Von der Leine lassen...

Diskutiere Von der Leine lassen... im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hey Leute! Jakko geht leider nicht ohne Leine..denn dann rennt er weg und lässt sich nicht wieder einfangen! Ich gebe auch zu, dass seine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
LiaPfote

LiaPfote

Registriert seit
01.11.2010
Beiträge
12.575
Reaktionen
0
Hey Leute!
Jakko geht leider nicht ohne Leine..denn dann rennt er weg und lässt sich nicht wieder einfangen! Ich gebe auch zu, dass seine Erziehung ein klein bisschen auf der Strecke geblieben ist, als meine Mutter schwanger war und wir so viel im Haushalt tun mussten. Jakko
war kein unüberlegter Kauf, als wir ihn bekommen haben, wussten wir noch gar nicht, dass meine Mutter schwanger war und sie auch nicht... Und den (damaligen) Welpen dann wieder abzugeben, erschien uns als gemein und unfair gegenüber ihm... Jetzt wollen wir an seinem "Freigang" arbeiten. "Bei Fuß" geht er schon ganz gut ohne Leine, zumindest bei mir, aber wenn ein Hund kommt isses vorbei... Er würde da dann sofort hinrennen, würde ich ihn nicht festhalten...Und ich will ihn auch nicht rennen lassen, da er Rüden hasst und mit jedem Rüden anfängt zu kämpfen und ich nie weiß, ob er sich mit dem verstehen könnte oder nicht. Wenn die beiden sich dann richtig in die Haare kriegen würden, würde ich auch nicht eingreifen, das macht höchstens mein Stiefvater....Außerdem hab ich Angst, dass er auf die Straße rennt!
Was soll ich machen??
 
12.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Wie alt ist denn eurer Jakko?
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hallo,

solange der Hund nicht wirklich zuverlässig hört solltest Du ihn keinesfalls von der Leine lassen. Das ist zu gefährlich für ihn und auch anderen Menschen und Hundehaltern gegenüber nicht ok.

Wenn der Hund aus dem Welpenalter raus ist bietet sich in so einem Fall eigentlich ein Schleppleinentrainig an. Hättest Du denn die Möglichkeit, in eine Hundeschule zu gehen oder mit einem Trainer zu arbeiten? Der Vorteil der Schleppleine ist, dass der Hund unter Kontrolle ist, man gut üben und arbeiten kann und er auch ein wenig mehr "Freiraum" hat als an einer gewöhnlichen Leine. Außerdem ist der Besitzer meist auch gelassener und ruhiger im Training, wenn der Hund mit Schleppleine ist - was sich wiederum auf den Hund auswirkt. Wichtig ist (wie so oft in der Hundeerziehung), dass Du wirklich konsequent mit der Schleppleine arbeitest, viel Geduld und Zeit mitbringst ... Es kann schon einige Zeit dauern, bis der Hund dann wirklich frei laufen kann und zuverlässig zurückkommt; aber lohnen tut es sich auf jeden Fall.

LG Ida
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Ich kann mich ida22 nur anschließen, ein Schleppleinentraining ist bestimmt gut für euch, aber auch ein Trainer an eurer Seite, der euch auf die Finger schaut ;)

Wahrscheinlich bist du inzwischen einfach auch schon so verspannt, dass es sich auf den Hund überträgt, also immer schön ruhig bleiben, durchatmen und die Leine nicht so kurz wie möglich ganz verkrampft um die Hand wickeln, sondern bestimmt und gerade, mit normaler Körperspannung neben dem Hund stehen bleiben und die Leine zwar kurz, aber nicht gleich auf Zug halten.

Wenn er aber so ein Problem mit anderen Hunden hat - geh ihnen aus dem Weg. Mach einen solch großen Bogen, dass sie ihn nicht mehr stören und dieser verkleinert sich dann mit der Zeit von selbst. Es ist auch hilfreich, am Fuß zu arbeiten wie ihr es schon macht, aber auch am Sitz, um ihn in einer solchen Situation, auch wenn er an der Leine ist, besser im Griff zu haben. Wie sieht es denn mit den Kommandos aus, was kann er (mit "können" meine ich ohne Leckerli und Hilfestellung, am besten auch unter Ablenkung)? Bist du dir sicher, dass er das "komm her" überhaupt richtig kann? Das kann man an der Schlepp übrigens auch gut üben ;).

LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Von der Leine lassen...

Von der Leine lassen... - Ähnliche Themen

  • Hund kläfft alles an und zieht an der Leine

    Hund kläfft alles an und zieht an der Leine: Hallo! Es geht um einen Chihuahua 1 und ein halbes Jahr alt. Normalerweise benimmt sie sich wie ein Engelchen an der Leine. Allerdings kläfft...
  • HILFE er zieht und ist nicht haltbar

    HILFE er zieht und ist nicht haltbar: HILFE!! Wir sind am Ende mit unseren Ideen. Wir haben seit einer Woche einen ehemaligen Kettenhund aus Kroatien (ca. 3 Jahre alt) (unser erster...
  • Hund ohne Leine sehr lahm

    Hund ohne Leine sehr lahm: Hallo, meine Hündin ist schon länger extrem lahmarschig, wenn sie ohne Leine läuft. Mit Leine ist sie hingegen zügig unterwegs. Das nervt mich...
  • Ab wann hund ohne Leine laufen lassen

    Ab wann hund ohne Leine laufen lassen: Hallo :D Ich habe meinen Hund schon fast 1 Jahr, er kommt aus dem Tierschutz und ist ca 2 Jahre alt. Er ist sehr ängstlich besonders bei Menschen...
  • Bellen durch Frust und ziehen an der Leine

    Bellen durch Frust und ziehen an der Leine: Hallo, wir haben eine acht Monate alte Australian Sherpard Hündin. Sie lernt sehr schnell und ist für ihr Alter gut indem was sie bereits kann...
  • Bellen durch Frust und ziehen an der Leine - Ähnliche Themen

  • Hund kläfft alles an und zieht an der Leine

    Hund kläfft alles an und zieht an der Leine: Hallo! Es geht um einen Chihuahua 1 und ein halbes Jahr alt. Normalerweise benimmt sie sich wie ein Engelchen an der Leine. Allerdings kläfft...
  • HILFE er zieht und ist nicht haltbar

    HILFE er zieht und ist nicht haltbar: HILFE!! Wir sind am Ende mit unseren Ideen. Wir haben seit einer Woche einen ehemaligen Kettenhund aus Kroatien (ca. 3 Jahre alt) (unser erster...
  • Hund ohne Leine sehr lahm

    Hund ohne Leine sehr lahm: Hallo, meine Hündin ist schon länger extrem lahmarschig, wenn sie ohne Leine läuft. Mit Leine ist sie hingegen zügig unterwegs. Das nervt mich...
  • Ab wann hund ohne Leine laufen lassen

    Ab wann hund ohne Leine laufen lassen: Hallo :D Ich habe meinen Hund schon fast 1 Jahr, er kommt aus dem Tierschutz und ist ca 2 Jahre alt. Er ist sehr ängstlich besonders bei Menschen...
  • Bellen durch Frust und ziehen an der Leine

    Bellen durch Frust und ziehen an der Leine: Hallo, wir haben eine acht Monate alte Australian Sherpard Hündin. Sie lernt sehr schnell und ist für ihr Alter gut indem was sie bereits kann...