Alten Hund beschäftigen

Diskutiere Alten Hund beschäftigen im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, da ich in der such funktion nichts gefunden habe (oder ich bin zu doof xD) frage ich mal so. Mein alter (12Jahre) Hovi Rüde kann sich nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lasyna

Lasyna

Registriert seit
06.06.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo,
da ich in der such funktion nichts gefunden habe (oder ich bin zu doof xD) frage ich mal so.
Mein alter (12Jahre) Hovi Rüde kann sich nicht mehr richtig bewegen ( hat eine beginnende Lähmung hinten) vor
ca. 2 jahren hatte er wie der tierarzt vermutet einen Herzinfarkt seit dem bekommt er auch herz tabletten. Mal hat er phasen da geht es ihm total schlecht und dann Tage da geht es ihm super. Jetzt möchte er gerne gefordert werden und meine Mum meinte da ich ihm immer gut was beigebracht habe sollte ich mich mal versuchen da er im moment so haben wir das gefühl nicht mehr hört. Also auf sitz platz und alles wird man doof angeguckt und er dreht sich um und geht weg. Jetzt bin ich die ganze zeit am überlegen wie ich ihn noch fordern kann ohne große anstrengung.
 
10.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Alten Hund beschäftigen . Dort wird jeder fündig!
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Also ist er taub und kann sich nicht richtig bewegen?? Dann würde ich erst einmal anfangen, die Grundkommandos stumm zu trainieren, das wird zu Beginn schon sehr anstregend sein. Wie viel kann und darf er denn noch machen? Wie sieht es mit ein paar Suchspielen aus??

LG
 
Lasyna

Lasyna

Registriert seit
06.06.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
ja also taub weiß man nie so genau er hört nicht mehr so gut aber wnns ums raus gehen und leckerlis geht da klappts dann.
Ja also er kann schon seit dem er ein welpe ist die Grundkommandos auf Handzeichen wir haben ehr das Gefühl das er keine Lust mehr hat das zu machen was man ihm sagt.
Also Suchsoiele hören sich ja schon mal gar nicht so schlecht an =)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hm so hätte ich auch an Such- oder Kopfspiele gedacht.
Die meisten Hunde haben da sehr, sehr viel Spaß dran.
Habt ihr sowas in der Art schonmal gemacht ?

Lg
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Ich habe jetzt spontan auch erstmal die Vermutung, dass es weniger mit Gehör als mit "Altersstarrsinn" zu tun hat ;)

Im Internet oder im Handel gibt es auch ganz viele Intelligenzspiele. Vielleicht hat er an sowas ja auch Freude. Sind nicht ganz so billig, kann man aber gut weiterverkaufen/schenken, wenn es dem Hund langweilig wird.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Off-Topic
Ja das stimmt. Ich habe sie auch ans Tierheim weitergegeben als es Maxi zu langweilig wurde. Die haben sich sehr gefreut
 
Lasyna

Lasyna

Registriert seit
06.06.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Ja das hört sich doch schon mal super an. =)
Ja suchspiele also so wo ist das leckerlie hat er als welpe mal gemacht.
Ja hatte jetzt mal überlegt ihm vllt ein paar Tricks im liegen bei zu bringen also alles so was er in dem alter noch so machen kann daran hatte er früher eig immer Spaß was neues zu lernen (soweit es ihm Spaß gemacht hat) :p
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Im Liegen, da muss ich sofort an "schäm dich" denken ;)
Ja Leckerlies suchen macht glaub ich allen Hunden Spaß.
Ich verstecke manchmal Kekse in einer leeren Klopapierrolle und knicke die Enden zu.
Dann muss mein Hund dieses "Ü-Ei" erst auspacken und kann dann fressen.
Mittlerweile verstecke ich das Ei auch mal hier und da. :)

Lg
 
Lasyna

Lasyna

Registriert seit
06.06.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Ja da hatte ich auch als erstes dran gedacht, fallen dir vllt noch mehr ein die man ihm beibringen könnte?

Ja diese Ü-eier *lach* der Dicke ist momentan so "faul" geworden das er das einfach liegen lässt und wartet das ihm jemand hilft bzw ihm zeigt wie das aufgeht danns chnappt er sich das schnell und klaut das leckerlie
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hm Den Kopf auf den Boden legen auf das Kommando down oder so.
Vielleicht auch das Überkreuzen der Vorderbeine!?
"Peng"..
Clickerst du ?
Dann könntest du ihm auch beibringen auf Kommando zu gähnen oder sich zu schütteln oder so.

Lg
 
Lasyna

Lasyna

Registriert seit
06.06.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Ne mit ihm geclickert habe ich noch nicht, habe aber wegen den Hasen so ein ding hier die beiden haben Angst davor das ich es auch für den Hund nehmen kann habe das heute schon mal ausprobiert er versteht schon mal das wenn er mit der Schnute was berührt wo ich hin gucke bekommt er nen Leckerlie das klappt auch. Aber weiter weiß ich noch nicht weil ich nicht genau weiß ob er das click hört :eusa_think:
 
SherryCat

SherryCat

Registriert seit
11.06.2011
Beiträge
13
Reaktionen
0
Wenn er so auf Leckerchen steht fällt mir noch der Kong ein. Damit ist der Hund eine ganze weile beschäftigt und hat Spaß dran.

Jenachdem wie er sich noch Bewegen kann könnte man ihm auch mal ein Leckerchenball anbieten . Damit muss er sich beschäftigen und er hat seine Leckerchen.
 
K

Keksiboy

Registriert seit
26.10.2009
Beiträge
259
Reaktionen
0
Hey!
meiner ist neu und noch topfit, er humpelt aber häufig und dann machen wir nur kurze Spaziergänge und vor allem sehr viel Gedächtnis. Er hat auch einen Futterball, dass würde ich dir auch empfehlen. Außerdem habe ich mit ihm das Leckerli suchen geübt. das heißt, als erstes ahbe ich das leckerli weggeworfen, dann rennt er hinterher, nur auf meinem Befehl und darf es auf ein Kommando fressen, irgemndwann konnte ich es ahlt auch richtig verstecken. Wennn dien Hudn taub ist, kannst du auch ein Signal statt ein Kommando geben!
lg:)
 
A

Amalia

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
3.061
Reaktionen
0
Das wohl einfachste und immer noch recht unterhaltsamste Spiel ist wohk einfach 'Verstecken'.
Du legst ihn ab, versteckst dich nicht allzu weit von ihm entfernt und wenn er dich gefunden hat bekommt er Leckerli.
Hat unsrer Bella auch bis ganz zum Schluss viel Freude gemacht.
 
L

la_bellezza

Guest
Unser Hund ist auch schon 12 und kann nicht mehr so gut laufen, mit dem mach ich aber oft noch so fährtenübungen, das heißt ich versteck ihm in einem Raum Leckerlis und die darf er suchen.
 
B

Bellerchen

Registriert seit
25.05.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Das ist sicher das sinnvollste, vor allem da kann man auch gut visuell arbeiten mit dem Hund und er versteht es.
Geruchtstraining mit Leckerlis, Kong gefüllt, aber geht auch mit Bällen oder Gegenständen die gefunden werden müssen....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Alten Hund beschäftigen

Alten Hund beschäftigen - Ähnliche Themen

  • Mein zwei Jahre alter Hund wird immer aggressiver!!

    Mein zwei Jahre alter Hund wird immer aggressiver!!: Ich habe seit zwei Jahren einen Havanesen, der bis jetzt eigentlich auch nie Probleme gemacht hat, nun fängt er allerdings an immer wenn ihm etwas...
  • Schnarchende alte hunde

    Schnarchende alte hunde: Hat sich der schlaf eurer hunde mit dem lebensalter veränderr? Meine ist derzeit gut drauf, sogar stockenten im bach jagen war angedacht, das...
  • Alter Hund möchte Spielen - welche Ideen gibt es ?

    Alter Hund möchte Spielen - welche Ideen gibt es ?: Meine kleine 13 jährige Hündin wird nun homeopatisch wegen ihrer Arthrose behandelt... Sie erlebt gerade ihren zweiten /Dritten Frühling. Habt...
  • mein Hund bellt nach dem gassi gehen

    mein Hund bellt nach dem gassi gehen: Hallo zusammen. Wir haben unsere kessi, einen kleinen Dackel-spitz-Mischling, vor jahren aus dem tierheim geholt. Super lieb und der beste Hund...
  • Einen alten, souveränen Hund zu zwei Junghunden?

    Einen alten, souveränen Hund zu zwei Junghunden?: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage. Ich bin ehrenamtlich im Tierheim aktiv und habe auch selbst zwei Tierschutzhunde...
  • Einen alten, souveränen Hund zu zwei Junghunden? - Ähnliche Themen

  • Mein zwei Jahre alter Hund wird immer aggressiver!!

    Mein zwei Jahre alter Hund wird immer aggressiver!!: Ich habe seit zwei Jahren einen Havanesen, der bis jetzt eigentlich auch nie Probleme gemacht hat, nun fängt er allerdings an immer wenn ihm etwas...
  • Schnarchende alte hunde

    Schnarchende alte hunde: Hat sich der schlaf eurer hunde mit dem lebensalter veränderr? Meine ist derzeit gut drauf, sogar stockenten im bach jagen war angedacht, das...
  • Alter Hund möchte Spielen - welche Ideen gibt es ?

    Alter Hund möchte Spielen - welche Ideen gibt es ?: Meine kleine 13 jährige Hündin wird nun homeopatisch wegen ihrer Arthrose behandelt... Sie erlebt gerade ihren zweiten /Dritten Frühling. Habt...
  • mein Hund bellt nach dem gassi gehen

    mein Hund bellt nach dem gassi gehen: Hallo zusammen. Wir haben unsere kessi, einen kleinen Dackel-spitz-Mischling, vor jahren aus dem tierheim geholt. Super lieb und der beste Hund...
  • Einen alten, souveränen Hund zu zwei Junghunden?

    Einen alten, souveränen Hund zu zwei Junghunden?: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage. Ich bin ehrenamtlich im Tierheim aktiv und habe auch selbst zwei Tierschutzhunde...