Fragen zu meinem Teddyhamster ! Bitte hilft mir ..

Diskutiere Fragen zu meinem Teddyhamster ! Bitte hilft mir .. im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Heey :) Das hier wird ein etwas längerer text, aber ich würde mich seehr freuen wenn der ein oder andere ihn lesen würde und mir vielleicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Philine

Philine

Registriert seit
15.05.2011
Beiträge
21
Reaktionen
0
Heey :)

Das hier wird ein etwas längerer text, aber ich würde mich seehr freuen wenn der ein oder andere ihn lesen würde und mir vielleicht helfen kann :)

also es geht um meinen Teddyhamster Maya.
Mein Freund und ich haben sie vor 3 Wochen aus einer Tierhandlung gekauft. Allerdings war sie nicht wie die anderen Hamster in einem der Terrarien, sondern stand ganz alleine in einer winzigen Transportbox ohne Häusschen oder sonst irgendetwas auf einer Heizung in einer Ecke. An der Transportbox klebte nur ein Zettel auf dem stand : Teddyhamster, weiblich.
Als ich in die Box sah, lag sie zusammengekauert in einer Ecke und gähnte gerade richtiiiig süß. Dann war es vorbei ich hatte mich in sie verliebt, und mir war es egal warum sie in dieser Box war, ob sie krank oder alt oder abgegeben oder schwanger war .. hauptsache dieses Arme Ding kam ganz schnell aus dieser Box raus. Also kauften Wir einen Käfig und alles drum und dran, und nahmen sie mit zu uns nach Hause .

Maya lebte sich schnell ein und
hatte so gut wie keine Angst. Sie fraß ganz normal (und viel!!), und machte auch so keinen Eindruck dass ihr sonst irgendetwas fehlt. Das einzige was uns stuzig machte war, dass sie innerhalb von 3 tagen so dermaßen zunahm, sowohl in der länge als auch in der breite, jeden Tag wenn wir sie sahen schien sie wieder etwas "dicker". Dies ließ uns natürlich direkt daran denken, dass Maya vielleicht schwanger war.. das würde ja auch erklären weshalb sie in der Transportbox gehalten wurde..
jedoch haben wir sie seit gestern genau 21 Tage, und das bedeutet ja meines Wissens nach dass eine Schwangerschaft zum Glück ausgeschlossen werden kann. (oder?)

Der Grund für diesen Eintrag ist auch ein ganz anderer, nämlich folgender :

Wir haben für Maya wirklich alles gekauft, Hauptfutter, Knabberstangen, getrocknete Maden und Heuschrecken, und ab und zu bekommt sie auch eine kleine Portion Hüttenkäse oder Naturjoghurt. Sie bekommt stets frisches Nistmaterial ( Taschentücher) zur verfügung gestellt. Leider ist hr Käfig nncht der größte, hat jedoch 3 Etagen. Aus diesem Grund haben wir auch ein großes Freilaufgitter gekauft. Seit einer Woche holen wir sie jeden Abend aus dem Käfig und lassen sie in ihren Freilauf. Wir haben ein extra großes Laufrad gekauft was wir ihr immer nur in den Freilauf stellen, da es sonst im Käfig zu viel Platz wegnimmt. Im Käfig hat sie mehrere Schlaf und Unterschlupfmöglichkeiten, sowie ein Sandbad, eine Hängematte, ein Kletterhäuschen mit Brücke, und ab und zu mal eine Klopapier rolle in die ich Futter verstecke. Zu dem Einstreu haben wir noch Sand gemischt, dass sie besser buddeln kann.
Das Problem ist, maya interessiert sich für nichts der gleichen! Sie setzt keinen Fuß in die Hängematte, sie hat ihr Laufrad noch nie betreten, sie klettert nicht an ihren Spielgeräten .. das einzigste was sie ununterbochen macht ist an den Gitterstäben knabbern! Egal ob im Käfig oder im Freilauf. Ständig versucht sie auszubrechen. Und das nicht nur mal ein paar Minuten, sondern ununterbrochen! Wir sind ziemlich ratlos, da ich meiner Meinung nach alles versucht habe ( Futter an allen möglichen Orten versteckt, neue Sachen in den Käfig damit es nicht langweilig wird .. ) . Deshalb habe ich auch so einen Roman geschrieben, vielleicht erkennt ihr ja irgendwo einen Fehler oder etwas was ich falsch mache ..

Mir geht es nicht darum das ich nicht viel mit Maya anfangen kann, ein Hamter ist kein Kuscheltier das ist mir klar. Das wichtigste ist auch nicht für mich das sie toll Klettert damit ich etwas zum gucken habe oder dass sie auf meine Hand kommt damit ich mit ihr kuscheln kann. Das aller wichtigste ist dass es ihr gut geht, dass sie alle ihre Hamsterbedürfnisse vollständig befriedigen kann. Jedes mal wenn ich in den Käfig oder Freilauf gucke sieht es nämlich so aus, als ob sie dabei ist einen "Fluchtweg" zu finden, und das lässt mich zweifeln ob es ihr bei mir gut geht :(

vieeelen vieelen dank für eure geduld diesen langen text hier zu lesen, und noch mehr dank geht an die, die vielleicht einen rat für mich haben :) danke :) auch von Maya ;)
 
05.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Fragen zu meinem Teddyhamster ! Bitte hilft mir .. . Dort wird jeder fündig!
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
9.148
Reaktionen
0
Hallo,
wie groß ist denn ihr Käfig? Gitternagen ist ein Stereotypisches Verhalten das durch einen zu kleinen Käfig oder Langweile ausgelöst wird. Du schreibst ja selbst er ist nicht der größte, da wird er vermutlich zu klein sein. Mindestmaß sind 100x50cm. Auch Etagen nützen nichts wenn die Grundfläche zu klein ist.
Welche Maßen hat denn das Laufrad und um welche Hamsterart handelt es sich? Wenn das Laufrad zu klein ist kann sie Probleme mit der Wirbelsäule bekommen, was ihr schmerzen bereitet. Möglicherweise nutzt sie es deshalb nicht.
 
C

Chrissi98

Registriert seit
17.04.2011
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ich kann dir leider bei der Käfignagerei nicht helfen....ABER
Ich wollte kurz sagen, wie toll ich es finde, dass du die Kleine mit zu dir nachause gebracht hast!*begeistert sein* Bestimmt geht es bei dir viel besser als in der Box im Tierladen.
Ich hoffe das kleine Problem wird bald gelöst!

LG Chrissi:)
 
Philine

Philine

Registriert seit
15.05.2011
Beiträge
21
Reaktionen
0
@ Chrissi98: wie lieb von dir :) aber glaub mir, das hätte jeder so gemacht wenn er die Arme Kleine so gesehen hätte ..

@ Bounty123 : sorry das ich erst jetzt schreibe,
also die Maße des Käfigs sind 82 x 45cm .. auf jeden fall zu klein :S

hmm .. also kann es wirklich sein das ein bisschen zu kleiner käfig dafür verantwortlich ist, das meinen hamster gar nichts interessiert ? Weder das Laufrad (Durchmesser 32cm) noch sonst irgendwelche Spielgeräte Kletterburgen etc. beachtet mein Hamster .. nicht mal im Freilauf und da hat sie ja genug Platz .. wie gesagt egal was man ihr anbietet sie scheint nichts zu interessieren, außer wie sie ausbüchsen kann.. also wenn nur der Käfig alleine das Problem ist sollte das natürlich kein Grund sein dann werde ich auf jeden fall einen größeren besorgen .. vielen dank schon mal für deine hilfe :)
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Ja, das kann leider schon sein.
Ansonsten, wenn sie dir apathisch vorkommt, solltest du vielleicht mal mit einem Tierarzt sprechen, vielleicht versteckt sich dahinter ja auch eine Krankheit.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Soho, mir fallen da schon ein paar Sachen auf.

Erst mal solltet ihr keine Knabberstangen mehr anbieten. Die fressen viele Hamster gern, weil sie süß sind, aber eben das ist auch der Grund, warum man sie nicht verfüttern sollte. Auch das Hauptfutter wird wohl nicht das beste sein, im Laden gibt es wenig geeignete Sorten.

So, zum Käfig: Es kann durchaus sein, dass es nicht nur die fehlenden 20cm zum Mindestmaß sind, die diese Stereotypen auslösen. Manchen Hamstern reichen 100x50 nicht und ich persönlich würde das Mindestmaß weiter oben ansetzen. Meine Goldidame lebt auf 160x40 und braucht dennoch Auslauf. Etagen zählen nicht zur Grundfläche und befriedigen den Bewegungsdrang der Hamster nicht mehr. Sie gleichen keinen zu kleinen Käfig aus!

Womit wir schon beim Auslauf wären: Gitterelemente sind nicht für Hamster geeignet. Die Kleinen haben ruck zuck raus, wie sie dadrüber geklettert sind und dann sind sie entwischt.

So, noch zum Laufrad: Bitte nicht einfach nur in den Auslauf stellen! Du musst überlegen, sie hat so schon kaum Platz zum Laufen und hat dann noch nicht einmal die Möglichkeit, es im Rad zu tun. Hol dir ein ausreichend großes Gehege und dann passt das auch mit dem Rad. Aber Hamster haben ein solchen Bewegungsdrang, der kann durch kein Gehege ausgeglichen werden. Laufrad ist da einfach eine Notwendigkeit.

Stereotypen treten meist in Stresssituationen auf. Das Tier versucht damit, sich zu entspannen. Um dieses Fehlverhalten also zu mindern, müssen die Ursachen beseitigt werden. Es kann aber sein, dass sie diese Angewohnheit nie mehr ablegt, daher wäre vielleicht ein ausreichend großes Aquarium zu empfehlen, wo sie nicht nagen kann.

So, dann fällt mir grad auf, dass das Thema ja schon ein paar Tage alt ist. Vielleicht habe ich da auch schon mit dir drüber gesprochen :eusa_think: Über den Mitleidskauf auf jeden Fall, daran erinnere ich mich. Naja so oder so, Ratschläge können nie schaden ^^
 
Philine

Philine

Registriert seit
15.05.2011
Beiträge
21
Reaktionen
0
das ist maya

Heey :)

Ja also es hat sich einiges geändert, Maya hat jetzt einen größeren Käfig Maße 115cm x 55cm x 54cm.
Das hat gleich alles geändert, sie scheint mir ab der ersten Minute in ihrem neuen Käfig viel ausgeglichener, ich habe ihr Futter wie gewohnt im Einstreu versteckt, und plötzlich interessiert sie das auch! Sie gräbt sich Gänge und klettert wie wild auf ihren Spielburgen etc.

Zu dem Bild muss ich sagen, das Laufrad und den roten Kuscheltunnel oben habe ich bereits entfernt, da mir hier im Forum gesagt worden ist, dass beides ungeeignet wäre. Ein neues, größeres Holzlaufrad ist schon bestellt, und das Plastik Haus habe ich ihr nur drin gelassen, damit sie etwas vertrautes hat was nach ihr riecht um ihr Stress zu ersparen, ich werde es aber spätestens morgen entfernen.

Falls du (ihr) Interesse habt, ich habe noch einen Thread eröffnet da könnt ihr ja vielleicht auch mal nachsehen :) Vielen dank schon mal für die ganzen Tipps :) https://www.tierforum.de/t132232-das-ist-maya.html

PS: Knabberstangen kommen ab jetzt nicht mehr in Mayas Käfig ;-)
 

Anhänge

Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Super, dass du das alles so schnell geändert hast:D Freut mich, dass Maya jetzt auch wieder viel ausgeglichener geworden ist:)
Eventuell könntest du noch etwas höher einstreuen, damit Maya die Möglichkeit zum ausgiebigen Buddeln bekommt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Fragen zu meinem Teddyhamster ! Bitte hilft mir ..

Fragen zu meinem Teddyhamster ! Bitte hilft mir .. - Ähnliche Themen

  • Wichtige frage

    Wichtige frage: Guten Abend 🤗 Nun ich hätte eine wichtige Frage und zwar schläft mein Hamster öfter mal ein wenn ich ihn mit auf mein Bett nehme, er entleert dann...
  • Fragen zu neuem Zwerghamster

    Fragen zu neuem Zwerghamster: Hallo zusammen, mein Freund und ich halten seit zwei Tagen einen kleinen dsungarischen Zwerghamster und ich habe direkt ein paar Fragen zu seinem...
  • Ein paar Fragen für eine Freundin

    Ein paar Fragen für eine Freundin: Hallo! Ich stell hier mal ein paar Fragen für eine gute Freundin. Also, sie hat sich im Frühjahr (ca. März) ein Hamstermädchen aus dem Zooladen...
  • Frage zum neuen Hamster

    Frage zum neuen Hamster: Guten Tag, haben heute unseren neuen MItbewohner bekommen. Bitte keine angst wegen meinem profilnamen unsere Katze kommt mit diesem Tier nicht in...
  • Huhu und guten Morgen. Hab ne wichtige Frage:(

    Huhu und guten Morgen. Hab ne wichtige Frage:(: Also mein Hamster war bisher vom verhalten her ganz normal. Sein Käfig ist groß 80x100 mit 2 Ebenen. Bis heute war er eher sehr scheu. Beim...
  • Huhu und guten Morgen. Hab ne wichtige Frage:( - Ähnliche Themen

  • Wichtige frage

    Wichtige frage: Guten Abend 🤗 Nun ich hätte eine wichtige Frage und zwar schläft mein Hamster öfter mal ein wenn ich ihn mit auf mein Bett nehme, er entleert dann...
  • Fragen zu neuem Zwerghamster

    Fragen zu neuem Zwerghamster: Hallo zusammen, mein Freund und ich halten seit zwei Tagen einen kleinen dsungarischen Zwerghamster und ich habe direkt ein paar Fragen zu seinem...
  • Ein paar Fragen für eine Freundin

    Ein paar Fragen für eine Freundin: Hallo! Ich stell hier mal ein paar Fragen für eine gute Freundin. Also, sie hat sich im Frühjahr (ca. März) ein Hamstermädchen aus dem Zooladen...
  • Frage zum neuen Hamster

    Frage zum neuen Hamster: Guten Tag, haben heute unseren neuen MItbewohner bekommen. Bitte keine angst wegen meinem profilnamen unsere Katze kommt mit diesem Tier nicht in...
  • Huhu und guten Morgen. Hab ne wichtige Frage:(

    Huhu und guten Morgen. Hab ne wichtige Frage:(: Also mein Hamster war bisher vom verhalten her ganz normal. Sein Käfig ist groß 80x100 mit 2 Ebenen. Bis heute war er eher sehr scheu. Beim...