angstbeißer / aggressivität?!

Diskutiere angstbeißer / aggressivität?! im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; hallo ihr lieben, wir haben seit januar 2010 einen hund aus dem tierheim, unser 2. uns gegenüber ist er total liebevoll. kaum sind wir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
naddelpi

naddelpi

Registriert seit
07.06.2011
Beiträge
23
Reaktionen
0
hallo ihr lieben,


wir haben seit januar 2010 einen hund aus dem tierheim, unser 2. uns gegenüber ist er total liebevoll.

kaum sind wir draußen, sind die ohren abgestellt, er reagiert auf nichts mehr und läuft die ganze zeit vorne weg und riecht nur an seinen wiesen.
zudem ist er sehr aufmerksam, erst rechts abends/nachts, jedes kleinste geräusch bringt ihn dann zum knurren. wenn da wirklich mal jemand käme und er wäre nicht an der leine, dann würde er sicher zu schnappen.

wenn er andere hunde sieht, egal ob männchen oder weibchen fängt er sofort an zu bellen
und er steigert sich dann so rein, dass er wenn er von der leine wäre, den hund wirklich so schlimm es sich anhört, kaputt machen würde... :(

vor allem rüden....

nun hab ich die "besitzer" gefunden, also eher seine familie, mutter, vater, schwester.
durch die hab ich dann erfahren, dass seine vorherigen besitzer den hund hatten und er mit 1 jahre von 2 kampfhunden gebissen wurde. einmal in die schulter und einmal in den hintern. daher hat er auch den oberschenkelhalsbruch her, mitdem die alten besitzer nicht zum arzt gegangen sind. zudem mussten wir mit kenny nun die op machen, es geht ihm jetzt zwar wieder super. aber ich denke, durch diese bescheidene erfahrung lässt er wirklich niemanden an sich ran. ich versuch es jetzt immer mit dem hund meiner freundin, auch ein rüde, dass sie sich öfter und regelmäßig sehen, aber 100%ig ist das nicht. er ignoriert ihn dann zwar beim gassi gehen, interessant findet er ihn auch, aber die angst dass ihm jemanden was tun könnte, ist wohl größer. kaum macht nen anderer hund hektische bewegungen, dreht er durch, steigert sich hoch und bellt und kriegt sich nicht mehr ein. ziehen ihn jetzt immer weiter und gehen mit ihm weg, dass er sich nicut mehr so drauf fixieren kann.

zudme haben wir bemerkt, dass er wohl auch geschlagen worden sein muss. im winter wollten wir mit dem fuß den schnee nach oben schießen, wir mussten aufpassen, dass er uns nicht in die wade beißt... :(

was würdet ihr denn raten? ich versteh, dass er angst hat.... ich weiß auch, dass es nie ein hund sein wird, den wir von der leine machen können, aber zumindest ein ruhiges gassi gehen für ihn und uns wäre schon mal super. denn je älter er wird, desto anstrengender für ihn. :|

liebe grüße
 
14.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Orlean

Orlean

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
487
Reaktionen
0
Da ich nicht einfach auf "gut Glück" Ratschläge verteilen will. Würde ich euch raten auf dem schnellsten Weg eine Hundeschule aufzusuchen und euch eventuell sogar den Trainer nach Hause kommen zu lassen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

angstbeißer / aggressivität?!

angstbeißer / aggressivität?! - Ähnliche Themen

  • Angstbeißer oder Rangordnungsprobleme?

    Angstbeißer oder Rangordnungsprobleme?: :(:!:Hallo, Ich habe meinen Hund schon seit dem er 2 Wochen alt war von einem Nachbar aus Albanien Geschenkt bekommen. Jetzt ist er 10 Monate alt...
  • Angstbeisser

    Angstbeisser: Hallo Wie viele wissen nehmen wir nun immer von Nachbarn 2 Hunde mit. Lissy und Shiva beide Rhodesian Ridgebacks. Lissy ist 5 Jahre und Shiva ist...
  • Unbändiger Angstbeisser

    Unbändiger Angstbeisser: Hallo, mein Max ist ein Jack-Russell Mix aus dem Tierheim. Ich habe ihn vor 2 Jahren aus dem Tierheim geholt, als 2. Hund, da war er ein Jahr...
  • Angstbeisser? und Maulkorb

    Angstbeisser? und Maulkorb: Hallo! Ich bin ganz neu hier, weil ich eine Frage habe, auf die ich eine Antwort oder Ideen zu finden hoffe.... :-) Also: ich habe eine knapp 5...
  • Ich brauche unbedingt Hilfe!

    Ich brauche unbedingt Hilfe!: Hallo. Ich habe eine 3-jährige Deutsche Schäferhündin. Sie hat vor allen Dingen Angst. Selbst vor Menschen. Sie beißt jeden, den sie nicht kennt...
  • Ähnliche Themen
  • Angstbeißer oder Rangordnungsprobleme?

    Angstbeißer oder Rangordnungsprobleme?: :(:!:Hallo, Ich habe meinen Hund schon seit dem er 2 Wochen alt war von einem Nachbar aus Albanien Geschenkt bekommen. Jetzt ist er 10 Monate alt...
  • Angstbeisser

    Angstbeisser: Hallo Wie viele wissen nehmen wir nun immer von Nachbarn 2 Hunde mit. Lissy und Shiva beide Rhodesian Ridgebacks. Lissy ist 5 Jahre und Shiva ist...
  • Unbändiger Angstbeisser

    Unbändiger Angstbeisser: Hallo, mein Max ist ein Jack-Russell Mix aus dem Tierheim. Ich habe ihn vor 2 Jahren aus dem Tierheim geholt, als 2. Hund, da war er ein Jahr...
  • Angstbeisser? und Maulkorb

    Angstbeisser? und Maulkorb: Hallo! Ich bin ganz neu hier, weil ich eine Frage habe, auf die ich eine Antwort oder Ideen zu finden hoffe.... :-) Also: ich habe eine knapp 5...
  • Ich brauche unbedingt Hilfe!

    Ich brauche unbedingt Hilfe!: Hallo. Ich habe eine 3-jährige Deutsche Schäferhündin. Sie hat vor allen Dingen Angst. Selbst vor Menschen. Sie beißt jeden, den sie nicht kennt...