagerball.

Soviel erst einmal zur Haltung.
Sollte ich noch etwas für die kleinen holen, was ihnen gut tut?
Ich meine kein Fressen, sondern irgendwelches Zubehör?

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Ich bin ein wenig am grübeln, da trotz kompletter Überdachung, durch eine Markise,
der Boden relativ heiß wird. Barfuss kann man nicht all zu lange auf einer Stelle stehen bleiben.

Ich habe Angst, dass der Betonboden zu heiß für die Kleinen ist.
Komplett Sonnenfrei bekomme ich den Balkon einfach nicht.

Stört es die kleinen, dass der Boden so heiß ist?

Wie bekomme ich den Boden angenehmer für die Zwerge?

PVC heizt sich ja genauso schnell auf und Holz ist nicht ausreichend witterungsbeständig
es sei denn es ist behandelt, was wiederum nicht all zu gut wäre.

Hat noch jemand das Problem oder ist es überhaupt ein Problem?`

Viele Grüße und Dank im Voraus,

Christian
 
31.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hallo christianruby und willkommen im Forum :)!
Erstmal: Dein Balkon hat schon mal eine ganz gute Größe für die Kaninchen, aber sie sollten keinesfalls in die Käfige eingesperrt werden. Das ist einfach zu wenig Platz für die Nasen. Welche Geschlechter haben die beiden denn?
Gegen die Hitze kannst du wahrscheinlich gar nicht so viel tun, außer du hast Lust, deinen gesamten Balkon mit Rindenmulch o.ä. auszulegen :). Wichtig finde ich aber, dass sie auf jeden Fall die Möglichkeit haben, den heißen Beton zu meiden: Schattige Plätze, vielleicht ein paar Fliesen und ganz wichtig: Sie können alles Lebensnotwendige ohne Betreten des Betons erreichen. Vielleicht kannst du zumindest im Sommer ein paar helle Teppiche auslegen.
Sonst fällt mir jetzt erstmal nichts mehr ein. Löcher uns aber ruhig weiterhin mit Fragen ;).
 
C

christianruby

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
es sind zwei weiber... :) nun habe ich vier weiber zu hause... meine Hündin, die ninis und mein Wei..ehm Freundin :) :) :)

ich hatte noch vergessen zu erwähnen das der Balkon eigentlich nur für das Frühjahr und evtl den Herbst ist. Im Winter werde ich mit ihnen Arbeitszimmer gegen Balkon tauschen. Was auch immer ich im Winter aufm Balkon will, aber die kleinen sind einfach niedlicher und gewinnen somit jede Diskussion.
Im Sommer sind sie im Garten, da haben sie deutlich mehr platz, frische luft und futter :)

Ok, Rindenmulch... das wäre wirklich eine Option. Denn wie schon gesagt, wenns ihnen dadurch besser geht, kippe ich da auch sand rauf. is mir relativ egal obs dreck macht, hauptsache den zwergen gehts gut.

Ja, trinken und fressen ist selbstverständlich in jedem "Käfig" vorhanden.

was kann ich ihnen noch so an zubehör holen/geben damit sie sich den Tag ein wenig versüßen können?!

Etwas ganz wichtiges fällt mir noch ein....
Ich wohne in Berlin - Spandau, falls es jemand kennt, und Greifvögel, etc sind da dann doch eher selten. Aber trotzdem: muss ich irgendein Netz vor den Balkon machen oder so?
Ich wohne im 1.Stock, also Katzen und co kommen auch nicht rauf.

Aber vielleicht mal ne krähe oder so? hab zwar bei uns noch niemals eine gesehen, aber man weiß es ja nich...
Sollte ich da noch was machen?

p.s.: ihr müsstet mal meine 5 JAHRE alte golden retriever Hündin sehen.... wenn die die ninis sieht, wirft die sich winselnd auf den Rücken... soooooooo lustig :D die traut sich nich mal mehr die kleinen anzuschauen :D
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Oh je, da stellst du eine Frage..... Es gibt soooo viele schöne Sachen.
Empfehlen kann ich da:
http://www.kaninchenladen.de/ (alles :))
Weidentunnel
Grasröhre
Rascheltunnel (eher für innen geeignet)
http://www.plueschnasen.de/ (alles)

Ansonsten such dich hier einfach mal durch die verschiedenen Haltungsthreads ;).
Und eine Supermöglichkeit ist auch, Futter überall zu verteilen. Wenn sie sich recken und strecken müssen, um an Möhren o.ä. zu kommen, ist das herrlich.
Wusstest du, dass zwei Kaninchen problemtisch werden können? Von wegen Zickenkrieg und so? Nur so als Vorwarnung.
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
Hallo Christian, auch von mir erstmal ein herzliches Willkommen hier bei uns ;)

Spontan fällt mir noch ein Rascheltunnel ein (meine lieben ihn) und ein paar Äste/Zweige von Obstbäumen. Hmmm... sonst fällt mir im Moment nix mehr ein :lol:

Was du mit dem Boden machen kannst hat dir unser liebes fräuleingrün ja schon ein paar Tips gegeben. Du könntest ja vielleicht auch noch ne große Kiste mit Sand reinstellen (nen Sandkasten ;)). Der ist im Sommer eigentlich auch recht kühl, oder vielleicht Erde.

Hast du denn den gesamten Balkon gut gesichert? Nicht, dass ein Greifvogel sich am Buffet bedient :silence:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Wusstest du, dass zwei Kaninchen problemtisch werden können? Von wegen Zickenkrieg und so? Nur so als Vorwarnung.
Du meinst sicher zwei Weibchen, oder? :p Aber ich geb dir da Recht, das sollte auf jeden Fall gut beobachtet werden.
 
C

christianruby

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
ahhh Äste von Obstbäumen :) da hätte ich ja mal drauf kommen können...

und Futter verteilen *grins* das machen die von ganz allein :) Die sind, wenn sie ihre 5 Minuten bekommen, wie auf Drogen und hüpfen quer über den Balkon in einem Affentempo und machen "leider" auch nicht vor den Fressnäpfen halt :)

Aber das Frischfutter wie z.b. Möhren, Kräuter, Löwenzahn, etc verteile ich immer in alle möglichen Ecken und Verstecke bzw. Spielmöglichkeiten. Denn sie sollen ja schließlich nicht verblöden :D

Ja, das mit dem Absichern des Buffets muss ich auf jedenfall noch machen, auch wenn sich die Greifvögel vermutlich nicht auf unseren Balkon verirren, denn die Markise schützt auch schon recht gut (Abstand vom Geländer zur Markise ist nur ca 60cm).
Aber ich werde da auf jedenfall noch was machen.

Ja von eventuell entstehenden Zickenkrieg habe ich schon gehört, ich werde es auf jedenfall beobachten. Jedoch sagte mir sowohl der Tierarzt als auch der Züchter dass es klappen müsste, wenn sie a) Platz haben b) genügend Futterstellen und c) relativ Jung aneinander gewöhnt sind.
a) ist nicht ganz optimal (wenn sie nicht im Garten sind) b) ist erfüllt und c) sie sind geschwister :)

aber ich habe ein Auge drauf.

Sandkasten... super Idee! einfach zu realisieren und man kann diesen wenns richtig warm ist, auch ein wenig befeuchten! :) das wird gemacht!!! DANKE
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
@Troublechen: Natürlich.... Da war ich in geistiger Umnachtung :D.

Was anderes außer Frischfutter sollte es übrigens sowieso eigentlich nicht geben. TroFu z.B. ist ganz schlecht.
So richtig verstehe ich das mit deiner Haltung ehrlich gesagt noch nicht. Könntest du sie nicht dauerhaft an einem der Orte halten? Ich persönlich bin keine Freundin von wechselnden Standorten.
 
C

christianruby

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hey!

Also, das mit der dauerhaften Haltung ist meiner Ansicht nach eher nachteilig...
denn wenn ich im Sommer im Garten "wohne" wäre es ungünstig das die kleinen
in der Wohnung auf dem Balkon sind.

Ich mein, es geht am Wochenende raus in Garten und mitte/ende Oktober wieder in die Wohnung (je nach Temperatur).

Und das ich täglich für nen paar Minuten nach hause fahre um die Zwerge zu füttern,
macht meiner Ansicht nach wenig sinn, da sie sozusagen 24 Stunden alleine wären.

Und was gibt es herrlicheres für die kleinen als den ganzen Tag im Garten rum zu turnen

gutes nächtle
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
AH, also Garten nicht im Sinne von ein Garten am Haus sondern so ein Schrebergarten mit ner Hütte. Versteh ich dich da richtig? Wenn du dort im Sommer wohnst, macht es für mich Sinn, den kleinen dort ein festes Gehege zu bauen. Für die kälteren Monate würd ich dann aber ein Gehege auf dem Balkon ODER im Arbeitszimmer machen. Mir geht's da nämlich ähnlich wie fräuleingrün, eigentlich bin ih nicht so für "ständigen" Wohnortwechsel der Nasen. Also 2 gehege find ich dann mehr als genug, eben eins für den Sommer und eins für den Winter. Sonst müssten sie ja, wenn ich dich nun wirklich richtig verstanden hab, vier mal im Jahr umziehen: vom Balkon geht's im Sommer in den Garten, im Herbst wieder auf den Balkon, dann im Winter ins arbeitszimmer und im Frühjahr geht's dann wieder auf den Balkon. Ich denke das könnte zu viel Stress für die Süßen werden...
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Ah, okay, an einen Schrebergarten hatte ich jetzt auch nicht gedacht. Dann unterschreib ich Troublechens Beitrag mal :).
 
C

christianruby

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
ja, ist ein wochenendgrundstück.

gut, dann werde ich das arbeitszimmer für mich behalten :) ist ja auch nicht das schlechteste :) also bekommen die beiden den balkon und ein gehege im garten.
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
Das hört sich doch gut an ;)
 
Thema:

Fragen zur Haltung auf dem Balkon

Fragen zur Haltung auf dem Balkon - Ähnliche Themen

  • ich habe ne frage zur Haltung!

    ich habe ne frage zur Haltung!: Hallo ihr lieben! Und zwar geht es darum, dass ich die tiere meiner arbeitskollegin übernommen hab(meerschweinchen und kaninchen) Hätte ich sie...
  • Neu in der Kaninchen-Haltung- nun hier meine Fragen:

    Neu in der Kaninchen-Haltung- nun hier meine Fragen:: Hallo, ich habe von meinem Vater zwei süße Zwergkaninchen bekommen. Momentan leben die noch bei meinem Vater, der sie mir aber in den nächsten...
  • Frage zur ninchen haltung und vergsellschaftung von einem rammler

    Frage zur ninchen haltung und vergsellschaftung von einem rammler: hallo, ich hab mal ne frage und zwar arbeite ich abundzu in einem obdachlosen wohnheim,nun hat einer der bewohner seit ein paar monaten einen...
  • frage wegen haltung

    frage wegen haltung: habe 2 kaninchen bekommen die unterm tag im käfig sind da es nicht anderes geht da ansonsten meine 1jährige tochter eine gefahr für die beiden...
  • Fragen zur haltung

    Fragen zur haltung: Hallo zusammen, ich habe 2 Mini Zwergen (Alter 6 Monate) im Außengehege (Tagsüber 6m², nachts 3m²). Abends kommen die in den Regen und...
  • Ähnliche Themen
  • ich habe ne frage zur Haltung!

    ich habe ne frage zur Haltung!: Hallo ihr lieben! Und zwar geht es darum, dass ich die tiere meiner arbeitskollegin übernommen hab(meerschweinchen und kaninchen) Hätte ich sie...
  • Neu in der Kaninchen-Haltung- nun hier meine Fragen:

    Neu in der Kaninchen-Haltung- nun hier meine Fragen:: Hallo, ich habe von meinem Vater zwei süße Zwergkaninchen bekommen. Momentan leben die noch bei meinem Vater, der sie mir aber in den nächsten...
  • Frage zur ninchen haltung und vergsellschaftung von einem rammler

    Frage zur ninchen haltung und vergsellschaftung von einem rammler: hallo, ich hab mal ne frage und zwar arbeite ich abundzu in einem obdachlosen wohnheim,nun hat einer der bewohner seit ein paar monaten einen...
  • frage wegen haltung

    frage wegen haltung: habe 2 kaninchen bekommen die unterm tag im käfig sind da es nicht anderes geht da ansonsten meine 1jährige tochter eine gefahr für die beiden...
  • Fragen zur haltung

    Fragen zur haltung: Hallo zusammen, ich habe 2 Mini Zwergen (Alter 6 Monate) im Außengehege (Tagsüber 6m², nachts 3m²). Abends kommen die in den Regen und...