Fragen zur Kastration

Diskutiere Fragen zur Kastration im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo liebe Tierfreunde, ich habe mich gerade neu im Forum angemeldet und möchte mich und mein Kaninchen kurz vorstellen, bevor ich euch mit...
Bubilein

Bubilein

Registriert seit
14.06.2011
Beiträge
197
Reaktionen
0
Hallo liebe Tierfreunde,

ich habe mich gerade neu im Forum angemeldet und möchte mich und mein Kaninchen kurz vorstellen, bevor ich euch mit meinen Fragen löchere. :D Mein Kleiner wurde im Februar 2011 geboren, ist schokobraun, männlich und heißt Bubi. Er lebt in einem selbst gebauten Innengehege in unserem Wohnzimmer und bekommt seit 2 Wochen nur noch Frischfutter (abgesehen
von Heu und Wasser). Zur Zeit ist er noch alleine, wir wollen ihm aber so schnell wie möglich eine Partnerin aus dem Tierheim holen. Das ist auch ein Grund, warum wir ihn morgen kastrieren lassen.

Die TÄ hat gesagt, dass wir unserem Kleinen ab heute Abend kein Frischfutter mehr geben und morgen nach der OP warm und auf Handtüchern halten sollen. Kann ich denn jetzt, wo ich ihn endlich an das Frischfutter gewöhnt habe, plötzlich wieder auf Trockenfutter umstellen oder muss ich irgend etwas beachten? Und wie ist das mit dem Heu, darf ich morgen etwas davon mit in die Transportbox legen oder wirklich nur Handtücher? Und im Gehege? Er sitzt immer direkt auf der Heuraufe beim Fressen, wie mach ich das am Besten, dass er sich damit nicht die Wunde verschmutzt? Bedeutet warm halten, dass ich Rotlicht verwenden soll? Braucht er Wasser in der Transportbox (er trinkt nämlich nicht aus der Flasche)? ICh bin ziemlich unsicher und schon ganz aufgeregt, also entschuldigt meine vielen Fragen :?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
 
14.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Fragen zur Kastration . Dort wird jeder fündig!
Suessi

Suessi

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
1.952
Reaktionen
0
Huhu bubilein und herzlich Willkommen :D

Schön, dass der Kleine nicht mehr lange alleine bleiben soll!

Also mit dem Frischfutter verwundert mich gerade ein bisschen. Meine haben vor der Kastration und auch direkt nach der Kastration Frischfutter bekommen. Aufgrund dieses Stopfdarmes brrauchen die das auch einfach.
Heu dürfte eigentlich kein Problem darstellen, nur auf Späne oder ähnliches solltest du vollkommen verzichten am Anfang.
Es kommt darauf an, wie warm es ist. Da es ja aber im Moment sehr warm ist, ist eine Infrarotlampe denke ich nicht nötig. Wenn du eine da hast, ist das aber trotzdem besser. Fühle einfach ab und an mal an dem Kleinen und wenn er sehr kalt sein sollte, kannst du eine Infrarotlampe kurzzeitig aufstellen. Die Heizung wird ja sicherlich nicht funktionieren.
Wenn du keinen langen Transportweg vor dir hast, reicht es sicherlich, wenn du ihm erst zu Hause wieder Wasser anbietest. Einen Wassernapf in einer Transportbox stelle ich mir auch sehr schwierig vor :)
 
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Huhu,

auch von mir willkommen im Forum und schön das du deinem Kaninchen eine Partnerin holen willst :)
Ich kenne es auch so, dass man Frischfutter weglässt, aber eher speziell all das, dass leicht blähend wirken könnte. Möhre oder Gurke sollte in Ordnung sein, Heu ebenso.
Ansonsten schließe ich mich (wie immer ) Süßi voll und ganz an :)

Gibt es Fotos von deinem Gehege? Wenn ja, magst du sie einstellen? Da gibt es nämlich einen speziellen Thread zu: Fotosammelthread Innenhaltung und ich bin daüberhaupt nicht neugierig, wie ander Leute Gehege aussehen :roll::eusa_shhh:
Auch von deinem Kleinen gerne Bilder zeigen. :)
 
Suessi

Suessi

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
1.952
Reaktionen
0
ja da hat Lepa natürlich recht, auf Kohl solltest du verzichten. Aber Möhre, Pastinake, frische Kräuter usw. kannst du ruhig verfüttern.
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Hallo Bubilein!
Auch von mir erst mal ein herzliches Willkommen.

Das mit dem Frischfutter kommt mir auch extrem seltsam vor. Meiner hat direkt davor und auch danach Frischfutter bekommen.
Wasser würd ich ihm auch daheim erst wieder geben, sonst schwimmt er am Ende noch in der Transportbox.
Kannst du denn nen Deckel auf die Heuraufe legen? Bin mir nicht sicher, ob das nicht doch die Wunde verunreinigt.
Ansonsten eben kein Einstreu, sondern Handtücher, alte Laken oder so benutzen.
Ne Infrarotlampe würd ich nicht unbedingt nehmen. Aber vielleicht hast du ja ein Kirschkernkissen oder ne Wärmflasche. Kannst du dann in ein Handtuch einwickeln, falls er es braucht. Aber es ist ja zur Zeit schon echt warm, das musst du also gucken, ob es wirklich nötig ist ;)

Ansonsten musst du drauf achten, dass er bald nach der Kastration wieder beginnt zu fressen. Da darfst du ihn dann ruhig ein bisschen verwöhnen ;)

Die Daumen und Pfötchen hier sind auf jeden Fall gedrückt, dass alles gut geht :)

Liebe Grüße
 
Bubilein

Bubilein

Registriert seit
14.06.2011
Beiträge
197
Reaktionen
0
Danke für die schnellen Antworten! Ich werde ihm jetzt also doch etwas Frischfutter geben und morgen vormittag das Gehege umrüsten. Wegen dem Heu werde ich morgen nochmal die TÄ befragen, wir haben nämlich eine freistehende Heuraufe und Bubi liebt es, das Heu überall zu verteilen.

Bilder von dem Gehege gibt es auf jeden Fall, werde sie demnächst mal hochladen. Habe es jetzt auch endlich geschafft ein Profilbild zu speichern! :clap:

Ich werde euch morgen berichten, wie es gelaufen ist.
 
Bubilein

Bubilein

Registriert seit
14.06.2011
Beiträge
197
Reaktionen
0
Sooo der Kleine ist wieder zuhause und putzmunter. Er hat daheim sofort wieder angefangen Heu zu fressen und durch die Wohnung zu hoppeln. :D
 
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Super :)
Jetzt nur noch diese leidigen sechs Wochen Kastrafrist und er kann endlich mit seiner Partnerin zusammenziehen :) Hast du da denn schon eine im Auge, oder bist du noch auf der Suche?
 
Bubilein

Bubilein

Registriert seit
14.06.2011
Beiträge
197
Reaktionen
0
Wir suchen noch. Wir haben in den Tierheimen in naher Umgebung nachgefragt, die haben momentan nur ältere Kaninchen, also nix für unseren Bubi. Mal schauen, vielleicht ändert sich das ja in den nächsten Wochen ;)
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Das freut mich auch! Was heißt denn älter? Ich denke, bis 2 oder 3 Jahre dürftest du keine Probleme bekommen.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
nur mal so ganz nebenbei ich find deinen bubi ja total entzückend :) und ich freu mich, daß er bald gesellschaft hat:)
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
der hat echt ein so süßes gesicht :D
meine beiden sind 6 jahre und zweieinhalb jahre alt und das ist überhaupt kein problem :)
 
Bubilein

Bubilein

Registriert seit
14.06.2011
Beiträge
197
Reaktionen
0
Gut zu wissen :D Muss ich denn irgendwas beachten wenn ich ein Tier aus dem Tierheim hole? Was mach ich denn, wenn die beiden sich überhaupt nicht verstehen :?:
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
weißt du wie eine Vergesellschaftung funktioniert?
ich würde bei einem tier aus dem tierheim auf jedenfall drauf achten, daß es gesund ist. das heißt bevor du es zu deinem dazusetzt, bring eine köttelprobe zum Ta und lass diese auf parasiten und würmer untersuchen. dann würd ich fragen, ob das tier geimpft ist wenn ja gegen was alles. ob es vorerkranungen gab, woher es kommt. mich würde da einfach die vorgeschichte interessieren. ach und ganz wichtig ist zu wissen was für futter es gewohnt ist. und du könntest auch gleich fragen, ob du es zurückbringen kannst, wenn es nun pardout nicht funktioniert. normalerweise dürfte das kein problem sein, aber frag lieber

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

achso es gibt tierheime die anbieten, daß du mit deinem tier hinkommst und man dann dort guckt wie sich die tiere verstehen, davon würde ich aber abraten. weil dein tier durch den transport und die neue umgebung so gestresst wäre, dass man da eh nix richtig testen kann
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
hälst du auf dem laufenden?? ist ja auch immer für uns spannend. vor allem wie die kleine freundin von bubi aussehen wird :D
 
Bubilein

Bubilein

Registriert seit
14.06.2011
Beiträge
197
Reaktionen
0
Na klar... werd ich tun! :D
 
Thema:

Fragen zur Kastration

Fragen zur Kastration - Ähnliche Themen

  • Hallo, Frage wegen Kastration bzw. zusammen lassen der Ninchen oder trennen

    Hallo, Frage wegen Kastration bzw. zusammen lassen der Ninchen oder trennen: Hallo liebe Kaninchenfreunde, Wir haben 3 Ninchen (Zwergwidder NHD.) Zwei Rammler und eine Häsin. Die Häsi wird jetzt am Sonntag 9 Wochen alt...
  • Frage nach der Kastration meines Kaninchens

    Frage nach der Kastration meines Kaninchens: Hallo, mein Kaninchen Sanguini wurde vor vier Wochen kastriert und er muss dringend gebadet werden. Muss ich noch etwas wegen der Wunde warten...
  • Kastration, Fragen, Sorgen

    Kastration, Fragen, Sorgen: So ihr Lieben, nach mehreren Wochen melde ich mich nun auch mal wieder. *schäm* :uups: Freitag werden meine beiden Rammler kastriert und ich hab...
  • WICHTIGE frage zur kastration

    WICHTIGE frage zur kastration: Mein rammler wird morgen kastriert. Ich muss ihn um 10UHr zum tierarzt bringen. Darf ich ihbn morgen früh dann füttern oder muss er nüchtern sein...
  • Frage zur kastration

    Frage zur kastration: HI also ich habe bei 5 tierärtzten angrufen wie teuer die kasstration ist für weellchen würdet ihr euch entscheiden bitte mit begründung TA Nr 1...
  • Frage zur kastration - Ähnliche Themen

  • Hallo, Frage wegen Kastration bzw. zusammen lassen der Ninchen oder trennen

    Hallo, Frage wegen Kastration bzw. zusammen lassen der Ninchen oder trennen: Hallo liebe Kaninchenfreunde, Wir haben 3 Ninchen (Zwergwidder NHD.) Zwei Rammler und eine Häsin. Die Häsi wird jetzt am Sonntag 9 Wochen alt...
  • Frage nach der Kastration meines Kaninchens

    Frage nach der Kastration meines Kaninchens: Hallo, mein Kaninchen Sanguini wurde vor vier Wochen kastriert und er muss dringend gebadet werden. Muss ich noch etwas wegen der Wunde warten...
  • Kastration, Fragen, Sorgen

    Kastration, Fragen, Sorgen: So ihr Lieben, nach mehreren Wochen melde ich mich nun auch mal wieder. *schäm* :uups: Freitag werden meine beiden Rammler kastriert und ich hab...
  • WICHTIGE frage zur kastration

    WICHTIGE frage zur kastration: Mein rammler wird morgen kastriert. Ich muss ihn um 10UHr zum tierarzt bringen. Darf ich ihbn morgen früh dann füttern oder muss er nüchtern sein...
  • Frage zur kastration

    Frage zur kastration: HI also ich habe bei 5 tierärtzten angrufen wie teuer die kasstration ist für weellchen würdet ihr euch entscheiden bitte mit begründung TA Nr 1...