Das kann doch nicht sein!

Diskutiere Das kann doch nicht sein! im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Im letzten jahr gingen ja schon Nanni und Honey, April und Lexi, und Bounty. Nanni und Honey starben an Alterschwäche, sind friedlich...
Napetia

Napetia

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
431
Reaktionen
0
Im letzten jahr gingen ja schon Nanni und Honey, April und Lexi, und Bounty.
Nanni und Honey starben an Alterschwäche, sind friedlich eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht. April und Lexi hatten wahrscheinlich von Geburt an einen Leberschaden und Bounty hatte einen Magentumor. Bounty war die Einzige die wir einschläfern lassen mussten.
Heute kam ich aber nach
Hause und ich sah schon das etwas mit Cora nicht stimmte, obwohl Heute Morgen alles noch gut war. Ich habe sie dann rausgenommen und gesehen, dass sie total zitterig auf den Beinen war. Sie hatte auch verzögerte Reflexe, also habe ich sie gleich eingepackt und bin mit ihr zum Tierarzt gegangen. Ihr konnte nicht mehr geholfen werden. Sie hatte wahrscheinlich etwas chronisches, deshalb war sie auch so klein und dünn. Ausserdem hatte sie deshalb auch den schiefen Kopf. Mir wurde immer gesagt das sie einfach nur eine der Kleinen ist und der schiefe Kopf etwas aus früheren Zeiten sei...
Wir haben und dann verabschiedet und sie beerdigt.

Ich frage mich langsam echt ob ich Schuld an alldem bin. Ich fühle mich so schuldig jedes Mal, obwohl mir immer gesagt wird das ich nicht Schuld bin und das es keine Anzeichen gab. Ich denke immer das ich was übersehe.

Rest in Peace und komme gut über die Regenbogenbrücke meine Kleine, Süsse Maus.



Uploaded with ImageShack.us
LG Napetia
 
10.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Tut mir echt sehr leid. Leider scheint es gerade bei Meerschweinchen oft so zu sein, dass sie dazu neigen ihren Artgenossen über die Regenbogenbrücke zu folgen. Gerade kranke, angeschlagene oder alte Meerschweinchen werden bauen durch den Stress des Verlustes eines Bindungspartners schneller ab. Man kann das nicht verhindern, das ist einfach so. Dafür kannst Du nichts, und die Kranken Tiere wären mit Sicherheit auch so bald gestorben, nur eben ohne Stress etwas langsamer.

Zum schiefen Kopf: wenn die Mutter während der Trächtigkeit krank ist kann so ein Schiefer Kopf vorkommen, einfach als Folge der Krankheit. Meistens haben diese Tiere zusätzlich auch noch ein schwaches Herz und sind deswegen auch deutlich anfälliger. Solchen Tieren kann man einfach nur eine besonders schöne Zeit machen und für jeden Monat Dankbar sein. Und ich bin sicher, die Kleine hatte es gut bei Dir.
 
*Sweety*

*Sweety*

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
314
Reaktionen
0
Ohje, das tut mir wirklich wahnsinnig Leid für dich. Es ist immer schlimm und traurig, wenn ein geliebtes Tier von uns geht. Und wenn mehrere Tiere innerhalb weniger Monate sterben, ist es besonders schlimm. Ich weiss leider aus eigener Erfahrung wie das schlimm das ist. Aber bitte mach dir keine Vorwürfe. Die habe ich mir auch lange Zeit lang gemacht. Leider ist es oftmals schon zu spät, wenn man bemerkt, das mit einem Tier etwas nicht stimmt. Es ist aber nicht deine Schuld. Du hast dein bestes gegeben. Fühl dich gedrückt wenn du magst. Und komm gut rüber ins Regenbogenland kleine Cora.
 
Napetia

Napetia

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
431
Reaktionen
0
Danke schön! Ich fühle mich mittlerweile nicht mehr so schuldig und ich bin fro das sie so eingeschlafen ist und nichts vom tot seber mibekommen hat und nicht qualvoll verenden muste.
Den anderen Beiden geht es zum Glück gut. Ist aber um einiges ruhiger hier.
 
Thema:

Das kann doch nicht sein!