Blutwerte

Diskutiere Blutwerte im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo ihr lieben.... letzte Woche Freitag wurde mir Blut abgenommen...EKG etc gemacht. Brauchte nämlich ein Gesundheitsartest für meinen...
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
2.801
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben....

letzte Woche Freitag wurde mir Blut abgenommen...EKG etc gemacht. Brauchte nämlich ein Gesundheitsartest für meinen zunkünftigen Arbeitgeber (Anerkennungsjahr)

Heute bin ich wieder hin wegen den Blutwerten... das Artest habe ich bekommen weil nichts ist, womit ich nicht arbeiten dürfte...das ist ja schonmal toll denkt ihr nun ^^...

Ja dachte ich auch...allerdings mache ich mir nun einen Kopf...zwei Werte waren
bei mir erhöht... einmal der wert des C-reaktiven Protein.... 5x so hoch wie es eigentlich sein sollte... war ich natürlich erstmal geschockt... mein Arzt fragte mich dann ob ich vor kurzem eine schwere Erkältung gehabt hätte...Grippe etc... das konnte ich nur verneinen.... :shock:

Nun weiter zum zweiten Wert...dieser ist der Schilddrüsenwert... gut irgendwie bin ich vom ersteren Wert mehr geschockt als das er mir nun sagt das dieser Wert auch nicht normal ist... obwohl ich davon auch keine Ahnung hatte....

Ich habe ihn dan gefragt wie denn der erste Wert zustande kommen kann wenn ich nicht krank war etc...er meinte es kann auch mit der Schilddrüse zusammen hängen...

Mir wurde also nochmal Blut abgenommen nun muss ich bis Montag warten....

Also generell stell ich mir nun die Frage was kann das sein... Ich kenne Schilddrüsenüber und -unterfunktion... wobei ich dann eher bei mir vermuten würde es könnte die Unterfunktion sein... es gibt Tage da könnt ich einfach nur schlafen...das sind ja unteranderem anzeichen dafür...

Gibt es noch mehr Krankheiten die mit der Schilddrüse zutun haben?

Vll kennt sich ja jemand von euch aus....

lg
Mel
 
Zuletzt bearbeitet:
15.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Die Schilddrüse ist eines der wichtigsten Organe im ganzen Körper. Die regelt ob du wach bist oder schläfst, ob Du fit bist oder krank, dein Körpergewicht, und auch dein Immunsystem. Bei einer Unterfunktion bekommst Du einfach nur kleine Tabletten, die musst Du gleich nach dem aufwachen nehmen, eine halbe Stunde vor dem frühstück (wichtig!) und es wird dir viel besser gehen. Auch wenn Du vielleicht ein wenig früher aufstehen musst wirst Du erheblich fitter sein.

Der andere Wert der nicht passt ist so ein pingeliger Wert, der wegen jedem Käse verändert ist. Mach dir deswegen keinen Kopf.
 
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
2.801
Reaktionen
0
Hm klingt schonmal etwas beruhigender...danke dir...

Trotzdem blöd..ich hasse es morgens zu frühstücken o_O^^
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
mit den Schilddrüsentabletten kommt das von ganz alleine, ne halbe Stunde nach dem ZEug habe ich sowas von Hunger, da esse ich gerne.
 
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
2.801
Reaktionen
0
Kann ich mir kaum vorstellen :mrgreen:

Nunja..muss ja erstmal warten was nun raus kommt...
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Ich habe auch eine Unterfunktion!
Ich Frühstücke morgens auch nie, aber glaube mir, die anfangszeit, in der du die Tabletten nimmst, wirst du freiwillig essen ;)
Weil dir dann auch schlecht werden kann!
Ich bin nun seit einigen Jahren schon mit diesen Tabletten eingestellt und Frühstücke auch nie!
Evtl danach mal nen Joghurt oder irgendwas kleines! ;)
also keine Panik!
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.043
Reaktionen
7
Hallo,
wo wir schon bei dem Thema Schilddrüse sind:
Wenn man nicht zu nimmt obwohl man unmengen am Tag ist, ist das dann auch ein Zeichen für Unterfunktion?
Und wenn man jetzt eine Über/Unterfunktion hat, aber das gar nicht weiß und dementsprechend auch keine Medikamente nimmt, ist das dann schlimm oder hat es irgendwann Auswirkungen?
lg
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Unterfunktion:
Übergewicht obwohl man nicht so übermäßig isst, Müdigkeit, häufiger krank, Abgeschlagen, Lustlos, depressiv, man schläft an und für sich viel, aber schlecht, ist auch nach 10 stunden Schlaf noch Todmüde

Überfunktion:
Eher zu dünn, obwohl man reichlich isst, richtiggehend Aufgedrehte Stimmung, Schlaflosigkeit, geringes Schlafbedürfnis, Herzrasen, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Hibbeligkeit

Beides hat negative auswirkungen wenn man nichts macht. Menschen mit Unterfunktion leiden darunter, dass sie so irre müde und schlapp sind und haben oft das gefühl, ihre gesamte freizeit zu verschlafen, und trotzdem total müde zu sein. Über jahre hinweg werden sie oft auch ausgesprochen fett.

Menschen mit Überfunktion brennen richtiggehend aus, durch die extreme Aktivität sind sie dauernd unter Strom und im Stress, irgendwann bekommen sie massive Probleme mit dem Herzen, dass dauernd viel zu viel arbeiten muss.

Auch wenn es sich zuerst vielleicht so anhört, ein Übermaß an Schilddrüsenhormonen ist kein Abnehm- und Aufputschmittelchen, sondern etwas, was langfristig dazu führt, dass man einen Herzinfarkt erleidet und an seiner Lebenserwartung kratzt.
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.043
Reaktionen
7
Oh o, dann sollte ich das vielleicht mal untersuchen lassen o_O

danke SusanneC :)
lg
 
K

Kikyou

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
817
Reaktionen
0
Ich habe auch eine Frage zur Unterfunktion, da ich eventuell auch eine haben könnte - allerdings war die letzte Blutuntersuchung bei mir wohl verfälscht, da das Blut anscheinend nicht zentrifugiert wurde :eusa_doh:, von daher bin ich mir nicht ganz sicher.

Muss man da unbedingt Tabletten schlucken oder kann man das auch durch die Ernährung, z.B. mehr Jod, ausgleichen?
Ich will nur sehr ungern mein Leben lang Tabletten schlucken, von daher würde es mich sehr interessieren.
Ich bin auch ziemlich oft müde, was allerdings auch daran liegen kann, dass ich abends ziemlich lange aktiv bin - war schon immer so. Ich bin eben kein Frühaufsteher. xD
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Nein, das kann man nicht anderweitig ausgleichen.
 
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
2.801
Reaktionen
0
Ach ich hasse warten... morgen ist erst Sonntag >.<
 
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
2.801
Reaktionen
0
Guten Morgen,

ich danke euch für die Antworten, kann aber berichten dass ich keine Unterfunktion habe... Im Gegenteil es ist alles tip top....

Dieser Entzündungswert ist wieder etwas runter gegangen und die Werte der Schilddrüse auch... Habe ihn dann gefragt ob ich da nochmal wieder kommen muss um das wieder überprüfen zu lassen. Er meinte dann aber das er mit dem Blut was er mir erneut abgenommen hatte, sehen konnte. dass ich diesen Antikörper habe, mit dem es nicht zu solch einer chronischen Unterfunktion etc kommen kann....

Er meinte die Werte waren nur ein Ausreisser...


lg
Mel
 
Thema:

Blutwerte