Schwanger

Diskutiere Schwanger im Hamsternest Forum im Bereich Hamster Forum; hallo erstmal .:) Hab mir vor 5 wochen ein Goldhamster gekauft (hamtaro) die letzten drei tage hat sie viel nestbau betrieben firstund ganz viel...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

deka

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
hallo erstmal .:) Hab mir vor 5 wochen ein Goldhamster gekauft (hamtaro) die letzten drei tage hat sie viel nestbau betrieben
und ganz viel gefressen und hat nun 2 hügel am hinterteil . Halte sie alleine in einem großen käfig. Hügel anzeichen für schwangerschaft ? Habe die bei einer tierhandlung geholt und war mit ganz vielen anderen hamstern in einem käfig aber der verküfer sagte sie sei höchstens 8 wochen können die dan schon kinder bekommen ? . danke im vorraus :)
 
31.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Wenn du sie schon 5 Wochen hast denke ich nicht das sie Schwanger ist. Ausser du hattest sie mit einem Kerl zusammen.

Hamster sind nur Etwa 20-25Tage Trächtig soweit ich des weis.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
2.734
Reaktionen
0
Du solltest wegen der "Hügel" mal zum Tierarzt gehen und das abchecken lassen. Normal ist es ja nicht, dass da auf einmal Beulen sind. Die Tragzeit ist relativ kurz (16-19 Tage), da ist eine Schwangerschaft nach 5 Wochen nicht mehr möglich.
 
D

deka

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ich muss mich berichtigen auch wenn es mir wie 5wochen vorkamen sagt emir meine freundinn grade es sind erst 11 tage die sie bei uns ist :D ich hab viel arbeit immoment und bitte das zu entschudligen :D ...
 
S

Sommervogel

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
178
Reaktionen
0
Aber 5 Wochen und 11 Tage.... das ist schon etwas sehr weit auseinander.....:eusa_eh:

Wo hast du deinen Hamster den her? Wenn er aus der Zoohandlung ist, wunderts mich nicht das er Schwanger ist.

Viel Glück falls du Junge bekommst!:)

Lg
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
2.734
Reaktionen
0
Na gut, bei 11 Tagen kann es natürlich sein.Biete deinem Hamster jetzt viel Eiweiß an, also Mehlwürmer, gekochtes Ei, Jogurt usw. Und lass sie sonst in Ruhe und guck auch nicht in ihr Nest.
 
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
2.635
Reaktionen
0
Hallo,
ein tragender Hamster bekommt allerdings keine Hügel, er formt sich eher Birnenförmig und wird runder. Du könntest evtl. mal ein Bild von deinem Hamster machen, am besten von oben dass man es gut erkennen kann. Nestbau und viel Futtern sind keine Anzeichen für eine Schwangerschaft, das macht jeder Hamster.
 
D

deka

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also .. nun die Freundin nochmal hier.. :D:D
Haben den hamster vor mittlerweile 12 Tagen gekauft.. genau am 21.05.11 (haben einen Heimtierpass dazu bekommen).

Haben sie vom Jumbozoo aus Essen, falls das jemand kennt.
Mir kam das schon ein bisschen komisch vor als wir da waren, da es in dem Käfig auch ein paar größere Hamster gab. Schätze diese waren älter.
Da der Verkäufer uns gesagt hat sie seien etwa 8 Wochen alt, haben wir uns keine weiteren Gedanken gemacht .. Dazu muss ich sagen, dass ich nicht wusste, das Hamster ab der 8. Lebenswoche, oder sogar schon früher, Geschlechtsreif sind..
Nicht das jemand kommt und sagt ich hätte keine Ahnung .. Ich hatte damals schon Hamster und nicht grade wenige. (mindesten 10) natürlich nicht alle zusammen, sondern hintereinander.. Da wir aber nie Nachwuchs haben wollten, habe ich mich mit der Trächtigkeit von Hamstern nie auseinandergesetzt..

Zurück zu der Kleinen.. Am Anfang war sie echt zutraulich, hat uns nie gebissen, etc.
Nach einer Zeit kam sie kaum noch raus, und wenn wollte sie nicht auf die Hand und ähnliches.. Ich habe den Futternapf morgens bevor ich zur Schule gefahren bin voll gemacht und Nachmittags war er leer.. Abends nochmal voll und bevor ich schlafen ging wieder leer.. Das geht jetzt auch noch so, also schon ca. 4-5 Tage..
Gestern kam sie dann raus und ich konnte sie hochnehmen wie gewohnt... Habe dann gemerkt das sie einen harten Bauch hat und zwei Kugeln am Bauch. Also dicker und runder. Habe ihr dann weiterhin Toilettenpapier fürs Nest hingelegt und meiner Erfahrung nach sind Hamster nicht nur die ganze Zeit damit beschäftgt ihr Nest zu bauen, sondern bauen es nachdem der Käfig sauber gemacht wurde und das wars. ab und zu mal ein Strohhalm mit rein, aber mehr nicht ... Oder ist da jemand anderer Ansicht?
Auch das Hamster so viel Futter mit in ihr Haus nehmen ist mir nicht bekannt .. so viel wie sie jetzt im Haus haben muss frisst sie in 3 Wochen nicht auf...
Auch das Toilettenpapier... rein damit, 2 Minuten später ist es nicht mehr da..

Das sie irgendwas anderes haben könnte, kam für mich auch in Frage.. Nur sie hat super glänzendes Fell, nicht struppig oder ähnliches.. Klare Augen, soweit putzmunter, etc.
Daher bin ich jetzt dabei, selber vorbereitungen für die Kleinen zu treffen..

'Hoffe ihr habt jetzt ein besseres Bild von unserer Situation. :)
Vielen Dank für eure Antworten.
Lg Kathi
 
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
2.635
Reaktionen
0
Nicht das jemand kommt und sagt ich hätte keine Ahnung .. Ich hatte damals schon Hamster und nicht grade wenige. (mindesten 10) natürlich nicht alle zusammen, sondern hintereinander..
Nuja, man kann seine Sache auch 30 Jahre falsch mache, also so ist es nicht ;) Und sicher dass es mindestens 10 waren? Wenn du noch zu Schule gehst und ihr alle Hamster nacheinander hattet, sind die ja arg früh gestorben. Und du lagst ja auch mit der Zeit wielange ihr sie habt ordentlich daneben *lach*

Ich verstehe nicht was sie da für zwei Kugeln haben soll. Ich bin immer noch dafür dass du ein Bild machst. Denn so aus der Beschreibung tönt das für mich nicht nach Babybauch sondern eher nach was anderem. Und nur weil sie glänzendes Fell und klare Augen hat, kann sie trotzdem Krank sein.

Dass sie soviel Futter in ihrem Haus hat ist völlig normal. Hamster bunkern ihr Futter für schlechte Zeiten und sammeln alles direkt auf und bringen es in ihr Nest um es dort dann zufressen. Wie viel Futter gibst du ihr denn am Tag?

Nestbauen ist auch normal, inwiefern dass jetzt bei ihr schlimmer ist als bei einem Hamster ohne verdacht auf Schwangerschaft, lässt sich nicht beurteilen.

Aber ich hoffe du lernst aus dem ganzen und wirst in Zukunft keine Hamster mehr aus dem Zoolade holen, sondern aus dem Tierheim oder der Hamsterhilfe.
 
D

deka

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Erstmal ja.. ich bin mir ziemlich sicher.. habe meinen ersten hamster ich meine mit 6 oder 7 bekommen.. und ja ist klar das man es 30 jahre lang falsch machen kann, aber dadurch das ich mich immer informiere und Bücher lese etc. bin ich mir sicher das ich nichts falsch gemacht habe.. Dazu muss ich sagen, das meine Hamster ziemlich alt geworden sind und manche auch wegen Krankheit gestorben sind.. weiß also wie es aussieht wenn sie krank sind. ;) ich hatte auch schon 3 Hamster zum gleichen Zeitpunkt.. halt nur nicht zusammen im Käfig was ja eben nicht geht ...
Das mit den 5 Wochen, da hat mein Freund sich vertan... es kam ihm wohl vor wie 5 wochen.. aber wie schon gesagt habe ich einen Heimtierpass bekommen und wir haben sie am 21.05.11 gekauft..
Auf jeden fall ist sie anders im Verhalten, bereitet ihr Nest fleißig vor, hat einen harten Bauch und ist dicker geworden.. Futter bekommt sie so viel sie will.. ist der Napf leer kommt neues rein.. Wasser versteht sich von selbst .. alle paar Tage n Stückchen Fleisch und Joghurt oder Quark.. jeden Tag Frisches.. ( Apfel, Gurke, etc. )
Stelle heute Abend wenn sie raus kommt ein Foto.. Dann versteht ihr vielleicht was ich meine.. :)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Dass sie soviel Futter in ihrem Haus hat ist völlig normal. Hamster bunkern ihr Futter für schlechte Zeiten und sammeln alles direkt auf und bringen es in ihr Nest um es dort dann zufressen. Wie viel Futter gibst du ihr denn am Tag?
Ja klar das sie Hamstern.. Daher der name Hamster wa..... Aber nicht soviel.. Hätten wir Winter würde ich das verstehen, aber wir haben Sommer und sie merkt das ich ihr immer genug rein gebe..
Ich weiß das mich hier irgendwie keiner richtig versteht .. aber ich stelle heute Abend ein Bild rein und dann könnt ihr euch noch ne bessere Meinung bilden. :)

Danke nochmal
 
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
2.635
Reaktionen
0
Ich weiß das mich hier irgendwie keiner richtig versteht .
Ich glaube das liegt eher daran dass dich keiner Verstehen will, denn wir sind hier ein Tierschutzforum und wir sind gegen sinnlosen Nachwuchs, deshalb hoffen hier natürlich alle dass dein Hamster nicht schwanger ist und es wirklich nur das typische Hamsterverhalten ist.

Futter bekommt sie so viel sie will.. ist der Napf leer kommt neues rein..
Soviel Futter braucht sie überhaupt nicht. Zwei Löffelchen Futter ins Streu verstreut reichen ihr völlig aus. Falls sie tragend sein sollte, kannst du ihr auch etwas mehr geben, aber den Napf ständig nachzufüllen ist zuviel.
 
D

deka

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also.. ich werde mich an der Stelle wohl hier ausklinken, da mir das hier zu doof ist.. wollte Hilfe und keine Vorwürfe..
Ich weiß wie mein Hamster sich normalerweise verhält, auch wenn ich ihn noch nicht lange habe..
Ich weiß wie oft sie aus ihren Haus kommt und wie viel sie frisst ......
Und wegen dem Futter... wenn du denkst du hast so viel Ahnung dann ließ mal n bisschen nach... Körnermischfutter sollte immer genügend zur Verfügung gestellt werden.. ;)

Und sinnlos ??? bestimmt.. aber nicht meine schuld..
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Hallo deka,

schade, dass du dich etwas angegriffen fühlst, aber weißt du, warum die Leute hier manchmal so "unfreundlich" reagieren?
Du willst gar nicht wissen, was für Leute hier teilweise sonst so schreiben... Da gibt es Leute mit 6 Hamstern, die keinen davon vernünftig halten, ständig Nachwuchs produzieren, nicht zum Tierarzt gehen und und und.
Genau das macht die User hier eben etwas hellhörig, wenn hier jemand schreibt.

Du hast deinen Hamster ja erst etwas mehr als eine Woche, da ist es klar, dass er sich anfangs anders verhalten hat.
So ein Umzug ist Stress, der verarbeitet werden muss. Ihr wahres Verhalten zeigen sie manchmal sogar erst nach 2 Wochen, gedulde dich also ruhig noch etwas.
Wenn du dir allerdings Sorgen machst, dann ruf doch einfach mal beim Tierarzt an. Der kann dir dann sagen, ob das Verhalten normal ist oder nicht.
Übrigens sollten Hamster unter keinen Umständen so viel Futter bekommen, da sie ja so viel hamstern, sprich, auch ohne, dass du Futter gibst, hat dein Hamster ja immer etwas zur Verfügung, deshalb brauchst du nicht so viel geben.
Wenn du dich sicherer fühlst, wenn du ihm jeden Tag etwas gibst, dann gib Hamtaro doch jeden Tag einen Teelöffel. So hat sie immer etwas zur Verfügung, ohne, dass es direkt zu viel ist. :)
 
D

deka

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Klar, ich verstehe das schon.. nur wir haben hier rein geschrieben um Hilfe zu bekommen.. und ich habe einen Hamster der einen riesen Käfig hat und vernünftig gehalten wird..
Ihr könnt ja nicht wissen wie ich es mache, also auch kein Vorwurf..
Nur wollte ich Hilfe und bekomme stattdessen einen reingewürgt...

Ich denke auch dass das normal ist das er sich anders verhält.. aber sie hatte einen harten Bauch und wurde immer dicker..
Und was das Futter angeht .. ich denke das macht jeder auf seine Art .. Ich zum Beispiel habe in vielen Büchern gelesen, das man imer genügend Futter zu verfügung stellen soll... Das Hamster selber entscheiden wie viel sie fressen und hamstern ..

Danke das man hier auch vernünftig reden kann. :)
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
Huhu,
natürlich kann man hier vernünftig reden;) Tut mir leid, wenn du dich angegriffen gefühlt hast, nimm die kritik bitte nicht zu persönlich. Nur auf das Thema Nachwuchs reagieren wir recht sensibel, da wir schon so viele Fälle von absichtlich ohne Vorkenntnisse produzierten Nachwuchs hier hatten.

Hat sich bei deinem Hamster denn in der Zwischenzeit etwas verändert? Ist der Bauch noch dicker geworden? Bei einem schwangeren Hamster müsste man innerhalb von vier Tagen ja eine Veränderung feststellen können. Eigentlich sieht man die typische Birnenform erst gegen Ende der Schwangerschaft. Dann ist der Bauch seitlich ein wenig ausgebeult.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Leider sind die meisten Hamsterbücher einfach nicht wirklich das Wahre.
In denen werden auch Käfige empfohlen, die nur 50x30 groß sind und in manchen steht sogar, dass Gitternagen total normal ist. Das ist natürlich nicht der Fall.
Sehr verlässlich ist da diese Seite hier: http://diebrain.de/
Sie ist aufgebaut auf aktuellen Studien.
Die Bücher sind teilweise leider einfach veraltet, in manchen neuen Büchern steht allerdings auch schon anderes.

Leider kaufen sich auch viele Kinder einen Hamster, in der Erwartung, man kann mit ihm kuscheln und so was. Und genau diese Leute kommen dann hierhin und beschweren sich, dass der Hamster beißt usw. Ich denke mal, das hat viele User hier einfach überempfindlich gemacht.

Wenn der Bauch von Hamtaro noch mal hart werden sollte, solltest du allerdings am besten zum Tierarzt, denn ein harter bauch deutet auf Blähungen hin, die schnell tödlich sein können.
Aber prinzipiell kannst du, wenn du unsicher bist, immer den Tierarzt anrufen. In den meisten Fällen weiß dieser einen Rat und sollte sich auch mit Hamstern auskennen. Der kann dir dann auch sagen, ob Hamtaro sich auffällig verhält oder nicht.
Es ist allerdings super, dass du so aufmerksam bist. Genau das ist in der Hamsterhaltung das A und O und kann unter Umständen Leben retten.
 
D

deka

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ja, nur mein Hamster ist ja nicht absichtlich schwanger geworde.. Dazu kommt das ich sie anscheinend schon schwanger gekauft habe und man es nicht erkennen konnte...

Also gestern kam sie erst gegen 1 uhr aus ihrem Haus war total nervös und echt schreckhaft.. sie hat Futter ins Haus getragen, sich draußen kurz umgesehen und ist wieder rein.. ich vermute, das sie gestern die jungen bekommen hat .. bin mir aber nicht sicher...

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ja, klar.. Es gibt aber sicherlich auch gute Bücher oder? In meinen Büchern steht ausdrücklich am Anfang was man erfüllen sollte bevor man einen Hamster kauft .. was garnicht geht und was am besten ist .. habe einen Käfig 100cm * 50cm.
Gitternagen sollte unbedingt, so schnell wies geht abgewöhnt werden durch Beschäftigungsmaterial im Käfig...
Ich will jetzt nicht alles dafür geben um gegen euch zu sprechen.. wollte nur schildern wies in meinen Büchern erklärt wird...

Danke für die Seite. :)
Ich verstehe das .. ich hab auch noch andere Tiere und weiß wie manche Menschen sind und was sie in Foren schreiben.. ist nicht mein erster Eintrag in einem Forum...
Aber ich denke jedem Menschen sollte zugehört werden oder. ?!
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Natürlich sollte man jedem zuhören, aber irgendwann bekommt man einfach einen Anfall bei manchen Menschen.
Was manche hier so erzählen, da vergeht einem echt alle Freundlichkeit.

Hat es denn auch gepiepst?
So eine Geburt kann auch schon mal etwas lauter sein, bzw. hört man teilweise die Kleinen piepsen.
Ich hoffe für dich dennoch, dass sie keine Jungen bekommen hat, denn es ist echt nicht schön, wenn da welche sind und die es dann nicht überleben. :(
Ansonsten wünsch eich euch alles Gute und dass Hamtaro das alles gut übersteht. Eine Schwangerschaft setzt so einem Hamster leider ganz übel zu.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.787
Reaktionen
3
ich kenne drei Bücher die ganz gut sind
1. Hamster von Heike Schmidt-Röger (Ulmer)
2. Hamster von Heinz Sielmann (Kosmos)
3. Ihr Hobby Zwerghamster von Christine Wilde(bede bei Ulmer)

Habe alle drei hier und finde sie super und empfehlenswert :D

Welches Buch hast du denn?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schwanger

Schwanger - Ähnliche Themen

  • Schwanger?

    Schwanger?: hallo, Ich habe mir vor ca. einer Woche einen Teddyhamster gekauft, ich glaube das sie schwanger ist. Sie hat ihr Haus mit Kleintierstreu...
  • Ist mein Hamster schwanger ?

    Ist mein Hamster schwanger ?: Hallo :) Ich bin neu hier & wusste jetzt nicht ob es richtig ist diese Frage hier zu stellen .. Aber ich versuchs einfach mal, also meine Frage...
  • Ist mein Hamster schwang

    Ist mein Hamster schwang: hallo ich habe eine Frage. Am 23. April habe ich meine Hamsterdame mit einem Hamstermännchen zusammengetan, das selber 7 Monate alt ist. Meine...
  • Schwanger?

    Schwanger?: Hallo Leute. Ich wollte fragen ob mein Dsungarischer Zwerghamster Schwanger sein könnte.Ich hab sie von einer Zoohandlung vor ca. 1 einhalb...
  • Hamster schwanger?

    Hamster schwanger?: Woran kann man merken das ein Hamster schwanger ist? Hätte meinen Hamster einmal laufen lassen und das Männchen konnte den Stall öffnen muss es...
  • Hamster schwanger? - Ähnliche Themen

  • Schwanger?

    Schwanger?: hallo, Ich habe mir vor ca. einer Woche einen Teddyhamster gekauft, ich glaube das sie schwanger ist. Sie hat ihr Haus mit Kleintierstreu...
  • Ist mein Hamster schwanger ?

    Ist mein Hamster schwanger ?: Hallo :) Ich bin neu hier & wusste jetzt nicht ob es richtig ist diese Frage hier zu stellen .. Aber ich versuchs einfach mal, also meine Frage...
  • Ist mein Hamster schwang

    Ist mein Hamster schwang: hallo ich habe eine Frage. Am 23. April habe ich meine Hamsterdame mit einem Hamstermännchen zusammengetan, das selber 7 Monate alt ist. Meine...
  • Schwanger?

    Schwanger?: Hallo Leute. Ich wollte fragen ob mein Dsungarischer Zwerghamster Schwanger sein könnte.Ich hab sie von einer Zoohandlung vor ca. 1 einhalb...
  • Hamster schwanger?

    Hamster schwanger?: Woran kann man merken das ein Hamster schwanger ist? Hätte meinen Hamster einmal laufen lassen und das Männchen konnte den Stall öffnen muss es...