Frage wegen Wasserpflanzen

Diskutiere Frage wegen Wasserpflanzen im Wasserschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hi, ich will endlich mal ein paar Pflanzen in unserem Teich pflanzen und auch im den Teich ein paar Gräser setzen. Wir bauen im Winter den...
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Hi,

ich will endlich mal ein paar Pflanzen in unserem Teich pflanzen und auch im den Teich ein paar Gräser setzen.

Wir bauen im Winter den Teich immer ab, also müssen die Pflanzen in einem Aquarium überwintern und die Gräser in Töpfen im Keller oder Haus.

Welche Pflanzen kann ich denn in den Teich setzen?
Einige Pflanzen sind ja giftig für die Schildkröten.

So Pflanzen wie
die Sumpfdotterblume finde ich toll aber die fallen weg, da giftig für Schildkröten.

Wasserhyazinthe, Seerosen, Schwimmfarn und Muschelblumen will ich besorgen aber auch noch einpaar andere Pflanzen.

Weiß jemand, ob ich

-Nadelsimse - Eleocharis acicularis
-Nadelkraut - Crassula recurva
-Schmallblättriges Wollgras - Eriophorum angustifolium
-Hornblatt - Ceratophyllum demersum
-Wasseriris - Iris pseudacorus

in den Teich zu den Schildkröten setzen kann?

Dann suche ich ja noch Gräser für in die Ecke des Teiches.
Die dürfen nur nicht zu hoch und buschig werden, da sie sonst nicht in die Ecken passen und durch das Katzenschutzgitter wachsen (was etwas doof aussehen würde)

Ich dachte da an
-Chinaschilf
-Carex grayi - Morgenstern-Segge
-Blau-Schwingel - Festuca glauca
-Frauenmantel

Wir haben Emys orbicularis (Europäische Sumpfschildkröte)
Mir ist wichtig, dass auch die Gräser für die Schildkröten ungiftig sind, damit da nichts passiert wenn man ein Blatt reinhängt und angeknabbert wird auch sollen die Schildkröten sich mal unter den Pflanzen verstecken können, wenn sie mal nicht im Wasser sein wollen.

Um den Teich herum wächst Efeu, da weiß ich, dass er giftig ist und wir achten sehr darauf, dass er nicht in den Teich wächst.


So sieht der Teich zurzeit aus. Den Landteil wollen wir verändern und vergrößern. Aber alles zu seiner Zeit.
 
08.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Fester Panzer- Weiches Herz von Thorsten geworfen? Er hat jahrelange Erfahrung im Umgang mit euopäischen Schildkröten und viele Ratschläge und Hinweise aus der Praxis zusammengefasst. Besonderen Fokus legt er auf die naturnahe Haltung. Er erläutert die Gestaltung von Freigehegen und stellt geeignete bzw. weniger geeignete Futterpflanzen vor. Weitere Themen sind: optimale Ernährung, Pflege von Schlüpflingen und Jungtieren, Winterstarre, Tiergesundheit, erfolgreiche Vermehrung, Artenschutz, aber auch Irrtümern in der Schildkrötenhaltung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Hotte2000

Hotte2000

Registriert seit
12.05.2011
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo Noel,
Bepflanzungen in Becken, in denen Wasser/Sumpfschildkröten leben, machen leider keinen Sinn, da alles radikal und restlos eliminiert wird.
Der Wunsch, dein schönes Becken mit Pflanzen aufzuwerten , ist nachvollziehbar, bleibt aber eher ein Wunschgedanke.
Du kannst den Rand, abgesichert, mit Pflanzen versehen, alles andere ist nur eine " kostenfreie Salatbar " für deine Schildkröten.
Wenn Du noch kleine Schildkröten besitzt ( 5 bis 7 cm ) geht es einige Zeit gut.
Ansonsten müßtes Du Dir die Mühe machen, die Pflanzkörbe mit Kaninchendraht , bis 10 bis 15 cm über der Wasseroberfläche gegen die Allesfresser abzusichern.
Wasserlinsen sind eine schöne Alternative, aber auch die werden gerne gefressen und müssen permanent erneuert werden.
Spare lieber dein Geld , denn Du wirst Dich nur ärgern.

Gruß Hotte
 
Zuletzt bearbeitet:
E

emys83

Registriert seit
26.10.2009
Beiträge
68
Reaktionen
1
Nimm Wasserhyazinthen. Die wachsen gut, brauchen keinen Bodengrund und im Winter kannst Du sie entsorgen oder mit viel Kunstlicht versuchen zu überwintern. Emys orbicularis geht nicht nennswert an Pflanzenkost ran. Außerdem stört diese Pflanzen bezüglich ihrer Höhe nicht das Gitter über dem Becken.
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Hallo Noel,
Bepflanzungen in Becken, in denen Wasser/Sumpfschildkröten leben, machen leider keinen Sinn, da alles radikal und restlos eliminiert wird.
Der Wunsch, dein schönes Becken mit Pflanzen aufzuwerten , ist nachvollziehbar, bleibt aber eher ein Wunschgedanke.
Du kannst den Rand, abgesichert, mit Pflanzen versehen, alles andere ist nur eine " kostenfreie Salatbar " für deine Schildkröten.
Wenn Du noch kleine Schildkröten besitzt ( 5 bis 7 cm ) geht es einige Zeit gut.
Ansonsten müßtes Du Dir die Mühe machen, die Pflanzkörbe mit Kaninchendraht , bis 10 bis 15 cm über der Wasseroberfläche gegen die Allesfresser abzusichern.
Wasserlinsen sind eine schöne Alternative, aber auch die werden gerne gefressen und müssen permanent erneuert werden.
Spare lieber dein Geld , denn Du wirst Dich nur ärgern.

Gruß Hotte
Da liegst du etwas falsch. Emys gehen kaum an Pflanzen, sie knabbern die höchstens mal an. Was sie machen sind die Wasserrosen abknipsen und ausgegraben. Da mache ich mir keine Illusion, dass es jetzt im Teich plötzlich anders ist.

Emys fressen im Alter etwas mehr Pflanzen, Seerosen, Hyazinthen, Wasserlinsen, Froschbiss aber anstonsten eher wenig Pflanzen.
3 unserer Emys sind noch recht klein unter 10cm und die Große (Männchen) hat ca. 12cm. Emys fressen eher Fisch, Insekten und solche Dinge.

Und eben weil die Pflanzen mal angeknabbert werden, weil ich keine für sie giftige Pflanzen in den Teich setzen oder an den Rand.
Zudem gelten die Emys als schlechte Schwimmer und sollen im Wasser einige Pflanzen, Wurzeln zum an die Oberfläche klettern haben.

Aber ich will auch für mich gerne wenigstens für ein paar Tage einen schönen eingerichteten Teich.
 
E

emys83

Registriert seit
26.10.2009
Beiträge
68
Reaktionen
1
..... na dann weißt Du doch Bescheid! Hast Deine eigenen Fragen selbst beantwort. Simsen, Wollgras und co. sind nicht giftig, also mach einfach!
 
Hotte2000

Hotte2000

Registriert seit
12.05.2011
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo Noel,

dann würde ich es einfach mal ausprobieren.
Bitte dann mal das Ergebnis mitteilen.:D
Da wärst Du der Erste, der Wasser/Sumpfschildkröten erfolgreich mit Pflanzen vergesellschaftet.

Liebe Grüße Hotte
 
Thema:

Frage wegen Wasserpflanzen

Frage wegen Wasserpflanzen - Ähnliche Themen

  • Eine Frage zu Zimmerteichen

    Eine Frage zu Zimmerteichen: Hi! Ich bin Anfängerin im Thema Wasserschildkröten und habe eine Frage, und zwar: Ich würde gern, wenn ich meine Schildkröte habe (die ich aber...
  • Fragen über Fragen...

    Fragen über Fragen...: Hallo ihr lieben! Da ich mir überlege, eine Wasserschildkröte anzulegen, habe ich nun einige fragen: 1. Welche rasse ist für eine anfängerin...
  • Welche art und weitere Fragen

    Welche art und weitere Fragen: Huhu, ich könnte ein 100er Aquarium becken für wenig Geld bekommen. Da ich aber schon Fische habe, meine Tante und ich fasziniert von...
  • Fragen zum Wasser

    Fragen zum Wasser: Hallo ich hab da ein Problem mit unserer Wasserschildkröte, sie hat ein 500l Becken für sich allein, ein Wärmelicht und all das was sie braucht...
  • Viele Fragen wegen einrichten eines Aquariums

    Viele Fragen wegen einrichten eines Aquariums: Wolte mal Fragen ob mir jemmand ein parr Tips geben kann wie ich mein Aquarium für meine ca. 5 Jahre alt Wasserschmuckschildkröte am besten...
  • Viele Fragen wegen einrichten eines Aquariums - Ähnliche Themen

  • Eine Frage zu Zimmerteichen

    Eine Frage zu Zimmerteichen: Hi! Ich bin Anfängerin im Thema Wasserschildkröten und habe eine Frage, und zwar: Ich würde gern, wenn ich meine Schildkröte habe (die ich aber...
  • Fragen über Fragen...

    Fragen über Fragen...: Hallo ihr lieben! Da ich mir überlege, eine Wasserschildkröte anzulegen, habe ich nun einige fragen: 1. Welche rasse ist für eine anfängerin...
  • Welche art und weitere Fragen

    Welche art und weitere Fragen: Huhu, ich könnte ein 100er Aquarium becken für wenig Geld bekommen. Da ich aber schon Fische habe, meine Tante und ich fasziniert von...
  • Fragen zum Wasser

    Fragen zum Wasser: Hallo ich hab da ein Problem mit unserer Wasserschildkröte, sie hat ein 500l Becken für sich allein, ein Wärmelicht und all das was sie braucht...
  • Viele Fragen wegen einrichten eines Aquariums

    Viele Fragen wegen einrichten eines Aquariums: Wolte mal Fragen ob mir jemmand ein parr Tips geben kann wie ich mein Aquarium für meine ca. 5 Jahre alt Wasserschmuckschildkröte am besten...