Manchmal überlege ich sie abzugeben...

Diskutiere Manchmal überlege ich sie abzugeben... im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Huhu... heute ist mal wieder einer der Tage wo ich ernsthaft überlege Lilu und Strolchi abzugeben... Ich bin einfach so unendlich sehr genervt...
BeSafe

BeSafe

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
1.559
Reaktionen
0
Huhu...

heute ist mal wieder einer der Tage wo ich ernsthaft überlege Lilu und Strolchi abzugeben...
Ich bin einfach so unendlich sehr genervt (eigentlich nur von Lilu).
Sie war ja schon immer eine, die gerne gebuddelt und genagt hat, doch nun wächst es mir gewaltig über den Kopf.

Gar nichts, wirklich absolut gar nichts ist hier mehr vor ihr sicher.
Ich muss inzwischen alles absperren, ob es nun Sofa, Bett, Tisch, Schreibtisch, Tv Ecke oder sonstiges ist.
Sie geht über all ran.
Sie hat so viele Sachen die sie annagen
kann (hab ihr so viel gekauft), hat Spielsachen, einen Partner und halt viel Beschäftigung, aber was ist?
Lieber die Sachen von Frauchen annagen macht viel mehr Spaß...

Genau so wie sie Strolchi dauernd an zickt...
Besonders wenn es ums fressen geht wird sie da echt aggressive...
Vorhin zum Beispiel geb ich 2 Karotten, Eisbergsalat und Paprika..
Er geht zu einer Karotte, während sie den Salat frisst..und zack ist sie bei ihm greift ihn regelrecht an und scheucht ihn weg.
Das geht manchmal auch soweit, dass sie ihn beißt. Es ist so viel zu fressen da und sie muss auch alles haben was er hat.
Nich mal streicheln kann ich ihn mehr ohne das sie gleich an kommt und ihn wegscheucht...

Ich bin wirklich am Ende was das angeht..und schlafen kann ich auch nicht mehr wegen ihr!
Dauernd stellt sie was an.
Heute musste sie ja auf den Schreibtisch springen und da alles runter schmeißen, dann auf den Tisch rauf und schön die Rote Tapete abreißen, genau so wie das Poster.
Ich habe langsam das Gefühl sie ist bei mir nicht ausgelastet...dabei hat sie ja rund um die Uhr 14 qm zur Verfügung...

Ich bin so oft am überlegen sie ab zu geben (also beide) wohin, wo sie in Außenhaltung sind mit mehreren Kaninchen noch zusammen..
Es würde mir wahnsinnig weh tun wenn sie dann weg sind, doch ich denke auch, dass es für beide besser wäre...

Im Moment weiß ich mit ihr einfach nicht mehr weiter...
Es nervt einfach nur noch und es wird immer schlimmer...:(

Hoffe jemand hat einen Rat oder so für mich :(

Lg BeSafe
 
03.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
Mein Rat wäre, du trennst dein Zimmer ab und gibst ihnen nur begrenzt auslauf. Also du hast ja 14qm und da gibts doch bestimmt ein bereich wo sie nirgens draufspringen kann oder was kaputt machen kann. Oder diesen Bereich machst du dann einfach kaninchen sicher. so das sie nichts kaputt machen kann. Und wenn du sie fütterst kannst du beide vielleicht getrennt füttern ?
Also die Lilu vielleicht im Käfig und Strolchi halt außerhalb vom Käfig. So das beide in ruhe fressen können. Das wären so meine Vorschläge dazu.
 
BeSafe

BeSafe

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
1.559
Reaktionen
0
Ich hatte schon ein Gehege und das hat auch nicht geklappt weil der Platz zu klein war...
Da ist sie immer über das Gitter gesprungen, er hat nur dran gerüttelt und wollte ausbrechen und und und...
Daher bin ich auf Zimmerhaltung umgestiegen was anfangs immer super geklappt hat doch jetzt...
Weiß ich einfach nicht weiter...
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Ich kann dich so gut verstehen, BeSafe. Meine haben auch gerade wieder eine schlimme Phase. Genau genommen mal wieder Anton. Er pinkelt überall hin, beide kötteln überall, meine Zimmertür wird so angenagt, dass ich mir langsam Sorgen um die Kaution mache. Sperre ich sie ein, wird nach einer Stelle gesucht, wo der PVC angenagt werden kann. Und mir geht's wie dir: Sie haben alles: Partner, wirklich viel Auslauf, viel Spielzeug, Knabbersachen,....
Ich kann dir nicht helfen, aber: Du bist nicht allein :(.
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Oh ja, du bist nicht allein... Nicht genug, dass Chili und Trouble sich seit sechs Wochen nur noch jagen und rammeln, sie markieren auch wieder fürchterlich. Ich könnte jeden Tag die Spritzer rund ums Gehege weg wischen. Die Tapete muss ich vor dem Auszug überstreichen, überall sind Spritzer. Die Bodenleisten werden angeknabbert... Und am schlimmsten ist Trouble! Er reist am Gitter rum, schleust es in die Luft und lässt es auf den Boden krachen. Macht doch so schön Krach auf den Fliesen. Und das wird in letzter Zeit immer schlimmer. Ab 4 Uhr morgens darf ich eigentlich stündlich raus und ihn zur Ruhe bringen. Als ich heut morgen zum dritten mal drausen war, hab ich ihm ernsthaft angedroht zum Schlachter zu fahren :eusa_shhh: ehrlich, wenn ich nachts nicht durchschlafen wollte, hätt ich ein Kind und keine Kaninchen...

Aber was du machen kannst... Hmmm... Das mit dem getrennt füttern fänd ich schon mal nicht schlecht, dann kann dein kleiner wenigstens in Ruhe fressen (und wenn einer von beiden im Bad frisst ;)) ansonsten würd ich eventuell an die Kanten von den Möbeln Metalleisten machen. Den Schreibtisch und das Bett würd ich absperren, zumindest versuchen. Du kannst es ja auch mal mit höheren gitterelementen probieren. Wenn die mit 60/80 cm nicht reichen, dann müssen sie eben nen Meter hoch sein. Ich drück dir die Daumen!
 
BeSafe

BeSafe

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
1.559
Reaktionen
0
Gut das ich nicht alleine bin und es jemanden gibt der genau weiß wie es einem geht :)

Getrennt fressen geben muss ich guck wie ich das mache, da ich ja kein Gehege habe, aber ich denke ich kriege das schon hin.
Aber wenn es mal nur dass wäre...
Ich habe wirklich Angst um meinen Fernseher... Das Kabel hat sie ein mal schon angenagt und wenn der schrott geht, dann langt es wirklich, dann schmeiße ich sie raus!
Sie nagt hier so viel an egal wie ich es drehe und wende sie findet immer einen weg...
Ich liebe die Kleine...aber sie ist ein wahrer Teufel..und er dagegen der süße brave Engel..ehrlich...

Ich werde sie aber mal von einem Tierarzt durchchecken lassen vielleicht hat sie ja auch Hormonüberschuss oder so...denke auch schon an eine Kastration Scheinschwanger war sie ja auch schon oft nur im Moment ist sie es nicht, da hat sie sich bis jetzt immer anders verhalten..
Keine Ahnung war mit der kleinen Terror Maus schief läuft..

Hab eben schon die ganze Zeit geheult weil mich das so sehr gestresst hat und ich eben mit dem Gedanken gespielt habe sie ab zu geben aber bei dem Gedanken sie dann nicht mehr hier zu haben, da wird mir schon fast schlecht bei und ich hab es kaum ertragen..
Nur wenn es dann im Endeffekt besser für sie ist würde ich es natürlich dennoch tun.
Aber erst mal abwarten nun...
Hoffe jedenfalls, dass es irgendwie besser wird...

Als ich das Gehege noch hatte, da ist sie ja auch immer ausgebrochen und einfach oben drüber gesprungen -.- und Strolchi war es auch zu Klein daher bin ich ja ganz auf Zimmerhaltung umgestiegen was ja Anfangs auch super lief...
Sie hat nichts angenagt und war so lieb..und jetzt könnte ich ihr manchmal so den Hals umdrehen...
Zicke vom Dienst -.-

Naja...mal abwarten..vielleicht steckt sie auch nur in irgend einer langjährigen Phase.. *es mir ganz fest einred*

Frauchen muss nun erst mal neues Gemüse kaufen...(auf dass es EHEC frei ist...xD)
Wenigstens Strolchi dankt mir das immer auf einer Art und weise...
Er ist so lieb...letzte Nacht kam er auch wieder zu mir ins Bett und hat sich an mich geflauscht *-*
Während sie auf dem Schreibtisch saß und alles hat.... -_-

Naja...ich muss dann...auch wenn ich bammel hab hier alles alleine zu lassen...xD
Aber nütz ja nichts...gerade schläft sie wenigstens...aus Spaß so lange bis ich wieder da bin xD

Bis dann!

Lg BeSafe
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Kannst du die Kabel nicht in so Kabelkanäle verlegen? Hab ich hier auch größtenteils auch gemacht (aber eigentlich eher, dass ich nicht selbst rüber stolpere :D)
Wie kommt sie denn überhaupt auf den Schreibtisch rauf? Die muss ja vorher wo anderes drauf springen... Vielleicht kannst du das so hinstellen, dass sie nicht mehr raufkommt (wär schonmal ein Anfang).
Und mit dem getrennt füttern würd ich's echt mal versuchen. Sperr wirklich einfach einen ins Bad, das sollte wohl ein abgetrennter Raum sein ;)

Das mit dem Tierarzt würd ich auch mal machen, vielleicht hat sie wirklich nen Hormonüberschuss. Und wenn sie oft/lange scheinschwanger ist, dann ist eine Kastration vielleicht echt angebracht.

Mir fällt auch grad noch ein, ne Freundin von mir hatte auch so Knabbermonster. Die hat dann alles mal mit so nem Spray eingesprüht und die Nasen sind nicht mehr ran. Ich frag sie nochmal, wie das heißt, vielleicht könnte das ja auch helfen.
 
BeSafe

BeSafe

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
1.559
Reaktionen
0
Ja aber kann man die Kabelkanäle direkt von da an legen, wo das Kabel aus dem Fernseher heraus kommt?
Weil genau da geht sie ja immer ran -.-
Zu dem Schreibtisch...da kennst du Lilu schlecht...die nimmt Anlauf und schwupp sitzt sie oben drauf...
Anfangs ja über den Schreibtischstuhl..dann über den Drucker, dass ist nun umgebaut aber sie findet dennoch einen weg..vorhin zum Beispiel..
Aufs Sofa...dann auf den Tisch..vom Tisch aus auf den Fernseher und zwack ein Sprung weiter sitzt sie auf dem Schreibtisch -.-
Lilu findet immer einen Weg...leider..ich wünschte sie wäre dümmer xD

Ja das mit dem Spray wär echt super lieb *-*
Vielleicht bringt das ja was, weil Essig oder Zitrone lecken sie ab -.- xD
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Hast du schon überlegt, dich mehr mit ihr zu beschäftigen?
Clickern, Kaninhop oder sowas?
 
BeSafe

BeSafe

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
1.559
Reaktionen
0
Ich Klickere mit ihr ^^
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Ich überlege zwar nicht ernsthaft meine Nasen abzugeben, aber am Mittwoch hätte ich das Ratze-Putzi am liebsten *****(&!"?***!?%&** :evil:...

Die Nasen hatten Auslauf, am Ende ihres Ausflugs musste ich ein neues Festnetz-Telefon, einen Splitter, zwei neue Netzwerkkabel und ein Telefonkabel kaufen. HASS. Hier ging gar nichts mehr, die Kabel waren in mehrere Einzelteile zerlegt :evil: Und die Wut die man dann hat kann man ja nicht mal ihnen auslassen :x Ich will dann wenigstens schimpfen, brüllen und schreien, aber das würde ja gar nicht verstanden werden. Also schluckt man und pflegt Selbsthass. Oder lässt die Wut dann an anderen aus...in diesem Fall an meinem Vater :uups:

Mein Zimmer sieht sowieso aus wie ´ne edlere Penner-Suite, da hab ich schon schon lange aufgehört mich aufzuregen und nehme es still hin.
Hier steht immer ein Eimer Farbe, alle paar Wochen überstreiche ich den Gipskarton weiß, den die Nasen von der Tapete befreit haben; zum Glück sind unsere Wände nur weiß und die fehlende Tapete fällt nicht wirklich auf. Das mache ich aber nur im Rest der Wohnung, in meinem Zimmer sieht man die Übeltaten der Nasen überall.

Ich kann es wirklich nachvollziehen was Du fühlst BeSafe, ich glaube wir alle die Tiere in der Wohnung haben können Deine Gedanken nachvollziehen, man braucht schon ein verdammt dickes Gemüt..
 
Selii__

Selii__

Registriert seit
25.06.2009
Beiträge
2.775
Reaktionen
0
Oh das hört sich ja wild an :?
Aber ich bin da echt ratlos? Viel Platz, Partner, beschäftigung, leckeres Futter und ein liebes Frauchen?
Hmm deine hat doch eigentlich alles ^^
Vllt ist es nur eine Phase?
Hab sowas (zum Glück:eusa_shhh:) noch nicht erleben müssen.
Drück dir die Daumen!
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
besafe ich kann dir sagen auch meine allen voran mottchen raubt mir manchmal den nerv sie hat phasen wo sie im hohen bogen alles besprüht. und auch der futterneid den du beschreibst kenn ich nur zu gut. ich hoffe , daß es durch die kastra nun besser wird. ich kann dir auch nur raten, doch zu versuchen einen bereich des zimmers als festes gehege abzusperren. vielleicht magst du mal ein skizze deines zimmers reinstellen dann können wir zusammen möbel rücken
 
BeSafe

BeSafe

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
1.559
Reaktionen
0
Huhu,

heute konnte ich mal besser schlafen..ein wunder xD
Allerdings fehlte wieder ein Stück Tapete -_- Naja Lilu war wieder fleißig...

Gehege würde hier einfach nicht passen...und wenn dann nur so, dass es zu klein wäre, ich hab ja schon vorher kaum 4qm zustande gebracht und wenn nur mit quetschen etc...
Jetzt mit Sofa und Tisch würde das noch weniger passen..
Aber ich habe dennoch mal ein Bild gemacht, wie mein Zimmer steht etc:



Mittig im Zimmer kann ich ja schlecht was stellen...aber da wäre der meiste Platz xD
Da wo nun das 3er Sofa und der Tisch sind, stand vorher das Gehege, welches aber auch zu klein war..Strolchi brauch ja schon 3qm und Lilu 2, dass sind 5..
Und ich hatte wenns hoch kommt damals knapp 4qm bin ich der Meinung weiß es gerade nicht mehr genau...
Und das Sofa wieder abschaffen und den Tisch das kommt auch nicht in Frage...

Ich hab keine Ahnung ob es bei Lilu eine Phase oder sonst was ist, aber es war mal so, dass ich hier alles selbst Kabel liegen lassen konnte und sie ging nicht bei absperren musste ich weder Bett noch Sofa da sie nichts zernagt hat und nun ist hier gar nichts mehr sicher..
Dachte schon es sind die Zähne aber die sind gerade und kurz und die Backenzähne auch weich und nicht spitz oder zu lang..

Keine Ahnung mehr :S

Lg BeSafe
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Vielleicht kannst Du die Kabel mit den Spiralen von solchen Collegeblöcken schützen, das werde ich hier zumindest jetzt probieren.
 
BeSafe

BeSafe

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
1.559
Reaktionen
0
Ich hab nun doch sogar schon eine Idee aber ich muss das noch mal überdenken, klappen würde das da brauch ich nur noch nen paar Sachen zu :)
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
oh das wär ja super, was für eine idee ist das, mir wäre jetzt sponta nur eingefallen ein hochbett zu bauen und darunter gehege, aber ist ja die frage ob das von der decke höhe her geht
 
BeSafe

BeSafe

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
1.559
Reaktionen
0
Dazu muss ich sagen, dass ich ja einiges für meine Tiere tue aber extra ein neues Bett bauen ne sorry, irgendwo ist auch ne grenze.
Zumal mein Bett gerade neu ist (zum Geburtstag der im März war)

Meine IDee ist nun den Eingangsbereich abzusperren und zwar soweit, dass sie unters Bett können, sprich bei dem Kratzbaum am Bett noch ein Loch reinzumachen, so dass sie durch den Kratzbaum unters Bett gelangen und das Bett vorne dann absperren, dass sie da nicht raus können.

Das Gitter würde ich dann immer dann aufbauen, wenn ich weg bin oder schlafen will :)
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
das dein bett neu ist kann ich ja nicht wissen, war bloß ein vorschlag nicht mehr
 
BeSafe

BeSafe

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
1.559
Reaktionen
0
Ich weiß, war ja auch nicht böse gemeint xD
Aber auch selbst wenn nicht, ich hasse Hochbetten zum einen und zum anderen ist mir das dann doch zu viel.
Wie gesagt irgendwo ist auch ne grenze xD
 
Thema:

Manchmal überlege ich sie abzugeben...

Manchmal überlege ich sie abzugeben... - Ähnliche Themen

  • Kaninchen auf dem Balkon halten, Planung und Überlegungen

    Kaninchen auf dem Balkon halten, Planung und Überlegungen: Hey ihr, habe mich heute mit meinem Freund besprochen und wir wollen uns Kaninchen anschaffen. Noch dauert es ja etwas da erst mal Geld für die...
  • Erste und vorsichtige Überlegungen Kaninchen anzuschaffen

    Erste und vorsichtige Überlegungen Kaninchen anzuschaffen: Hallo :) Leider ist vor ein paar Tagen meine geliebte Hündin von uns gegangen... Seit dem ist es in unserem Haus irgendwie leer und trostlos...
  • Überlegungen: Riesen Schecke

    Überlegungen: Riesen Schecke: Hallo, mitte nächsten Monats sollen bei mir wohl zwei Riesen Schecken einziehen. Es ist für mich ein besonderes Ereigniss, da ich bisher noch nie...
  • Überlegungen für ein zweites Nini :)

    Überlegungen für ein zweites Nini :): Da mein Bollito diesen Mittwoch kastriert wird, mache ich mir mal langsam Gedanken um eine kleine Freundin :D Die Ärztin hat, gesagt, dass Bollito...
  • Überlegungen für ein zweites Nini :) - Ähnliche Themen

  • Kaninchen auf dem Balkon halten, Planung und Überlegungen

    Kaninchen auf dem Balkon halten, Planung und Überlegungen: Hey ihr, habe mich heute mit meinem Freund besprochen und wir wollen uns Kaninchen anschaffen. Noch dauert es ja etwas da erst mal Geld für die...
  • Erste und vorsichtige Überlegungen Kaninchen anzuschaffen

    Erste und vorsichtige Überlegungen Kaninchen anzuschaffen: Hallo :) Leider ist vor ein paar Tagen meine geliebte Hündin von uns gegangen... Seit dem ist es in unserem Haus irgendwie leer und trostlos...
  • Überlegungen: Riesen Schecke

    Überlegungen: Riesen Schecke: Hallo, mitte nächsten Monats sollen bei mir wohl zwei Riesen Schecken einziehen. Es ist für mich ein besonderes Ereigniss, da ich bisher noch nie...
  • Überlegungen für ein zweites Nini :)

    Überlegungen für ein zweites Nini :): Da mein Bollito diesen Mittwoch kastriert wird, mache ich mir mal langsam Gedanken um eine kleine Freundin :D Die Ärztin hat, gesagt, dass Bollito...