Verwendung von Weichspühlern

Diskutiere Verwendung von Weichspühlern im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hi ihr Lieben. Aufgrund meines Entsorgungsproblems von Einstreu (Mieter haben sich beschwert, dass die Biotonne so schnell firstvoll ist) bin ich...
Schmu

Schmu

Registriert seit
16.09.2010
Beiträge
254
Reaktionen
0
Hi ihr Lieben.

Aufgrund meines Entsorgungsproblems von Einstreu (Mieter haben sich beschwert, dass die Biotonne so schnell
voll ist) bin ich hauptsächlich zu Decken übergegangen.

Da ich keinen Trockner habe und die Decken so hart und rau sich anfühlen bin ich am überlegen ob es möglich ist Weichspühler zu verwenden.

Schadet der Weichspühler den Meerschweinchen, da es ja auch bei Menschen zu allergischen Reaktionen kommen kannn.
 
04.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Verwendung von Weichspühlern . Dort wird jeder fündig!
Belchen

Belchen

Registriert seit
19.09.2009
Beiträge
362
Reaktionen
0
Ich habe zwar keine Schweinesachen, die in die Waschmaschine müssen, aber für meine eigene Wäsche nehme ich keinen Weichspüler, weil ich selbst den "Duft" ziemlich unangenehm finde. Ich kann mir vorstellen, dass Schweine das ähnlich sehen...

Warum werden die Decken denn so hart? Ich kenne das nur von unseren Handtüchern, die werden zwar mit der Zeit etwas rau, aber jetzt nicht unbedingt unangenehm.

Bedenke auch, dass mit Weichspüler behandelte Textilien nicht so viel Flüssigkeit aufsaugen...
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Das macht Kalkreiches Wasser, dass die so hart werden. Weichspüler schadet nciht, aber die Handtücher saugen dann den urin nicht mehr so gut auf.
 
Schmu

Schmu

Registriert seit
16.09.2010
Beiträge
254
Reaktionen
0
Jap das Wasser hier oben auf der Insel ist nicht das Beste.

Habe es mit einem Weichspühler jetzt mal ausprobiert (hab eins mit einem relativ neutralen geruch genommen)
Wenn ich es alle 2-3 Tage wasche sollte das ok sein. Mal schaun ich beobachte es fall meine kleinen nasse füsse bekommen lasse ich es sein.

Danke für eure Antworten
 
Schmu

Schmu

Registriert seit
16.09.2010
Beiträge
254
Reaktionen
0
Kleines Feed-back: Es klappt recht gut mit dem Weichspüler ;)
 
Chrissii89

Chrissii89

Registriert seit
07.05.2011
Beiträge
1.012
Reaktionen
0
Eigentlich darf man Einstreu auch im Restmüll entsorgen. Habe davon jedenfalls gelesen.
Wir machen das so und auch die anderen Mieter und bisher hat sich niemand beschwert
 
Belchen

Belchen

Registriert seit
19.09.2009
Beiträge
362
Reaktionen
0
Naja, je nachdem, wie groß die Restmülltonne ist, kann es da auch Probleme mit den Mitmietern geben...
 
Chrissii89

Chrissii89

Registriert seit
07.05.2011
Beiträge
1.012
Reaktionen
0
Ja kann, kommt aber auch auf die Wohnhäuser und auf den Vermieter drauf an
Bei uns ist das Problem, dass die Tonne für den Gelben Sack schnell voll ist.
Die meisten trennen auch nicht richtig und da schüttelt man oft mit dem Kopf, wenn man sieht was da so weggeschmissen wird...
 
Thema:

Verwendung von Weichspühlern