Tierquälerei!

Diskutiere Tierquälerei! im Kaninchenvilla Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo Also: Ich war erst heute wieder in einem Tierfachgeschäft (will keine Namen nennen), in dem es auch Kleintiere wie zum Beispiel Kaninchen...
I

Ina0705

Registriert seit
08.06.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo

Also: Ich war erst heute wieder in einem Tierfachgeschäft (will keine Namen nennen), in dem es auch Kleintiere wie zum Beispiel Kaninchen, Vögel, Fische, Spinnen, usw. zu kaufen gibt.

Unmöglich!! Schaut euch mal die Kaninchen an,
wie ein Häufchen Elend!!!!!

Die leiden alle, besonders unter der Bombenhitze... Wie sie daliegen, Augen weit aufgerissen und die Pfoten ausgestreckt. Wirklich grausam! Da schaut echt keiner glücklich aus. Sowas macht mich echt voll traurig, vor allem kann man denen nicht mal helfen, wenn man alle kaufen würde, wäre am nächsten Tag wieder Nachschub da :(

Denkt mal nach, Tiere sind auch Lebewesen, so wie wir. Stellt euch vor man sperrt euch in so ein Gehege. Ihr könnt da nicht einfach raus, ihr werdet den ganzen Tag dableiben, egal wie heiß es ist, wie laut es ist und überhaupt...
Wahnsinn.. Menschen sind echt das Grausamste was es gibt
 
08.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hallo Ina und willkommen im Forum :),
leider erzählst du uns da nichts Neues. Zooladenkäufe finden wir hier auch nicht unterstützenswert...
 
Nelke

Nelke

Registriert seit
01.03.2011
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
mittlerweil meide ich die käfige mit den angebotenen Tieren vorallem Kaninchen ganz massiv in Zoogeschäften, weil ich schon mal kurz davor war nicht mehr nein sagen zu können.
aus dem einfachen grund dass die tiere es da einfach nur grausam sind, nur billige ware.
es macht mich nur traurig so etwas grausames zu sehen, immer gehts nur ums geld...:(
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Das Problem bei diesen Verkäufen ist, das das keine Endstelle is, also das sie weiter Verkauft werden, daher sind die Käfige da absolut nicht artgerecht...leider!
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.043
Reaktionen
7
Eigentlich müsste man mal alle Tierläden, die ihre Tiere so halten, anzeigen oder beim Amt melden! -.-
Der Laden hier ist echt gut, hält alle Tiere - soweit ich das beurteilen kann, kenne mich ja nicht mit jedem Tier aus^^ - artgerecht.
lg
 
J

Jacki-1993

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
375
Reaktionen
0
Hi

Also ihr redet so wie wenn ALLE Tierläden einfach schlecht wären, Ich arbeite auch in einem Zoogeschäft wo wir auch Tiere verkaufen(Kaninchen, Degus, Mäuse, Ratten und und und)

Und bei uns geht es den Tieren Besser als bei manchen leuten zu haue!!!

Klar in anderen Läden Sehe ich das auch und finde es echt schlimm wie mehrere Tiere in einem Käfig leben müssen der eig nur für 1 Tier gemacht ist.

Es ist aber wirklich von Laden, zu Laben anders.


LG^^
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Wie ich bereits schrieb, die Käfige sind nur übergangsweise und keine Dauerhaltung!
Wäre das für die Dauerhaltung sieht das ganze schon wieder anders aus!
Das es solche und solche Zoohandlungen gibt ist ja klar.
Aber man sollte grade diese nicht Unterstützen, in keinster weise, welche ihre Tiere so schlecht halten!
Ich kaufe nur da ein, wo es keine Tiere gibt oder wo ich sagen kann"da ist es ok".
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
@jacki wie wird es denn bei euch gemacht? würde mich wirklich interessieren?
 
J

Jacki-1993

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
375
Reaktionen
0

Also bei uns sind Z.b die Hasen Gehänge so groß wie 5 Normale Käfige die man kaufen kann, und da sind jede Woche immer nur 3 Kaninchen oder 3 Meerschweinchen drin (wegen dem platzt) in der zeit wo die Tierchen bei uns sind werden sie oft vom TA durch sucht ob sie Krankheiten haben. Männliche und weibliche Tiere Werden getrennt gehalten.

Alle Tiere bekommen bei uns frisches Obst und Gemüse angeboten(täglich)
Die Tierchen werden sogar Vor dem verkauf geimpft.

Alle Tiere die Länger als 3 Wochen zum verkauf standen und nicht verkauft wurden kommen in schöne Große außen Gehege gehalten (als haustiere)

Kann sein das ich noch was vergessen hab wenn du Direkt noch fragen hast kannst du gern fragen
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
hört sich ja gut an :) aber wie meinst du das mit den außengehegen , da sind ja dann bestimmt schn einige tiere drin oder?? werden die dann nciht mehr verkauft?
 
J

Jacki-1993

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
375
Reaktionen
0
Ja immoment sind C.a 40 kaninchen und 60 meerschweinchen da und die werden nicht mehr verkauft weil sie ja schon älter sind^^
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Wie groß muss das Außengehege denn sein ? o_O

Also hier in Elmshorn gibt es auch einen wunderschönen Laden da sind nur nöchstens 5 Tiere drinnen. Zwar nicht Idealgröße aber trotzdem recht schön. Kaufen würde ich aber keinen im Zoofachgeschäft. Trotzdem halten sie die da besser als in manch anderen :)
 
L

laura_x3

Registriert seit
25.04.2010
Beiträge
1.246
Reaktionen
0
Aber wenn ihr die männlichen und weiblichen Kaninchen trennt beißen sich die weibchen und männchen untereinander doch total.
Und kasttriert ihr die tiere dann immer wenn die is außengehege kommen?
Und wie viel Platzt wird da benötigt?

lg laura
 
Nelke

Nelke

Registriert seit
01.03.2011
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
ich denke viele Zoogeschäfte halten ihre Tiere auch ganz gut. sie haben dort eigentlich auch immer ein Häuschen und andere Spielmöglichkeiten, was man bei manchen Kaninchenhaltern nicht findet, allerdings gibt es dann auch diese mini Zoogeschäfte, bei denen 7 Kaninchen auf geschätzten 2,5 qm sitzen, und gerademal 6 Wochen alt sind.
Für die tut es mir halt total leid!
 
Hotte2000

Hotte2000

Registriert seit
12.05.2011
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo,

der Vorwurf der Tierquälerei ist in vielen Tierfachgeschäften berechtigt, in vielen aber eben nicht.
Das was keiner sehen kann, ist aber noch viel schlimmer.
Denn die Qualhaltung endet nicht im Fachgeschäft, sondern wird zu Hause noch weiter optimiert.
Da geht es erst richtig zur Sache.
Vögel die einzeln , oder zu mehreren in viel zu kleinen Käfigen gehalten werden.
Menschen, die sich Hunde kaufen und nach dem Kauf erst merken, das sie völlig überfordert mit dem Tier sind.
Wieviele Pferde werden nur in viel zu kleinen Boxen gehalten und nur zum Reiten " benutzt " ?
Züchter, die 4000 Spinnen im Keller in 10cm mal 10cm großen Boxen halten und im TV noch als " Experten " dargestellt werden.
Schlangenexperten, die 5m lange Tiere in einer 4m langen, 2m breiten und 1,5 m hohen Box, nur mit Bodenbelag und Wasserbecken halten, zuckerkrank sind und bei laufender Kamera , durch einen Zuckerschock umkippen ( VOX ).
Ein Wissenschaftler, der ca. 200 Klapperschlangen in kleinen Terrarien hält wird ebenfalls als Experte eingestuft.
Kommt hier irgend einer auch mal auf den Gedanken, das Jemand, der sich einen Hund kauft und überhaupt keine Ahnung hat, auch erst mal sehr fragwürdig ist ?
Das selbst Klapperschlangen ein Recht auf eine möglichst artgerechte Haltung haben ?
Auch Spinnen ?
Definitiv muß man primär erkennen, das der Handel mit Tieren ein lukratives Geschäft ist.
Emotionales Rumgeheule hilft da nicht weiter.
Niemand ist in der Lage, den unkontrollierten Haltungszuständen und perversen Massenverkäufen entgegen zu treten.
Man kann nur folgendes tun.
Sich vorher eingehend zu informieren.
Die ehrliche Frage zu stellen, ob man wirklich an dem Tier interressiert ist, oder nur Aufmerksamkeit in seinem sozialen Umfeld erwecken möchte.
Tiere nur da zu kaufen, wo sie möglichst artgerecht gehalten werden.
Viele Tierhalter sind wirkliche Vorbilder und tun alles, damit es ihren Tieren gut geht.
Andere haben überhaupt keine Ahnung, nur kurzweiliges Interesse und spülen nur Gelder in die Kassen, derjenigen, die Tiere als Ware definieren.
Interessant ist auch die Aussage des NABU, das Wellensittiche Zebrafinken und Hunde , die Gattungen darstellen, die am meisten , gequält und völlig falsch gehalten werden.
Ich persönlich zähle Pferde und Reptilien noch dazu.

Liebe Grüße Hotte
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
@jacki und die leben alle zusammen in einem Gehege? wie groß ist das denn? und die bleiben da bis sie von allein sterben?? wer bezahlt das denn? ich kann mit grad garnicht vorstellen, daß so ein Laden lange überlebt
 
L

laura_x3

Registriert seit
25.04.2010
Beiträge
1.246
Reaktionen
0
@danie
Das kann ich mir auch nicht vorstellen, allein schon die ganzen Kastrationen die gezahlt werden müssten, denn theoretisch muss dann ja jeder Bock kastriert werden:eusa_think:
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
stimmt daran hab ich ja noch garnicht gedacht, das kommt ja auch noch dazu, bei weibchen die man zusammenhält würds ja vielleicht noch gehen, aber die männchen kann man ja nun unmöglich unkastriert zusammenhalten :eusa_think: also das wären ja bei den oben genannten 100 tieren plus futter unbezahlbar . sorry aber ich kann das wirklich nur schwer glauben. da wäre dieser laden doch im null komma nix pleite
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Wieso sagt sie eigentlich nichts mehr dazu?
Ich will das jetzt eigentlich mal wissen wie das alles klappt. :D
 
nicivane

nicivane

Registriert seit
24.05.2010
Beiträge
3.115
Reaktionen
0
Off-Topic
fühlt sich wohl jemand ertappt ;)
 
Thema:

Tierquälerei!

Tierquälerei! - Ähnliche Themen

  • Zoohandlung = Tierquälerei

    Zoohandlung = Tierquälerei: Hallo, Ich war heut in der zoohandlung um heu für mein Kaninchen zu holen. Ich hab mich umgesehen und Hab mich geärgert wie die tiere gehalten...
  • Kinderbücher gegen Tierquälerei!!! :)

    Kinderbücher gegen Tierquälerei!!! :): Hallo Tierfreunde!!! Ich habe jetzt schon so oft bei uns im Dorf Kinder gesehen, bei denen im Garten ein winziger Käfig in der prallen Sonne...
  • Schlachtkaninchenhaltung - Tierquälerei?

    Schlachtkaninchenhaltung - Tierquälerei?: Ich weiß, wie man Kaninchen artgerecht hält. Aber mir schwirrt schon lange eine Frage im Kopf rum und will mal wissen, was ihr dazu denkt. Wenn...
  • Schlachtkaninchenhaltung - Tierquälerei? - Ähnliche Themen

  • Zoohandlung = Tierquälerei

    Zoohandlung = Tierquälerei: Hallo, Ich war heut in der zoohandlung um heu für mein Kaninchen zu holen. Ich hab mich umgesehen und Hab mich geärgert wie die tiere gehalten...
  • Kinderbücher gegen Tierquälerei!!! :)

    Kinderbücher gegen Tierquälerei!!! :): Hallo Tierfreunde!!! Ich habe jetzt schon so oft bei uns im Dorf Kinder gesehen, bei denen im Garten ein winziger Käfig in der prallen Sonne...
  • Schlachtkaninchenhaltung - Tierquälerei?

    Schlachtkaninchenhaltung - Tierquälerei?: Ich weiß, wie man Kaninchen artgerecht hält. Aber mir schwirrt schon lange eine Frage im Kopf rum und will mal wissen, was ihr dazu denkt. Wenn...