Daisy ist zu dick:(

Diskutiere Daisy ist zu dick:( im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Ihr Lieben, ich hab ein Problem mit meiner Daisy, sie ist zu dick. Als wir sie vor drei Jahren bekommen haben (da war sie seit einem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

ich hab ein Problem mit meiner Daisy, sie ist zu dick.

Als wir sie vor drei Jahren bekommen haben (da war sie seit einem Monaten aus dem Ausland raus) war sie schön schlank, denn wurde sie sehr dick (durch falsche Fütterung und hat dann nach Futterumstellung(Markus Mühle) sehr gut abgenommen. Seit ende
letzten Jahre hat sie wieder sehr zugenommen.

Sie hat eine zeit lang Orijen bekommen aber hat da enorm zugenommen, obwohl ich weniger als bei der Empfehlung gefüttert habe, deswegen bin ich wieder auf Markus Mühle umgestiegen auch da füttern wie weniger als auf der Packung steht.

Sie hat auch etwas abgenommen aber jetzt steht sie bei dem Gewicht seit ca. 4 Monaten.

Man muss dazu sagen Daisy bewegt sich nicht so gerne. Wenn die anderen spielen dann sieht sie zu. Nur ab und an hat sie denn mal 5 min, wo sie flitzt. Beim Gassi gehen schnüffelt sie lieber. Daisy mag gerne Dog Dancing und belohnt wird auch nur mit der Futteration.

Dann wollte ich etwas Fahrrad fahren, (nicht zu lange und nicht zu schnell wegen den Gelenken) aber Daisy lässt sich hinterher schleifen..so langsam kann ich nicht fahren, denn kipp ich um:D

Habt ihr Tipps was ich gegen das Übergewicht tun kann? Futter umstellen oder welche Art von Sport?

Daisy früher:



Daisy heute:
 
08.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Daisy ist zu dick:( . Dort wird jeder fündig!
J

johnnash

Registriert seit
08.06.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ist das nicht völlig normal, dass Hunde im Alter dicker werden?
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Naja als sie zu uns kam war sie 2 jetzt wird sie 5...also ich finde das nicht normal
 
A

Amalia

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
3.061
Reaktionen
0
Hmm, ich weiß ja nicht wie die Futterempfehlung auf deinem Futter aussieht, aber hätten wir unsere Bella nach den Empfehlungen des Futters gefüttert, wäre sie nach einem Jahr wohl nur noch angerollt gekommen. Auch wenn man da bisschen unter der Empfehlung ist, ist es m.A viel zu viel. Bella reichte mit z.B. einer Dose Nassfutter zwei-drei Tage, auf der stand, dass pro Tag 1 1/2 Dosen empfohlen sind ?!

Generell haben wir aber mit ihr, wenn sie mal zu dick war, einfach mehrere Spaziergänge gemacht und mal für ein-zwei Wochen die Dosis halbiert. Da ging das Gewicht dann eigentlich relativ schnell wieder runter.

Will eure Daisy denn so gar nicht irgendwie sportlich sein? Eine Runde Joggen? Das ist schon etwas ungewöhnlich, dass sie nichtmal mit dem Fahrrad mal ne Runde mit will. Kann es evtl. sein, dass sie irgendeine Krankheit hat, weshalb sie nicht so aktiv ist und auch nie mitspielen will?

Hast du denn mit deinem Tierarzt schon gesprochen?

Werd jetzt mal ein wenig Bücher durchforsten und mich schlau zu machen, was du tun könntest - wenn ich was finde, sag ich's dir sofort. :)
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

ja wir haben auch ab und an mal eine Dose gefüttert, das lass ich aber nun weg, weil ich das Gefühl hatte sie hat denn noch mehr zugenommen.

Ich hab nur Angst, das wenn ich noch weniger füttere, das sie denn Hunger hat.

Zuerst dachten wir auch Daisy tut etwas weh und haben auch mit dem TA gesprochen, aber Daisy ist wirklich einfach nur etwas faul. Es gibt auch Tage da hat sie ist sie etwas agiler aber die sind eher selten.

Ich muss mir viell. nochmal ein Buch kaufen um den Hund mehr körperlich beschäftigen zu können.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Wieviel bekommt deine Dasy den aktuell an Futter, Wieviel Kilo hat sie und wiefiel soll sie Laut Packung bekommen.

Eventuell kannst du die Portionen (wenn du sie verkleinerst) mit Kalorienarmen Gemüse strecken

Was bekommt sie den an Leckerchen? (Leckerchen sind offt eine böse falle
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hm ich finde es schwierig das sie nicht mit anderen Hunden tobt.
Denn dabei nehmen Hunde ja auch ganz gut ab.
Oder beim schwimmen.
Wichtig wäre ein ruhiges, aber gleichmäßiges Tempo und eben längere Wege.
Ich denke das mit dem Rad war vielleicht schon zu viel für sie.


Lg
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

also Daisy wiegt 12, 5 Kilo und soll so um die 9-10 kilo haben.
Laut Packung soll ein 10 kilo schwerer Hund 120 gramm bekommen, sie bekommt momentan 100 gramm.

An Leckerlies bekommt sie auch Markus Mühle, abgezogen von der Futteration.

lg
Anni
 
C

chrispi

Registriert seit
22.08.2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Ist das nicht völlig normal, dass Hunde im Alter dicker werden?
Nein das ist nicht völlig normal das Hunde im Alter dicker werden! Gerade im Alter sollten die Hunde schlank sein, da es sonst sehr schädlich für die Gelenke und Knochen.

Wenn dein Hund mit anderen Hunden nicht so gern spielt, dann solltest du darauf achten, dass du mit ihm lange Spaziergänge machst. Du musst gar nicht schnell gehen, etc. aber sie muss in Bewegung bleiben. Denn sie ist erst 5 Jahre alt, und da ist es schon recht bedenklich das soie so faul ist und gar keinen Spaß mehr an Bewegung hat.
 
Kersi78

Kersi78

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
346
Reaktionen
0
Also ich würde dir raten, vielleicht ein "Light Futter" zu kaufen. Trockenfutter von Granatapet ist sehr gut.
Ich habe gerade den Hund meiner Eltern in Pflege, weil die im Urlaub sind und er ist auch viel zu dick! Er ist bei mir immer auf Diät und ich finde er hat schon abgenommen. Er bekommt 100 g Granatapet. Morgens 50 g und Mittags 50 g. Ich finde er sieht nach fast 1,5 Wochen schon schlanker aus.
Leckerlies würde ich dir raten komplett weg zu lassen!!! Müssen nicht unbedingt sein! Ich füttere meinem Hund (hab selber auch einen) wirklich nur Leckerlies wenn sie etwas gut gemacht hat. Also nur als Belohnung!!!
Wenn sie nicht toben will und nicht "Radfahren" will, würde ich einfach sehr lange spazieren gehen! Ich denke, das müsste auch etwas bringen.
Zwischendurch sollte der Hund natürlich mal etwas schneller laufen (traben).
Normalerweise müsste sie da schon abnehmen. Ich würde halt wirklich mind. 3 mal am Tag ne länger Zeit spaziern gehen, dann müsse das echt hinhauen!
Alles überflüssige Fressen vermeiden, kaum Leckerlies und keine extra Sachen vom Tisch!!!!
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

danke für die Antworten:)

Also lange Spatziergänge machen wir sowieso täglich, das macht sie auch gerne aber eben schnüffelder Weise.
Sie war noch nie sehr agil...sie ist eben etwas gemütlich:)

Manchmal spielt sie auch mit Lilly oder mischt mit den anderen mit aber eben nur kurz, und dann guckt sie lieber zu oder geht schüffeln.

Schwimmen tut sie auch auch nicht auch da geht sie lieber am Ufer schnüffeln

Sie bekommt keine Leckerlies (als Belohnung nehme ich eben ihr futter) und vom Tisch sowieso nix.

Das einizge wofür sie sich begeistern kann ist Dummyarbeit und das mache ich regelmäßig mit ihr, weil sie sich denn wenigstens mal bewegt. Sie kann sie eigl. nur für Sachen begeistern die mit Futter zu tun haben.

Ich werde jetzt versuchen sie noch mehr zu motivieren und Fahrrad fahren werden wir auch nochmal versuchen.

lg
Anni
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Wenn sie mit Futter zu begeistern ist gibt es aber eh viele möglichkeiten

zb:
Dummy
Fährten
Tricks
Suchspiele (wobei ich das fast zu den Fährten zähle)

Da fällt euch sicher was ein. Mein tipp noch am Rande: Schreib mal [USER]DyingDream[/USER] an die hat immer so klasse Spiele parat für Ihre Hunde
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Hui... Ich werde ja erwähnt! ^^


Also wenn *Daisy* gut auf den Dummy und allgemein mit Futter arbeitet ist das ja schon eine klasse Grundlage! :)

Da kannst du z.B. den Dummy auch mal an ein Band binden und eine Art Reizangel basteln.
Dadurch, dass der Futterdummy an dem Band hängt, ist der Reiz für Daisy natürlich auch größer da hinterher zu jagen.

Oder aber du machst es noch verführerischer und bindest nen Stück Pansen oder so an die Schnurr und rennst selbst natürlich auch fleißig mit umher. Mal linksrum und rechtsrum, dann die 'Beute' wie eine Maus über den Boden zappeln lassen etc. -> Also hauptsache du bringst richtig Spannung in die Sache rein.

Du schreibst, dass *Daisy* auch an Dogdance Interesse zeigt.
Damit sie hier die Tricks auch noch mit etwas mehr Elan ausführt, würde ich die Belohnung häufiger mal wechseln. Also zwischen die normalen Futterstücke auch mal nen Käsestück mogeln und so. ;p
Klickerst du denn auch? *neugier*

So... Und allein mit Futter... Da ist es für meine beiden total der Hit, wenn ich das Futter durch die Gegend werfe. Da ist bisher noch so ziemlicher jeder Hund etwas schneller geworden.
Also anfangs wirfst du das Futterstück nur ein kleines Stück von deinem Hund weg und dann fliegt es bald etwas weiter (halt so, dass sie noch gut sieht, wo es landet - also mal ausprobieren).
Am Ende sieht das Futterwurfspiel so aus, dass du ein Stück wirfst, Hund rennt hinterher und du wirfst das nächste Stück, sobald er dich wieder anschaut in eine ganz andere Richtung.
Dann kann dein Hund mal über nen Baumstamm oder kleinen Graben springen, um an das nächste Futterstück oder auch Dummy zu kommen. Oder sie muss es mal versuchen in der Luft zu fangen u.s.w.

Ebenso würde ich selbst mehr mit ihr rennen und mich beim rennen ruhig wie nen verrückter Affe benehmen um sie zu motivieren.
Anfangs nur nen kleines Stück, wo sie freudig mitrennen soll - dann folgt die Belohnung.
Die Strecke kannst du nun langsam steigern. Aber natürlich auch nicht zu viel machen, denn komplett umpohlen wirst du *Daisy* nicht.
Sie ist halt ein etwas gemütlicher Hund und wird das Gemüt wohl auch immer behalten. - Aber was du machen kannst ist ihre Begeisterung für Spiel und Arbeit mit dir zu stärken und da mehr Bewegung reinbringen.

Was das Futter betrifft, würde ich persönlich das Risiko eingehen, dass der Hund mal etwas hunger hat. ;p
Also gib ruhig noch etwas weniger, wenn du merkst (was du ja tust), dass dein Hund damit zunimmt, bzw. nicht dein Wunschgewicht bekommt.

Ich halte eigentlich recht wenig von diesen Futtermengenangaben auf der Verpackung.
Meine Hunde bekommen so viel, dass sie weder zu- noch abnehmen. Und wenn sie doch mal nen Kilo zu wenig wiegen gibt es 1-2 Wochen mal etwas mehr Futter und wenn sie mir etwas zu schwer werden würden, gibt ein paar Tage auch mal weniger oder es wird mal ein reiner Gemüse-Tag eingelegt.

Mit Gemüse kannst du das Futter z.B. auch gut strecken, wenn *Daisy* es mag.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass ein hungriger Hund ist wesentlich motivierter für sein Futter zu arbeiten und sich etwas mehr für dich anzustrengen.

Puh... Und ja - bei Fragen immer Fragen!


Was das Gewicht betrifft habe ich bei meinen beiden ja immer eher das gegenteilige Problem und kann mitunter Butter pur u.s. zufüttern. ><
~§~
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank für die Tips.

Das ich mit ihr laufe probier ich morgen gleich mal:) Sport für Frauchen und Daisy mal sehen wer schneller etwas abnimmt:) Allerdings bekomm ich kein Leckerchen dafür:mrgreen:

Das mit der Reizangel haben wir auch schon probiert sie hat auch kurz Interesse gezeigt aber dann war es ihr zu blöd. Ich werde das aber nochmal mit Pansen probieren, weil das findet sie richtig toll.

Ich verstecke den Dummy auch mal im Haus oder Garten oder lege Fährten, dafür kann sie sich begeistern. Da sucht sie denn auch mit ausdauer und Ehrgeiz.

Das Futterwurfspiel kennt sie, haben wir aber lange nicht gespielt (gar nicht mehr dran gedacht habe:eusa_doh:)

Ja Dog Dancing mag sie außer sie muss springen (aber wegen ihrer Gelenke eh nicht so gut). Allerdings wenn es etwas nicht klappt, dann ist sie schnell unmotiviert. Wenn sie wirklich dabei ist lernt sie aber total schnell.
Ja ich klicker beim Dog Dancing (ich hoffe ich mach es richtig, weil ich immer andere Meinung höre)

Ja komplett ändern wird sie sich auch nicht, soll sie ja auch nicht. Mir geht es darum das sie eben etwas abnimmt wegen ihren Gelenken und wohbefinden. Und so je mehr Gewicht sie hat, desto fauler wird sie.

Ja Gemüse mag sie, sie mag alles:) Dann werde ich auch etwas Gemüse füttern.

Lg
Anni
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Wie sieht es denn inzwischen aus? Konnte Daisy etwas 'abspecken'? *neugier*
~§~
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Dying,

Danke für deine Nachfrage:D

Daisy hat inzwischen super abgenommen:D Sie hat bald Idealgewicht! Sie sieht wieder so toll aus!

Danke für eure tollen Tips!

lg
Anni
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Daisy ist zu dick:(

Daisy ist zu dick:( - Ähnliche Themen

  • Meine Chilli ist zu dick :-(

    Meine Chilli ist zu dick :-(: hallo, meine Chilli hat gute 3 Kilo zu viel das soll sich aber schnellst möglich ändern !!! Da Chilli aktuell wenig aktiv ist haben wir schon...
  • Annabell zu dick !?

    Annabell zu dick !?: Hallo zusamen , vor allem die Chi Besitzer unter uns :mrgreen: Annabell ist jetzt am 03.05. dann 5 Monate . Normal wiege ich sie jeden Sonntag...
  • Der dicke frisst nicht!

    Der dicke frisst nicht!: Huhu, Mein 2 Jähriger Merlin (ca. 35 cm groß und schon 15 Kilo) soll abnehmen. Er bekommt Diät-Futter extra für Katraten. Leider wird es (Auch...
  • Kenny ist zu Dick

    Kenny ist zu Dick: Hallo Fories, ich war gestern mit Kenny beim TA um seine Jährliche Impfung abzuholen. Ich hab nicht den Eindruck das Kenny mit 36 Kg zuviel...
  • Fettleibig oder nur etwas dick ?

    Fettleibig oder nur etwas dick ?: Hallo, habe schon wieder eine Frage. ;-) Ich habe eine 1 1/2 jährige, kastrierte Zwergpinscher Hündin. Sie wiegt jetzt 6 Kilo bei einer höhe...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Chilli ist zu dick :-(

    Meine Chilli ist zu dick :-(: hallo, meine Chilli hat gute 3 Kilo zu viel das soll sich aber schnellst möglich ändern !!! Da Chilli aktuell wenig aktiv ist haben wir schon...
  • Annabell zu dick !?

    Annabell zu dick !?: Hallo zusamen , vor allem die Chi Besitzer unter uns :mrgreen: Annabell ist jetzt am 03.05. dann 5 Monate . Normal wiege ich sie jeden Sonntag...
  • Der dicke frisst nicht!

    Der dicke frisst nicht!: Huhu, Mein 2 Jähriger Merlin (ca. 35 cm groß und schon 15 Kilo) soll abnehmen. Er bekommt Diät-Futter extra für Katraten. Leider wird es (Auch...
  • Kenny ist zu Dick

    Kenny ist zu Dick: Hallo Fories, ich war gestern mit Kenny beim TA um seine Jährliche Impfung abzuholen. Ich hab nicht den Eindruck das Kenny mit 36 Kg zuviel...
  • Fettleibig oder nur etwas dick ?

    Fettleibig oder nur etwas dick ?: Hallo, habe schon wieder eine Frage. ;-) Ich habe eine 1 1/2 jährige, kastrierte Zwergpinscher Hündin. Sie wiegt jetzt 6 Kilo bei einer höhe...