Bauvorhaben- die dritte

Diskutiere Bauvorhaben- die dritte im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hey, nachdem ich das letzte Bauvorhaben für einen Meerschwein-EB vollkommen versemmelt habe (NEIN, eine 19mm platte biegt sich ab 1,5m länge doch...
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

nachdem ich das letzte Bauvorhaben für einen Meerschwein-EB vollkommen versemmelt habe (NEIN, eine 19mm platte biegt sich ab 1,5m länge doch durch!) folgt also planung nummero 3 (1 EB steht ja schon)

Platz habe ich nun 200x60 bis 210x65cm. genau weiß ich es noch nicht da zuerst noch ein paar möbel weichen müssen ^^ (warum wir nen 2ten schreibtisch gekauft haben wenn ich doch eh nur Laptop und Notebook benutze verstehe ich im nachhinein nicht, aber egal...)

nun zum vorläufigen Plan (nicht wundern, der ist noch auf 200x50 gezeichnet deshalb passen die proportionen nicht so ganz ^^):



Und zwar sind es 8
einzelne Segmente- mittig verbunden. Man kann sie also theoretisch auch statt in die höhe in die breite stellen (dazu müsste man dann nur die seitenflächen ausschneiden ^^)

Die maße eines segmentes sind (bei 200x60) also 100x60cm.

Ganz unten sind fächer für diverses Zeugs (Boxen, Heu,...).

Links sind Unterstände (diese werden mit einem winkel an der rückwand befestigt damit sie nicht umfallen können) mit einer länge von 100cm und einer breite von 20-30cm (hängt dann von der breite des geheges selber ab) und einer höhe von 15-20cm. darauf werden "Halter" für die wassernäpfe montiert (Kanthölzer- meine schweine schmeißen die näpfe nur allzu gerne um).

Von den Unterständen führt dann eine Rampe weiter rauf. In welchem Winkel die nun wirklich angebracht wird wird sich zeigen- sie soll ja nicht zu steil werden... aufgehängt werden sie an Schraubösen (in rampe und bodenplatte geschraubt und mit einer gewindestange verbunden). sie können dann auch hochgeklappt und befestigt werden um die einzelnen ebenen voneinander zu trennen.

Die aufgänge selber sind 13cm breit und 30cm lang (da sollte auch ein dickeres schwein durchpassen).

Unter die Rampen (daneben) kommen fix angebrachte Heuraufen- jeweils um die 60-70cm lang und 10-15cm tief. diese sind oben abgedeckt (ich will ja nicht dass sich da ein meeri einklemmt)

Der Streuschutz ist 5cm hoch, die plexiglasplatten wohl zwischen 25 und 35cm (mal sehen was ich aus denen die ich noch habe machen kann) hoch sein. Die plexiglasplatten werden unten an scharnieren befestigt und können runtergeklappt werden.

Material werden weiße Spanplatten in 19mm (Boden, unterstände) und 12mm (seiten) stärke, Sperrholzplatten (Streuschutz, rückwände der Raufen) und kanthölzer in verschiedenen stärken sein.


Nun habe ich aber noch ein paar fragen:

die hoch soll ich die unterstände machen?
wie viel platz muss zwischen der rampe und der kante des aufganges sein damit ein schweinchen gut durchpasst?


und das wichtigste:

was haltet ihr allgemein von meinem Plan?
 
03.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
Belchen

Belchen

Registriert seit
19.09.2009
Beiträge
362
Reaktionen
0
Mir gefällt das soweit eigentlich ganz gut, auch wenn ich von Etagenbauten eigentlich kein Fan bin. Aber bei genügender Grundfläche dürfte das kein größeres Problem darstellen.

Schön wäre, wenn Du vielleicht noch ein bißchen breiter gehen könntest, 60cm finde ich doch recht eng.

Was mir nur ein bißchen zu denken gibt, sind die Plexiglasabsperrungen. Die nehmen ja in ihrer Höhe gut etwas mehr als die Hälfte der Etagenhöhe ein, oder täuscht mich da mein Augenmaß? Ich würde mir da über die Luftzirkulation Gedanken machen, ich habe auch neulich einen interessanten Artikel über die Nachteile des "Plexiglaswahns" gelesen... mal sehen, ob ich den noch finde...

Aber sonst gefällt mir Dein Bauvorhaben echt gut!

Liebe Grüße!

P.s.: Mein Unterstand ist 20cm hoch, das ist eine ganz angenehme Höhe, aber zum Draufklettern wohl doch etwas hoch. Wegen den Aufgängen habe ich leider keine Ahnung, sorry... Die Unterstände würde ich auch nicht festschrauben, beim Saubermachen ist es echt angenehmer, wenn man die rausnehmen kann...

P.p.s.: Ich würde die Wassernäpfe nicht auf die Unterstände stellen. Wenn ein Schweinchen mal nicht mehr so gut klettern kann, was dann?

P.p.p.s.: Hier ist das mit dem Plexiglas: http://www.meerschweinchenberatung.at/h_tipp9a.html
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,


leider sind meine schweine wahre schweine- und baden bevorzugt in den näpfen statt daraus zu saufen :roll: dementsprechend will ich wenigstens auf jeder ebene EINEN napf in sicherheit wissen. auf dem boden werde ich auch noch einen anbieten- und tränken sowieso (ich biete bei allen meinen tieren beides an).

Ich bin am überlegen ob ich das mit den unterständen nicht so löse dass ich am unterstand unten ein rundholz anbringe dass man dann in den winkel "stecken" kann. ich fürchte nämlich dass die dinger kippen wenn meine intelligenzbestien versuchen von da aus zu betteln und sich zwischen unterstand und plexi hängen...

wegen der luftzirkulation werde ich seitlich wohl noch lüftungen abringen- aber wie und wo muss ich mir noch überlegen- ich will keinen draht verwenden (das hat schon beim letzten mal nicht so funktioniert wie ich es wollte...) vielleicht schneide ich auch einfach nur kleine fenster durch die kein schwein passt- mal sehen.... viel niedriger kann ich das plexi nämlich nicht machen, ich denke 15cm sind für schweine einfach kein hinderniss, und die oberste ebene ist auf 1,2m höhe. (wenn ich irgendwann darf werde ich noch weiter in die höhe bauen, dann ist die oberste ebene auf 1,6m)

mehr als 60-65cm ist aber definitiv nicht drin, ich muss es mal ausmessen wenn die möbel umgestellt sind...
 
Belchen

Belchen

Registriert seit
19.09.2009
Beiträge
362
Reaktionen
0
leider sind meine schweine wahre schweine- und baden bevorzugt in den näpfen statt daraus zu saufen :roll: dementsprechend will ich wenigstens auf jeder ebene EINEN napf in sicherheit wissen. auf dem boden werde ich auch noch einen anbieten- und tränken sowieso (ich biete bei allen meinen tieren beides an).
Dann dürfte das ja kein Problem sein ;)

Ich bin am überlegen ob ich das mit den unterständen nicht so löse dass ich am unterstand unten ein rundholz anbringe dass man dann in den winkel "stecken" kann. ich fürchte nämlich dass die dinger kippen wenn meine intelligenzbestien versuchen von da aus zu betteln und sich zwischen unterstand und plexi hängen...
Das mit der "Steckfunktion" ist echt eine gute Idee, auf so etwas würde ich nie kommen :mrgreen:

wegen der luftzirkulation werde ich seitlich wohl noch lüftungen abringen- aber wie und wo muss ich mir noch überlegen- ich will keinen draht verwenden (das hat schon beim letzten mal nicht so funktioniert wie ich es wollte...) vielleicht schneide ich auch einfach nur kleine fenster durch die kein schwein passt- mal sehen.... viel niedriger kann ich das plexi nämlich nicht machen, ich denke 15cm sind für schweine einfach kein hinderniss, und die oberste ebene ist auf 1,2m höhe. (wenn ich irgendwann darf werde ich noch weiter in die höhe bauen, dann ist die oberste ebene auf 1,6m)
Puh, das ist echt eine komplizierte Angelegenheit. Niedriger würde ich das Plexiglas auch nicht unbedingt machen. Unsere Gehegewände sind 25cm hoch und wenn ich manchmal sehe, wie Patty da drüber hängt... man könnte meinen, da fehle nur noch einen Schubs gegen den Popo und sie liegt draußen :uups::mrgreen:

Die Etage an sich höher machen, damit mehr Luft reingeht, geht wahrscheinlich auch nicht, weil dann die Rampe zu steil wird, oder? Und irgendwann ist nach obenhin ja auch mal Schluss.

mehr als 60-65cm ist aber definitiv nicht drin, ich muss es mal ausmessen wenn die möbel umgestellt sind...
Okay, Du hast ja auch Unterstände und keine festen Hindernisse, vielleicht ist das ja unproblematischer...

Aber jetzt halte ich meinen Mund und warte mal auf die Experten. Wie gesagt, von Etagenbauten habe ich ohnehin keinen großen Plan :mrgreen:

Liebe Grüße!
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Dann dürfte das ja kein Problem sein ;)


Puh, das ist echt eine komplizierte Angelegenheit. Niedriger würde ich das Plexiglas auch nicht unbedingt machen. Unsere Gehegewände sind 25cm hoch und wenn ich manchmal sehe, wie Patty da drüber hängt... man könnte meinen, da fehle nur noch einen Schubs gegen den Popo und sie liegt draußen :uups::mrgreen:

so geht es mir mit meinen auch- bei 30cm... mir ist ja schon mal ein schwein ausgebrochen und eines aus dem EB gefallen (1,5m höhe). nicht lustig, absolut nicht. muss ich nicht wiederholen.

höher machen will ich nicht wirklich- sonst bekomm ich beim misten ganz oben wieder probleme (ich bin ja selber nicht mal 1,7m groß :D) und wenn ich 50cm höhe mache ist die oberste ebene auf 1,4m (und hört bei 1,9m auf- da komm ich nie hinten in die ecken) außerdem hab ich keine lust erst auf ne leiter klettern zu müssen um da ein Schwein rauszubekommen ^^



ich hätte ja gerne bodengehege- aber das ist platztechnisch einfach nicht drin (bei 14 schweinen insgesamt ^^). deshalb müssen sie mit der höhe vorlieb nehmen, scheinen sie aber auch ganz toll zu finden (da bettelt man auf augenhöhe und kann einfach nicht übersehen werden *ggg*)


und zu Hindernissen und unterständen: ich habe 10 böcke... ich BESITZE nicht mal häuser oder ähnliches :mrgreen:
 
caramia

caramia

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
2.370
Reaktionen
0
Das sieht super aus finde ich.

Ich frage mich nur wie die Meeris in die 3 Etage kommen und auf den Unterschlupf drauf?*Oder bin ich zu Blond dafür*:eusa_think:

Und mit welchem Program haste das gemacht?*neidisch bin*:lol:
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
genauso wie von der ersten in die zweite- über eine rampe ^^

gemacht mit google sketch up 8...
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
ich hab fast einen grund zum feiern ^^

wenn männle es erlaubt und etwas platz abgibt bekommen die schweine einen EB mit 200x70cm grundfläche. eig. sollte ich also auf- und ausräumen. aber ich muss nen neuen plan und ne neue materialliste machen.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!


200x70 sind Traummaße, da kommst Du mit dem Platz deutlich besser zurecht und es gibt weniger Streitpotential, bei Enge Zicken sie eben schon wie die blöden.

ich würde bei den Unterständen in der Mitte nicht nur Füße nehmen, sondern ein trennbrett. Dass ermöglicht es den Schnuten, sich noch effektiver aus dem Weg zu gehen und besser aus der Sichtweite eventueller übellauniger Artgenossen zu verschwinden. Gar zu lange Sichtstrecken sind auch nicht besser als zu kleine Häuser.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
ich würde bei den Unterständen in der Mitte nicht nur Füße nehmen, sondern ein trennbrett. Dass ermöglicht es den Schnuten, sich noch effektiver aus dem Weg zu gehen und besser aus der Sichtweite eventueller übellauniger Artgenossen zu verschwinden. Gar zu lange Sichtstrecken sind auch nicht besser als zu kleine Häuser.
danke für den tipp..

jetzt verschieb sich aber alles wieder- Tom (ratte) hatte nen schlaganfall und ich hab hier nen pflegefall für rund um die uhr. mal sehen wie lange er braucht um sich zu erholen.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
das geht oft erstaunlich schnell - in die eine oder andere richtung. Entweder folgt innerhalb von tagen ein zweiter Schlaganfall, das ist natürlich nicht so schön, oder die Tiere sind schon nach 1-2 Wochen wieder fit genug um selber zu fressen und rumzulaufen. Ich habe erst gestern eine Freundin besucht, deren Meehrschwein 2 Wochen vor Ostern einen Schlaganfall hatte und da deutlich sichtbar halbseitig gelähmt war. Gestern hat man nichts mehr gesehen, hätte ich nicht gewusst, wie sie vor ein paar Wochen ausgesehen hat wäre es mir nicht mal aufgefallen.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Off-Topic
ich hoffe es... für ihn ist die versorgung durch menschen eine qual, er ist ja absolut nicht zahm. aber in so einem miesen zustand dass er es sich gefallen lässt.
 
Belchen

Belchen

Registriert seit
19.09.2009
Beiträge
362
Reaktionen
0
Toll, dann drücke ich Dir ganz fest die Daumen, dass Deine Hälfte einem so schönen, großen Eigenbau zustimmt. Ich bin schon schon ganz gespannt ;) Aber jetzt erst einmal gute Besserung an Deine Ratte!
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Off-Topic
danke... momentan siehts nicht gut aus, zu den orientierungsausfällen kommt nun eine hinterhandlähmung dazu. aber er liegt in einem kuschelkorb und ist ruhig


hab das ok für den bau bekommen- nun kommts aufs geld an. mal sehen ob es sich diesen monat ausgeht
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
So,

heute wird gefeiert... habe endlich das zimmer fertig umgeräumt, und die endmaße für das neue gehege festgelegt...

ich hab zwar 2 aquaren eingebüßt- aber dafür bekommen die schweine nun einen echt großen EB:

250x70cm :mrgreen:

also: NOCH einen plan verursachen
 
Lilli-Schweinchen

Lilli-Schweinchen

Registriert seit
20.01.2011
Beiträge
354
Reaktionen
0
Wow :shock: da konntest du ja noch viel raus holen ;)
 
caramia

caramia

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
2.370
Reaktionen
0
WOW
Bin gespannt auf den Bauplan;)
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
gell? ich war selber total überrascht wie viel ich rausholen konnte... leider hab ich meine wunschtiefe von 80cm nicht hinbekommen- dazu ist das zimmer aber einfach zu schmal.

dafür müssen sich die schweine das zimmer in zukunft mit den ratten teilen. ich muss den platz räumen damit das männle da ein regal hinstellen kann.

ich kritzele noch am plan und zeitgleich an der materialliste (ist einfacher als die danach zu machen)
 
caramia

caramia

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
2.370
Reaktionen
0
gell? ich war selber total überrascht wie viel ich rausholen konnte... leider hab ich meine wunschtiefe von 80cm nicht hinbekommen- dazu ist das zimmer aber einfach zu schmal.

dafür müssen sich die schweine das zimmer in zukunft mit den ratten teilen. ich muss den platz räumen damit das männle da ein regal hinstellen kann.

ich kritzele noch am plan und zeitgleich an der materialliste (ist einfacher als die danach zu machen)
Wir warten Gespannt:D
 
Thema:

Bauvorhaben- die dritte

Bauvorhaben- die dritte - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen zu dritt?

    Meerschweinchen zu dritt?: Hallo ihr Lieben, ich habe zur zeit zwei Meerschweinchen. eine Böckchen und einen Kastraten. Sie sind unterschiedlich alt, verstehen sie aber echt...
  • Drittes Schweinchen?

    Drittes Schweinchen?: Hallo ihr Lieben, vor ca. 6 Wochen ist einer meiner beiden Böckchen gestorben. Sofort am nächsten Tag habe ich für mein alleingebliebenes...
  • drittes Schwein aufnehmen oder ist Käfig doch zu klein?

    drittes Schwein aufnehmen oder ist Käfig doch zu klein?: Hallo liebes Forum, vor kurzem ist einer meiner beiden kastrierten "Meer-Eber" gestorben. Damit der andere nicht alleine bleibt musste also...
  • Das dritte Rad im Käfig

    Das dritte Rad im Käfig: hallo an alle, bräuchte dringend euren rat. es geht um meine 3 meeris (barney m. und vivi w., 1 1/2 jahre und dorri w. 1/2 jahr). anfang des...
  • 2 Meeris sind da - drittes kommt.

    2 Meeris sind da - drittes kommt.: Hallo Meine Meeris sollen bald Zuwachs bekommen.Ich finde,das ihr Zimmer(ca 3.5m x 2,50)zu groß ist. Deshalb möchte ich einen dritten Kameraden...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschweinchen zu dritt?

    Meerschweinchen zu dritt?: Hallo ihr Lieben, ich habe zur zeit zwei Meerschweinchen. eine Böckchen und einen Kastraten. Sie sind unterschiedlich alt, verstehen sie aber echt...
  • Drittes Schweinchen?

    Drittes Schweinchen?: Hallo ihr Lieben, vor ca. 6 Wochen ist einer meiner beiden Böckchen gestorben. Sofort am nächsten Tag habe ich für mein alleingebliebenes...
  • drittes Schwein aufnehmen oder ist Käfig doch zu klein?

    drittes Schwein aufnehmen oder ist Käfig doch zu klein?: Hallo liebes Forum, vor kurzem ist einer meiner beiden kastrierten "Meer-Eber" gestorben. Damit der andere nicht alleine bleibt musste also...
  • Das dritte Rad im Käfig

    Das dritte Rad im Käfig: hallo an alle, bräuchte dringend euren rat. es geht um meine 3 meeris (barney m. und vivi w., 1 1/2 jahre und dorri w. 1/2 jahr). anfang des...
  • 2 Meeris sind da - drittes kommt.

    2 Meeris sind da - drittes kommt.: Hallo Meine Meeris sollen bald Zuwachs bekommen.Ich finde,das ihr Zimmer(ca 3.5m x 2,50)zu groß ist. Deshalb möchte ich einen dritten Kameraden...