Schlachterpreise

Diskutiere Schlachterpreise im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hey ihr lieben ! Ich habe gestern beim Schlachter hier im Ort Grillfleisch gekauft. Als ich dann nach firstKnochen für den Hund fragte, packte er...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hey ihr lieben !
Ich habe gestern beim Schlachter hier im Ort Grillfleisch gekauft.
Als ich dann nach
Knochen für den Hund fragte, packte er eine Tüte mit Rinder- und Hühnerabfällen zusammen. Aber er hat nichts dafür berechnet.
Ich kam mir schon irgendwie "doof" vor, ich wollte ja nichts erbetteln, sondern kaufen.
Ist das normal das es nichts kostet ?
Bezahlt ihr dafür? Wenn ja, wieviel ?

Lg
 
07.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Also unser Schlachter macht aus den Abfällen Hundefutter. Für 1Kilo Rinderherz mit Leber etc.. bezahle ich etwa 1,80euro. Schweinefüsse etc kosten bei ihm nur 60-80cent. Manchmal wenns nicht dazu Taugt Futter draus zu machen bekommt man auch mal so etwas mit. :)
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Huhu,

ja manche machen das. Manche verkaufen das aber auch an Futtermittelhersteller weiter oder berechnen einen geringen Preis wie bei Esca, wenn sich mehrere Barfer in der Gegend finden. Wenn es dir doof vorkommt, drück ihm das nächste mal einfach ein Paar Euro mehr in die Hand ;)

Kommt natürlich auch immer bissl drauf an, was er einem mit gibt. Manche Dinge können vielleicht so gar nicht ins Futter und bevor man es wegschmeißt, gibt man es lieber den Hunden mit. Ist eine gute Einstellung, habe da auch schon andere erlebt.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.641
Reaktionen
194
Vermutlich fragen nicht viele Leute danach, sodass er es noch nicht als Einnahmequelle sieht. Ausserdem hast du ja auch was gekauft und bist nicht nur mit den Knochen wieder von Dannen geschlichen.
Ich denke, fuer ihn war es eine "Erleichterung", weil er so die Entsorgungskosten nicht tragen muss. Und wenn du auch was bei ihm kaufst, brauchst du kein schlechtes Gewissen haben, dass er dir dafuer im Moment nichts berechnet. Ich kenne das aus Irland auch so, das "Abfaelle" gratis rausgegeben wurden. Wer weiss, wie es aussieht, wenn er erstmal sieht, dass er damit Profit machen koennte.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.985
Reaktionen
47
Bei uns variiert das leider sehr. Die Metzger in Wien verlangen für den Abfall teilweise pro Kilo 5-7 Euro, bei anderen bekommt man die Teile nachgeworfen. Ich habe bisher zwei gute gefunden, bei dem einen zahle ich für 1 kg Fleisch 1 Euro und beim anderen zahle ich für 5 kg insgesamt 80 Cent. as Fleisch hat Lebensmittelqualität und wir teilen es uns oft.
Dinge wie Därme, Klauen, Nasen etc. gibts bei meinem favor. Metzger gratis.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Ich bekomm es hier auch geschenkt (zum Teil sogar nachgeworfen), aber meistens geb ich trotzdem ein bisschen Geld hin. Hier am Dorf kennt man sich eben und eine kleine Wertschätzung ist mir da wichtig :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schlachterpreise