Josie ist tot

Diskutiere Josie ist tot im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Unsere Josie, 16 oder 17 Jahre, alt, wir wissen es nicht, weil ein Waise, ist tot. Leider war ihr Ende nicht so friedlich firstwie sie selbst. In...
f-r-a-n-k

f-r-a-n-k

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
282
Reaktionen
0
Unsere Josie, 16 oder 17 Jahre, alt, wir wissen es nicht, weil ein Waise, ist tot. Leider war ihr Ende nicht so friedlich
wie sie selbst. In der Nachbarschaft gibt es einen aggressiven Terrier, dessen Frauchen wohl überfordert ist. Gestern gegen 17 Uhr ist er ihr wieder mal ausgebüxt, hat Josie offensichtlich bei uns im Garten aufgespürt, über den Zaun gehetzt und die verängstigte Katze totgebissen. Wir sind untröstlich. Danke für neun tolle Jahre! Heute abend haben wir sie bei uns im Garten beerdigt.


Tschüß Josie, wir vermissen Dich.

Anke, Frank und Carlos
IMGP7819_1.jpg
 
08.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Komm gut rüber Josie und grüss alle von uns!

Frank, mein beileid, das tut mir unendlich leid!
So etwas hätte nie passieren dürfen!
Ich weiss garnich, was ich sagen soll, das ist unbeschreiblich, was da passiert is!
Ich wünsche euch ganz ganz viel Kraft!

Traurige grüsse, Knopfstern!
 
f-r-a-n-k

f-r-a-n-k

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
282
Reaktionen
0
Danke Knopfstern. Wir haben kaum geschlafen, es ist wirklich bitter. Sie fehlt so.

Und Du hast Recht, es hätte nicht passieren dürfen. Ich habe gestern mit der Terrier-Halterin diskutiert, sie ist selbst völlig fertig, meinte, sie mag ihren Hund nicht mehr anfassen und so weiter. Ich frage mich nur, warum sie nicht besser aufgepasst hat. Jetzt, da es für unsere Lütte zu spät ist, soll er einen Maulkorb bekommen. Er ist ihr regelmäßig weggelaufen, wir haben das öfter mitgekriegt, zuletzt in immer kürzeren Abständen: Sonntag, Montagmorgen, ja und gestern nachmittag. Da hatte ich allerdings nichts mitbekommen.

Bis sie mit der toten Josie bei uns vor der Tür stand und sich nicht zu klingeln traute... Nach 40 Jahren mit Katzen hatte ich noch nie eine tote Katze im Arm, ich werde Josies gebrochene tote Augen nie vergessen, schrecklich. Sie fehlt.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Einen Maulkorb? Damit ist ihr Problem aber auch nicht behoben!
Wenn du sie siehst, bitte sie, das sie sich einen Professionellen Hundetrainer zurate holt, der ihr beim üben hilft!
Ich denke die gute hat hier einige Probleme mit dem Hund, wenn sie ihn noch nicht einmal selber mehr anfassen mag.
Unfassbar, das es so weit kommen musste...was ist, wenn es nächstes mal ein kleines Kind ist?
Nein danke...

Für euch tut es mir unendlich leid, einen geliebten Freund zu verlieren ist sehr schlimm, vorallem, wenn er so lange an einer seite war mit euch!
Nochmals, mein aller aller herzlichstes beileid!
Worte können nur trösten, euren Schmerz wird die Zeit ein wenig lindern!
 
rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Das ist einfach nur furchtbar! Mein herzliches Beileid für Dich!
Ich weiß gar nicht was ich sagen soll! Sowas sollte einfach nicht passieren! Fühl Dich gedrückt wenn Du magst!
Und du Josie komm gut über die Regenbogenbrücke!
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Mein herzliches Beileid. Sowas furchtbares sollte niemals passieren.

Komm gut über die Regenbogenbrücke, Josie.
 
f-r-a-n-k

f-r-a-n-k

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
282
Reaktionen
0
Danke Euch für die Anteilnahme.

Uns ist immer noch ganz elend zumute. Das Haus ist so leer ohne Josie, die dauernd Futter wollte, und ohne Josie, die sich in ihrem Garten immer so sicher gefühlt hat. Carlos, der junge Kater, der uns vor knapp einem Jahr zugelaufen ist, ist immerhin ein kleiner Trost, aber wie das so ist, der ist nicht zu halten, will draußen mit seinem Katerkumpel spielen. Und wenn er hier ist, merkt auch er, dass Josie fehlt. Die mochte ihn zwar nicht besonders, doch zuletzt wurde es immer besser... Traurig, wenn ich darüber nachdenke...

Dass der Hund jetzt einen Maulkorb kriegen soll, beruhigt mich auch nicht wirklich. Wie schätzt Ihr das ein, hat man eine reelle Chance, rechtliche Schritte einzuleiten, wenn die persönliche Ansprache nicht fruchtet? Das kann ja nicht sein, dass so ein offensichtlich aggressiver Hund hier von Zeit zu Zeit durch die Gärten tobt...

Frank
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Ich würde mich mal bei der Polizei Informieren und vorallem dem Vet-Amt bescheid geben!
Und dann würde ich ganz hart darauf setzen,"was ist, wenn es nächstes mal ein Kind trifft"
So leid es mir in diesem Fall auch für das Tier tut, sollte es z.b.erlöst werden, fände ich es ehrlich gesagt für das Tier besser, als wenn es ständig unter Stress steht!
Die Frau kommt damit ja scheinbar absolut garnicht klar!
Und das Tier scheint ja eine echte Gefahr zusein...erst eine Katze, dann als nächstes ein Klein Kind?So wie ich das bereits schrieb, das geht garnich!
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Dass der Hund jetzt einen Maulkorb kriegen soll, beruhigt mich auch nicht wirklich. Wie schätzt Ihr das ein, hat man eine reelle Chance, rechtliche Schritte einzuleiten, wenn die persönliche Ansprache nicht fruchtet? Das kann ja nicht sein, dass so ein offensichtlich aggressiver Hund hier von Zeit zu Zeit durch die Gärten tobt...
Vermutlich wirst Du bei den Leuten nicht viel erreichen. Der Hund scheint ja nicht zum ersten mal ausgebüchst zu sein. Wenn sie selber nicht dafür sorgen können/wollen, das der Hund sowas wiederholen kann, würde ich es wohl über das Ordnungsamt probieren. Die müssten Dir zumindest sagen können, was Du tun kannst. Eure Josie bringt es nicht zurück, aber vielleicht kann es eurem Carlos und anderen Katzen so ein Schicksal ersparen.
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Meine Güte, das ist ja furchtbar... Mein aufrichtiges Beileid, Frank. Ein geliebtes Tier auf diese Weise zu verlieren ist bereits beim Gedanken schmerzlich. :(

Ihr habt mit der Trauer ganz sicher genug "zu tun", aber ich möchte Knopf und simone zustimmen, was die Zukunft betrifft und weil ich rechtlich keine Aussage treffen kann. Verständigt die Ämter. Der Hund ist eine Gefahr, das kann und darf auf keinen Fall so weitergehen. Für die Frau tut es mir leid, aber wer die Verantwortung nicht tragen kann, dem gehört sie entzogen. Die Situation ist zu ernst, als dass man den Hund auf diese Weise weiter "laufen lassen" könnte...
 
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Ich kann gut nachempfinden, wie es Euch jetzt geht. Keine Worte mögen zu trösten vermögen.
Ich wünsche Euch viel Kraft, die Trauer zu bewältigen und Josie alles gute im Regenbogenland.

LG
Willi

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
(Johann Wolfgang v. Goethe)
 
f-r-a-n-k

f-r-a-n-k

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
282
Reaktionen
0
Danke nochmal für die Anteilnahme.

Ich habe vorhin das Veterinäramt über die tödliche Attacke informiert, erstmal per E-Mail, weil heute am Mittwoch die Telefone nicht besetzt sind. Werde morgen aber nochmal nachhaken.

@simone: Ich fürchte auch, dass ich nicht viel bei der Halterin erreichen werde, habe ja gestern zweimal mit ihr gesprochen, aber sie blockt ganz schnell ab, wahrscheinlich selbst erschrocken über das, was passiert ist. Und im Grunde ist sie nach allem, was ich weiß, eine verständige Person, eine engagierte Lehrerin würde man wohl sagen, doch was hilft mir das, wenn sie nicht zuverlässig auf ihren aggressiven und offensichtlich nicht ganz einfachen Hund aufpassen kann.

Frank
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Frank, halt uns bitte auf dem Laufenden, was dabei raus gekommen ist!

Lg, Knopfstern!
 
f-r-a-n-k

f-r-a-n-k

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
282
Reaktionen
0
@Knopfstern: Mach ich.

Hier weint der Himmel seit bald drei Stunden, hinter mir schläft Carlos friedlich...

VG, Frank

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Tatsächlich schon ein Update: Nicht das Veterinär-, sondern das Ordnungsamt ist für den Fall zuständig, wurde mir elektronisch mitgeteilt.

Meine Mail wurde an die zuständige Stelle weitergeleitet. Immerhin ist sie nicht versickert. Ich werde dann morgen mal versuchen, das Ordnungsamt auch anzurufen und nachzuhaken...

Frank
 
A

Amalia

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
3.061
Reaktionen
0
Hallo,

erstmal mein aifrichtiges Beileid. Es muss so schmerzhaft sein, einen Liebling auf diese Art und Weise zu verlieren...
Fühl dich mal ganz fest umarmt.

Als ich zwei Jahre alt war wurde unser Welpe Falko nach nur zwei Wochen bei uns ebenfalls zu Tode gebissen. Die Familie von dem Hund - welcher sich so einen Vorfall nicht zum ersten Mal geleistet hat - wurden von uns angeklagt. Wir bekamen den gesamten Kaufpreis des Welpen + alle Tierarztkosten zurück; davon konnten wir unsere Hündin Bella zu uns holen.
Wenn du willst, kann ich dir gerne nochmal alle Unterlagen heraussuchen. Obwohl es ja an erster Stelle darum geht, dass ihr und alle anderen von dem Hund geschützt werden. Geld macht eure Katze auch nicht mehr lebendig.

Ich wünsch euch alle Kraft der Welt für die bevorstehende Zeit.
 
f-r-a-n-k

f-r-a-n-k

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
282
Reaktionen
0
@lara_&_bella:
Vielen Dank für Deine Anteilnahme.

Sie fehlt uns so sehr, unsere Hübsche.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Update: Das Ordnungsamt hat mich angerufen – positiv, wie ich finde – und mich zu der Attacke befragt. Den Spruch "bloß eine Katze" gebe es nicht für sie, meinte der Mitarbeiter, der mich auch auf eine etwaige Anzeige bei der Polizei ansprach. Das werden wir im Familienrat besprechen.

Das Ordnungsamt wird jetzt die Halterin des Terriers vernehmen und die Zeugin für den Sprung des Hundes über unseren Zaun befragen.

Josie fehlt uns so.

Viele Grüße
Frank
 
J

johnnash

Registriert seit
08.06.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Mein Beileid :(
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Das hört sich ja gut an, soweit man das Wort unter diesen Umständen benutzen kann.
Es ist bestimmt nicht einfach, sich damit auseinanderzusetzen, während die Trauer so schwer wiegt und der Verlust noch so frisch ist...
Ich wünsche euch viel Kraft für diesen Weg und dass ihr gemeinsam zu der für euch richtigen Entscheidung findet.
 
f-r-a-n-k

f-r-a-n-k

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
282
Reaktionen
0
Danke, johnnash.

@morastbiene: Ich finde es auch positiv so weit. Leider bringt nix Josie zurück, die jetzt wahrscheinlich bei mir auf dem Schreibtisch liegen würde...:-(
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
mein beileid....
einfach traurig sowas... und jetzt wo es für eure katze zu spät ist..... immerhin...:(
komm gut ins rbl kleines kätzchen!
 
Thema:

Josie ist tot

Josie ist tot - Ähnliche Themen

  • Fallen , die zum Tot führen sollen ?

    Fallen , die zum Tot führen sollen ?: Häufig sterben Tiere in Fallen , welche von Jägern aufgestellt werden , um für sie lästige Konkurrenten bei der Jagt auszuschließen ...
  • Medi "Der allerbeste Hund der Welt ist tot"

    Medi "Der allerbeste Hund der Welt ist tot": Hallo an alle, mein Hund ist am 3.2.2016 in meinen Armen gestorben, es war grauenvoll, ich konnte ihr nicht helfen!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich habe...
  • R.I.P Yuki

    R.I.P Yuki: Gestern ist unser Kaninchenopa Yuki von uns gegangen. Er bekam über die Feiertage Durchfall und verweigertete das Fressen. Trotz Untersuchung...
  • Für Josie....

    Für Josie....: Ich war ca. 10 als ich sie bekam.Ich hatte mir davor schon immer eine Katze gewünscht.Dann bekam ich sie , selten war ich so fröhlich.Ich weiß...
  • Meine Josie =(

    Meine Josie =(: Gerade ist meine kleine Josie gestorben :( Ich hab sie heut Nacht noch als gehört, sie hat so laut geatmet, und ihr verhalten hatte sich gestern...
  • Meine Josie =( - Ähnliche Themen

  • Fallen , die zum Tot führen sollen ?

    Fallen , die zum Tot führen sollen ?: Häufig sterben Tiere in Fallen , welche von Jägern aufgestellt werden , um für sie lästige Konkurrenten bei der Jagt auszuschließen ...
  • Medi "Der allerbeste Hund der Welt ist tot"

    Medi "Der allerbeste Hund der Welt ist tot": Hallo an alle, mein Hund ist am 3.2.2016 in meinen Armen gestorben, es war grauenvoll, ich konnte ihr nicht helfen!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich habe...
  • R.I.P Yuki

    R.I.P Yuki: Gestern ist unser Kaninchenopa Yuki von uns gegangen. Er bekam über die Feiertage Durchfall und verweigertete das Fressen. Trotz Untersuchung...
  • Für Josie....

    Für Josie....: Ich war ca. 10 als ich sie bekam.Ich hatte mir davor schon immer eine Katze gewünscht.Dann bekam ich sie , selten war ich so fröhlich.Ich weiß...
  • Meine Josie =(

    Meine Josie =(: Gerade ist meine kleine Josie gestorben :( Ich hab sie heut Nacht noch als gehört, sie hat so laut geatmet, und ihr verhalten hatte sich gestern...