Ich bin geschockt: Die Freundin (1J) von Rocky ist plötzlich gestorben

Diskutiere Ich bin geschockt: Die Freundin (1J) von Rocky ist plötzlich gestorben im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Gestern stand ich irgendwie neben mir, nachdem ich morgens erfahren habe, dass die Labbi Freundin (etwas über ein Jahr alt) von Rocky absolut...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Slate-blue

Slate-blue

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Gestern stand ich irgendwie neben mir, nachdem ich morgens erfahren habe, dass die Labbi Freundin (etwas über ein Jahr alt) von Rocky absolut unerwartet plötzlich verstorben ist.
Frauchen hat am frühen Morgen gemerkt, dass es ihr nicht gut
ging und ist noch aufgestanden und hat den Kopf von der Süßen gehalten.
Wenige Minuten später war es vorbei :(

In der Tierklinik konnte sich die TA vorstellen, dass sie einen verdeckten Herzfehler hatte.
Genaues natürlich nur nach einer Obduktion (die Züchterin hätte die Kosten voll übernommen), aber das wollte die Familie nicht.
In der tiefen Trauer würde ich auch nicht einige 100 km mit dem Hund durch die Gegend fahren wollen.


Rocky war total vernarrt in das Labbi Mädchen und morgens schaut er immer, ob sie nicht vorbei kommt und er mit ihr toben und laufen kann.
Es wird bestimmt eine ganze Weile dauern, bis er sich beim Loslaufen nicht mehr nach ihr umschauen wird ...
 
09.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
oh mann, sowas ist schlimm :(
der hund einer bekannten ist auch so plötzlich verstorben. er ging mir ihr in der wohnung von einem zimmer ins andren, fiel um und war tod :(
für den hund ist es ja ein schöner tod, wenn er nicht leiden muss, für die familie ist es aber so plötzlich extrem
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Oh Gott, das stelle ich mir ja auch extrem schrecklich vor.
Das tut mir unendlich leid.
Da kann ich gut verstehen das du gestern neben dir standest.
Und Rocky wird das denke ich auch merken..
Ach Mensch..
Ich schick dir viel Kraft und hoffe das die Familie das "gut" übersteht.

Lg
 
A

Amalia

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
3.061
Reaktionen
0
Ohje, ohje... :(

Da wünsch ich der Familie und besonders Rocky alle Kraft der Welt für die kommende Zeit. Für Hunde ist es ja immer besonders schlimm, wenn ihr tierischen Gefährten uns verlassen müssen. Ein Hund kann das ja auch nicht verstehen...

Ich wünsch euch alles Liebe. Ihr habt mein volles Mitgefühl, das ist echt traurig...

Im Unterforum 'Regenbogenbrücke' seit ihr oder die Familie des Hundes immer liebevoll aufgehoben, wenn ihr wollt.

Stille Grüße
Lara
 
Engelchen09

Engelchen09

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
1.401
Reaktionen
0
mir ist das auch passiert. mein erster setter lag auch plötzlich morgens tot auf dem fußboden. er ist nur 1,5 jahre alt geworden. bei ihm vermutete man auch einen unerkannten herzfehler.

bei mir ist das so, dass ich das gefühl habe, dass ich das schlecht verarbeitet habe. wir haben seid fast 5 jahren nun wieder einen neuen hund, und dennoch muss ich beim bloßen gedanken an den anderen fast wieder heulen. es ist einfach so, dass man so wenig zeit hatte. und dass man keinerlei zeit zum verabschieden hatte. dass man sich immer und immer wieder fragt, wie er wohl geworden wäre, wenn er geistig ganz "fertig" gewesen wäre.

wenn du die möglichkeit hast, besuche die besitzer doch mal an dem todestag des hundes. ich für meinen teil habe mich immer sehr gefreut, wenn die leute an ihn gedacht haben, auch wenn er nur so kurz auf der welt war.
 
U

Ulmi71

Guest
ohje herzlichen beileid

mein nachbar hatte auch einen tibet terrier und er hatte ihn schon von klein auf gehabt.es schien bisher alles ok und war nie krank.am frühen morgen wachte der hund ned mehr auf an einem plötzlichen tod.er war nur 7 jahre alt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ich bin geschockt: Die Freundin (1J) von Rocky ist plötzlich gestorben