Pflanzen sehen bräunlich aus.

Diskutiere Pflanzen sehen bräunlich aus. im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo, mein Kampfischmännchen hatte Costia. So ganz weg ist es noch nicht, bin immernoch am medikamente geben. Habe firstseit der Erkrankung die...
B

Bob

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
123
Reaktionen
0
Hallo,

mein Kampfischmännchen hatte Costia. So ganz weg ist es noch nicht, bin immernoch am medikamente geben. Habe
seit der Erkrankung die Temperatur etwas erhöht. Hatte immer um die 26-27 grad. Nun habe ich es auf 29grad.


Seit dem werden meine Pflanzen irgendwie braun und sehen nicht mehr so schön aus.

Woran liegt das??


EDIT: sehe grad habs im falschen Thema geschrieben. Würde jemand der Mods es bitte verschieben. Vielen Dank


Gruß David
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
17.12.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Hallo!

Welche Medikamente (Inhaltsstoffe?) gibst Du den?
Welche Pflanzen sind befallen?
Haben die Pflanzen selber braune Flecken oder ist es eine Alge, die mehr oder weniger leicht zu entfernen ist?
Düngst Du? Wenn ja, was?
Hast Du vielleicht (neuen) Besatz, der deine Pflanzen beschädigen könnte?
Hast Du sonst was geändert? (Neue Pflanzen, Lampe, Filterung...)

Eine so hohe Temperatur über einen längeren Zeitraum bekommt vielen Pflanzen schlecht (besonders Stengelpflanzen und zarteren Arten), sobalt sich das Krankheitsbild verbessert hat - unbedingt die Temperatur wieder senken, wenn es an der Temperatur lag sollten sich die Pflanzen aber wieder erholen.

Vielleicht spielen aber auch obrige Faktoren eine Rolle.

LG
fischfan
 
B

Bob

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
123
Reaktionen
0
Hallo,

das Medikament heißt Costapur.
Alle Pflanzen sind befallen.
Ja die Pflanzen selber haben braune Flecken z.b. die Papageien... und die langblättrigen Pflanzen die auf dem Foto zu sehen sind, sind blass und werden dann braun.

Düngen tu ich im Moment nicht da ich nicht weiß ob das so gut ist wenn ein Medikament mit drinn ist.

Hab keinen neuen Besatz. Vor der Temperaturerhöhung bzw. vor der Behandlung mit dem Medikament war alles i.O.. Das schlimmste kommt ja noch. Habe heut ein Dornauge tod und angenagt gefunden und außerdem eine Rüsselbarbe. Habe aber keine Kämpfe sehen können. 2 weitere Rüsselbarben schnappen sehr schnell nach Luft und sitzen auf der Deko. Habe nun die Temp. runter gedreht auf 27grad und den Sprudelstein werde ich die ganze Nacht wohl anlassen. Habe das Gefühl das der Sauerstoffwert im Wasser erheblich gesunken ist seit dem die Pflanzen nicht mehr so schön grün ist und durch die hohen Temperaturen ist ja auch nich mehr so dolle mit Sauerstoff.


Gruß David
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Wie lange ist die Temperatur den so hoch gewesen? Über ein paar TAge sollte es deinenm Bestz eigentlich nichts ausmachen...

Möglicherweise wurden deine Filterbakterien durch das Medikament (würde mit das Lufschnappen erklären) abgetötet - hast Du die Möglichkeit den Filter neu anzuimpfen (Filterbakterien)? Miss unbedingt deine Nitrit-Werte - nicht, dass dir dein ganzer Besatz dran übernacht zugrunde geht.

MIt stiegener Temperatursingt, wie Du richtig erkannt hast die Sauerstoffkonzentration im Wasser. Mit dem runterregeln und dem Sprudelstein hast Du aber schonmal richtig reagiert :clap:

LG
fischfan
 
B

Bob

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
123
Reaktionen
0
Hallo,

danke für die schnelle Antwort.

Habe echt schiss um meine Fische. Das ist mein erstes Aquarium und es läuft seit 4 Monaten ohne Probleme...bis jetz :( . Das medikament und die Temperaturerhöhung sind seit 8 Tagen.

Meinst du mit Filterbakterien Bio Kulturen?? Fals ja hab ich noch welche da.

leider habe ich nichts zum Nitrit messen da. wenn du mir jedoch etwas empfehelen könntest werde ich das sofort morgen kaufen.

Wozu ist so eine Co2 anlage eigentlich gut? Habe keine aber ist eine Anschaffung gut?


Gruß David
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Im Filter siedeln sich Bakterien an, die Nitrat und Nitrit (hochgiftig für Fische Co.) abbauen. Manche Medikamente töten sie allerdings mit ab :|. ES gibt Filterbakterien zu kaufen mit denen man den Filter beim einfahren bestücken kann oder Du kannst den Filter mit einem anderen der länger in betrieb ist animpfen ( Filterwatte einfach darüber ausdrücken), um schnellstmöglich deine Bakterienflora zu reanimieren.

Zum Nitrit messen würde ich dir einen Tröpfchentest ans Herz legen. Gibt im Handel mehrere von verschiedenen Anbietern - sind nicht ganz billig - aber sehr genau. Damit siehst Du sofort, wenn dein Nitrit ansteigen sollte.

Falls der Wert schonhochgegangen sein sollte (was Du ja heute nicht mehr messen kannst) würde ich vorbeugend einen Wasserwechsel von ca. 1/3 machen.

LG
fischfan
 
B

Bob

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
123
Reaktionen
0
wie hoch darf denn der Nitritgehalt sein??
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Möglichst Null, schon ganz geringe Konsentrationen sind doch toxisch für deinen Besatz.

LG
 
B

Bob

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
123
Reaktionen
0
So habe eben noch den Teilwasserwechsel durchgeführt. temp ist jetz bei 28grad und kühlt weiter ab. Mit welchem mittelchen kann ich den Nitrit gehalt senken und wie kann ich vermeiden das er wieder steigt.

Wozu sind co2 anlagen??


Gruß David
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
senken kann man ihn nur mit Nitrifiezierenden Baktereien (die die eigentlich in deinem Filter wohnen sollten), normalerweise siedeln die sich in einem "einfahrenden" Becken ganz von alleine an - dass dauert allerdings min. 4 Wochen. So lange können deine Fische nicht warten. DEswegen kannst Du deinen Filter wenigstens teilweise neu mit "Filterbakterien" besetzen, die bekommst Du im Fachhandel, frag einfach mal nach.

Eine CO2 anlage hat 1. den Sinn zusätzlich CO2 ins Becken einzubringen um die Pflanzen zu düngen.
2. Reagiert ein Teil des CO2 im Wasser zu Kohlensäure und senkt somit den pH-Wert (für manche Arten von Nöten).
M.M.n. aber in den meisten Fällen überflüssig.


LG
fischfan
 
B

Bob

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
123
Reaktionen
0
Hallo Fischfan,


so hab nun die Werte da.

Nitrat : zwischen 10 und 25 mgl/l
Nitrit : 0
Gesamthärte: >21°d
Karbonhärte: 3°d
Ph Wert zwischen 7,6 und 8.

Habe es mit Easy Test 5in1 von JBL getestet.


gruß David
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Das ist ok, allerdings ist dein Ph recht hoch. Die barunen Flecken könnten draauf zurückzuführen sein. Um den pH zu senken (= den CO2 Wert erhöhen ) kannst Du für weniger Oberflächenbewegung sorgen und mittags für 1-2 Std. das Licht ausschalten.

Aber am Nitrit kann das unnormale Verhalten deiner Fische dann nicht gelegen haben (geht es ihnen besser?) - würde das dann auf das Medikament oder die Temperatur zurückführen genauso wie die braunen Flecken auf den Pflanzen.

LG
 
B

Bob

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
123
Reaktionen
0
Hallo,


also meine letzte Rüsselbarbe ist soeben verstorben :( . Den restlichen Fischen ( 6 Guppys, Kafimann,Kafi Weibchen, 3 Panzerwelze und 2 Antennenwelse) geht es so weit gut. Sie schwimmen normal rum ohne irgendwelche auffälligen merkmale. Habe gestern wieder mit düngen der Pflanzen angefangen. Werde dann morgen anfangen den co2 Wert zu erhöhen. Welcher PH-Wert ist optimal.


Gruß David
 
Thema:

Pflanzen sehen bräunlich aus.

Pflanzen sehen bräunlich aus. - Ähnliche Themen

  • Kugelfische und Pflanzen?!

    Kugelfische und Pflanzen?!: Hallo:D ich habe 5 wunder schönen Süsswasser Kugelfische! Aber sie brauchen ca. 4% saltz. Was kann ich für pflanzen rein tuhen??? ich würde mich...
  • Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance

    Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance: Hallo! Seid vielen Jahren haben wir ein Aquarium mit Barschen. Eine Zeit lang hatten wir überhaupt keine Pflanzen, da sie nie länger als eine...
  • Welche Pflanzen?!

    Welche Pflanzen?!: Hallo Ich bekomme schon bald ein Aquarium. Ich möchte Guppy,Garnelen und Apfelschnecken halten. Welche Wasserpflanzen passen zu diesen Arten? Lg...
  • Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????

    Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????: Hi habe ein Aquarium mit 150l Wasser drin Wasserwerte sind: 27 Grad ph7 KH 8 GH 12 nh4 ist 0 no2 ist 0 no3 ist 25 po4 ist 2,5 kommt auch so aus...
  • Pflanzen richtig verschicken

    Pflanzen richtig verschicken: Hallo, Ich müsste bald mal große Pflanzen aus meinem Aquarium entfernen um sie gegen Stängelpflanzen einzutauschen aber dafür müssen sie natürlich...
  • Pflanzen richtig verschicken - Ähnliche Themen

  • Kugelfische und Pflanzen?!

    Kugelfische und Pflanzen?!: Hallo:D ich habe 5 wunder schönen Süsswasser Kugelfische! Aber sie brauchen ca. 4% saltz. Was kann ich für pflanzen rein tuhen??? ich würde mich...
  • Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance

    Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance: Hallo! Seid vielen Jahren haben wir ein Aquarium mit Barschen. Eine Zeit lang hatten wir überhaupt keine Pflanzen, da sie nie länger als eine...
  • Welche Pflanzen?!

    Welche Pflanzen?!: Hallo Ich bekomme schon bald ein Aquarium. Ich möchte Guppy,Garnelen und Apfelschnecken halten. Welche Wasserpflanzen passen zu diesen Arten? Lg...
  • Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????

    Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????: Hi habe ein Aquarium mit 150l Wasser drin Wasserwerte sind: 27 Grad ph7 KH 8 GH 12 nh4 ist 0 no2 ist 0 no3 ist 25 po4 ist 2,5 kommt auch so aus...
  • Pflanzen richtig verschicken

    Pflanzen richtig verschicken: Hallo, Ich müsste bald mal große Pflanzen aus meinem Aquarium entfernen um sie gegen Stängelpflanzen einzutauschen aber dafür müssen sie natürlich...