Kaninchen stark abgenommen und läuft nur noch sehr wenig

Diskutiere Kaninchen stark abgenommen und läuft nur noch sehr wenig im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, mein Kaninchen hat sehr abgenommen und läuft nicht mehr wirklich. Das Kaninchen ist 6 Jahre alt also glaube ich nicht dass es vom Alter...
D

Dima_HH

Registriert seit
11.06.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
mein Kaninchen hat sehr abgenommen und läuft nicht mehr wirklich.
Das Kaninchen ist 6 Jahre alt also glaube ich nicht dass es vom Alter kommt oder ?
Früher waren es 2 aber eins ist plötzlich mit 4 Jahren gestorben. Ich war noch nie mit den Kaninchen beim Tierarzt was ich
sehr bereue denn vielleicht wäre das andere dann noch am leben.
Das Kaninchen dass jetzt noch da ist hat ein ganzes Zimmer für sich alleine.
Früher ist sie da rumgelaufen hat alles mögliche angeknabbert so dass man sehen konnte dass es ihr gut ging. Aber mittlerweile sehe ich sie nur noch im Käfig rumliegen oder sie putzt sich. Aber ich habe sehr lange nicht mehr gesehen dass sie rumläuft.
Heute habe ich sie in den Garten gelassen wo ich dachte dass sie rumlaufen wird aber sie sitzt nur unter ein paar Tannen versteckt und macht garnichts.
Liegt es vielleicht am Futter ? Sie bekommt normales Trockenfutter und paar leckerlies (auch Trockenfutter).
Übers Wochenende lasse ich sie jetzt im Garten und gucke ob sie sich auf dem Rasen blicken lässt. Ansonsten gehe ich Dienstag mit ihr zum Tierarzt.
Weiß vielleicht jemand woran soetwas liegen könnte ? Vielleicht irgendetwas bestimmtes zu fressen oder so.

mfg
 
11.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
Das ninchen solltest du schon arzt vorstellen und es brauch auch wieder einen partner. Futter ist auch nicht so toll. Kanninchen brauchen eigentlich nur grünfutter Trofu macht nur dick und kann sogar krank machen. Das langsam absetzten.Wichtig ist das wenn was mit den kanninchen nicht stimmt das du auch zum Tierarzt gehst
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.612
Reaktionen
24
Lass sie einfach drin und geh am Dienstag zum Tierarzt!

Seit wann läuft sie nicht mehr rum?


Wenn es nichts schlimmes ist, sollte sie dringend einen Partner dazu bekommen und anderes Futter (mehr Gemüse, kein oder getreidefreies Trockenfutter).
Wie groß ist der Käfig?
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Hallo Dima und herzlich willkommen im Forum!
Also dass dein Kaninchen stark abgenommen hat finde ich irgendwie beunruhigend. Frisst es denn? An deiner Stelle würd ich nicht warten bis Dienstag. Ruf mal bei einem Tierarzt in deiner Nähe an. Auf dem Anrufbeantworter ist normalerweise eine Notfallnummer aufgesprochen.

Dass es sich so wenig bewegt, kann daran liegen, dass es alleine ist. Es ist zwar schön, dass es so viel Platz hat, aber wenn es einen Partner hätte, dann könnte es mit ihm durch das Zimmer toben und sie könnten zusammen das Inventar zerlegen. Kaninchen sollten wirklich nie alleine gehalten werden, denn das ist wirklich Tierquälerei.

Auch deine Ernährung hört sich leider nicht wirklich optimal an. Bekommt es denn Heu? Das ist wirklich das aller aller wichtigste! So nutzen sich die Zähne richtig ab. Vielleicht hat es auch Probleme mit den Zähnen und frisst deswegen nix und nimmt ab. Trockenfutter ist leider total ungeeignet.

Also, geh am besten noch heute zum Tierarzt und lass es kontrollieren. Wenn dann alles in Ordnung ist, kannst du dann an den anderen Baustellen arbeiten ;) Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird.

Liebe Grüße
Troublechen

PS: Wenn du magst kannst du dich ja hier im Forum schon mal ein wenig einlesen. Ansonsten ist diese Seite wirklich zu empfehlen :)
 
D

Dima_HH

Registriert seit
11.06.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Also der Käfig ist voll mit Heu und es wird auch ständig frisches Heu nachgelegt. Der Käfig steht IMMER offen desswegen ist die Größe des Käfigs ja auch egal.
Und wieso nicht rauslassen ohne Impfung ? In der Natur laufen die Kaninchen ja auch immer frei rum ohne geimpft zu werden.
Ich würde sehr gerne wieder ein zweites Kaninchen holen doch das Problem ist dass ich bei meinen Eltern wohne und die wollen kein zweites mehr und weggeben kann ich sie einfach nicht.
Da sie nur Heu und trockenfutter frisst und jetzt im Garten ist beunruhigt mich auch ein bisschen. Ist das schlimm wenn sie jetzt viel Grünzeug frisst wie z.B. Löwenzahn usw. was ich ihr eben gegeben habe und sie sogar bisschen gefressen hat, weil sie es sonst ja nur selten bekommt.

Zum Tierarzt gehe ich Dienstag weil sie jetzt schon bisschen länger so ist und ich glaube nicht dass diese 2 Tage jetzt viel verändern. Dienstag frage ich dann auch den Arzt nach den Impfungen.
Und wenn ich ihr eine Partnerin wieder besorge dann ist das Problem dass die Partnerin auch irgendwann alleine sein wird (was hoffentlich noch lange dauert) und so geht es dann halt immer weiter...
Achja noch eine Sache. Seitdem ich sie habe also mittlerweile 6 Jahre, niest sie ziemlich oft als ob sie gegen irgendwas älergisch ist. Das würde ich den Arzt dann auch am Dienstag fragen. Och man ich bereue es dass ich nicht schon viiel früher zum Tierarzt mit den beiden damals gegangen bin. Dann wären sie bestimmt noch zu zweit da mit der anderen damals irgendwas nicht stimmte.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.612
Reaktionen
24
Und wenn sie noch 6 Jahre lebt? Soll sie nochmal 6 Jahre allein bleiben?

Wenn sie jetzt schon ein ganzes Zimmer hat, verstehe ich das Problem nicht... Du sollst ihr ja kein Jungtier dazu holen, sondern ein älterer, kastrierter Rammler aus dem Tierheim (bitte einen Kastraten, weil 2 Weiber selten gut gehen).

Wenn deine Eltern dagegen sind, solltest du sie abgeben. Denk nicht an dich, sondern an deine Häsin. Sie braucht einen Partner.
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Dima, du solltest sie ohne Impfung nicht rauslassen, da die Krankheiten, die sie sich draußen einfangen kann meist tödlich enden. Klar, die wilden Kaninchen sind auch nicht geimpft. Aber die sterben dann halt auch. Und das willst du bestimmt nicht, oder? ;)

Wenn sie jetzt zu viel frisches isst, was sie ja scheinbar nicht gewöhnt ist, dann kann sie Durchfall bekommen. Das würde ich an deiner Stelle nicht riskieren, wenn sie sowieso schon so arg abgenommen hat.

Gut, dann geh am Dienstag gleich mit ihr zum Arzt und berichte uns bitte weiter. Denn wir machen uns hier auch Sorgen :)

Und wenn dann alles wieder gut ist, lass sie bitte wirklich nicht alleine. Du willst bestimmt, dass sie glücklich ist. Rede mit deinen Eltern darüber und fahrt doch mal gemeinsam zum Tierheim. Dort gibt es bereits kastrierte Rammler, die auch vom Alter zu ihr passen. Ein junges Kaninchen wäre wohl eher nicht geeignet, denn das möchte viel mehr toben als sie ;) Und wie McLeods schon schrieb, bitte keine Häsin dazu. Die vertragen sich nämlich fast nie und dann müsstest du vieleicht eines abgeben. Wär auch nicht so toll. Und falls du wirklich kein zweites Kaninchen dazu holen darfst, dann solltest du wirklich im Interesse deines Tieres handeln und ein gutes neues zu Hause für sie suchen, wo sie mit Artgenossen die restlichen Jahre verbringen darf. Aber das ist dann wirklich die letzte Möglichkeit, versuch erst, ihr einen Partner zu holen :)
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ab zum tierarzt und zwar schnell vor allem wenn das tier schon lange niest, ganz ehrlich warum wartest du mit einem tierarzt besuch wenn das tier schon länger niest und offenbar auch schon länger abnimmt. das kann ich nicht verstehen. und zwei tage können manchmal zwischen leben und tot entscheiden, kaninchen bauen mitunter sehr schnell ab. und wenn du dem tier keinen partner besorgen willst, dann so hart es sich anhört such ihm ein schönes neues zu hause in dem es mit einem partner leben kann, alles andere wäre tierquälerei
 
rabb

rabb

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Hallo

warst du schon beim TA? Und was hat er gesagt?
Ich hoffe deine Kleine wird wieder fit, sodass du ihr schnell einen Partner holen kannst :)
 
Anything.Goes

Anything.Goes

Registriert seit
27.03.2011
Beiträge
65
Reaktionen
0
Bestimmt fühlt sich dein Kaninchen total einsam .. und gelangweilt .. und traurig ..
 
Thema:

Kaninchen stark abgenommen und läuft nur noch sehr wenig

Kaninchen stark abgenommen und läuft nur noch sehr wenig - Ähnliche Themen

  • Kaninchen nimmt stark ab

    Kaninchen nimmt stark ab: Bitte helft mir. Mein Kaninchen (Brownie, 7 Jahre) bewegt sich in letzter Zeit kaum noch und nimmt immer mehr ab. Ihr Gewicht war schon immer...
  • Kaninchen hat stark abgenommen

    Kaninchen hat stark abgenommen: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Löwenkopf-Mix Snoopy ist jetzt ca. 4 Jahre alt. Jetzt hat er Anfang Dezember stark abgenommen gehabt...
  • Häschen sabbert ganz stark

    Häschen sabbert ganz stark: Hallo, eins meiner Häschen ist seid letztem Samstag etwas krank. Wir waren Anfang der Woche ein paarmal beim TA und da wurde festgestellt das sie...
  • mein Kaninchen hat starken Schiefhals, liegt nur noch, frisst aber

    mein Kaninchen hat starken Schiefhals, liegt nur noch, frisst aber: Hallo Liebe Tierfreunde, seit Karfreitag hat unser Kaninchen einen Schiefhals. wir behandeln mit Panacur wie vom Tierarzt geraten, aber der...
  • Fibi hat erneut starke Probleme

    Fibi hat erneut starke Probleme: Hallo ihr lieben Meine fibi (1 jahr alt, w)hatte schon vor 2 wochen nicht mehr gefressen und getrunken. Daraufhin waren wir beim TA aber der fand...
  • Fibi hat erneut starke Probleme - Ähnliche Themen

  • Kaninchen nimmt stark ab

    Kaninchen nimmt stark ab: Bitte helft mir. Mein Kaninchen (Brownie, 7 Jahre) bewegt sich in letzter Zeit kaum noch und nimmt immer mehr ab. Ihr Gewicht war schon immer...
  • Kaninchen hat stark abgenommen

    Kaninchen hat stark abgenommen: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Löwenkopf-Mix Snoopy ist jetzt ca. 4 Jahre alt. Jetzt hat er Anfang Dezember stark abgenommen gehabt...
  • Häschen sabbert ganz stark

    Häschen sabbert ganz stark: Hallo, eins meiner Häschen ist seid letztem Samstag etwas krank. Wir waren Anfang der Woche ein paarmal beim TA und da wurde festgestellt das sie...
  • mein Kaninchen hat starken Schiefhals, liegt nur noch, frisst aber

    mein Kaninchen hat starken Schiefhals, liegt nur noch, frisst aber: Hallo Liebe Tierfreunde, seit Karfreitag hat unser Kaninchen einen Schiefhals. wir behandeln mit Panacur wie vom Tierarzt geraten, aber der...
  • Fibi hat erneut starke Probleme

    Fibi hat erneut starke Probleme: Hallo ihr lieben Meine fibi (1 jahr alt, w)hatte schon vor 2 wochen nicht mehr gefressen und getrunken. Daraufhin waren wir beim TA aber der fand...