Anfängerfragen. ;D

Diskutiere Anfängerfragen. ;D im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; firstHallihallo, ich bin neu im Forum und dachte, ich mach mich gleich mal über Tiere, die mich interessieren und über die ich wenig Ahnung hab...
malu.

malu.

Registriert seit
29.12.2009
Beiträge
369
Reaktionen
0
Hallihallo,

ich bin neu im Forum und dachte, ich mach mich gleich mal über Tiere, die mich interessieren und über die ich wenig Ahnung hab schlau. :)

Also, eigentlich wollte ich schon immer ne Schildkröte, wäre eigentlich auch das perfekte Tier, da mein Vater ne Tierhaarallergie hat.
Aber meine Eltern meinten immer: Schildkröten werden voll alt, da musst du dich dann dein ganzes Leben lang drum kümmern.
Meine Frage:Wie alt werden Schildis eigentlich?
Und brauchen die eigentlich einen Partner?
Eine Klassenkameradin von mir hat ne Schildkröte und sie meint die bräuchten keinen..
Und wodrin leben Schildis eigentlich?
Terrarium ist ein bisschen klein, oder?

So, ich hör jetzt erstmal auf, vielleicht fallen mir ja noch Fragen ein. :D

Falls ihr noch irgendwelche interessanten Websites oder so habt: Immer her damit. :'D

Danke im Vorraus..
 
04.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Anfängerfragen. ;D . Dort wird jeder fündig!
C

Cuora

Registriert seit
14.01.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Wie alt werden Schildis eigentlich?

Je nach Art 40 bis 150 Jahre. Die europäischen Landschildkröten ca. 80, in Einzelfällen bis zu 100 Jahre. Aber nur bei guter und artgerechter Halter !

Und brauchen die eigentlich einen Partner? Eine Klassenkameradin von mir hat ne Schildkröte und sie meint die bräuchten keinen..

Brauchen ist so eine Sache.... Eine erwachsene Schildkröte braucht nicht zwingend Gesellschaft. Jungtiere von europäischen Landschildkröten ist jedoch nachteiig, weil diese sich später oft nicht mit anderen vergesellschaften lassen. Ihnen fehlt irgendwie die Sozialisation. Wenn man also junge Tiere anschafft, sollten es schon 2-3 sein.

Und wodrin leben Schildis eigentlich? Terrarium ist ein bisschen klein, oder?

Gut erkannt ! Das, was viele machen und ihre europäische Landschildkröte in einen kleinen Glaskasten stecken, ist meines Erachtens Tierquälerei ! Diese Tiere gehören raus in den Garten. Für Jungtiere reichen erst einmal 2 m². Später sollte das Gehege nicht unter 15-20 m² haben. Da rein gehört auch ein Fr+hbeet mit Strahlern, unter denen sich die Tiere morgens und bei schlechtem Wetter auf Betriebstemperatur bringen können. In solch einem Gehege können sie dann von Ende März bis Edne November leben. Dzwischen sollten sie Winterstarre halten, zB in einem Extra-Kühlschrank.

Als gute Infoseite empfehle ich www.villa-testudo.de
Als gutes Einsteigerbuch: Fester Panzer - weiches Herz von Thorsten Geier (14,80 €).

Gruß
Michael
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Eine Landschildkröte würde dich schon dein ganzes leben begleiten, wahrscheinlich müsstest Du sie sogar noch an Deine Kinder vererben, wenn Du zu alt wirst, dich drum zu kümmern.

Das große Problem daran ist, dass sie ja ihr Leben lang ein Freigege im Garten brauchen. Und wer kann schon garantieren, dass er immer eine Wohnung mit großem Gartengrundstück hat?
 
Thema:

Anfängerfragen. ;D