Wann darf Sookie raus?

Diskutiere Wann darf Sookie raus? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hi, seit nun einem Monat bei uns sind Sam und Sookie. Da die Amselküken nun die Unwetter in der letzten Zeit nicht überlebt zu haben, scheinen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Hi, seit nun einem Monat bei uns sind Sam und Sookie.
Da die Amselküken nun die Unwetter in der letzten Zeit nicht überlebt zu haben, scheinen, ist
es jetzt wieder Thema, ob wir die beiden rauslassen.
Bei Sam mach ich mir keine Gedanken, aber Sookie ist Menschen gegenüber noch sehr scheu.
Allerdings hat sie sich in der Wohnung an sich sehr gut eingelebt, fühlt sich wohl, kommt zum Fressen und bewegt sich sehr sicher durch ihr Terretorium hier in der Wohnung. Muss sie sich erst uns gegenüber auch aufgeschlossen zeigen, damit sie Freigang haben kann?
Wer hat Erfahrungen mit scheuen Freigängern und was würdet ihr mir empfehlen?

LG
 
07.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Muss sie sich erst uns gegenüber auch aufgeschlossen zeigen, damit sie Freigang haben kann?

Wenn ich das richtig verstehe, lässt sie euch noch nicht an sich ran oder?

Wenn das so ist, dann würd ich sie lieber nicht raus lassen, das Risiko das sie nicht mehr nach hause kommt dürfte da doch eher sehr groß sein.

Das ist jetz allerdings ne reine Bauchgefühl aussage, ich hab keine Freigänger und ganz so was schlecht beurteiln
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.161
Reaktionen
149
Wie alt sind eure Katzen? Seit wann sind sie kastriert? Ich gehe mal davon aus, dass sie auch gegen alles geimpft sind, gechipt oder tätowiert oder beides wenn sie Freigang haben sollen?

Wenn Sookie noch sehr scheu ist, würde ich lieber noch ein bisschen warten und schauen wie es sich entwickelt, viel spielen und Leckerlis aus der Hand helfen oft bei dem Aufbau von Vertrauen.

4 Wochen ist ohnehin noch nicht lange, viele raten generell mindestens 6 Wochen mit dem ersten Freigang zu warten.
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Sam:
alter: 1 Jahr, 6 Monate
Impfungen: Katzenschnupfen, Katzenseuche, Tollwut
Kennzeichnung: Tatoowiert, Tasso regestriert
kastriert seit: 6.4.11

Sookie:
alter: 10 Monate
Impfungen: Katzenschnupfen, Katzenseuche, Tollwut
Kennzeichnung: Tatoowiert, Tasso regestriert
kastriert seit: 28.3.11

So, das sollte die Fragen mal eben beantwortet haben ;)
Dann warte ich noch eine Weile. Nächste Woche sind Ferien, da kann ich mich dann ganz intensiv mit dem Monsterle beschäftigen :)

LG
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.161
Reaktionen
149
Als Freigänger sollten sie meiner Ansicht nach auch eine Leukoseimpfung bekommen. Vor der Leukoseimpfung sollte ein Test auf Leukose gemacht werden, da man bei bestehender Infektion nicht impfen sollte bzw. braucht und soweit ich weiß, sollte man leukoseinfizierte Tiere im Haus behalten, damit sie andere Katzen nicht anstecken können.

Aber dazu müsst ihr euch noch genauer Erkundigen, meine Katzen sind in Wohnungshaltung und werden nur gegen Katzenschnupfen und -seuche geimpft, kenne mich bei den anderen Impfungen nicht so aus.

Allerdings steht gerade die Leukoseimpfung in Verdacht ein erhöhtes Risiko für Impfsarkome zu haben.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Die entscheidende Frage ist ja auch eigentlich nicht: ab wann sollte ich sie rauslassen..
sondern: wollen meine Katzen gerne raus?;)
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Hi, also Sam hält es kaum noch aus, der muss nach draußen!
Ich werd sie ende der Woche in die Freiheit entlassen
Wir haben jetzt in eine Tupperdose TroFu gefüllt und trainieren die beiden darauf zu kommen, wenn man die Dose schüttelt. Das klappt schon prima und Sookie kommt sogar unter dem Sofa hervor, wenn sie das hört und nimmt die Leckerli auch aus der Hand. Ich hoffe einfach, dass das reicht, damit sie wieder zurück kommt, aber ich habe auch nicht das Gefühl, dass sie sich hier unwohl fühlt. Im Gegenteil.
Habt ihr noch Tipps? Weil lassen kann ich das nicht mehr, die nehmen mir die Wohnung auseinander.

LG
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Mein Kater ist gechipt und tättowiert. Das wäre in meinen Augen Grundvoraussetzung, gerade da bei meinem das Tattoo kaum noch erkennbar ist.
Und ansonsten würde ich aber eher auch 8 Wochen warten, mir wäre das sonst viel zu heikel.
 
tempelsonne

tempelsonne

Registriert seit
11.06.2011
Beiträge
1.327
Reaktionen
0
wir hatte nach einem umzug das gleiche problem....und eine unserer 3 katzen war nicht so menschenbegeistert...wir haben sie von einem bauern der sie nicht mehr haben wollte und niemand hatte sich mit den kätzchen beschäftigt...dennoch nach 14 tagen im haus haben wir sie das erste mal an der leine rausgelassen und immer vor die haustüre futter gestellt...und so hat auch die scheue katze das voll und ganz akzeptiert und war glücklich und ausgeglichener...hochheben fand sie zwar noch nie toll aber streichen ging dann ganz gut...
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Meine Mutter schläft im Wohnzimmer und kriegt kaum noch ein Auge zu, weil sie durch die Wohnung flitzen. Und Sam steht vor der Terassentür und maunzt. Also ich versteh deine Argumentation, aber ich werd das nicht machen lassen, solange man die Tatoos noch so gut lesen kann.
Zum einen bin ich garnicht diejenige, die das zu entscheiden hat, weil meine Mutter zahlt und zum anderen kann ich Sookie dann erstmal wieder 2 Wochen nicht raus lassen, wenn ich sie einfange und zum Tierarzt schleppe.

Tipps meine ich eher zum rauslassen. Also auf jeden Fall Tür offen lassen, denk ich...
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
aber ich werd das nicht machen lassen, solange man die Tatoos noch so gut lesen kann.
..
Na dann lies doch mal vor, was da so im Ohr steht;) Meine Minki und Möhrchen tragen auch ein Tatoo im Ohr (sie sind aber zusätzlich noch gechippt)
Wenn ich die Zahlen-Nummern-Kombi vorlesen sollte, käme ich ganz schön ins Schleudern. :silence: Man kann es einfach nicht zweifelsfrei erkennen.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Meine Mutter schläft im Wohnzimmer und kriegt kaum noch ein Auge zu, weil sie durch die Wohnung flitzen..
Das hört sich aber ganz anders an, als "Wohnung zerlegen". Ich dachte schon, sie holen Dir die Tapeten von den Wänden und zerstören sämtliche Möbel oder so.

Also sollen sie jetzt eigentlich Freigänger werden, damit Deine Mutter wieder gut schlafen kann, richtig?
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Wie du das formulierst ;D
Nein, sie werden Freigänger, weil sie raus wollen.
Ich versteh das gut mit dem chippen, aber es ist wirklich unnötig darüber jetzt eine Diskussion anzuzetteln, weil es wie gesagt nicht in meiner Hand liegt. Ich hab eure Argumente gehört und könnte sie höchstens nochmal meiner Mutter so vortragen, aber ich kann sie zu nichts zwingen. Es ist eben nicht Pflicht. Also fände ich es schön, wenn wir das Thema auf sich beruhen lassen könnten. Wenn du trotz allem noch was loswerden willst dann mach das doch über PN :)

EDIT: Also für meine Mutter ist das sicherlich tatsächlich ein Thema, dass sie nicht schlafen kann, aber dass sie diese Energie übrig haben, hat ja auch einen Grund. Abgesehen davon stehen sie vor Türen und Fenstern und möchten nach draußen.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Naja, Kiwi, aber Du hast nach Tipps und Ratschlägen gefragt, und da musst Du auch damit leben, wenn welche kommen, die Dir nicht so ganz in den Kram passen ;)

Unsere beiden "Kleinen" sind nur tattowiert - und ich muss Petra Recht geben - die beiden sind jetzt 2 Jahre alt, und vom Tattoo kann man kaum noch was erkennen.
Die beiden "Großen" haben wir vor einem Jahr aus dem TH geholt, sie waren weder tattowiert noch gechipt - wir haben sie dann nicht tattowieren lassen (weil´s dazu eben ´ne Narkose braucht, die hatten die beiden Kleinen bei der Kastra eh), sondern sie haben einen Chip bekommen. Das ist ein kurzer Piekser, geht ohne Narkose und ist auch recht preiswert....)
Damals wussten wir noch nicht, ob wir sie vielleicht als Freigänger laufen lassen oder nicht, und für Freigänger ist ein Chip echt ´ne wichtige und gute Sache.... Inzwischen hat sich herauskristallisiert, dass unser Quartett sich auf Wohnung und Terrasse beschränken wird, und die beiden "Kleinen" sind ohnehin sowas von schreckhaft und ängstlich, die würden niemals freiwillig die Wohnung verlassen, insofern sehen wir bei denen jetzt auch keine Notwendigkeit, die nachchippen zu lassen... Die Großen sind etwas neugieriger, und wenn da mal versehentlich Wohnungstür UND Haustür offenstehen, könnte es passieren, dass sie mal rausspazieren (zumindest die Dinah....)...
Aber wenn ich geplant Katzen als Freigänger halten würde, ich würde sie IMMER chippen lassen - wie gesagt, das geht ratzfatz und kostet nun wirklich nicht die Welt... Und man ist auf der sicheren Seite....

Und wenn DU die Argumente nicht mehr hören willst - vielleicht will sie Deine Mutter hören, der ja sicher auch was am Wohl der Katzen liegt, gell? ;)

LG, seven
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Hey,

es geht mir garnicht darum, dass ich das nicht hören will, es werden nur inzwischen die Argumente, sprich Tipps nur noch wiederholt.
Es ist nicht, so, dass ich mit meiner Mutter nicht darüber gesprochen habe, und das hier ist auch nicht das erste Mal, dass das Chippen angesprochen wurde, drum kennt sie die Argumente im Großen und ganzen auch schon.
Ich wehre mich auch um Gottes Willen nicht dagegen meine Katzen chippen zu lassen, aber dass sie Tatoowiert wurden ist nun keine 3 Monate her und dann kann ich auch verstehen, dass meine Mutter sie noch nicht chippen lassen möchte, wenn die Tatoowierungen noch so einwandfrei lesbar sind wie jetzt grade.
Es hilft mir auch nicht, wenn ihr mir immer wieder den selben Tipp gebt ich hoffe ihr versteht meine Reaktion darauf. Wenn das alles war, gut, aber das mit dem Chippen weiß ich jetzt. ;)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Wie du das formulierst ;D
Nein, sie werden Freigänger, weil sie raus wollen.

EDIT: Also für meine Mutter ist das sicherlich tatsächlich ein Thema, dass sie nicht schlafen kann, aber dass sie diese Energie übrig haben, hat ja auch einen Grund. Abgesehen davon stehen sie vor Türen und Fenstern und möchten nach draußen.
ok, versprochen. Ich erwähne nie mehr das Wort Chippen. (obwohl ich es für notwendig halte!):p
Aber dann nochmal zum Rausgehen. Ich formulierte es deshalb so, weil ich wissen wollte, wie Ihr das mit dem Freigang regeln wollt. Habt Ihr eine Katzenklappe, so dass die Katzen jederzeit rein und raus können?
Weil...sonst ist ja ungestörter Schlaf Deiner Mutter trotzdem nicht garantiert, wenn Ihr "Türöffner" spielen müsst, wenn die Katzen rein oder raus wollen.. Das kann ja durchaus nachts um 3 sein...
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Okay danke ;)

Der Plan war, sie morgens raus zu lassen, in der Hoffnung, sie kommen wieder, bevor es dunkel wird. Oder sollte ich anders an die Sache herangehen?
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Der Plan war, sie morgens raus zu lassen, in der Hoffnung, sie kommen wieder, bevor es dunkel wird. Oder sollte ich anders an die Sache herangehen?
Ja aber, das nützt ja dann trotzdem nichts. Es ging doch darum, dass Deine Mutter nachts nicht schlafen kann, weil die Katzen nachts durch die Bude flitzen.
Oder verstehe ich da gerade was total falsch?:?
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Also ihre Hoffnung war wohl, dass die sich Tagsüber dann auspowern und Nachts ruhiger sind.
Aber nun ist die Katze schon aus dem Sack/ aus der Wohung. Meine Mutter hat sie raus gelassen, ohne nochmal mit mir darüber zu sprechen und jetzt hoffe ich, dass sie zurück kommen. Sam hat schon das Amselnest geplündert... Immerhin lagen noch bloß Eier darin...
Naja, drückt mir die Daumen, dass aus der übereilten Entscheidung kein Desaster wird und dass alles gut geht. Ich hoffe, dass sie spätestens zum Abendessen wieder kommen. Nachdem ich jetzt wieder da war (ich war 4 Tage in Urlaub) war ich eigentlich der Meinung, dass Sookie noch Zeit braucht. Naja, jetzt kann ichs auch nicht mehr rückgängig machen.

Off-Topic

Am meisten stört mich, dass sie solche Entscheidungen fällt, aber dann nicht hinterher ist, dass es gut geht. Weil wenn jetzt irgendetwas schief geht, dann darf ich mich darum kümmern. Dann heißt es plötzlich wieder: "du wolltest doch die Katzen".
Grade wars auch schon so. Sie hat gesagt, dass Sookie ins Wohnzimmer zurück gehen wollte, sich aber nciht getraut hat und dann hieß es: "mach doch was!"
Ja kann ich denn hexen? Als ich dann hin bin um nachzuschauen, hab ich sie natürlich nur verjagt...
achje -.-
(Ich riech grade, dass draußen jemand grillt. Also falls ich Sam suchen sollte...^^)



EDIT: Uff! Sie sind beide zurück gekommen, selbstständig. Was heißt das jetzt? Kann ich sie bedenkenlos rauslassen? Oder doch nochmal warten? Oder täglich immer ein Bisschen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ist ja erstmal schön, dass die beiden Racker wieder freiwillig zurückgekommen sind!:D

Ich kenne mich mit Freigängern nun absolut nicht aus, aber ich denke, da sie nun einmal die "grosse Freiheit" genossen haben, werden sie Euch ab sofort schon zu verstehen geben, wann sie raus (und wieder rein) möchten.;) "Ein bisschen rauslassen" stelle ich mir etwas schwierig vor...:?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wann darf Sookie raus?

Wann darf Sookie raus? - Ähnliche Themen

  • ab wann in den Urlaub fahren

    ab wann in den Urlaub fahren: Hallo. Habe mich hier gerade erst angemeldet. Im Internet konnte ich leider nichts über mein Thema finden. Wir haben seit ein paar Tagen 2 Kitten...
  • Wann darf neue Katze in den Freigang?

    Wann darf neue Katze in den Freigang?: Hallo :) haben jetzt ne neue Katze bekommen. Sie ist weiblich, kastriert, ein jahr alt und unsere dritte Katze. Nun zu meiner Frage, wann darf...
  • Wann darf die Katze raus ?

    Wann darf die Katze raus ?: Hallo, da ich seit ein paar Tagen Besitzerin einer zugelaufenen Katze bin habe ich viele Fragen. Es ist ein hübscher, kastrierter Kater von etwa...
  • Wann darf meine Kleine raus???

    Wann darf meine Kleine raus???: ich habe schon einen 4 Jahre alten freigänger der jedoch erst seit ca 2 Jahren raus geht. ihn habe ich damals im dunkeln raus gelassen, weil die...
  • Wann darf meine Katze wieder raus?

    Wann darf meine Katze wieder raus?: hallo, wie in einem anderem thread geschrieben, wurde meine katze am dienstag kastriert.sie ist wieder einigermaßen fit nur das mit dem schnell...
  • Wann darf meine Katze wieder raus? - Ähnliche Themen

  • ab wann in den Urlaub fahren

    ab wann in den Urlaub fahren: Hallo. Habe mich hier gerade erst angemeldet. Im Internet konnte ich leider nichts über mein Thema finden. Wir haben seit ein paar Tagen 2 Kitten...
  • Wann darf neue Katze in den Freigang?

    Wann darf neue Katze in den Freigang?: Hallo :) haben jetzt ne neue Katze bekommen. Sie ist weiblich, kastriert, ein jahr alt und unsere dritte Katze. Nun zu meiner Frage, wann darf...
  • Wann darf die Katze raus ?

    Wann darf die Katze raus ?: Hallo, da ich seit ein paar Tagen Besitzerin einer zugelaufenen Katze bin habe ich viele Fragen. Es ist ein hübscher, kastrierter Kater von etwa...
  • Wann darf meine Kleine raus???

    Wann darf meine Kleine raus???: ich habe schon einen 4 Jahre alten freigänger der jedoch erst seit ca 2 Jahren raus geht. ihn habe ich damals im dunkeln raus gelassen, weil die...
  • Wann darf meine Katze wieder raus?

    Wann darf meine Katze wieder raus?: hallo, wie in einem anderem thread geschrieben, wurde meine katze am dienstag kastriert.sie ist wieder einigermaßen fit nur das mit dem schnell...