Allergie oder Parasiten?

Diskutiere Allergie oder Parasiten? im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Guten morgen Liebe Hamster Freunde, und zwar ist mir gestern aufgefallen dass mein Hamster (1 1/2 Jahre) am Nacken eine kahle Stelle mit so...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Vampire_91

Vampire_91

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Guten morgen Liebe Hamster Freunde,

und zwar ist mir gestern aufgefallen dass mein Hamster (1 1/2 Jahre) am Nacken eine kahle Stelle mit so zwei kleinen pünktchen hat, ich denke dass sie sich das auf - bzw. weg gekratzt hat, und zwar wollte ich fragen ob von euch ein Hamster schon mal gegen etwas allergisch war oder wie das mit Parasiten so aussieht.

Ich denke nämlich mehr das es allergische
Gründe hat, wo es her kommt, denn ich hab am Donnerstag den Käfig gereint und hab beim Einkauf letztens so ein Waldbodeneinstreu und so ein Aroma Red Cedar gesehen und habs eingekauft und habs ihm an Donnerstag rein - und nun hat er das, vorher hat es nie Probleme gegeben.

Allerdings bei den andern drei Hamstern fehlt auch nichts, drum denke ich dass der andere das einfach nicht verdrägt oder dass es doch nicht so gereint worden ist wie auf der Verpackung stand, ich bin irgendwie wütend auf mich selbst dass ich mich auf sowas eingelassen habe..

Heute gehts noch zum Tierarzt der wird die Sache hoffentlich aufklären und mir sagen können wo es her kommt, hoffe nur dass mit der Hamster im Auto keinen Hitzeschlag bekommt weil wir 5 km fahren müssen... Werd die Wasserflasche mitnehmen und es ihm ab und an anbieten...
Jetzt werd ich ihm erst mal den Käfig sauber machen und das zeug raus tun und frisches Streu rein machen...

Hoffentlich wachsen seine Haare bald wieder nach, sieht nicht so toll aus und mir tut er so leid.
Aufgeweckt is er aber noch total, er klettert, radelt, tollt rum.. Vielleicht wirklich nur eine Allergie?

Wünsch euch einen schönen Dienstag und hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen..

Lvg Janine
 
07.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Was ist denn dieses Aroma Red Cedar? Hab ich noch nie gehört.
Parasiten finde ich eher unwahrscheinlich, wenn die anderen Hamster nichts haben. Der Tierarzt wird dir da sicher mehr helfen können.
 
Vampire_91

Vampire_91

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Das ist so ein überstreu als Naturholz.. Die Marke ist von Vita..... ich weiß nicht ob ich das so schreiben darf...
Ich glaube auch das Parasiten unwahrscheinlich sind, weil die anderen haben das selbe in ihren Gehegen und bei denen ist alles okay..
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Kahle stellen kann auch Pilz sein, Pilz juckt meist nicht und man sieht es nur, weil das Fell ausfällt. Ich würde damit auf jeden fall zum Tierarzt gehen und ein Hautgeschabsel nehmen lassen
 
Vampire_91

Vampire_91

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Hey danke für die Antworten, unserer Hausherr war heute zu Besuch hier und hat ihn angeschaut, er ist Tierarzt zu dem ich heute gefahren wäre, er meinte dass es halb so schlimm ist wie es aussieht, es ist nur eine Verletzung, keine Milben, kein Pilz, kein sonstiges.. er meinte das könnte überhall her kommen, da hat er sich selbst so aufgekratzt dass die Haare abgegangen sind, ich solle einfach die Pünktchen mit Wund und Heil Salbe einschmieren...
Vorhin is mir eingefallen das wir immer so ne böse Mücke im Zimmer hatte, dass die ihn vielleicht mal gepikst hat, oder evtl. doch dies Aroma Überstreu nicht verdrägt..
Habs heute sauber gemacht und das bekommt er aufjedenfall nicht mehr rein gelegt.

Werde die Wunde jetzt immer leicht mit Pepanthen einsalben bis es besser wird und wenn nicht lass ich ihn nochmal drüber schauen...
Lg
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.779
Reaktionen
6
Milben und Pilz sind nicht mit dem blosen Auge erkennbar, dazu brauch es schon einen Klebeabklatsch und/oder nen Hautgeschapsel.

Einsalben würde ich nen Hamster nicht, das führt nur dazu das er erstrecht daran rumleckt und somit die Stelle nochmehr reizt
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Nen Tierarzt der mir sagt, nur vom bloßen drauf gucken, das es keine Parasieten oder nen Pilz sein kann, würde ich ohne weiteres sofort wechseln. Wie Lieschen schon schrieb, erkennt man nicht jede Milbenart und Pilz mit dem bloßen Auge und ich schrieb nicht umsonst, das ein Hautgeschabsel genommen werden soll, um eben ausschließen zu können
 
Vampire_91

Vampire_91

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Ich war schonmal bei diesen Tierarzt und er hat mir und meinen Hamster geholfen, auch mit meinen Vögel is er mir schon hilfreich gewesen..
Ein anderen Tierarzt der sich um Hamster kümmert gibt es bei uns nicht, die nehmen einen nicht ernst und das ist auch ein Grund wieso ich mit meinen kleinen Tieren zu ihm gehe. Bei den Tierarzt unserer Katze war ich auch schon aber der konnte den Hamster nicht mal in die Hand nehmen, ich hielt ihn und er hat nur mal drauf geguckt.. und dafür musste ich auch noch was bezahlen.. ich bin nicht geizig was die Tiere anbetrifft aber ich denke man sollte für das Geld dann auch eine Leistung bekommen und geholfen hat er meinen Hamster auch nicht sondern eben auch falsch diagnostiziert und ich habe ihm vertraut!! Deshalb traue ich nun jemanden der mir öfter geholfen hat bzw. wo ich weiß der er Ahnung von den Tieren hat.

Natürlich ist nicht alles mit dem bloßen Augen erkennbar, aber ein Tierarzt kennt den Unterschied zwischen Milben, Pilzbefall oder einer Verletzung.. das hat bestimmt seine Unterschiede!!! Nicht umsonst ist er Tierarzt geworden! Wenn wir ein Wunde haben ist es doch auch nicht Pilzbefall oder irgendwelche Parasiten..

Ist ja gut wenn ihr einen besseren Tierarzt habt, ihr könnt ihn ja gerne mal vorbei schicken.. ;)
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.779
Reaktionen
6
Ich glaube nicht das meine TA zu dir kommen will :D:D

Nicht immer ist es offensichtlich einen Unterschied zwischen PIlz und Milben zu sehen, die Wunden können sich sehr ähneln.
Wenn du den TA kennst, bitte ihn doch mal einen Abklatsch zu machen und das er ihn untersuchen möchte, dann bist du auf der sicheren Seite.
So ist das nur rumprobieren.

Ich war früher auch bei einer TA die ich für gut befand, irgendwann kam ich da mit meinen Meerschweinchen hin und sie sagte aus weiterer Entfernung, ah das Tier hat Haarlinge, das konnte man von so weit gar nciht sehen, die sind weiß und das Meeri war es auch. Das war für mich der Grund diesen TA zu wechseln :D, das ist jetzt nur ein Beispiel von mir, das viele halt die man für gut befindet sich leider dann doch als schlecht rausstellen und ich kann mir nicht vorstellen das es in Bayern nicht mehr TA gibt ;)
 
Vampire_91

Vampire_91

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Ja das mit dem kommen war eh nur ein Spaß, wobei ich gerne mal zu einem Tierarzt von euch gehen würde, denn die scheinen sich ja gut um die Tiere zu sorgen :clap:

Bei uns ist das mit den Tierärzten leider ein Problem, recht viele haben wir hier nicht, und wenn man dann mal mit so einen Tierchen hin geht und die leute fragen einen: "Was haben Sie denn da drin?" und man antwortet : " Einen Hamster" .. Dann schauen die immer gleich so dumm und man wird irgendwie nicht für ernst genommen. Liegt wohl daran dass es immer noch Leute gibt die glauben dass bei einem Hamster sowieso immer alles gleich zu spät und geldverschwendung ist wenn sie Krank sind!

Eigentlich wird das mit meinen Hamster wieder, ich beobachte sowas immer ob die Heilung voran geht.. Aber ich ruf ihn nochmal an und sag ihm dass mir das mit dem heilen zulange dauert (bin unmöglich ungeduldig) und frag was es denn sein könnte, und das ich von Pilzbefall und Milbenfall gelesen habe und ich das gerne untersucht haben möchte.. Wenn er mir dann nicht hilft, werde ich mal die Tierärzte abrufen was wir sonst noch hier so haben.. :eusa_think:
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Huhu,
ich denke auch, dass ein Tierarzt eine Verletzung von Parasitenbefall unterscheiden kann. Aber es schadet sicherlich nicht, wenn du ihn auf Milben oder Pilz ansprichst, vielleicht hat er ja gar nicht daran gedacht, als er sich deinen Hamster angesehen hat. Berichte bitte weiter:)
 
Vampire_91

Vampire_91

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Ok hab meinen Zwerg heute nochmal ganz genau unter die Lupe genommen, und ich hab aufgeatmet: Es wachsen wieder haare :D
Und die pünktchen alias die Verletzung ist weg.. bin ich froh :D
Dass ist doch schonmal ein gutes Zeichen dafür das es nichts schlimmes ist bzw. war oder? :)

Hab auch schon geguckt woran oder wieso er auf die Idee kommt sich zu verletzen, aber ich hab nicht den leistesten schimmer..

Kann eigentlich ein Hamster von einer Mücke gestochen werden? Ich glaub nämlich immer noch dass es daran lag...

Ich bin da schon im Jagdfieber wenn ich eine Biene im Zimmer habe, weil ich da so Angst habe dass sie irgendwie zu den Hamstern kommt und sie verletzen kann.. Aber über die Mücken hab ich mir noch nie so Gedanken gemacht, es war aber eine da, denn mein Freund hats auch schon abbekommen :D
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Na, das klingt doch gut:) Hamster können von Mücken gestochen werden, aber allzu häufig kommt das nicht vor, dazu sind Hamster einfach zu klein und flink. Punkte können eher von Milben oder Läusen kommen. Beobachte die Stelle einfach mal weiter. Wenn jetzt alles problemlos verheilt, dann war es wohl wirklich nur eine kleine Verletzung. Falls dein Hamster aber wieder so eine Stelle bekommt, dann sollte er aber gründlicher untersucht werden.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.779
Reaktionen
6
Das ist ja schön das wieder Fell wächst, aber ich würde es auch weiter beoabachten, sicher ist sicher.

Zum Thema Mücken etc. hole dir doch einfach Fliegengase für die FEnster, die werden einfach mit Klette befestigt und du hast deine Ruhe vor den Viechern, wir haben das überall dran und es ist echt zu empfehlen und billig :D
 
Vampire_91

Vampire_91

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo liebe Helfer, tut mir leid dass ich mich schon lange nicht mehr lesen lassen habe, wollte euch informieren dass es meinen Zwergchen wieder gut geht, dass Fell ist schon wieder richtig schön gewachsen.. Noch so eine stelle hat er nicht, sollte es nochmal auftauchen werde ich natürlich sofort gründlicher Untersuchen lassen... Ich denke dass es wirklich eine Allergie auf dieses neue Überstreu war, habs ihn ja dann gleich entfernt, dann wurde es besser und habs ihn nicht mehr rein gelegt, und nun ist alles schön verheilt.. Ich glaube dieses Überstreu werde ich in den Müll werfen!

Diese Fliegengitter hatte ich schon mal am Fenster ist aber irgendwie immer runter gefallen, aber wenn ich im Geschäft mal eins sehe werde ich evtl. nochmal ein mitnehmen und ausprobieren, vorallem da es bei unserem Haus vor den Festern ziemlich beleuchtet ist, dass das ganze verdunkeln nix nützt :)

Bedanke mich nochmal für die Hilfe :D
Lg Janine mit den Zwergen, den Piepmätzen und der Mietze :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Allergie oder Parasiten?

Allergie oder Parasiten? - Ähnliche Themen

  • Hamster Quietscht seit Monaten!

    Hamster Quietscht seit Monaten!: Hallo ihr Lieben, ich mache mir ziemliche sorgen um meinen Muffin, die Kleine ist 4 Monate alt und ein Teddyhamster. Sie hat vor ca. 2 Monaten...
  • Können Hamster eine Allergie haben?

    Können Hamster eine Allergie haben?: Hey ich hab nochmal ne Frage: Vor ein paar Wochen hatte mein Hamster ne Erkältung, er hat Antibiotika bekommen und alles war wieder gut. Jetzt...
  • Hamster mit Allergien, brauche Tipps!

    Hamster mit Allergien, brauche Tipps!: Hallo ;) ich bin gerade eben auf das Forum gestoßen und habe die Hoffnung dass mir vielleicht hier durch Erfahrung endlich jemand weiterhelfen...
  • hat er eine allergie?

    hat er eine allergie?: hey leute! ich bräuchte dringend rat! mein hamster (1 monat, 2 wochen alt) niest seit 2 tagen die ganze zeit. was ist los mit ihm? könnte er auf...
  • Allergie gegen Einstreu?

    Allergie gegen Einstreu?: Meine süße Kimba hat sich ja damals die ganze zeit gekratzt, und hat nur noch genossen. Also war ich beim TA. Sie hat keinen Pils, keine Milben...
  • Allergie gegen Einstreu? - Ähnliche Themen

  • Hamster Quietscht seit Monaten!

    Hamster Quietscht seit Monaten!: Hallo ihr Lieben, ich mache mir ziemliche sorgen um meinen Muffin, die Kleine ist 4 Monate alt und ein Teddyhamster. Sie hat vor ca. 2 Monaten...
  • Können Hamster eine Allergie haben?

    Können Hamster eine Allergie haben?: Hey ich hab nochmal ne Frage: Vor ein paar Wochen hatte mein Hamster ne Erkältung, er hat Antibiotika bekommen und alles war wieder gut. Jetzt...
  • Hamster mit Allergien, brauche Tipps!

    Hamster mit Allergien, brauche Tipps!: Hallo ;) ich bin gerade eben auf das Forum gestoßen und habe die Hoffnung dass mir vielleicht hier durch Erfahrung endlich jemand weiterhelfen...
  • hat er eine allergie?

    hat er eine allergie?: hey leute! ich bräuchte dringend rat! mein hamster (1 monat, 2 wochen alt) niest seit 2 tagen die ganze zeit. was ist los mit ihm? könnte er auf...
  • Allergie gegen Einstreu?

    Allergie gegen Einstreu?: Meine süße Kimba hat sich ja damals die ganze zeit gekratzt, und hat nur noch genossen. Also war ich beim TA. Sie hat keinen Pils, keine Milben...