Spatzenbaby gefunden - was nun?

Diskutiere Spatzenbaby gefunden - was nun? im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Huhu :) Mein Freund und ich haben vorhin ein kleines Spatzenbaby gefunden. Zuerst haben wir natürlich gewartet, ob sich die Eltern noch kümmern...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
KeksS

KeksS

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Huhu :)

Mein Freund und ich haben vorhin ein kleines Spatzenbaby gefunden. Zuerst haben wir natürlich gewartet, ob sich die Eltern noch kümmern und ob sie kommen, aber leider sind sie nicht gekommen... Zudem mussten wir dann feststellen, dass der/die Kleine
aus dem Schnabel geblutet hat. Nun haben wir es mit zu uns genommen und es sitzt nun in einem Vogelkäfig. Wir haben ihm/ihr auch einen kleinen Unterschlupf gebaut, damit es sich verstecken kann.. Hirse haben wir ihm auch reingelegt und in einem Forum haben wir gelesen, dass man ihnen Eigelb und Quark geben soll. Das haben wir also auch noch gekauft. Nun stellt sich die Frage: Was können wir machen damit das kleine nicht eingeht?

Zwitschern tut es, allerdings wissen wir nicht, ob das ein gutes Zeichen oder eher ein schlechtes ist. Das Spatzenbaby hat aber auch schon wahrscheinlich das richtige Gefieder, also ist es nicht mehr ganz so jung.. Was können wir nun tun?

Wir sind über jede Antwort sehr dankbar. :)
 
14.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Spatzenbaby gefunden - was nun? . Dort wird jeder fündig!
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
KeksS

KeksS

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Danke für die Information! Ich hab es ihm/ihr bisher noch nicht gegeben... Nur gut!
Es macht keinen benommenen Eindruck. Es hat etwas geschlafen mit dem Kopf im Gefieder und versteckt sich grade im gebauten Haus. Fliegen kann es allerdings auch nicht richtig.. es flattert nur. Das Blut kommt vielleicht daher, dass es auf den Bordstein gefallen ist oder so..

Danke für den Link!
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Das Blut könnte auch daher kommen, dass es von einer Katze angegriffen wurde.

Ich würde dir dringend empfehlen, gleich morgen früh mit ihm einen vogelkundigen Tierarzt aufzusuchen, denn in diesem Fall braucht er schnell ein Antibiotikum. Adressen findest du hier: http://www.vogeldoktor.de/

Ich würde vorher anrufen und fragen, ob er sich auch wirklich mit der Behandlung von Wildvögeln auskennt.
 
KeksS

KeksS

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Okay, vielen Dank! Dann werden wir morgen früh gleich mal dort anrufen.
 
Julchen1998

Julchen1998

Registriert seit
04.06.2011
Beiträge
2.922
Reaktionen
0
Ich hoffe es geht ihm/ihr bald besser
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Wenn es heute abend noch ruft und den Schnabel aufsperrt, kannst du Haferflocken oder andere Körner, die du im Haus hast, einweichen und ihm mit einer stumpfen Pinzette in den Schnabel geben.
 
KeksS

KeksS

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Okay, alles klar. Das werden wir machen. Ich danke dir für die schnelle Hilfe! :)
Hoffentlich geht es dem Vögelchen bald besser =)
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Das wünsche ich dem Kleinen auch und würde mich freuen, wenn du über sein Schicksal berichtest. ;)
 
KeksS

KeksS

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Machen wir auf jeden Fall :)
 
Julchen1998

Julchen1998

Registriert seit
04.06.2011
Beiträge
2.922
Reaktionen
0
Dann trück ich dir mal die Daumen
 
KeksS

KeksS

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Hey :)

Also als kleine Info kurz: Der TA hat gesagt, dass es dem Vögelchen gut geht. Wir sollen es weiterhin füttern und dann wieder freilassen. Nun frisst es sogar schon selbstständig ;)
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Keks,

das ist eine erfreuliche Nachricht! :D

Ich würde dir allerdings empfehlen, den Kleinen zur Auswilderung in eine Wildvogelauffangstation zu geben. Dort wächst er mit Artgenossen auf und lernt alles, was ein kleiner Vogel für ein Leben in Freiheit braucht. Adressen findest du hier: http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

Und bis dahin solltest du den Kontakt mit ihm auf die Fütterung beschränken. Ich weiß, wie süß es ist, wenn ein kleiner Spatz auf die Schulter fliegt und kuscheln will. Aber damit tut man ihm keinen Gefallen. Er soll ja schließlich mit Artgenossen leben und nicht nach der Auswilderung dem nächsten Menschen auf die Schulter fliegen und um Futter betteln. :mrgreen:
 
KeksS

KeksS

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Ja, das stimmt natürlich :)

Da müssen wir wohl eine etwas längere Fahrt in Kauf nehmen um das Vögelchen gut unterzubringen :D Aber das machen wir schon :)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Danke dir :)
 
Julchen1998

Julchen1998

Registriert seit
04.06.2011
Beiträge
2.922
Reaktionen
0
Ich finde es würcklich toll was du für den Vogel alles tuhst :-D
 
Nisel85

Nisel85

Registriert seit
13.06.2011
Beiträge
27
Reaktionen
0
hallo,
finde auch super, dass ihr euch so um ihn bemüht.
kenne jemand (ehemaliger nachbar) , zu dem man jungvögeln bringen darf,die gefunden wurden. er peppelt sie auf und wildert sie aus. sein name ist herbert adams. vielleicht hilft es euch, er wohnte damals in wintersdorf, jetzt in trier. für die tel. musst du aber auskunft oder gelbe seiten gucken.
hatte, als er in urlaub war, seine tiere gepflegt. neben schildkröten und hasen hatte er auch 2junge vögel, die jemand von tierschutz zu ihm gebracht hat, sie waren aus dem nest gefallen und hatten kaum federn, so klein waren sie noch.....
kann mich noch erinnern, alle 2-3stunden mit einer pipette füttern, nachts den wecker stellen oft wurde ich auch von ihrem gezwitscher wach :roll:
war anstrengend aber die mühe hatte sich gelohnt.
damals musste ich getrocknete, kleine insetkten mit wasser aufweichen, was zu einem brei wurde....

hoffe es hat dir geholfen und dass alles gut wird

liebe grüße nisel85
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Spatzenbaby gefunden - was nun?

Spatzenbaby gefunden - was nun? - Ähnliche Themen

  • Junge Ringeltaube gefunden

    Junge Ringeltaube gefunden: Hey Leute, Ich hatte heute morgen eine Taube auf der Terrasse unter meinem Tisch sitzen.Sie hatte keine anstalten weg zufliegen oder...
  • Spatz baby tot! was ist die ursache?

    Spatz baby tot! was ist die ursache?: guten morgen, ich habe am freitag 29.07.2012 einen babyspatz gefunden und versucht aufzuziehen, gefüttert hab ich ihn zuerst mit baby brei und...
  • spatzenbaby gefunden!!

    spatzenbaby gefunden!!: Ich habe vor 5 Tagen ein kleines Spatzenbaby vor dem Haus meines Freundes gefunden und bin auch gleich zum Tierarzt gefahren, der mir sagte ich...
  • Spatzenküken hat schlimmen schnupfen - HILFE!

    Spatzenküken hat schlimmen schnupfen - HILFE!: Das Spatzenküken Pipps, das ich vor einer Woche aufgelesen habe und seitdem dank meiner Erfahrung vom letzten Jahr gut durchgekriegt hatte ist...
  • hilfe spatzenbaby gefunden

    hilfe spatzenbaby gefunden: meine schwiegermutter hat heute ein spatzenbaby gefunden das ziemlich schwach war. haben ihm wasser eingeträufelt und mücken gefangen. brötchen...
  • hilfe spatzenbaby gefunden - Ähnliche Themen

  • Junge Ringeltaube gefunden

    Junge Ringeltaube gefunden: Hey Leute, Ich hatte heute morgen eine Taube auf der Terrasse unter meinem Tisch sitzen.Sie hatte keine anstalten weg zufliegen oder...
  • Spatz baby tot! was ist die ursache?

    Spatz baby tot! was ist die ursache?: guten morgen, ich habe am freitag 29.07.2012 einen babyspatz gefunden und versucht aufzuziehen, gefüttert hab ich ihn zuerst mit baby brei und...
  • spatzenbaby gefunden!!

    spatzenbaby gefunden!!: Ich habe vor 5 Tagen ein kleines Spatzenbaby vor dem Haus meines Freundes gefunden und bin auch gleich zum Tierarzt gefahren, der mir sagte ich...
  • Spatzenküken hat schlimmen schnupfen - HILFE!

    Spatzenküken hat schlimmen schnupfen - HILFE!: Das Spatzenküken Pipps, das ich vor einer Woche aufgelesen habe und seitdem dank meiner Erfahrung vom letzten Jahr gut durchgekriegt hatte ist...
  • hilfe spatzenbaby gefunden

    hilfe spatzenbaby gefunden: meine schwiegermutter hat heute ein spatzenbaby gefunden das ziemlich schwach war. haben ihm wasser eingeträufelt und mücken gefangen. brötchen...