Katzen krach!

Diskutiere Katzen krach! im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen. Ich bin seit 3 Wochen echt am verzweifeln. Ich habe 3 Kater und 1 firstKatze. Die Katze Buffy und der Kater Lucky sind...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Slin

Registriert seit
10.06.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo zusammen.

Ich bin seit 3 Wochen echt am verzweifeln. Ich habe 3 Kater und 1
Katze. Die Katze Buffy und der Kater Lucky sind Geschwister und 6 1/2 jahre alt. Smoky ist 5 und Kamy 3. Ich hatte nie probleme mit den 4. sie sind Hauskatzen und haben ihr eigenes Zimmer, halt ein Kinderzimmer nur für sich mit alem pipapo. Vor 3 Wochen in der nacht von Montag auf Dienstag wurden meine Freundin und Ich durch einen riesen Krach wach. Lucky Und Buffy (die 2 geschwister) haben sich bis aufs übele bekämpft. Sie haben laut gefaucht , geknurrt und soga richtig geschriehen. Ich bekamm Buffy kaum noch von ihm weg. Sie ist voller haß auf ihn los.Bei den Kampf haben sie beide die ganze wohnug voll gemacht. Lucky wusste garnicht was ihm geschieht. ich musste beider Räumlich trennen. Am selben Diensatg wurde Buffy kastriert. Bis Samstags ging alles gut, sie haben sich geliebt... und abends, fing alles von forne an. Ich war dann Montags nochmal beim Tierarzt. Er sagte ich soll beide erst mal trennen. Heute nach fast 2 Wochen trennung habe ich die 2 nochmal zusammen geführt, ich habe ihnen eine leine angelehgt, da Lucky schon ein brocken ist, und ich beide dan nicht ohne weiters trennen kann ohne selber blesuren zu erleiden. Anfangs war es ganz gut. Ich haben ihnen was zu knabern dabei gelegt. Lucky war leich angespannt und hat ein wenig gefaucht.(wohl aus angst da er beim letzten mal echt brügel einstecken musste). Buffy war ganz locker und hat ihn nicht wirklich beachtet, war eher verschmust. Nach 5 min. wollte ich sie dan wieder trennen. Ich wollte es langsam angehen. Lucky fing dan an zu knurren, und Buffy ist direkt drauf angesprungen. Sie wollten sich am liebsten an die gurgel. Habe beide erst mal wieder getrennt. das ganze macht mir echt zu schaffen da ich die beiden über alles Liebe. Und ich echt Angs habe das ich vieleicht einen der 2 abgeben muss.


Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen.

Gruss Slin.
 
10.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Hallo und Willkommen im Forum.

Ich weiss nicht so ganz, wie man da helfen kann. Ich gehe davon aus, das die Kater zumindest alle kastriert sind? Wieso wurde die Katze erst jetzt kastriert? Und was genau bedeutet, sie haben ein Zimmer? Sind sie nur da drin oder haben sie noch mehr Platz?

Was Du jetzt auf keinen Fall machen solltest, ist das immer wieder neue trennen. Das macht die Situation auf keinen Fall besser, sondern schürt Agressionen immer wieder neu. Unser Geschwisterpaar liegt sich hier auch ab und an in den Haaren. Die springen aufeinander, raufen, fauchen. Hört sich für uns übel an. Aber sie kriegen sich auch wieder ein und vertragen sich ansonsten gut.
 
S

Slin

Registriert seit
10.06.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Die Katzen haben die komplette wohnung für sich, haben halt auch ein eigenes Zimmer, wo halt die katzenklos, kratzbaum, fressnäpfe und halt lauter spielzeug drin ist. ich würde sie nie wegsperren auser halt in dieser situation. Rätts du mir also eher die katzen dennoch zusammen zu tun.? ich habe halt nur angst das sie sich schlimm verletzten. der kater hatte schon eine blutende wund, zwar nur klein aber dennoch tut es mir selber weh die 2 so zu sehen. mein Bruder sagte mir auch lass sie das unter sich klären. aber keiner würde seine kinder aufeinander losgehen lassen und daei zugucken. ich werde aufjeden fall alles tuhen um sie wieder zusammen zu führen. und hoffe das mir hier geholfen werden kann.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Wie schlimm es genau ist, kann ja niemand ausser dir beurteilen. Aber ja, ich würde sie eher zusammen lassen, als immer wieder zu trennen. Ich denke auch, sie müssen das miteinander austragen.
Wenn es aber wirklich so schlimm ist, das sie immer wieder aufeinander losgehen und sich sogar verletzen, sollte man, auch wenn es schwer ist, darüber nachdenken, einen von beiden abzugeben.
Kann es sein, das sie rollig war und deshalb auf den Bruder losging? Kann ja sein, das die Hormone verrückt gespielt haben.
Gab es vorher nie Probleme?
 
S

Slin

Registriert seit
10.06.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ne vorher gab es nie Probleme. Im gegengteil die 2 waren unzertrennlich. Ja ich glaube sie war Rollig, kann es echt was damit zu tun haben? Gibt es den irgendwelche Mittel oder Tricks die beiden wieder zusammen zu führen? Bei meinem kater ist mir aufgefallen das er in den letzten wochen ein wenig wilder geworden ist, so wie eine junge Katze. Er reagiert auf jede Handbewegung. Wenn ich unter der Decke liege und die Füße bewege, geht er direkt drauf los. Ist zwar nicht ungewöhnlich für eine Katze, aber so kenne ich ihn halt nicht. Er ist eher ein totaler schmusekater. Ich habe mir mal gedacht beide an die leine zu nehmen und in den garten zu gehen damit sie eventuell von einander lassen da sie sich mit einer interessanteren gegend von einander ablenken und vieleicht wieder freundschaft knüpfen.
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
hmm schwierig.
Wenn es bis aufs Blut geht, dann musst du trennen, ansonsten müssen die Katzen es unter sich ausmachen.

Wir hatten das letztes Jahr mit unseren beiden Brüderchen.
Die beiden Kater, kastriert, sind auch plötzlich aufeinander los und haben sich nur gestritten. Es ging über mehrere Monate, aber nie blutig. Wir waren kurz davor, dass wir uns überlegt haben, ob wir uns nicht von einem der Beiden trennen müssen.
Dann gab es einen großen Streit, wo ich dann auch dazwischen bin. Habe beide am Nackenfell gepackt und richtig mit ihnen geschimpft und sie dann wieder laufen lassen.
Danach gab es nur noch einmal gut Streit und seitdem nicht mehr, nur noch raufen.

Ich denke die haben ein Problem mit der Rangordnung.
Die Mädels sind immer Chef und wenn sie jetzt kastriert wurden, ist sie erst einmal an den Schluß der Rangfolge gerutscht. Was ihr natürlich nicht passt.

Wenn der Kater verletzt istm, dann musst du mit ihm zum TA.
 
S

Slin

Registriert seit
10.06.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich habe die anderen 2 Kater immer mal wieder mit der Katze zusammen getan. Wollte so eine entfremdung umgehen. Dabei ist mir was sehr komisches aufgefallen! Der Lucky hat direkt mit fauchen auf die anderen 2 reagiert wenn sie länger von ihm getrennt waren (ca. 2-4 std.). Und die anderen 2 Kater waren auch immer wieder total ängstlich und nervös wenn sie wieder mit dem Lucky zusammen traffen. Ich habe das gefühl sie können den geruch nicht direkt wieder einordnen, ob wäre der Lucky ein fremder. Ich habe das gefühl das der ganze stress vom Kater ausgeht. Ich habe direkt einen neuen termin beim Tierarzt gemacht. Habe das gefühl, das der Kater krank ist. Wie ich schon beschrieb, macht mir seine Provzierende art und sein wildes verhalten ein wenig sorgen. Ich könnte mir richtig in den Allerwetesten tretten das ich das nicht früher in betracht gezogen habe. Naja hoffe morgen kann der TA mir ein bissche mehr klarheit bringen. Danke an alle die, die mir hier geholfen habe. bin euch sehr dankbar.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzen krach!

Katzen krach! - Ähnliche Themen

  • Katze macht ohne erkennbaren Grund Krach

    Katze macht ohne erkennbaren Grund Krach: Hallo, wir haben zwei Katzen, genauer eine Katze und einen Kater. Die beiden sind Geschwister und werden im Mai 4 Jahre alt. Sie sind bei uns...
  • Katze wird durch Katzenminze "aggressiv"?

    Katze wird durch Katzenminze "aggressiv"?: Meine beiden Kleinen (7 Monate) lieben unser Catnip Spray. Feli interessiert sich erst seit kurzem dafür und wir denken, dass es vielleicht mit...
  • Meine Katzen verstehen sich nach 4 Monaten immer noch nicht!

    Meine Katzen verstehen sich nach 4 Monaten immer noch nicht!: Hallo allerseits, meine Katzen Millie und Nala verstehen sich nach 4 Monaten immer noch nicht und ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen...
  • Kater und Katze werden nicht Stubenrein

    Kater und Katze werden nicht Stubenrein: Hallöchen, das leidige Thema mit dem Stubenrein werden. Wir haben seit vier Wochen eine Katze (13 Wochen) und seit drei Wochen einen Kater (15...
  • Mobbing unter den Katzen

    Mobbing unter den Katzen: Hallo, ich habe ein problem mit meinen 3 katzen, welches immer schlimmer wird. Ich habe einen 4 Jahre alten europäischen Kurzhaar Kater und vor...
  • Ähnliche Themen
  • Katze macht ohne erkennbaren Grund Krach

    Katze macht ohne erkennbaren Grund Krach: Hallo, wir haben zwei Katzen, genauer eine Katze und einen Kater. Die beiden sind Geschwister und werden im Mai 4 Jahre alt. Sie sind bei uns...
  • Katze wird durch Katzenminze "aggressiv"?

    Katze wird durch Katzenminze "aggressiv"?: Meine beiden Kleinen (7 Monate) lieben unser Catnip Spray. Feli interessiert sich erst seit kurzem dafür und wir denken, dass es vielleicht mit...
  • Meine Katzen verstehen sich nach 4 Monaten immer noch nicht!

    Meine Katzen verstehen sich nach 4 Monaten immer noch nicht!: Hallo allerseits, meine Katzen Millie und Nala verstehen sich nach 4 Monaten immer noch nicht und ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen...
  • Kater und Katze werden nicht Stubenrein

    Kater und Katze werden nicht Stubenrein: Hallöchen, das leidige Thema mit dem Stubenrein werden. Wir haben seit vier Wochen eine Katze (13 Wochen) und seit drei Wochen einen Kater (15...
  • Mobbing unter den Katzen

    Mobbing unter den Katzen: Hallo, ich habe ein problem mit meinen 3 katzen, welches immer schlimmer wird. Ich habe einen 4 Jahre alten europäischen Kurzhaar Kater und vor...