Häsin macht komische Geräusche und läuft weg

Diskutiere Häsin macht komische Geräusche und läuft weg im Kaninchen Vergesellschaftung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr lieben!!! Ich hab mir am Wochenende einen Kaninchenbock aus dem Tierheim geholt und ihn zu meiner 2-jährigen Häsin gegeben. Die beiden...
Mucki Baby

Mucki Baby

Registriert seit
05.07.2009
Beiträge
840
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben!!!

Ich hab mir am Wochenende einen Kaninchenbock aus dem Tierheim geholt und ihn zu meiner 2-jährigen Häsin gegeben.
Die beiden verstehen sich wirklich gut. Es gab nicht ein einziges Mal
Streit und es wird sogar schon gekuschelt.
Leider wird nur dann gekuschelt, wenn meine Häsin es möchte. Wenn der Bock möchte, läuft sie weg und macht ganz komische geräusche dabei - ähnlich einem Hundegejaule, -gequike (nur etwas leiser natürlich).
Dabei hat er ihr noch nie was getan.

Wie soll ich das deuten? Hat sie Angst vor ihm oder will sie spielen? Was kann ich evtl dagegen machen?

Sie tut mir total leid! Es hört sich total gequält und verängstig an. Allerdings wehrt sich sich auch nicht mit beißen oder kratzen...
Ich verstehs nicht!!
Könnt ihr mir vllt weiterhelfen??
 
14.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Huhu,

machen wirst du da nichts können. Ist sie denn ganz gesund oder vielleicht ein wenig erkältet? Ansonsten klingt es eher nach ganz normalen Abwehrfauchen, oder schreit sie richtig dabei?.
Wie viel Platz haben die beiden denn zur Verfügung stehen, können sie sich weit genug aus dem Weg gehen? Es ist oft so, dass ein Kaninchen lieber kuscheln will als das andere. Wenn es ansonsten kein Streit gibt, würde ich es als völlig normales Verhalten ansehen - so lange sie nicht dabei schreit. :)
 
Rüüdi

Rüüdi

Registriert seit
15.06.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo,

das hört sich nach Protestgegrummel an. Einige meine Nasen machen das wenn sie extrem genervt sind und einfach ihre Ruhe haben wollen.

Wenn Du das Gefühl hast, daß sie fit und gesund ist und nicht unter Atemproblemen leidet, würde ich es als normales Verhalten bewerten.

Frisst sie normal oder wirkt sie schlapp oder gestresst?

Eine Frage noch, die nicht wirklich zum Thema passt: Hast Du oder das Tierheim das Böckchen vor der Zusammenführung tierärztlich untersuchen lassen? Ist er gesund und (Darm-)Parasitenfrei? Leider habe ich die Erfahrung gemacht, daß nur wenige Tierheime Kotproben auf Darmparasiten vor den Impfungen untersuchen und bei den Massen an Tieren schleichen sich da schnell mal Parasiten ein....

VG
Rüüdi
 
Mucki Baby

Mucki Baby

Registriert seit
05.07.2009
Beiträge
840
Reaktionen
0
Ja, also sie ist völlig gesund. Frisst, trinkt und tobt sonst ganz normal.
Ihnen steht zusammen etwa 2qm zur Verfügung - ich weiß, dass ist nicht optimal. Aber sie können sich sehr wohl aus dem Weg gehen.
Das Ding ist, dass Elvis im TH eine Partnerin hatte und die wurde vermittelt. Als ich ihn holte war er ungefähr 2 Wochen allein und hat - lt der Pflegerin - auch sehr getrauert. Wahrscheinlich will er jetzt vor Freude über die neue Partnerin so viel wie möglich kuscheln. Aber das kennt sie natürlich nicht - da sie ja (leider) 2 Jahre allein war.
Aber sie streiten sich nicht richtig. Sie gnurrt dann so und läuft weg aber beißt und kratzt nicht. ZUM GLÜCK!!

Eins find ich allerdings sehr interessant: Wenn die beiden draußen sind (ich bring sie ab und an zu meiner Freundin, da können sie im Freigehege aufm Rasen laufen), sind sie nur am kuscheln und sich ablecken, obwohl sie da keineswegs mehr Platz zur Verfügung haben.

Soviel ich weiß wurde Elvis im TH nochmal untersucht. Aber ich denke mal, dass da keine Kotuntersuchung stattfand! :( Wonach sollte ich denn die Augen offen halten???

Also meint ihr, brauch ich mir keine Sorgen machen?!?!
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
nein was das gegurre angeht ist es denk ich normal und du wirst sehen, das kuscheln wird mehr werden, was den kot angeht kannst du ja sicherheitshalber noch ne kotprobe abgeben und auf parasiten und würmer untersuchen lassen. sehen die köttel denn normal aus?
was den platz angeht, vielleicht hast du die möglichkeit doch noch ein , zwei quadratmeter anzubauen? wenn du magst helfen wir beim überlegen. wir haben hier schon öfter anhand von zimmerskizzen möbel erfolgreich gerückt :)
 
Rüüdi

Rüüdi

Registriert seit
15.06.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo,

vielleicht fühlt sie sich durch ihn bedrängt und grummelt daher etwas. Und wenn es im Garten Deiner Freundin nicht so ist, hat es vielleicht auch damit zu tun, dass sie in ihrem Revier bedrängt wird.

Da sie sich nicht streiten würde ich ihr einfach Zeit geben sich an die neue Situation zu gewöhnen.

Auch, wenn es keine Anzeichen für Magen-Darm-Probleme gibt würde ich, einfach um den Rund-Um-Check zu komplettieren, über 3 Tage Kotkugeln sammeln (bunt gemischt, egal von wem) und zum Tierarzt bringen um den Kot auf Darmparasiten (Kokzidien und Würmer) und auf Hefepilze zu untersuchen. Das ist eigentlich standart in den Tierarzpraxen und Du musst nicht extra mit den Tieren dort hin.

VG
Rüüdi
 
Mucki Baby

Mucki Baby

Registriert seit
05.07.2009
Beiträge
840
Reaktionen
0
Ok, dann bin ich schon erleichtert!!!!
Im Moment liegt wieder jeder in einer anderen Ecke (wir kommen gerade wieder von meiner Freundin).
Das mit dem Köttel sammeln ist ganz gut. Ich fahr am Dienstag sowieso zum TA weil Elvis noch nachgeimpft werden muss. Würde sich ja anbieten die mitzunehmen...

Meint ihr sie könnte jetzt noch mit dem Beißen und Kratzen anfangen? Oder ist der Drops gelutscht? Immerhin sind sie jetzt schon seit Sa früh zusammen und sind nicht aufeinander losgegangen?!
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
naja das weiß man nie so genau, aber wenn sich bisher keine aggressionen gezeigt haben, halte ich es für eher unwahrscheinlich. aber wissen tut man es nie 100 prozent. was meinst du zum thema platz?
 
Mucki Baby

Mucki Baby

Registriert seit
05.07.2009
Beiträge
840
Reaktionen
0
Das sieht momentan eher schlecht aus. Ich hab nur ne 1-Raum-Wohnung. Und kann meine Möbel nicht anders hinstellen - hab auch schon hin und her überlegt... Vllt fällt mir ja noch was ein. Aber wie gesagt, draußen haben sie auch nicht mehr Platz.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
naja dass sie draußen auch nicht mehr platz haben machts ja nicht besser *grins.
aber wenns nicht geht, gehts nicht, wie gesagt angebot steht daß du mal grundriss mit möbeln hier reinstellst und wir mittüfteln :D
 
Mucki Baby

Mucki Baby

Registriert seit
05.07.2009
Beiträge
840
Reaktionen
0
Ja, vllt komm ich drauf zurück.
Übrigens können sie wenn ich zu Hause bin in der ganzen Wohnung laufen. Allerdings traut Elvis sich ncoh nciht so ganz. Er ist mir gegenüber noch sehr ängstlich.
Aber das wird bestimmt auch noch werden. Außerdem guckt er Mucki immer ganz interessiert nach, wenn sie aus dem Gehege hüpft. Irgendwann traut er sich dann auch!
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ja klar der wird schon auftauen :)
 
Thema:

Häsin macht komische Geräusche und läuft weg

Häsin macht komische Geräusche und läuft weg - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung klappt nicht? :(

    Vergesellschaftung klappt nicht? :(: Hallo ihr Lieben, ich habe wirklich schon überall gegoogelt aber noch keine wirklich Antwort gefunden. Zu meinen Problem: Seit 3 Monaten besitze...
  • Rammler mit Häsin VG nach 5 Wochen anstatt 6?

    Rammler mit Häsin VG nach 5 Wochen anstatt 6?: Hi! Ich schon wieder :D Mein Rammler wurde am 28.04 kastriert. Die 6 Wochen sind also am 09.06 geschafft. Nun ist es aber so das ich das...
  • VG 3 Häsinen und 2 Rammler - wieviel Geduld ist nötig, wann sollte man abbrechen?

    VG 3 Häsinen und 2 Rammler - wieviel Geduld ist nötig, wann sollte man abbrechen?: Hallo liebe Forum-Nutzer, seit 1,5 Tagen läuft die VG unserer bestehenden Gruppe aus 1 kastr. Rammler (4,5Jahre) und 3 Häsinen, mit unserem...
  • Quarantänezeit/4 Monatige Häsin

    Quarantänezeit/4 Monatige Häsin: Guten Abend zusammen, ich habe folgendes Problem, ich habe mir eine Häsin ( grad 4 Monate) und einen Rammler( etwa 3 Wochen älter) geholt. Der...
  • Wie finde ich einen passenden Freund/in für meine Häsin?

    Wie finde ich einen passenden Freund/in für meine Häsin?: Hallo, seit gestern wohnt eine ca. 3 jährige Häsin bei uns. Sie ist natürlich noch etwas eingeschüchtert von den ganzen neuen Eindrücken und...
  • Wie finde ich einen passenden Freund/in für meine Häsin? - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung klappt nicht? :(

    Vergesellschaftung klappt nicht? :(: Hallo ihr Lieben, ich habe wirklich schon überall gegoogelt aber noch keine wirklich Antwort gefunden. Zu meinen Problem: Seit 3 Monaten besitze...
  • Rammler mit Häsin VG nach 5 Wochen anstatt 6?

    Rammler mit Häsin VG nach 5 Wochen anstatt 6?: Hi! Ich schon wieder :D Mein Rammler wurde am 28.04 kastriert. Die 6 Wochen sind also am 09.06 geschafft. Nun ist es aber so das ich das...
  • VG 3 Häsinen und 2 Rammler - wieviel Geduld ist nötig, wann sollte man abbrechen?

    VG 3 Häsinen und 2 Rammler - wieviel Geduld ist nötig, wann sollte man abbrechen?: Hallo liebe Forum-Nutzer, seit 1,5 Tagen läuft die VG unserer bestehenden Gruppe aus 1 kastr. Rammler (4,5Jahre) und 3 Häsinen, mit unserem...
  • Quarantänezeit/4 Monatige Häsin

    Quarantänezeit/4 Monatige Häsin: Guten Abend zusammen, ich habe folgendes Problem, ich habe mir eine Häsin ( grad 4 Monate) und einen Rammler( etwa 3 Wochen älter) geholt. Der...
  • Wie finde ich einen passenden Freund/in für meine Häsin?

    Wie finde ich einen passenden Freund/in für meine Häsin?: Hallo, seit gestern wohnt eine ca. 3 jährige Häsin bei uns. Sie ist natürlich noch etwas eingeschüchtert von den ganzen neuen Eindrücken und...