Skorbut

Diskutiere Skorbut im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, mein Meerschweinchen hatte vor 2 Monaten eine Bronchities, diese war aber abgeheilt. Gestern hatte er Atemnot, so das ich abendsmit ihm in...
M

Morle 1

Registriert seit
01.06.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,
mein Meerschweinchen hatte vor 2 Monaten eine Bronchities, diese war aber abgeheilt. Gestern hatte er Atemnot, so das ich abendsmit ihm in den Tierärtzlichen
Notdienst gefahren bin. Die Ärtztin hat ihn geröngt, also seine Lunge. Sie meinte er hätte Skorbut, weil seine Rippen ganz verformt waren. Das wäre passiert weil ich kein Vitamin C zugefüttert habe. Meine Meeris haben aber eine ausgewogene Ernährung, kriegen im Sommer jedent tag Löwenzahn, Paprika oder Möhren oder anderes Gemüse und im winter Halt nur Gemüse aber abwechslungsreich. Ganz es trotzdem sein das er Skorbut hat?

Bitte helft mir Danke schon mal
mfg Lea
 
01.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Birgit zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Ich kann mir das schwerlich vorstellen - wenn du so fütterst, wie du schreibst. Vor allem wären ja auch andere Sachen viel eher sichtbar, erstes Anzeichen bei Vit.C mangel wäre Lippengrind.... dann schwere Veränderungen in der Mundhöhle, gereiztes, entzündetes Zahnfleisch, Zahnausfall...

Vielleicht stammen diese Veränderungen VOR DEINER ZEIT....hat das Tier eventuell vorher ganz woanders gelebt, möglicherweise in schlechter Haltung? Oder das Tier ist mal schwer gestürzt und es ist krumm zusammengewachsen?
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Es kommt aber schon auf die Menge an wieviel du davon fütterst. Wieviel Gramm genau fütterst du an Frischfutter und wieviel verschiedene Sorten gibst du?
Ich kann mir zwar auch nicht vorstellen das es so ist, denn vorher müssten da ja auch andere Beschwerden kommen wie max schon geschrieben hat, aber vll. fütterst du grunsätzlich zu wenig Gemüse. Und in zu wenig Vielfältigkeit.
Jedenfalls würde ich mir eine zweite Meinung holen.
 
M

Morle 1

Registriert seit
01.06.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
ja er kommt aus schlechter Haltung hab ihn vor einem Jahr aus dem Tierheim geholt. War gerade beim Tierarzt buh das war teuer :( und die heaben was ganz anderes gesagt als gestern. Gestern hieß es, es sieht sehr schlecht aus und es ist nur ein Versuch ihn wieder hin zukriegen und heute "ja ja hier antibitikum dann sehen wa uns Montag" Kann es den schaden wenn ich vitamin Zusätze ins Wasser tue? das Trinken ja dann auch die anderen die es evt garnicht brauchen.
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Ja, grundsätzlich schaden die künstlichen Vitamine mehr, als sie nützen. Im schlimmsten Fall können sie Schäden an Nieren und Blase anrichten. Ausserdem verfliegt VitC sehr schnell in der Trinkflasche, es ist lichtempfindlich. Eine vernünftige Dosierung ist fast unmöglich, da man nie beurteilen kann, wer wieviel trinkt.

wenn du deinem Schweinchen jetzt - während der Krankheit mehr Vitamine geben möchtest, gib vor allem Fenchel und auch frische Kräuter (Petersilie, Dill, Basilikum) - setz das Tier eventuell für kurze Zeit extra, damit es seine Extraration bekommt. Das sind natürliche Vitamine und ein Überfluss wird ausgeschieden und richtet keinen Schaden im Körper an.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Leider schaden Vitaminzusätze wirklich, das gibt oft Lippengrind, dann hockst Du schon wieder beim Tierarzt.

Hast Du zum Antibiotika dazu Bene Bac bekommen? Falls nein, bitte noch holen, das kann nicht übers Wochenende Warten, oder wenigstens Naturjoghurt (ein Viertel Teelöffel ca 3 Stunden nach dem Antibiotikum) geben, sonst bekommt das Schweinchen auch noch Durchfall und Blähungen - da MUSS schon jetzt was gegeben werden, kann nicht bis freitag warten.

Wenn Du pro Schweinchen und Tag mindestens 150g Gemüse gibst kann es kein Vitaminmangel sein. Wenn es aber deutlich weniger ist kann da schon was sein.
 
M

Morle 1

Registriert seit
01.06.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
ja hab Bene Bac bekommen
ok ich werd ma genau darauf achten wie viel ich fütter im Notfall wiege ich es :)
gebt ihr euren merris eigentlich körnerfutter. weil meine kriegen keins und ich geb ihnen getrocknete pettersilienstängel is das gut?
Ich möchte ihenen kein Getreide Füttern und Getreideloses Futter gibt es nur in ganz kleinen Packungen und das is in 3 Tagen alle.
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Trockenfutter brauchen sie gar nicht.
Eine gesunde Fütterung sieht so aus:
Heu (kann im Sommer auch durch Wiese zum Teil ersetzt werden, nach langsamer Anfütterung)
150-200g Frischfutter pro Nase verteilt auf mehrere Mahlzeiten und verschiedene Sorten.
Wasser natürlich
Äste zum Knabbern
1-2 Erbsenflocken pro TAg. 2-3 Sonnenblumenkerne geschält in der Woche
Als "Trockenfutter" kann man gut eine Mischung aus getrockneten Kräutern, Blättern und Blüten angeboten werden .Nur Stengel von Petersilie ist zu einseitig. Frische Kräuter sind den getrockneten vorzuziehen.

Wichtig ist immer alles langsam anzufüttern und auf eine vielfältige ausgewogene den Darm gleichmäßig belastende Ernährung zu achten.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Kein Trockenfutter ist gut so, und getreidefreies Futter besteht meistens auch eher aus getrpockneten Kräutern und getrocknetem Gemüse, da sollten sie sowiesonicht so viel bekommen - alerhöchstens 20g getrocknete Kräuter die WOche.

und Kranken Schweinchen kann man zusätzlich Vitamin C nehmen, indem man das als Pulver in der Apotheke kauft und gaaaanz wenig, deutlich weniger als eine messerspitze, auf eine Gurkenscheibe gibt und die füttert. Aber normal sollten sie eben schon so viel gemüse bekommen.
 
M

Morle 1

Registriert seit
01.06.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
hmm okay aber was ich ihenen morgens statt Körnerfutter geben? weil Grün und so kriegen sie abends.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Tiere benötigen am Tag 100-150 Gramm Frischfutter und das auf mehrere Portionen verteilt. Das verträgt der Magen einfach besser, also teile das Frischfutter auf :)
Aber nicht sofort das ganze Körnerfutter weglassen, sondern nach und nach weniger geben, damit sich die Darmflora umstellen kann.
 
M

Morle 1

Registriert seit
01.06.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
okay mach ich dann so :D Meint ihr mein Justus wird wieder Gesund? was is wenn das Chronisch wird? Der TA hat gesagt die Lunge is ziemlich kaputt.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Lungenentzündungen verheilen oft sehr gut, allerdings sind manche Schweinchen da einfach einwenig empfindlicher. Das heißt, Du musst ihn dann schützen:

- keine Zugluft
- kein Ausflug in den Garten oder auf den Balkon
- freilauf nur dort, wo es auch nicht zieht und wo der Boden warm ist
- vitaminreiche Ernährung
- harmonische Gruppe mit großem Gehege
- selber vor jedem Kontakt gründlich Hände waschen, nicht anfassen, wenn Du selber Erkältet bist.

Alles was dafür sorgt, dass er sich wohl fühlt hilft.
 
M

Morle 1

Registriert seit
01.06.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
soll ich ihn nich rauslassen in Garten is? aber dann is er alleine drinne
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Kannst Du denn Deine Anderen Meerschweinchen nicht auch rein holen? Einzelhaltung ist ja erst recht Stress für ihn, aber Zugluft ist eben ganz gefährlich und außen Zieht es eben immer.
 
Thema:

Skorbut