Beine rutschen beim Traben nach vorne?

Diskutiere Beine rutschen beim Traben nach vorne? im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Huhu Leute! Ich hab schon seit längerem ein Problem mit meinem Sitz... Und zwar beim Leichttraben. Jedesmal wenn ich aufstehe gehen meine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
Huhu Leute!
Ich hab schon seit längerem ein Problem mit meinem Sitz...
Und zwar beim Leichttraben. Jedesmal wenn ich aufstehe gehen meine Unterschenkel nach
vorne.. Es ist nicht so schlimm... es sieht einfach nicht schön aus.. und korrekt ist es halt auch nicht... Hab erst gedacht vielleicht sind meine beine zu weit vorne.. und so hab ich das Gleichgewicht nicht. Aber hab dann mal meine Beine recht zurückgenommen und es war nicht viel besser...
Auf was muss ich achten? Was mach ich falsch?
Freue mich auf viele Tipps von euch! ;)

lg Zworgli
 
07.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.040
Reaktionen
7
Was mir jetzt so spontan einfällt: Halte dich doch mal beim Leichttraben vorne am Sattel fest, sodass du nicht nach vorne rutscht. VIelleicht heißt du nicht die entsprechenden Muskeln o.ä.

Reitest du immer das selbe Pferd oder wechselst du häufig mal? Passiert das nur bei einem Pferd?
lg
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi,

klammerst du evtl zuviel mit den Knien am Sattel? Sitzt du vielleicht etwas zurückgelehnt? Versuch mal die Steigbügel richtig 'auszutreten', wenn du das richtig machst, dann sollten deine Unterschenkel eigentlich automatisch nicht mehr nach vorne rutschen.

LG Lilly
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
also danke für eure antworten!
momentan habe ich eine RB, die reite ich einmal pro woche.. und dann noch alle 14 tage ein schulpferd.. meistens auch dort immer das gleiche.... also 2 pferde sinds im moment. allerdings ist mir das ja früher auch schon passiert... und da hatte ich teilweise jede woche oder in den ferien jeden tag ein anderes pferd.. ich glaube also das liegt einfach an mir... irgendwas mit dem gleichgewicht oder so...
:)
eben, dass mit den beinen zurücknehmen habe ich auch schon versucht. wurde aber nur ein kleines bisschen besser.
ich schaue mal wie ich das mit den knien mache.. das könnte noch ein faktor sein... aber da muss ich mich am freitag mal selber beobachten... und ich versuch mal eure tipps umzusetzten.
vielen dank!
ich werde dann wieder berichten...
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.040
Reaktionen
7
Wenn du ein Schulpferd reitest hast du doch bestimmt auch Unterricht. Vielleicht kannst du deiner RL das Problem schildern und sie kann dir ein paar Tipps geben?
Ist "vor Ort" bestimmt besser zu beurteilen.
lg
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
also... gestern war ich wieder ausreiten.. da hab ich beim traben die beine recht zurück genommen... dann hats auch geklappt!!! allerdings hatte ich dann mit dem oberkörper probleme.. naja das bringe ich schon noch hin... ;) und wegen der reitstunde... ja das kann ich mal fragen.. allerdings reite ich in einer gruppe, und das wäre für die anderen ein bisschen mühsam.. und da ich nur all 2 wochen in die stunde darf... naja, aber ich versuchs nächste woche nochmals! danke für eure tipps!
 
katkatkitekat

katkatkitekat

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
161
Reaktionen
0
Vielleicht kann es auch daran liegen, dass die Bügel zu kurz sind?
Wenn du die Bügel lang stellst, dann hast du gar nicht die Möglichkeit die Beine nach vorne zu strecken, weil du ja sonst aus den Bügeln rutschen würdest?!
So hätte ich das jetzt gesehen. Probier es vielleicht mal aus. ;)
Lg Kathi
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
ja, das problem ist einfach.. dann habe ich die ferse nicht mehr tief...
also: heute hatte ich dressurstunde.. und ich hab meinen RL gerade am anfang gefragt.. er meinte auch es liegt sehr wahrscheinlich an den knien!! ich habs dann mit beine nach hinten und knie ein bisschen weg probiert! war schon viiel besser!! :D bis ich das wirklich gut kann, dauert es wahrscheinlich noch ein weilchen aber es ist immerhin ein anfang! vielen dank für eure antworten! ;)
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.040
Reaktionen
7
Na keine lernt reiten von heute auf morgen, ein bisschen Zeit muss man da schon einplanen ;)
Aber jetzt weißt du ja, was du dagegen machen kannst :)
Viel Erfolg dabei !
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
jaaa.. das ist mir auch klar.. das doofe ist nur... dieses problem habe ich schon seit mehreren jahren.. naja, wurde halt nicht so korrigiert.. und um das jetzt zu ändern ist es halt schon schwierig.. ich glaube das geht am besten beim ausreiten mit meiner rb. da muss ich nicht so auf anderes wie in der stunde achten.. :)
 
katkatkitekat

katkatkitekat

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
161
Reaktionen
0
Sich umgewöhnen bzw. das umzulernen ist wirklich schwer. Ich kenne das...:?
Ich strecke immer die Arme vor, anstatt sie beim Oberkörper zu lassen und ich lehne mich generell leider zu weit vor mit meinem Oberkörper.
Ich wurde nie korrigiert, und jetzt bin ich seit einem Jahr in einem neuen Stall und da achtet die RL sehr darauf. Nur leider hab ich das Problem noch immer nicht ganz wegbekommen..
Aber du wirst das schon schaffen! :D
Lg Kathi
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
ja.. die arme.. das ist auch so eine sache.. irgendwie schaut jeder stall auf etwas anderes ganz genau..
naja, die arme sind jetzt nur noch beim angaloppieren vorne.. aber daran arbeite ich auch... ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Beine rutschen beim Traben nach vorne?

Beine rutschen beim Traben nach vorne? - Ähnliche Themen

  • Probleme beim Aufsteigen

    Probleme beim Aufsteigen: Hey, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Seit einiger Zeit reite ich eine Friesenstute, davor habe ich generell nur kleinere Pferde geritten. Nun hab...
  • Unruhiges Bein.

    Unruhiges Bein.: Hallo, Hui, meine neueste Macke ist mir jetzt etwas peinlich.:uups: Eigentlich hatte ich immer ein recht ruhiges Bein, aber in letzter Zeit...
  • Die Beine gebunden?

    Die Beine gebunden?: Hi ich habe vorhin ein paar Videos auf youtube angesehen und da bin ich auf eines gestoßen, das mich stutzig machte. Dort waren zwei Fohlen, schon...
  • Beine zu weit vorne, Absätze runter

    Beine zu weit vorne, Absätze runter: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir mal wieder helfen. Hab die SuFu benutzt aber nichts wirklich passendes gefunden, schimpft mich aus wenn ich was...
  • Unruhige Beine

    Unruhige Beine: Beim Reiten habe ich immer so unruhige/zappelige Beine ich bin grad dabei es zu üben aber wenn ich mich richtig in die Steigbügel beim Aussitzen...
  • Unruhige Beine - Ähnliche Themen

  • Probleme beim Aufsteigen

    Probleme beim Aufsteigen: Hey, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Seit einiger Zeit reite ich eine Friesenstute, davor habe ich generell nur kleinere Pferde geritten. Nun hab...
  • Unruhiges Bein.

    Unruhiges Bein.: Hallo, Hui, meine neueste Macke ist mir jetzt etwas peinlich.:uups: Eigentlich hatte ich immer ein recht ruhiges Bein, aber in letzter Zeit...
  • Die Beine gebunden?

    Die Beine gebunden?: Hi ich habe vorhin ein paar Videos auf youtube angesehen und da bin ich auf eines gestoßen, das mich stutzig machte. Dort waren zwei Fohlen, schon...
  • Beine zu weit vorne, Absätze runter

    Beine zu weit vorne, Absätze runter: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir mal wieder helfen. Hab die SuFu benutzt aber nichts wirklich passendes gefunden, schimpft mich aus wenn ich was...
  • Unruhige Beine

    Unruhige Beine: Beim Reiten habe ich immer so unruhige/zappelige Beine ich bin grad dabei es zu üben aber wenn ich mich richtig in die Steigbügel beim Aussitzen...