Freilaufgehege

Diskutiere Freilaufgehege im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Huhu zusammen.. :) Zusätzlich zu unserem Käfig ( 100cm*40-50cm) wollen ich und mein 'Freund nun noch ein Freiluafgehege an den Käfig bauen.. So...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

deka

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
19
Reaktionen
0
Huhu zusammen.. :)
Zusätzlich zu unserem Käfig ( 100cm*40-50cm) wollen ich und mein 'Freund nun noch ein Freiluafgehege an den Käfig bauen.. So zu sagen den Käfig vergrößern..

Haben schon angefangen, nur
irgendwie bekommen wir das nicht hin..
Wir haben 6 Bretter gekauft.. höhe 40cm..
Zwei Stück für den Boden und den Rest drum rum...
1. Problem : Wir bekommen die Bretter irgendwie nicht an den Boden ohne das es so aussieht das es wieder abfällt..
2. Problem .. Da unser Käfig ziemlich hoch ist, müssen wir uns irgendwas überlegen damit Hamtaro aus ihrem Käfig einfach so ins Frielaufgehege laufen kann ohne das sie ausbücksen kann.. Hoffe ihr versteht was ich meine...

Hat jemand ne Idee ?? schonmal selber gebaut? Eine Anleitung eventuell. ??
Wäre euch super dankbar..
Lg Deka
 
07.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Freilaufgehege . Dort wird jeder fündig!
Ida-Lotta

Ida-Lotta

Registriert seit
15.05.2011
Beiträge
245
Reaktionen
0
Hey,

wie habt ihr denn versucht die Wände auf den Boden zu befestigen? Falls ihr wirklich alles fest zusammenbauen wollt, solltet ihr es gut schrauben, da es das am besten hält. Ihr könntet ihn auch leimen und zusätzlich nageln. Falls eure Bretter nicht zu dick sind, gibt es bei Rodipet auch solche Auslaufpfosten.

Vielleicht kannst du dir hier auch noch eine Anregung holen:
http://hamstergehege.blogspot.com/2011/04/auslauf-play-pen.html#more

Möchtest du, dass dein Hamster den Auslauf die ganze Zeit zur Verfügung hat? Wenn ja, könntest du versuchen beides mit Klopapier- und Küchenpapierrollen zu verbinden. Jedoch nicht zu steil und ob das dann nach was aussieht, weiß ich auch nicht. ;) Falls er seinen Auslauf für eine bestimmte Zeit bekommen soll, könntet ihr ihn einfach in einen Karton oder eine Transportbox krabbeln lassen und ihn dann in Ruhe im Auslauf absetzen.

LG
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Kann man die Seitenwände nicht an den Boden Schrauben? Vielleicht mit Winkeln von innen? ansonsten fällt mir nur kleben ein. In die Seitenteile könnt ihr Löcher bohren und sie dann mit Draht oder Seile zusammenzurren. Oder Ösen anbringen und das da dann zusammen binden.
 
D

deka

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
19
Reaktionen
0
Wie haben versucht die Bretter an den Boden zu schrauben. Aber irgendwie wird das dann schief und an den Winkeln entstehen Lücken.. Haben auch schon an solche Winkelhalter gedacht .. Also doch eine gute Idee..
Leim ging garnicht .. hält nicht .. und mit dem zusammenbinden hatten wir auch überlegt nur ich hatte Angst das Hamtaro dann an dem Plastik nagt und sich weh tut..

Sie soll den Freilauf immer zur Verfügung haben, da sie jetzt in ihrem Käfig anfängt an den Gitterstäben zu nagen, obwohl sie viele Beschäftigungsmöglichkeiten hat ..
Laufrad, Hängematte, haufen Heu, Eintreu zum Buddeln (und das ziemlich tief), Sandbad, Leitern, Äste zum Klettern....
Brauchen mehr Auslauf für sie.

Danke für die Antworten.. habt ihr noch mehr Ideen ?
Lg
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
An welchem Plastik soll sie denn nagen?
Ihr könnt doch oben und unten Löcher bohren und es mit Draht verbinden. Da kann sie ja ruhig dran nagen. ansonsten würde mir nur einfallen es nicht nur mit Brettern zu machen sondern einen Rahmen aus Holzleisten zu bauen und da dann entweder Holzplatten oder Draht dran zu schrauben/ tackern.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hey!

Ich hab mal gelesen dass Leute Klettverschluss an die Bretter geklebt haben und die Abgrenzung damit gehalten hat.

Kleben ganz normal hält natürlich nicht, dazu hast du viel zu wenig Fläche. Wenn ihr euch viel Arbeit machen wollt, könnt ihr Rillen in die Bretter schlagen und dort dann das andere Brett reinstecken und festkleben. Winkel könnt ihr doch auch von außen ganz gut an die Bretter bohren, dann sollte das doch auch halten.

Wenn es ein fester Auslauf werden soll, könnt ihr euch auch überlegen eine Art Bodenplatte zu bauen und dort von unten reinzuschrauben und die Wände festzuschrauben. Ist dann sicher auch einfacher zu reinigen.


Wie hoch steht denn der Käfig jetzt?
 
D

deka

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
19
Reaktionen
0
Der Käfig steht auf dem Boden.. Bitte nicht direkt mit Zugluft und sowas kommen.. Sie steht hinterm Bett und bekommt kein Zug ab.. Und ein Handtuch liegt die ganze zeit darüber.. also Windgeschütztz ist sie. :)
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.779
Reaktionen
6
Das Handtuch verhindert aber den Luftaustausch, den brauch sie doch auch :D

Ich schütze hier keinen Hammi vor Zugluft direkt, wenn hier alles auf ist, dann schlafen sie und im Sommer achte ich darauf das die Zimmertür zu ist, somit kann keine Zugluft entstehen.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Morgen!

Na wenn der Käfig auf dem Boden steht, ist dann ja kein Problem, den Hamster in den Auslauf zu bekommen.
Meine Gehege standen und stehen bisher auch immer auf dem Boden und keiner hat sich beschwert.
 
D

deka

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
19
Reaktionen
0
Danke danke danke.. Dafür das hier keiner mit Vorwürfen kommt. :)
Also sie hat die Seite wo ihr Haus ist das Handtuch.. Also vor zu viel Licht und Zugluft geschützt....

Und mit dem Gehege.. Da der Käfig so hoch ist haben wir das Problem das sie an dem Gitter hochklttern könnte und über die Gehegeabsperrung klettern könnte.. und da die Käfigschale weiter vorsteht als das Gitter ist es schwierig vom Käfig zum Gehege es so dicht zu machen das sie nicht dazwischen her kann..
Versteht ihr was ich meine ?
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Jap, ich versteh es. Hatte ich mir auch schon so gedacht. Hmm, wenn die Unterschale weiter raussteht als das Gitter, könnte man da Holzplatten davor stecken.Sieht zwar komisch aus, aber der Hamster hat erstens keine Möglichkeit dann daran hochzuklettern und hat dann noch einen Sichtschutz gegen Helligkeit usw. Das Holz kann man ja dann von außen noch nett bekleben und belüftet wird der Käfig von oben.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Scheint ja echt schwierig zu sein. Was auch immer ihr baut, es sollte einen Deckel bzw eine Drahtabdeckung haben. Es dürfte für den Hamster ja auch nicht schwer sein an und auf das Gitter von dem Käfig zu kommen.
Mein Fräulein Honig schafft es im Auslauf nun immer an einer Holzwand hoch zu klettern, weil es nicht so glatt ist. Es muss alos wirklich ringsrum super abgesichter sein, wenn man nicht die ganze Zeit dabei bleiben kann.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Freilaufgehege

Freilaufgehege - Ähnliche Themen

  • Freilaufgehege

    Freilaufgehege: Hallo erstmal. Ich habe mir das Freigehege von joy gekauft, weiß nicht ob ihr das kennt. Das Problem ist jetzt folgendes...mein kleiner frecher...
  • Wann Hamster ins Freilaufgehege setzen?

    Wann Hamster ins Freilaufgehege setzen?: Hallo, ich würde meinen kleinen Hamster "Keks" gerne mal nach draußen in ein Freilaufgehege setzen, aber er schläft immer so lange!:(:D Jetzt im...
  • Freilaufgehege

    Freilaufgehege: Hallo zusammen, ich hab da mal eine Frage die mich beschäftigt. Ich habe vor meinem kleinen Hamster ein großes Freilaufgehege zu bauen und wollte...
  • Freilaufgehege - Ähnliche Themen

  • Freilaufgehege

    Freilaufgehege: Hallo erstmal. Ich habe mir das Freigehege von joy gekauft, weiß nicht ob ihr das kennt. Das Problem ist jetzt folgendes...mein kleiner frecher...
  • Wann Hamster ins Freilaufgehege setzen?

    Wann Hamster ins Freilaufgehege setzen?: Hallo, ich würde meinen kleinen Hamster "Keks" gerne mal nach draußen in ein Freilaufgehege setzen, aber er schläft immer so lange!:(:D Jetzt im...
  • Freilaufgehege

    Freilaufgehege: Hallo zusammen, ich hab da mal eine Frage die mich beschäftigt. Ich habe vor meinem kleinen Hamster ein großes Freilaufgehege zu bauen und wollte...