Welpe ist vom Bett gefallen.

Diskutiere Welpe ist vom Bett gefallen. im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Ich habe seit Sonntag einen Welpen (8 Wochen alt.) Heute ist es leider passiert; Er schlief auf meinem Bett und hat sich firstso gedreht, dass er...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Misu

Misu

Registriert seit
09.06.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ich habe seit Sonntag einen Welpen (8 Wochen alt.) Heute ist es leider passiert; Er schlief auf meinem Bett und hat sich
so gedreht, dass er vom Bett gefallen ist. Er hat richtig gefiept und will nun nicht mehr laufen. Ich habe seine Beine auch schon so vor und zurück bewegt. Schmerzen scheint er nicht zu haben. Sein Schwanz hat er auch eingekniffen. Ist das nur vom Schock oder ist er ernsthaft verletzt? Das Problem ist auch, dass der Tierarzt hier heute leider zu hat.

Hoffe auf Antwort.
 
09.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welpe ist vom Bett gefallen. . Dort wird jeder fündig!
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Morgen ,

Dann rufe bitte in einer Tierklinik an die können dir da am besten helfen und es wäre wirklich besser wenn da jemand nachschaut.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich würde es auch checken lassen.
Es kann sein das er Glück gehabt hat.
Aber ich persönlich würde ihn untersuchen lassen.
Es gibt ja immer auch einen tierärztlichen Notdienst.

Lg
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Wie schon erwähnt auf jedenfall sofort zum Tierarzt.

Wenn du magst, schick mir via PN deinen Wohnort und Postleitzahl, dann suche ich dir alle Tierärzte in der Gegend raus :)
 
Kersi78

Kersi78

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
346
Reaktionen
0
Ich würde dir auch raten, ihn tierärztlich untersuchen zu lassen. 8 Wochen ist doch noch sehr klein!
Kann auch sein, dass nichts ist, aber sicher ist sicher und du machst dir danach keine Vorwürfe!
 
H

Heikus

Registriert seit
31.05.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
zum tierarzt zu fahren ist die beste idee! sicher ist sicher...
und: hunde gehören eigentlich auch nicht ins bett..
weil:
1. ich weiß ja nicht was das für eine rasse ist, aber auf dauer passt kein großer hund zu dir ins bett...und wie willst du ihm erklären: hey du bist jetzt zu groß, bleib unten!
2. du machst deine Position als "rudelführer" deutlicher, wenn du "über ihm" schläfst...wenn hunde auf dem fußboden liegen und du im bett/sofa etc. dann sehen sie, dass du größer und höher bist als sie. dann unterwerfen sie sich dir besser, was ja als erziehungsbedingung besser ist ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

wobei ich damit nicht sagen möchte, dass ich dich nicht verstehen kann...ich kuschel auch zu gerne mit meinem hund :D
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
äh mein Hund ist ein DSH und pennt auch bei mir im Bett mit 2 Jahren. Rangordnungsprobleme hab ich dadurch nicht....:eusa_eh:
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
dieses rangordnungsgedönse ist viel zu überbewertet und völliger käse ;)
je nachdem wie groß das bett ist passt da auch ein ausgewachsener bernie rein :D

und mein hund ist auch eindeutig unter mir ,auch wenn er gerne mal AUF mir schläft oh gott ^^ :lol:
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Ob einer seinen Hund mit ins Bett nimmt oder nicht, ist jedem selbst überlassen. Mein Hund z.B. liegt nur in meinem Bett, wenn ich nicht drin liege, leg ich mich, geht er von selbst in sein Bettchen. Rangordnungsprobleme hatten wir hier noch nie, da ist Konsequenz das A und O. Schonmal überlegt, dass der Hund einfach nur Körperkontakt sucht und außerdem ist ja so ein Bett eh viel bequemer. Um ehrlich zu sein kenne ich keinen Hund, der im Bett schläft, weil er unbedingt ranghöher sein will.
 
Misu

Misu

Registriert seit
09.06.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
okay, danke für eure Tipps. Meine Großeltern haben uns zum Tierarzt gefahren, der übrigens sehr nett war. Er hat die Beine untersucht und auch lang gezogen. Er meint es sei nur ein blauer Fleck und da die Welpen noch im Wachstum sind, kann ihnen so schnell nichts passieren. Also z.b. Beckenbruch oder so. Der Tierarzt hat ihm etwas gespritzt und nun läuft mein kleiner Welpe auch wieder. Also es ist alles in Ordnung :054:
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
zum tierarzt zu fahren ist die beste idee! sicher ist sicher...
und: hunde gehören eigentlich auch nicht ins bett..
weil:
1. ich weiß ja nicht was das für eine rasse ist, aber auf dauer passt kein großer hund zu dir ins bett...und wie willst du ihm erklären: hey du bist jetzt zu groß, bleib unten!
2. du machst deine Position als "rudelführer" deutlicher, wenn du "über ihm" schläfst...wenn hunde auf dem fußboden liegen und du im bett/sofa etc. dann sehen sie, dass du größer und höher bist als sie. dann unterwerfen sie sich dir besser, was ja als erziehungsbedingung besser ist ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

wobei ich damit nicht sagen möchte, dass ich dich nicht verstehen kann...ich kuschel auch zu gerne mit meinem hund :D
sorry aber das halte ich für absoluten quatsch ;)
ob der hund ins bett darf oder nicht ist jedem selbst überlassen.

@misu
freut mich dass nichts passiert ist. knuddel den kleinen mal von mir :)
 
Misu

Misu

Registriert seit
09.06.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
also es ist nichts schlimmes oder so. Nur er will immer noch nicht so richtig laufen.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Freut mich, dass nichts passiert ist ;) Es kann sein, dass das beim Laufen immer noch ein wenig weh tut. Mein Max ist einmal im Winter beim Hochspringen auf Glatteis gerutscht und auf den Hintern gesegelt (ausgewachsen) und wir sind kaum heim gekommen, weil er den Schwanz einzog und nicht richtig laufen konnte, aber eine Verletzung hatte er nicht. Das kann eine kleine Prellung oder ein Hämathom sein. Ich würds aber trotzdem im Auge behalten, wenn es sich nicht bald (bis morgen) gibt, würde ich den TA noch einmal anrufen.

Off-Topic
Mein Hund schläft nicht nur im Bett sondern am liebsten auch noch auf mir und trampelt herum :? Aber bestimmt nicht, weil er damit ausdrückt, dass er über mir steht (auch wenn er es in diesem Moment vielleicht wirklich tut, mit der Pfote in meiner Magengrube XD). Mein 40kg-Rotti-Mix hat übrigens auch mit ins Bett gepasst, trotz Freund der auch noch mit drin lag, bei einem 1,60x2,00m Bett!! :D
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Aus Erfahrung kann ich sagen, dass so etwas einfach mal passieren kann ;) Als Hanna ein Welpe war, ist sie mal von der Couch gefallen (die ist ein Stück höher als ein Bett) und es ist zum Glück nichts passiert. Seit dem gab es viele Vorfälle, wo sie mal gegen Tische, Beine, Stühle oder sonst was gerannt ist und zumindest gab es keine ernsthaften Schäden *lach*

Das nächste Mal ein wenig aufpassen. Vielleicht das Bett an die Wand stellen und den Hund auf die Innenseite legen :) Gute Besserung an die Maus. Pass nur auf, dass er keine Angst vor dem Bett bekommt, versuch es positiv zu verknüpfen.

Wie die anderen finde ich das im Übrigen auch völlig in Ordnung, wenn der Hund mit im Bett schläft. So lange er weiß, dass es DEIN Bett ist und er dich nicht versucht wegzuknurren, sollte es da keine Probleme geben. Im Gegenteil, es stärkt eure Bindung. Körperkontakt darf man nie unterschätzen :)
 
Misu

Misu

Registriert seit
09.06.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
naja hoffentlich ist Morgen wieder alles gut. Er hat gerade eben auch gefiept. Kann sein, dass es wirklich nur der Schock ist. Hat auch eigentlich der Tierarzt gesagt, nur ich mach mir echt Sorgen. Kann ich ihn nicht irgendwie ablenken? Also falls er schmerzen hat.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Da hast du echt Glück gehabt. Meine ist als Welpe von der Couch gesprungen/gefallen unbedacht halt. Sie konnte danach nicht mehr auftretten und schrie wie am Spiess. Sie wurd geröngt und man sagte mir Beckenfraktur aber ein gerader riss heilt so aber nicht bewegen nur kurz runtertragen Pipi machen und wieder hoch. Nach 4Tagen der anruf.. sie haben sich vertan...der Welpe habe sich nix gebrochen.-.- 4 Tage sass mein Welpe in einer Box gesperrt im Wohnzimmer.
Er wird sich Ordentlich was geprellt haben deiner. :) Sowas tut manchmal mehr weh wie nen bruch.

Von wegen ins Bett. Meine durfte auch in mein Bett bis mir nen Hundetrainer davon abriet.. bei ihr stellte man Kontrollzwang fest. Seitdem darf sie nur noch selten ins Bett und es klappt seitdem besser mit ihr. Hätte sie nicht diesen Zwang währe es kein Problem.^^
Und vom Wegen Rudelführer schlafen oben.. die Wolfshöle will ich sehen wo eine Platform drin ist wo der Chef drauf pennt.:lol:
 
Misu

Misu

Registriert seit
09.06.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
@Escaflown also der Tierarzt hat gesagt, dass er nur einen 'blauen Fleck' hat. Es ist eigentlich nichts schlimmes und geprellt hat er sich eigentlich auch nichts. Nur will er immer noch nicht laufen. Hoffe das kommt von dem Schock, aber wahrscheinlich tut es ihm noch ein bisschen weh. Hoffentlich ist morgen wieder alles gut..
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Misu, wie wäre es denn mit ein paar Suchspielchen? Du könntest Leckerchen unter 1-2 Eierbechern verstecken oder in irgendeinem Zimmer verteilen, die sie dann suchen muss. Mach es nur nicht zu lang, das strengt ordentlich das Köpfchen an und macht den Kleinen schnell müde. 5-10 Minuten - mehr würde ich nicht machen, wenn er das noch nicht kennt.

Klingt jetzt auch bissi hart, aber verhätschelt auch nicht zu sehr, sonst steigert er sich rein. Lieber schön ablenken, dann vergisst er den blauen Fleck von allein.
 
Misu

Misu

Registriert seit
09.06.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
@Pewee das hört sich nicht schlecht an, aber das Problem ist, er will ja nicht laufen. Hab ihn auch schon gestützt. Also ihm am Bauch festgehalten und dann läuft er auch, nur wenn er alleine laufen muss ( dann trägt er ja sein ganzes Gewicht alleine), fällt er wieder hin und fiept.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welpe ist vom Bett gefallen.

Welpe ist vom Bett gefallen. - Ähnliche Themen

  • Welpe 14 Wochen Bein gebrochen

    Welpe 14 Wochen Bein gebrochen: Hallo zusammen. Unser Kooikerhondje Welpe hat sich gestern das Bein gebrochen als sie draussen wegen einem nicht angeleinten Hund erschrocken ist...
  • Welpe zittert beim Einatmen im Schlaf

    Welpe zittert beim Einatmen im Schlaf: Hallo ihr Lieben! Vito (Beabull, 6 Monate alt) wurde letzte Woche geimpft. Nach drei Tagen entdeckten wir plötzlich eine kleine Beule an der...
  • Tiere krabbeln im Fell

    Tiere krabbeln im Fell: Hallo, In dem Fell unseres 9 Wochen jungen Labrador Retriever Welpen sind uns heute kleine Krabbeltiere aufgefallen. Im Video sehr sichtbar...
  • Geschwür/Exzem/irgendwas auf Unterlippe vom Welpen

    Geschwür/Exzem/irgendwas auf Unterlippe vom Welpen: Hallo zusammen.. vorab, ja wir gehen sowieso zum Tierarzt wegen der Impfung - aber ich wollte mich vorher schon informieren was das sein könnte...
  • Welpe Operation

    Welpe Operation: Hallo! Wir waren heute mit meinem Kleinen zum Ersten mal selber beim Tierarzt und er ist so gut wie gesund. Er ist 10 Wochen alt. Das einzige...
  • Ähnliche Themen
  • Welpe 14 Wochen Bein gebrochen

    Welpe 14 Wochen Bein gebrochen: Hallo zusammen. Unser Kooikerhondje Welpe hat sich gestern das Bein gebrochen als sie draussen wegen einem nicht angeleinten Hund erschrocken ist...
  • Welpe zittert beim Einatmen im Schlaf

    Welpe zittert beim Einatmen im Schlaf: Hallo ihr Lieben! Vito (Beabull, 6 Monate alt) wurde letzte Woche geimpft. Nach drei Tagen entdeckten wir plötzlich eine kleine Beule an der...
  • Tiere krabbeln im Fell

    Tiere krabbeln im Fell: Hallo, In dem Fell unseres 9 Wochen jungen Labrador Retriever Welpen sind uns heute kleine Krabbeltiere aufgefallen. Im Video sehr sichtbar...
  • Geschwür/Exzem/irgendwas auf Unterlippe vom Welpen

    Geschwür/Exzem/irgendwas auf Unterlippe vom Welpen: Hallo zusammen.. vorab, ja wir gehen sowieso zum Tierarzt wegen der Impfung - aber ich wollte mich vorher schon informieren was das sein könnte...
  • Welpe Operation

    Welpe Operation: Hallo! Wir waren heute mit meinem Kleinen zum Ersten mal selber beim Tierarzt und er ist so gut wie gesund. Er ist 10 Wochen alt. Das einzige...